Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Mitmachen und die neue PlayStation 5 gewinnen!
4 Aktion Video

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Gewinne die neue PlayStation 5 + FIFA21

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Anzeige

Albert
Lehrberuf mit viel Abwechslung

GAMPERN. Derzeit werden in der Maschinenfabrik Albert elf Lehrlinge ausgebildet. Zwei davon sind Katharina Stückler aus Steinbach am Attersee und Lisa Wienerroither aus Gampern, beides Maschinenbautechnikerinnen im zweiten Lehrjahr. Umfassende Ausbildung„Von Freunden habe ich nur Gutes über Albert gehört. Zuerst war ich schnuppern, dann ist die Entscheidung ziemlich rasch gefallen", berichtet die 18-jährige Katharina, die nach der dreieinhalb Jahre dauernden Lehrzeit und der Abschlussprüfung...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Anzeige

Lehre
STIWA: Ausbildung mit Zukunft

High-Tech-Lösungen, dynamisches Unternehmensumfeld und ausgezeichnete Karrierechancen. ATTNANG-PUCHHEIM. Eine Lehre bei STIWA eröffnet viele Chancen für die Zukunft – von der fachlichen Spezialisierung über internationale Einsätze bis hin zur Übernahme von Führungsverantwortung. Aktuell 200 LehrlingeSTIWA ist einer der größten Industrieausbilder in ganz Oberösterreich. Aktuell bildet das Unternehmen rund 200 Lehrlinge in neun unterschiedlichen Lehrberufen aus. Die Ausbildung von...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch (li.) im Gespräch LehrlingsRedakteur und Medienfachmann-Lehrling mit Michael Lackner.
2

Intersport-Personalchef Günther Junkowitsch im Interview
"Eine fundierte Basis für die Lehrlinge"

Intersport-Lehrling Michael Lackner und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) sprachen mit Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch über die Corona-Krise, Fachkräfte, Personalentwicklung und die Lehre bei Intersport. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkung auf Intersport? Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die Intersport Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit, gepaart mit einer starken Verwurzelung in...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Spitz-Geschäftsführer Walter Scherb.

Wirtschaft im Bezirk Vöcklabruck
Spitz startet ins neue Lehrjahr

Mit September hat bei Spitz das diesjährige Lehrjahr begonnen. Neun Nachwuchsmitarbeiter beginnen bei einem der größten Unternehmen der heimischen Lebensmittelindustrie ihre Ausbildungen zu Lebensmittel-, Elektro- und Metalltechnikern sowie Industriekauffrauen und -männern. ATTNANG-PUCHHEIM. Die Verantwortlichen des Lebensmittelherstellers Spitz beschäftigen am Standort Attnang-Puchheim etwa 700 Mitarbeiter und sind stetig auf der Suche nach ambitionierten Nachwuchstalenten. „Die...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
Bürgermeister Peter Groiß, Lehrling Lisa Schneeweiss, Amtsleiterin Alexandra Thomasberger und Lehrlingsausbildnerin Gertraud Glaser (v.l.).

Lehrlinge im Bezirk
Attnang-Puchheim setzt auf Lehrlingsnachwuchs

Attnang-Puchheims Bürgermeister Peter Groiß ist überzeugt, dass wenn Gemeindeverantwortliche einen Lehrling einstellen, man von einer Win-Win Situation sprechen kann. ATTNANG-PUCHHEIM. Damit wird nämlich nicht nur ein Ausbildungsplatz für einen jungen Menschen geschaffen. "Wir können später von seiner zeitgemäßen und für uns maßgeschneiderten Ausbildung profitieren“, sagt Groiß. Lehrberuf ist breitgefächertDer Beruf des Verwaltungsassistenten ist breitgefächert. So hat der Lehrling die...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
Die Corona-Pandemie gefährdet die Zukunft der Lehre. Zu den Auswirkungen auf Lehrbetriebe gab zukunft.lehre.österreich eine Studie in Auftrag.
von links: Anton Santner (Geschäftsführer P8 Marketing), David Pfarrhofer (Institutsvorstand von market Marktforschung), Robert Machtlinger (FACC AG), Mario Derntl (z.l.ö.-Generalsekretär) und Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und z.l.ö.-Präsident) bei einer Pressekonferenz

zukunft.lehre.österreich
Unternehmen wollen auch 2021 weniger Lehrlinge anstellen

Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft, darunter auch die Lehrlingsausbildung. Laut einer in Auftrag gegebenen Studie von zukunft.lehre.österreich (z.l.ö.) stehen 10.000 Lehrstellenplätze auf dem Spiel. Die Hälfte der Lehrbetriebe fühlt sich von der Krise stark betroffen. OÖ. Eine von z.l.ö. in Auftrag gegebene Studie des Marktforschungsinstituts market untersuchte die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die duale Ausbildung in Österreich. Befragt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer besuchte jetzt die Ausbildungswerkstätten des VFQ. Für die nächsten überbetrieblichen Lehrausbildungen sind derzeit noch 15 Plätze für Mädchen und junge Frauen frei.

Gerstorfer
Noch freie Plätze bei überbetrieblichen Ausbildungen für Mädchen

Der VFQ bietet Mädchen und jungen Frauen jetzt den Einstieg in drei Lehrberufe an. Ungefähr 15 Plätze sind bei den überbetrieblichen Ausbildungsangeboten noch frei. OÖ. VFQ Gesellschaft für Frauen und Qualifikation bietet Mädchen und jungen Frauen nun Ausbildungen zur Tischlerin, zur Informationstechnologin und zur Applikationsentwicklerin an. Angesprochen werden sollen Mädchen und junge Frauen, die auf dem Arbeitsmarkt derzeit aus unterschiedlichen Gründen keine Lehrstelle finden.  „Die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bei der Wirtschaftskammer OÖ wurden Ende Juni 2020 20 Prozent weniger Lehrverträge angemeldet. Gleichzeitig sind 1.160 Lehrstellen noch nicht besetzt (Symbolbild).
2

Hummer/Dallamaßl
1.160 Lehrstellen sind in Oberösterreich derzeit offen

In Oberösterreich wurden Ende Juni 2020 mehr Lehrstellen angeboten als es Bewerber gibt. Es brauche daher weder eine Aufstockung von weiteren Ausbildungsplätzen noch einen Ausbildungsfonds, meint jetzt Wirtschaftskammer OÖ (WKOÖ) Präsidentin Doris Hummer. OÖ. Ende Juni 2020 wurden 20 Prozent weniger Lehrverträge bei der Wirtschaftskammer Oberösterreich angemeldet. Darüber berichteten WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Friedrich Dallamaßl, Leiter der Abteilung Bildungspolitik der WKOÖ, am 14....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Angesichts jüngster Prognosen zur Jugendarbeitslosigkeit fordert die AK OÖ jetzt eine neue europäische Jugendgarantie (Symbolbild).

Jugendarbeitslosigkeit
AK OÖ fordert eine "Europäische Jugendgarantie"

Die Arbeitsmarktlage für Jugendliche wird sich in der gesamten EU zuspitzen. Das sind jetzt Prognosen der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) und der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Die AK OÖ fordert daher nun eine Europäische Jugendgarantie in der Höhe von 50 Milliarden pro Jahr. OÖ. Die Zahl der Arbeitslosen bis 25 Jahre in der Europäischen Union könnte innerhalb eines Jahres von 2,8 auf 4,8 Millionen steigen. Das geht auf jüngste Prognosen der Arbeiterkammer Oberösterreich und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Einige Lehrstellen bei Gärtnereien und Gartenbaubetrieben sind derzeit noch unbesetzt. Auf dem Bild, von links: Vorstandsmitglied der OÖ Junggärtner Elmar Stockhammer, Landesrat Max Hiegelsberger, Vizepräsidentin der Österreichischen Junggärtner Bianka Hofmüller und Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller

Max Hiegelsberger
Oberösterreichs Gärtner suchen Nachwuchs

In Oberösterreich sind derzeit ungefähr 150 Lehrlinge als Gärtner, Florist oder Landschaftsgärtner in Ausbildung. Einige Lehrstellen sind aber noch unbesetzt. Darauf weist jetzt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger hin. OÖ. Rund 200 Betriebe in Oberösterreich befassen sich mit der gärtnerischen Produktion. Insgesamt arbeiten etwa 1.000 Menschen in Gärtnereien und Gartenbaubetrieben. Fachkräfte werden weiterhin gesucht. So sind durch die Corona-Pandemie keine Arbeitskräfte frei geworden und viele...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Um während der Corona-Pandemie entstandene Wissenslücken zu schließen, bietet das WIFI OÖ im August und September Nachhilfe für Lehrlinge an (Symbolbild).

WKOÖ
Das WIFI OÖ bietet Lehrlingen Intensivnachhilfewochen an

Ungefähr 10.000 Lehrlinge haben während der Corona-Pandemie oberösterreichweit Berufsschulen besucht. Zum Teil konnten nur zwei von zehn Wochen im Präsenzunterricht absolviert werden. Das Wirtschaftsförderungsinstitut, kurz WIFI, bietet im August und September spezielle Intensivnachhilfewochen für Lehrlinge an. OÖ. In der Diskussion rund um Schulen und die Corona-Pandemie hätten Berufsschulen nur wenig Aufmerksamkeit bekommen, kritisiert jetzt das WIFI OÖ der Wirtschaftskammer....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
1 2

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
zukunft.lehre.österreich-Pressekonferenz: Anton Santner (Geschäftsführer P8 Marketing), David Pfarrhofer (Institutsvorstand von market Marktforschung), Robert Machtlinger (CEO FACC AG), Mario Derntl (z.l.ö.-Generalsekretär), Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und z.l.ö.-Präsident) (v.l.).

Krise in der Ausbildung:
10.000 Lehrstellen in Gefahr

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft. Das gilt auch für den Bereich der Lehrlingsausbildung. Eine aktuelle Studie zeigt die verheerenden Folgen: 10.000 Lehrstellenplätze stehen auf dem Spiel. OÖ. „Die Zukunft der Lehre ist gefährdet. Wenn wir nicht schnell handeln und mit konstruktiven Lösungsansätzen gegensteuern, wird sich der bereits jetzt schon stark spürbare Fachkräftemangel noch weiter vergrößern. Das Resultat für unsere Wirtschaft wäre fatal“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Auch die praktischen Prüfungen werden wohl etwas distanzierter ablaufen müssen, als zuvor.

Wieder möglich
Lehrabschluss- und Meisterprüfungen ab 4. Mai

Die derzeit wegen der Corona-Krise ausgesetzten Lehrabschluss- und Meisterprüfungen werden ab 4. Mai wieder aufgenommen. OÖ. Derzeit sind auf Weisung des Wirtschaftsministeriums alle Prüfungen ausgesetzt. Ab 4. Mai sollen sowohl Lehrabschluss- als auch Meisterprüfungen wieder stattfinden – natürlich unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienevorschriften. Alle betroffenen Prüflinge werden so rasch wie möglich über einen neuen Termin informiert. Positiver Abschluss ersetzt theoretische...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt. Dafür wurden zuletzt verstärkt Mitarbeiter über 50 Jahre aufgenommen.
2

Arbeitsmarkt Bezirk Vöcklabruck
Lehrling gesucht: 554 offene Stellen

Die Arbeitslosenzahl sinkt, aber die Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte-Nachwuchs. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). "Wir hatten noch nie so viele offene Lehrstellen wie jetzt. Es gibt ein Riesenangebot", sagt Karin Gerhart, Leiterin der Arbeitsmarktservice-Geschäftsstelle (AMS) Vöcklabruck. Mit Ende Jänner waren beim AMS 554 offene Lehrstellen gemeldet. Demgegenüber standen lediglich 136 Lehrstellensuchende. Die Entwicklung ist dramatisch, die Schere geht immer weiter auseinander. Die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Durchstarter bei Lenzing Plastics: Das Unternehmen bildet seit der Gründung vor 20 Jahren Lehrlinge aus.

Durchstarter
Lenzing Plastics: Unsere Lehrlinge – unsere Zukunft

Das Unternehmen bildet derzeit elf Jugendliche aus. LENZING. "Unsere Durchstarter sind die Zukunft der Lenzing Plastics", betont die Geschäftsführung des Lenzinger Unternehmens. Zurzeit beschäftigt Lenzing Plastics elf Lehrlinge, davon sieben im ersten Lehrjahr. Mehrheitlich wird der Lehrberuf Kunststoffformgeber angeboten, bei Bedarf werden auch Maschinenbautechniker ausgebildet. Lenzing Plastics feiert 20-jähriges Firmenjubiläum und bildet seit Beginn Lehrlinge in Zusammenarbeit mit dem...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Richard Kurz (l.) und Michael Födinger leiten die Lehrwerkstätte, die mit modernen Maschinen ausgestattet ist.
2

Lehre mit Zukunft
Bei RO-RA zum Traumberuf

Wenn man Spaß hat, kann man richtig viel erreichen – mit einer Lehre bei RO-RA Aviation Systems. SCHÖRFLING. Es braucht Genauigkeit, ein räumliches Vorstellungsvermögen und ein Gefühl für Metalle, konkret Aluminium, Stahl, Titan und Inconel. Dann kann man als gelernter Zerspanungstechniker viel aus seinem Traumberuf machen, beispielsweise an Bauteilen für so prominente Firmen wie Rolls Royce oder Airbus mitarbeiten. Wer sich weiterentwickeln möchte, hat bei RO-RA Aviation Systems in...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Christoph Reichl (17) aus Steinbach am Attersee absolviert eine Maschinenbautechniker-Lehre bei ALBERT in Gampern.
2

Lehre mit Zukunft
Lehrberuf mit viel Abwechslung

Christoph Reichl absolviert bei der Maschinenfabrik ALBERT eine Lehre zum Maschinenbautechniker. GAMPERN. Derzeit werden in der Maschinenfabrik ALBERT zehn Lehrlinge ausgebildet. Einer von ihnen ist Christoph Reichl aus Steinbach am Attersee, Maschinenbautechniker im dritten Lehrjahr. "Von Bekannten, die hier beschäftigt sind, habe ich nur Gutes über ALBERT gehört. Zuerst war ich schnuppern, die Entscheidung ist danach ziemlich rasch gefallen", erzählt der 17-Jährige. Umfassende...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Offene, moderne Unternehmenskultur für verantwortungsvolle Aufgaben von Anfang an.
3

Abatec
Vorsprung durch Elektronik

Ausbildungen für die Zukunft bei abatec: High-Tech-Lösungen im Industrie- und Automotive-Segment. REGAU. Wir, als Teil der Pierer Industrie Gruppe, realisieren und produzieren maßgeschneiderte elektronische High-Tech-Lösungen im Industrie- und Automotive-Segment wie Sensoren, Steuerungen, Displays und vieles mehr. Hier hast Du vom ersten Tag an herausfordernde Aufgaben statt eines langweiligen Alltags. Hier kannst Du das Morgen gestalten, statt das Gestern zu verwalten. Hier ist Deine...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Mit einer Ausbildung bei STIWA haben Lehrlinge ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten.
2

Lehre mit Zukunft
High-Tech-Lehre bei STIWA

Jetzt bewerben: Die Bewerbungsfrist für einen High-Tech-Arbeitsplatz bei STIWA endet am 31. 1. 2020! Als einer der größten Industrieausbilder in ganz Oberösterreich hat die Lehrausbildung bei der STIWA Group einen ganz besonders hohen Stellenwert. Auch im Herbst 2019 haben wieder über 50 Lehrlinge ihre High-Tech-Lehre beim Automationsspezialisten aus Attnang-Puchheim begonnen, sechs davon am chinesischen Standort in Nantong. Mit ihnen sind bereits mehr als 200 Jugendliche bei STIWA aktuell...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Die Maschinenfabrik ALBERT im Technologiepark Gampern ist Arbeitsplatz für 80 Mitarbeiter.
2

MASCHINENFABRIK
ALBERT – die Welt der Getriebe

Die Maschinenfabrik ALBERT gehört zu den führenden Anbietern bei mechanischer Antriebstechnik. GAMPERN. Was auch bewegt werden soll – oft sind SGT Hubgetriebe der Maschinenfabrik ALBERT mit einer Hubkraft von fünf bis 2.000 Kilonewton dafür verantwortlich, dass dies zuverlässig, positionsgenau und kraftvoll geschieht. Die ALBERT Getriebe sind nicht nur leistungsstark sondern auch sehr vielseitig und flexibel einsetzbar. Es werden riesige Radioteleskopantennen bei Eis, Schnee oder extremer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Mit Ende 2018 wurden 100 Lehrlinge zum Masseur beziehungsweise zur Masseurin ausgebildet.

Lehre
Moderne Lehrberufe für die Fachkräfte der Zukunft

Ab 2020 soll es laut Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl zwei neue Lehrberufe sowie 31 neue Ausbildungsordnungen geben. Sie sollen am 1. Mai 2020 in Kraft treten. OÖ. Das dritte Lehrberufspaket geht in Begutachtung: Ab 2020 soll es zwei neue Lehrberufe sowie 31 neue Ausbildungsordnungen geben. Erfolgsweg fortsetzen"Die Neugestaltung der Lehrberufe ist ein Erfolgsweg, den wir konsequent fortsetzen. Digitalisierung betrifft alle Branchen und daher müssen wir alle Berufe für...

  • Linz
  • Carina Köck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.