Lehrling

Beiträge zum Thema Lehrling

16

Lehre mit Zukunft
"Habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht"

Vom Lehrling zum Chef hinaufgearbeitet hat sich Florian Kandlbinder: Der 28-jährige Oeppinger startete seine Karriere quasi bereits in seiner Kindheit. ROHRBACH-BERG. „Alles rund ums Auto hat mich schon als Kind fasziniert. Umso schöner ist es, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte“, beschreibt der Chef des Unternehmens "Lackbox Flo" seine Freude am Beruf.  Die ersten Schritte setzte er im Fachbereich Metall in der Polytechnischen Schule Rohrbach. Anschließend absolvierte der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Nicole Siegl bereut ihre Entscheidung zur neuen Ausbildung keinesfalls.
7

Ausbildung als KFZ-Technikerin
Zweite Lehre führte zum Wunschberuf

Im September 2020 startete Nicole Siegl im Autohaus BMW Kneidinger die Ausbildung als KFZ-Technikerin mit dem Zusatzmodul Systemelektronik.  PEILSTEIN, HASLACH. Die 20-Jährige beendete ihre Schulpflicht nach einem Jahr in der HLW und suchte nach einer Lehrstelle in der technischen Branche. Vorerst absolvierte sie die Lehre als Bürokauffrau: „Ich wollte bereits vor der Ausbildung zur Bürokauffrau einen technischen Beruf erlernen, fand allerdings zu dieser Zeit keinen Betrieb mit einer freien...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Mitmachen und die neue PlayStation 5 gewinnen!
1 6 Aktion Video

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Gewinne die neue PlayStation 5 + FIFA21

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Die Auswirkungen von Mobbing sind schwerwiegend: Ständige Angriffe können bis zum Suizid führen.
2

Tipps für Betroffene und deren Eltern
Wie man Mobbing erkennt und sich dagegen wehrt

Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle Linz, informiert über Mobbing am Arbeitsplatz und zeigt auf, wo man Hilfe bekommt OÖ. "Der Begriff Mobbing wird mittlerweile genauso inflationär verwendet wie der Begriff Burn-out oder Stress. Ein Vergessen des Kollegen, ihn zum Mittagessen mitzunehmen, wird umgangssprachlich schon mit 'Ihr mobbt mich' verbalisiert. Das hat jedoch rein gar nichts miteinander zu tun", erklärt Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Ausbildner stellen ihren Lehrling mit dem Geschäftsführer Martin Obernberger (re) in den Mittelpunkt.
8

LehringsRundschau 2020
Landmaschinentechniker verlangt Vielseitigkeit

Ein Lehrberuf, in dem ein umfassendes Verständnis notwendig ist, um den Anforderungen gewachsen zu sein ROHRBACH-BERG, PUTZLEINSDORF (alho). Seit etwa einem Jahr absolviert Anton Wögerbauer aus Putzleinsdorf die Ausbildung zum Landmaschinentechniker in der Fachwerkstätte der Lagerhausgenossenschaft Rohrbach. Die beiden Ausbildner Stefan Zoidl (Werkstättenleiter) und Tobias Dorfner sind mit ihrem Lehrling sehr zufrieden. Der 18-jährige Putzleinsdorfer bereut seine Entscheidung für diesen Beruf...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
1 2

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt seit...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Zufrieden mit der Berufswahl und inzwischen bereits im zweiten Lehrjahr ist Linda Aiglsdorfer .
4

Lehre mit Zukunft
Von Schule in Lehre gewechselt

„Ich wollte nach der Schule mit einer Berufsausbildung beginnen und hielt Ausschau!“ NIEDERKAPPEL (alho). Überzeugt, die richtige Wahl in der Berufsausbildung getroffen zu haben, ist Linda Aiglsdorfer. Die 17-jährige Niederkapplerin lernt den Beruf Versicherungskauffrau bei myversicherungsmakler, einem Versicherungsmaklerbüro in Rohrbach-Berg. Die 17-Jährige besuchte zuvor die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Rohrbach-Berg und beendete diese Schullaufbahn nach der dritten...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
6

Lehre mit Zukunft
Klassenbester trotz Sprachbarrieren

Polnischer Jugendlicher ist seit der Lehre in Österreich in Beruf und Sprache ehrgeizig PEILSTEIN (alho). Vor knapp drei Jahren kam Sebastian Skorupa nach Österreich und begann im August 2017 seine Lehre als Platten- und Fliesenleger in der Firma Keramo. Ein Betrieb, in dem bereits sein Vater tätig ist. Mit Beginn der ersten Klasse Berufsschule in Linz zeigten sich Skorupas Sprachschwierigkeiten am deutlichsten. Beruflich ehrgeizig, jedoch große Sprachprobleme „Sebastian war bereits im ersten...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich (l.) und Friedrich Dallamaßl, Leiter der Abteilung Bildungspolitik der WKOÖ und der Lehrlings- und Meisterprüfungsstelle

Lehrlingshochburg Oberösterreich
Jeder zweite Jugendliche beginnt eine Lehre

Die duale Ausbildung war auch im Jahr 2019 weiterhin unangefochten die beliebteste Ausbildungsform bei der oberösterreichischen Jugend. OÖ. Konkret absolvierten per 31. Dezember 2019 15.563 Burschen und 7.722 Mädchen und damit insgesamt 23.285 Personen (2018: 23.160) eine Lehre in Oberösterreich. Das ist eine Zunahme von 125 (+ 0,5 Prozent) Lehrlingen gegenüber dem Vorjahr. Bei den Lehranfängern selbst starteten im letzten Jahr insgesamt 7.017 (2018: 7.368) Personen. „Erfreulich ist, dass sich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wolfgang beim Bergrennen in Julbach

LehrlingsRundschau
Wenn das Herz für den Motorsport schlägt

PUTZLEINSDORF. Für Wolfgang Füchsl aus Glotzing ist der Motorsport beides – sein Hobby und seine Leidenschaft. In der LehrlingsRundschau spricht der 29-Jährige mit LehrlingsRedakteurin Anja Füchsl darüber, was ihn zu dieser spannenden Freizeitaktivität geführt hat. Welche Art von Motorsport übst du aus? Ich fahre mit dem Motorrad, auf der Straße, auf diversen Rundstrecken-Rennen und auf Bergrennen. Seit wann fährst du mit dem Motorrad? Ich fahre seit 2010 mit meiner Maschine. Wie bist du dazu...

  • Rohrbach
  • Anja Füchsl
10

Kälteanlagentechniker
Eine Speziallehre öffnete Andreas Keplinger viele Türen

Andreas Keplinger entschied sich für eine Speziallehre sowie für eine Lehre mit Matura. Nun stehen die Vorbereitungen für die Meisterprüfung an. AUBERG (alho). Ein Kälteanlagentechniker, dem sein Beruf besonders am Herzen liegt, ist Andreas Keplinger. Und das, obwohl der 19-Jährige bis kurz vor dem Hauptschulabschluss noch gar nicht wusste, wohin es ihn verschlagen würde. Verschiedene Informationsveranstaltungen und „Schnuppertage“ erleichterten ihm schließlich die Entscheidung. Eine Lehre...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Der 20-jährige Restaurantfachmann Philipp Rebhandl ist mehr als zufrieden mit seiner Entscheidung: Lehre mit Matura.
5

Lehre mit Matura
Philipp Rebhandl: "Ich kann eine Lehre nur jedem empfehlen"

„Ich denke, man sollte sich alle Wege offenhalten. Man bleibt heutzutage meist nie ein Leben lang im selben Beruf", sagt Philipp Rebhandl.  ROHRBACH-BERG (alho). Philipp Rebhandl entschied sich für den Lehrberuf Restaurantfachmann – allerdings erst, nachdem er eine höhere Schule abgebrochen hatte: „Ich besuchte die HTL, aber das war nicht das Richtige." Dann kam die Überlegung auf, eine Lehre mit Matura zu machen. Letztlich beendete der 20-Jährige daher nach drei Jahren die HTL und wechselte in...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Mit Leidenschaft in Beruf und Ausbildung: Jürgen Stockinger.
10

BMW Kneidinger
Techniker mit Matura

Jürgen Stockinger aus Haslach macht neben seiner Doppellehre zusätzlich noch die Lehre mit Matura.  HASLACH (alho). Entschlossen wählte Jürgen Stockinger vor ein paar Jahren einen Beruf in der Autobranche. Der 19-jährige Haslacher erlernte im KFZ-Betrieb BMW-Kneidinger den Beruf KFZ-Techniker mit dem Zusatzmodul Systemelektroniker. „Ich habe mich schon immer sehr für Autos interessiert und mein Arbeitsplatz ist auch von der Lage her optimal – ich habe gerade mal rund 600 Meter zu meinem...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Eva Danner-Parzer ist stolz auf die ausgezeichneten Leistungen der oö. Teilnehmer.
2

Lehrlingswettbewerb
Petra Hackl holt Vizestaatsmeistertitel

ST. VEIT. Dass sie ihr Handwerk bereits sehr professionell ausüben, haben Oberösterreichs Nachwuchs-Fußpfleger, -Kosmetiker und -Masseure mit drei Medaillen beim Bundeslehrlingswettbewerb im Wifi Eisenstadt sehr erfolgreich bestätigt. Bei den Masseuren holte sich Petra Hackl aus St. Veit – sie steht im Kleinzeller Massagefachinstitut Hofstätter in Ausbildung – nach ihrem Landessieg mit Silber beim Bundesentscheid auch den Vizestaatsmeistertitel. Ihr Können hatte Hackl bei einer...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
V.l.n.r.: Christoph Mali, Michael Hofer und der Peilsteiner Thomas Buchmaier.

Bundesjungmaurerwettbewerb
Ein Peilsteiner ist drittbester Maurer Österreichs

PEILSTEIN. Die besten heimischen Nachwuchsmaurer stellten beim Bundesjungmaurerwettbewerb am Hauptplatz in Linz ihr Können und Fachwissen unter Beweis. Unter Hochdruck und den Augen einer fachkundigen Jury sowie zahlreichem Publikum holte Thomas Buchmaier von der Firma Hehenberger Bau dabei den dritten Platz.  Die Aufgabe war, ein Sichtmauerwerk mit Gesimse, Grob- und Feinverputz zu erstellen. Der theoretische Teil des Wettbewerbs bildete ein zweistündiger schriftlicher Test über die Bereiche...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Selina Hinterkörner fotografiert leidenschaftlich gerne.
14

Schöne Urlaubsfotos: Worauf es ankommt

Tipps für gelungene Schnappschüsse aus dem Urlaub gibt Hartlauer-Lehrling Selina Hinterkörner. BEZIRK (alho). Jeder möchte vom Urlaub gerne gelungene Bilder herzeigen können. Selina Hinterkörner (17) ist im dritten Lehrjahr als Fotomultimedia-Kauffrau bei Hartlauer in Rohrbach. Sie hat einige Tipps auf Lager: „Ich fotografiere seit einiger Zeit mit einer Nikon D5300. Man sollte sich auf keinen Fall immer auf die Automatikeinstellung der Kamera verlassen. Oft ist es besser, ein passendes...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Anzeige
Krisztofer Gerényi lernt bei Wachberger Bau.

Karrierestart mit Wachberger Bau

Krisztofer Gerényi (18) absolviert derzeit die dreijährige Maurerlehre bei Wachberger. Seit Sommer 2015 ist Krisztofer Gerényi, der seit vielen Jahren in Enns lebt, bei Wachberger Bau als Lehrling in Ausbildung: „Bei uns zu Hause ist immer wieder umgebaut worden. Da habe ich mitgeholfen und bemerkt, dass mir Mauern, Putzen, Betonieren und alles wo ich sehe, was ich gemacht habe, sehr gefällt. Ich habe mich bei Wachberger Bau als Lehrling beworben, weil ich von meinem Vater, der auch schon...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Landesrat Rudi Anschober, Malermeisterin Martina Gusenbauer und Lehrling Amir H.

Trotz sozialem Engagement: Asyl-Lehrling Amir steht vor Abschiebung

OÖ. "Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe. Ich bin motiviert zu lernen, möchte meine Lehre fertigmachen und hier arbeiten:" Amir H. ist seit Mai 2015 in Österreich. September letzten Jahres hat er in der Malerei Hauser in Linz eine Lehre angefangen. Ein Jahr lang habe er nach einer Lehrstelle gesucht, mehr als 80 Bewerbungen hat es gebraucht um einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Ob er seine Lehre je abschließen kann, ist noch ungewiss, denn er soll nach Afghanistan abgeschoben werden....

  • Linz
  • Claudia Ruzmarinovic
In ihrem Beruf muss Johanna genau arbeiten.
1

"Kein Tag gleicht dem anderen"

Johanna Leitner ist in ihr zweites Lehrjahr als Bürokauffrau gestartet. NIEDERKAPPEL. Die 16-jährige Johanna Leitner aus Niederkappel macht beim Sozialhilfeverband (SHV) Rohrbach eine Lehre zur Bürokauffrau. Lehrlingsredakteurin Adina Pinjic hat sie dazu befragt. Was sind deine Aufgaben und was gefällt dir am meisten? Ich mache viel Öffentlichkeitsarbeit, Schriftverkehr und habe viel mit Kunden zu tun, was mir gefällt. Ich mag, dass kein Tag dem anderen gleicht. Wie schauen deine Zukunftspläne...

  • Rohrbach
  • Adina Pinjic
Magdalena Samardzic fühlt sich als angehende Elektrotechnikerin mit Spezialmodul im Betrieb pudelwohl.
6

"Die Lehre ist gut für die Zukunft"

Magdalena Samardzic lernt Elektrotechnikerin bei der Firma Loxone. SARLEINSBACH, KOLLERSCHLAG (alho). Die Lehre ist für Magdalena Samardzic ein guter erster Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Die 18-Jährige absolviert bei der Firma Loxone in Kollerschlag derzeit das vierte Lehrjahr als Elektrotechnikerin. Da sich die Sarleinsbacherin für das Spezialmodul Gebäudeleittechnik entschieden hat, muss sie nicht dreieinhalb, sondern vier Lehrjahre absolvieren. Aufstieg in der Lehre Begonnen hat ihre...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Mit der 4youCard gibt es bei mehr als 1.650 oberösterreichischen Partnern Rabatte.

Vergünstigungen für Lehrlinge

Mit der 4youCard und dem Jugendticket NETZ sparen Lehrlinge bares Geld. Die 4youCard ist ein kostenloser Ausweis für alle oberösterreichischen Jugendlichen von zwölf bis 26 Jahren. Die Jugendkarte können auch Jugendliche erhalten, die zwar nicht in Oberösterreich wohnen, aber ihren Lebensmittelpunkt im Bundesland haben. Auf der 4youCard sind Name, Adresse, Geburtsdatum sowie ein Foto aufgedruckt. Seit 2006 ist die Karte einem amtlichen Lichtbildausweis im Sinne des Jugendschutzgesetzes...

  • Linz
  • Marlene Mülleder
Wie ein Gespräch verläuft, wird sehr oft vom ersten Eindruck bestimmt, den wir von Personen bekommen.

Die Macht des ersten Eindrucks

Das Bewerbungsgespräch ist meist die letzte Hürde zur Lehrstelle. OÖ (pfa). Für die meisten Jugendlichen ist das Bewerbungsgespräch um die Lehrstelle das erste, das sie führen. "Der erste Eindruck ist der wichtigste", sagt Christian Mülleder Leiter des JugendService OÖ. "Dieser beeinflusst weiteren Verlauf des Gesprächs entscheidend." Grüßen, Händedruck und Blickkontakt gehören hier zum kleinen Einmaleins. Ein gepflegtes Äußeres ist ebenfalls hilfreich, auch wenn die Kleidungsvorschriften bei...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Wer seine Bewerbung korrekt und interessant gestaltet, hat gute Chancen auf ein Vorstellungsgespräch.

Der erste Schritt zum Job

Bewerbungsunterlagen sind entscheidend, ob man zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird. OÖ (pfa). Die Bewerbung besteht meist aus Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Foto. "Wichtig ist, dass man das Bewerbungsschreiben nicht einfach googelt und dann nur die persönlichen Daten einsetzt", weiß Christian Mülleder vom JugendService des Landes OÖ. Individualität hingegen mache ein gutes Bild. Das bestätigt auch Gudrun Neißl, Jugendberaterin beim AMS Linz. "Es ist zum Beispiel interessant, wie die...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Vor allem hat ein Lehrling das Recht auf eine umfassende Ausbildung.

Lehrvertrag: Die Rechte und Pflichten in der Ausbildung

OÖ (pfa). Das Lehrverhältnis wird grundsätzlich durch einen Vertrag geregelt. Dieser muss schriftlich abgeschlossen werden. "Bei Minderjährigen, das ist der Großteil der Lehrlinge, müssen auch die Erziehungsberechtigten unterschreiben", sagt Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer OÖ. Neben der Dauer der Lehrzeit und der Höhe der Lehrlingsentschädigung können auch andere Vereinbarungen getroffen werden, wie zum Beispiel Kost und Quartier. Das Lehrverhältnis beginnt mit einer...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.