Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Die Zahl der Lehrlinge ist heuer in der Coronakrise gesunken.
2

Nicht nur wegen Corona-Krise
Immer weniger Jugendliche beginnen eine Lehre

Seit Beginn dieses Jahres ist die Zahl der Lehrlinge bis Ende Oktober gegenüber dem Stichtag im Vorjahr österreichweit um 8,9 Prozent gesunken. Lediglich 31.438 Jugendliche entschieden sich für eine Lehre. Besonders hoch war der Rückgang in Wien mit 14,5 Prozent sowie im Tourismus mit 26,2 Prozent. ÖSTERREICH. Laut Wirtschaftskammer ist die Corona-Krise für die Hälfte des Minus verantwortlich. Dank der Sonderregel, dass Schüler mit einem Fünfer aufsteigen durften, gab es weniger...

  • Adrian Langer
Anzeige
Vanessa Paris hat die Leidenschaft zur Patisserie entdeckt. Alex Doktor blieb nach der Lehre im Team vom "zum Dokl".
3

Wir stellen vor
Zum Dokl: Regionaler Arbeitgeber mit Vielfalt

Zum Dokl in Hofstätten: Einen Job suchen und eine Familie finden. Wir, das Rasthaus "zum Dokl", gehören zum Familienunternehmen Stiglechner Tankstellen und zählen mit fast 100-jährigem Bestehen zu den führenden mittelständischen Mineralölunternehmen Österreichs. So vielfältig wie unser Unternehmen – Seminarbetrieb, Autowäsche, Tankstelle, Restaurant und Hotel – sind auch unsere Jobprofile. Unsere Vision ist es, erste Wahl zu sein – als Arbeitgeber und Energielieferant in unserer Branche....

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Lehrlinge: Kurzarbeitsmodell wird verlängert
1

Gesetzesänderung
Kurzarbeitsmodell für Lehrlinge verlängert

Lehrlinge sind auch in der nächsten Phase der Corona-Kurzarbeit förderbar, beschloss der Nationalrat am Mittwochabend. Dafür ist ein Nachweis der Ausbildungszeiten Voraussetzung. ÖSTERREICH. Zugunsten von Lehrlingen haben die Koalitionsparteien eine Änderung des Berufsausbildungsgesetzes beantragt. Mit der beschlossenen Änderung des Berufsausbildungsgesetzes wird die Möglichkeit der Kurzarbeit für Lehrlinge entsprechend dem Ende der "COVID-Kurzarbeitsphase 3" bis 31. März 2021 verlängert....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Auf Grund der aktuellen Situation finden Events im Kulturbereich nur eingeschränkt statt oder werden verschoben.
1 2

Corona-Folgen
Künstler-Sozialversicherungsfonds wird aufgestockt

Der Nationalrat stimmte am Mittwochabend einstimmig dafür, den Fonds zur Förderung der Beiträge von selbständigen Künstlerinnen und Künstlern zur gesetzlichen Sozialversicherung um weitere fünf Millionen Euro aufzustocken. Er könnte damit heuer bis zu zehn Millionen Euro zusätzlich an Beihilfen gewähren. Zugunsten von Lehrlingen haben die Koalitionsparteien zudem eine Änderung des Berufsausbildungsgesetzes beantragt.  ÖSTERREICH. Nach der Änderung des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Samuel Sabri Aksam ist mit voller Motivation dabei.

Lehre als Traumjob
Von der HTL in die Lehre zum Elektroinstallateur

Samuel Sabri Aksam will zum Meister unter den Elektroinstallateuren werden. Wenn es dann soweit ist, will er sich dann auch gleich selbstständig machen. INNERE STADT. Samuel Sabri Aksam brennt für seinen Lehrberuf. Statt in eine HTL hat es ihn zu etwas Handwerklichem hingezogen. "Ich wollte unbedingt arbeiten gehen und habe mich nach einer Lehre zum Elektroinstallateur umgesehen", so der 17-Jährige. Die Theorie in der Schule war ihm zu trocken, da legt er lieber selbst Hand an. Über eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Markus Foucek macht seine Lehre in der Konditorei Bienchen in Margareten.
1 2

Konditorei Bienchen
Gutes Backen will gelernt sein

Der 17-jährige Markus Foucek absolviert bei "Bienchen" in Margareten eine Lehre zum Konditor. MARGARETEN. Vor zwei Jahren haben Lena Weiner und David Heidschuster der Konditorei Bienchen neues Leben eingehaucht. Jetzt haben sich die beiden Profis Unterstützung geholt: Der 17-jährige Markus Foucek verstärkt als Konditorlehrling das Team. Foucek ist derzeit im ersten Lehrjahr, zwei Jahre liegen noch vor ihm. Eine Lehrstelle zum Konditor zu finden, war gar nicht so einfach. "Es gibt viele...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Sebastian Faustmann kann süß und deftig kochen.
2

Lehre auf der Landstraße
Cooler Typ in heißer Küche

Sebastian Faustmann macht eine Lehre als Koch bei Jugend am Werk in der Rasumofskygasse. LANDSTRASSE. Auch wenn’s heiß hergeht, bleibt Sebastian Faustmann ganz cool: "Mit der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit in der Küche habe ich gar kein Problem. Und an den Stress habe ich mich schon gewöhnt", sagt der 18-Jährige, der im Lehrbetrieb ZOBA (Zukunftsorientierte Berufsausbildung) von Jugend am Werk in der Rasumofskygasse 2 seine Kochlehre absolviert. Bei Jugend am Werk können Jugendliche,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Emily kocht beim Brandstetter groß auf.
1 5

Brandstetter
Eine Chance in der Krise

"Der Brandstetter" will mit der Ausbildung von Lehrlingen auch in schweren Zeiten etwas zurückgeben. HERNALS. Tina Csenar und Thomas Platzer sind seit elf Jahren Pächter ihres ehemaligen Stammlokals. Vor 2019 hatten sie nie Lehrlinge beschäftigt. Aktuell sind es vier. Die Beweggründe dafür sind mannigfaltig und alles andere als gewöhnlich. "Wir wollen mit dem Beschäftigen unserer Lehrlinge etwas Positives schaffen, um auch in schwierigen Zeiten etwas zurückzugeben", schildert Csenar...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
So gemütlich hat es Sarah nur selten: "Als Tochter und Lehrling bin ich mir schon bewusst, dass ich hier das Beste geben muss!"
3

Schwerpunkt Lehre
Eine Ausbildung als Versicherungskauffrau in der Leopoldstadt

Sarah Brozyna (21) macht eine Lehre zur Versicherungskauffrau – und zwar in der Firma ihres Vaters. Bei "Kontrakta" in der Wohlmutstraße 25 lernt sie alles für die spätere Ausübung des Berufs. LEOPOLDSTADT. Eine Lehre im Unternehmen des eigenen Vaters? Für Sarah Brozyna genau das Richtige. "Ich war lange Zeit unentschlossen, was ich nach der Matura machen sollte", so die 21-Jährige. Doch je länger sie darüber nachdachte, umso interessanter erschien ihr eine Ausbildung in der väterlichen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Auszubildende Bettina Neumann und Rene Adler, Geschäftsführer des "Bodystyle".

Ausbildung zur Fitnessbetreuerin
Fitte Karriere mit Lehre

Sportlich und selbstbewusst – Bettina Neumann bringt alle Vo-raussetzungen für eine Fitnessbetreuerin mit. MARIAHILF. Für Bettina Neumann war der Entschluss, eine Lehre zur Fitnessbetreuerin zu machen, die beste Entscheidung ihres Lebens. Seit zweieinhalb Jahren absolviert sie die Ausbildung nun im Fitnessstudio "Bodystyle" in der Webgasse und bereut es nicht: "Ich wollte keinen Bürojob, sondern mit Menschen arbeiten und jeden Tag etwas Abwechslung haben", erzählt sie. So entschloss sie sich...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Seit acht Jahren betreut Nicole Ross die Hotelgäste.
2

Erfolgreich mit Lehre
Von Abu Dhabi in den 8. Bezirk

Einmal um den Globus und nach Wien: Nicole Ross, stellvertretende Hoteldirektorin, hat bereits einiges erlebt. JOSEFSTADT. Ob Bratislava, Abu Dhabi oder Afrika: Nicole Ross hat nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau in Hotels weltweit gearbeitet und konnte dabei viele lehrreiche Erfahrungen sammeln. Die gebürtige Deutsche absolvierte ihre Lehre in Stuttgart und erinnert sich noch gut an ihren Lehrbetrieb, das Maritim Hotel. "Ich habe Einblicke in verschiedenste Bereiche bekommen –vom...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
Rabiye Bozkurt und Eric Rubas im Maklerbüro in der Rotenlöwengasse.

Lehre zur Versicherungskauffrau
Der erste Lehrling seit 13 Jahren in der Rotenlöwengasse

Rabiye Bozkurt lernt bei Eric Rubas bei der Alsergrunder Info Beratungs- und Vermittlungs GmbH den Beruf der Versicherungskauffrau. ALSERGRUND. Als Rabiye Bozkurt als Lehrling bei der Info Beratungs- und Vermittlungs GmbH mit Sitz in der Rotenlöwengasse beginnen wollte, kam eine Kleinigkeit dazwischen: die Ausgangsbeschränkungen. Doch sobald es möglich war, begann die 18-Jährige mit ihrer Ausbildung zur Versicherungskauffrau. Im Team fühlt sie sich gut aufgehoben: "Wenn ich eine Frage...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Lehrlinge aus 34 Nationen werden in der Spar-Akademie ausgebildet – so auch Natalia Broz, Florian Deutsch und Marija Dzonkic (v.l.).
5

Mehr als eine Berufsschule
Die Spar-Akademie in Hietzing

Spar-Lehrlinge gehen nicht etwa in eine gewöhnliche Berufsschule. Sie absolvieren die Akademie in Hietzing. HIETZING. "Schon als kleines Mädchen hatte ich einen Puppenladen. Ich wollte immer verkaufen", erinnert sich Marija Dzonkic. Die gebürtige Serbin hat sich ihren Traum erfüllt und befindet sich im dritten Lehrjahr zur Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Feinkostfachverkauf. Ihre theoretische Ausbildung mit hohem Praxisbezug absolviert sie in der Spar-Akademie in der Hietzinger...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
ÖVP-Ministerin Margarete Schramböck über die Pflegelehre.
1

Neuer Ausbildungsweg
Pflegelehre soll ab 2021 starten

Ministerin Margarete Schramböck (ÖVP) erarbeitet derzeit mit dem Gesundheitsressort von Rudolf Anschober (Grüne) und den Sozialpartnern an einer genauen Ausgestaltung einer dreijährigen Pflegelehre für den Beruf "Pflegeassistenz", die Teil der von Anschobers forcierten Pflegereform ist. Anlässlich des Themenschwerpunkts "Lehre" baten die Regionalmedien Austria die Ministerin um Details zu diesem Lehrberuf. ÖSTERREICH. Die Gewerkschaft vida sieht eine Aus- und Weiterbilung für Pflege zwar als...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Pflegelehre darf nicht das Gesundheistssystem weiter belasten.
1

Kommentar
Ja nicht in einen Teufelskreis fallen!

Bis 2030 werden laut einer Studie rund 75.000 Pflegekräfte zusätzlich benötigt. Eine Pflegelehre nach Schweizer Vorbild in Österreich einzuführen, um dem Personalmangel in der Pflege entgegenzuwirken, klingt vernünftig und wäre eine gute Ergänzung zur schulischen Pflegeausbildung. Auch aufgrund der erschwerten Anwerbung ausländischer Pflegekräfte durch die Corona-Pandemie könnte sich die prekäre Personalsituation in der Pflege künftig weiter zuspitzen. Was man aber beachten muss, ist die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Einen bunten Strauß zusammenstecken, das liebt Eda Yavuz. Aber es braucht dafür mehr als nur guten Geschmack.
2 6

Floristin in Meidling
Zwischen Sonnenblume und Ranunkel

Eda Yavuz ist Lehrling im Meidlinger Blumenshop "Natur Art". Sie liebt es, mit Blumen zu arbeiten und Kunden zu reden. MEIDLING. "Blumen sind das Lächeln der Erde", ist Eda Yavuz überzeugt. Die 19-Jährige ist Lehrling im Blumenshop "Natur Art" auf der Meidlinger Hauptstraße. Schon als Kind wollte sie Floristin werden. Und bei ihrem Chef Michael Strangl und der Meisterfloristin Doris hat sie das berufliche Glück gefunden. Der Spruch über das Lächeln und den Blumen stammt von ihm, aber...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auch heute noch werden in der Apotheke Salben selbst hergestellt. Dabei fühlt sich Dajana besonders wohl.
4

Lehrling in der Apotheke
Zwischen Salben und dem Telefon

Dajana Nikolitsch arbeitet in der Apotheke Troststraße U1. Ihr Aufgabengebiet reicht vom telefonieren bis hin zum Service des Medikamenten-Rotobers. FAVORITEN. "Ich wollte immer schon pharmazeutisch arbeiten", erzählt Dajana. Schon mit sechs Jahren träumte sie davon in einer Apotheke tätig zu sein. Und sie ist glücklich, dass sie sich diesen Kindertraum erfüllen konnte. Dabei wählte die Favoritnerin nicht die Variante über das Studium, sondern wählte den Lehrberuf einer pharmazeutisch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Auch Nicole Chibin, heute Operations Manager im 
Harry´s Home Wien, hat am Front Desk ihre Karriere begonnen
1 4

Hotel Harry's Home Brigittenau
Ein Traumjob für Kommunikationsfreudige

Millennium Tower: Abwechslungsreiche Lehre zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten bei Harry’s Home. BRIGITTENAU. Organisieren, koordinieren und kommunizieren: Das sind die Kernaufgaben eines Hotel- und Gastgewerbeassistenten (HGA). Aber wer ist für diesen Beruf geeignet? „Wichtig sind Motivation und Freude am Tun, alles andere kann man lernen", sagt Nicole Chibin, Operations Manager im Harry’s Home. Das österreichische Familienunternehmen betreibt acht Hotels unter anderem in Linz,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Bene Nzeza deckt den Tisch für ihre Gäste.
1

Lehre in Simmering
Vom Gasometer in die ganze Welt

Bene Nzeza macht eine Lehre als Restaurantfachfrau bei Jugend am Werk. SIMMERING. "Büromensch bin ich wirklich keiner, ich möchte im Beruf viel unter Menschen kommen", sagt Bene Nzeza im bz-Interview. Die 19-Jährige absolviert ihre Restaurantlehre im Gasometer C in der Guglgasse, in dem sich das Schulungszentrum von Jugend am Werk samt Ausbildungsküche befindet. Bei Jugend am Werk können Jugendliche, die am freien Arbeitsmarkt keine Lehrstelle gefunden haben, eine Lehrausbildung machen: Vom...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Fabian Kavallar macht die Lehre zum Fliesenleger.
1 2

Wien Work
Ein Lehrberuf mit Mehrwert

Wien Work zeigt vor, wie Inklusion am Arbeitsplatz geht, um ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. DONAUSTADT. Wien Work macht es möglich und bietet für jeden einen Lehrplatz. Der integrative Betrieb mit Sitz der Zentrale in der Sonnenallee 31, ist neben einer Ausbildungsstelle ein gemeinnütziges Unternehmen der Sozialwirtschaft. Ungefähr 170 Auszubildende sind Teil von Wien Work. Das Unternehmen schafft also Arbeitsplätze für benachteiligte Menschen und vermittelt auch bei Bedarf....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP)
1 2

Lehrberuf wird aufgewertet
Meister ist nun Bachelor gleichgestellt

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, hat die Regierung mehrere Initiativen gesetzt. Dabei wurde der Meister-Titel aufgewertet, für Betriebe, die Lehrlinge aufnehmen, ein finanzieller Anreiz geschaffen. ÖSTERREICH. Die Bezeichnung des höchsten handwerklichen Ausbildungsabschlusses "Meister" ist in Österreich seit Juli aufgewertet. Durch einen Nationalratsbeschluss kann dieser als Qualifikationsbezeichnung geführt und in öffentliche Urkunden eingetragen werden, so Wirtschaftsministerin...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Am Freitag, 13. März, können sich Jugendliche über verschiedene Lehrberufe in der Millennium City informieren.
1 2

Ausbildung Brigittenau
Millennium City startet Lehrlingsinitiative

Lehrlinge gesucht: Beim Tag der offenen Tür in der Millennium City können sich Interessierte über verschiedene Lehrberufe informieren. Die Veranstaltung am Freitag, 13. März, ist kostenlos. BRIGITTENAU. Auf der Suche nach neuen Auszubildenden startet die Millennium City eine Lehrlingsinitiative: Am Freitag, 13. März, werden beim Tag der offenen Tür Informationen über Lehrberufe in verschiedenen Entertainmentbereichen geboten – und das kostenlos. Interessierte können sich ab 9 Uhr beim...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
2014 übernahm der einstige Bäckerlehrling Zoran Dobrosavljevic das Traditionsunternehmen "Prindl" in der Jägerstraße.
1 13

Vom Lehrling zum Geschäftsführer
Brigittenauer Traditionsbäckerei "Prindl" neu belebt

Kipferl und Semmerl aus Meisterhand: Seit 1940 wird bei "Prindl" feinste Backware hergestellt. Der Bäcker in der  Jägerstraße hat 24 Stunden täglich geöffnet. BRIGITTENAU. Für die Bewohner des Augartenviertels ist es kein Geheimnis, dass es die besten Backwaren der Umgebung beim „Prindl“ gibt. In den 1940er-Jahren gegründet, ist der Betrieb fixer Bestandteil der Nahversorgung im Grätzel. Rund um die Uhr kann man in der Jägerstraße 2 frische Semmeln, Brot und verschiedenste Mehlspeisen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger
[f]Bis zum Frühjahr 2021[/f] wird in St. Marx ein modernes Lehr- und Forschungsgebäude entstehen.
1

Universität Wien
Das kann das neue Biozentrum Landstraße

In St. Marx laufen die Bauarbeiten derzeit auf Hochtouren. 2021 soll das Zentrum der Universität Wien stehen. Ganz Wien spricht momentan von der gigantischen Wien Holding-Arena, die in Neu Marx errichtet wird. Im Rahmen der Berichterstattung über das Großprojekt ist jedoch ein anderes Bauprojekt in den Hintergrund gerückt: das Biologiezentrum der Universität Wien. Auf einem fast 12.000 Quadratmeter großen Grundstück in St. Marx – genauer gesagt in der Schlachthausgasse 43 – herrscht seit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.