Lehrlinge

Beiträge zum Thema Lehrlinge

Bundesministerin Leonore Gewessler (m.) besuchte die SPAR Akademie Wien und lernte die angehenden „Green Champions“ kennen.
2

SPAR-Akademie in Hietzing
Lehrlinge werden zu „Green Champions“

SPAR und WWF Österreich bilden Lehrlinge zu „Green Champions“ aus. Seit fünf Jahren erhalten alle Lehrlinge der SPAR Akademie Wien eine gemeinsam mit dem WWF Österreich gestaltete, umfangreiche Ausbildung in Sachen Nachhaltigkeit. HIETZING. Woher kommt der Fisch im Fischstäbchen? Warum kann ein Krapfen den Regenwald zerstören? Und wo ist es sinnvoll auf Plastikverpackungen zu verzichten? „Fragen zur Nachhaltigkeit von Produkten beschäftigen unsere Kunden zunehmend beim täglichen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Lehrlinge aus 34 Nationen werden in der Spar-Akademie ausgebildet – so auch Natalia Broz, Florian Deutsch und Marija Dzonkic (v.l.).
5

Mehr als eine Berufsschule
Die Spar-Akademie in Hietzing

Spar-Lehrlinge gehen nicht etwa in eine gewöhnliche Berufsschule. Sie absolvieren die Akademie in Hietzing. HIETZING. "Schon als kleines Mädchen hatte ich einen Puppenladen. Ich wollte immer verkaufen", erinnert sich Marija Dzonkic. Die gebürtige Serbin hat sich ihren Traum erfüllt und befindet sich im dritten Lehrjahr zur Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Feinkostfachverkauf. Ihre theoretische Ausbildung mit hohem Praxisbezug absolviert sie in der Spar-Akademie in der Hietzinger...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bürgermeister Michael Ludwig will die Clubszene, die Sportvereine und ältere Arbeitslose unterstützen.
1

Wien-Wahl 2020
Bürgermeister Michael Ludwig startet in den Wahlkampf

Am Dienstag, 8. September, 12 Uhr, startete SPÖ-Spitzenkandidat Michael Ludwig in der neuen Location des Museumsquartiers – der Libelle – mit Mundschutz, Desinfektionsmittel und zahlreichen Medienvertretern in den Wien-Wahlkampf. NEUBAU. Mit Blick über Wien erklärte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) offiziell den Wahlkampf für eröffnet. Den Auftakt machte ein Wohfühlvideo mit poppigem Sound unter dem Motto "Unser Wien in besten Händen". „Das Video zeigt deutlich, wofür wir stehen“, so...

  • Wien
  • Neubau
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Hausmannskost mit viel Liebe: Seit 2007 betreiben Bettina und Wolfgang Graf ihr Restaurant "Zum Burgenländer" im Stadion Center.
1 7

Restaurant "Zum Burgenländer"
Wirtshaus mit Dorfcharakter direkt im Stadion Center

Von Eiernockerl über Kaspressknödel bis hin zu Backhendl oder Schweinsbraten: "Zum Burgenländer" bietet heimische Spezialitäten aus regionalen Zutaten. Das Restaurant wurde 2007 im Stadion Center eröffnet. LEOPOLDSTADT. Einen echten Traditionsbetrieb vermutet man wohl kaum in einem Einkaufszentrum. Doch genau dort betreiben Wolfgang und Bettina Graf seit 2007 ihr Restaurant mit Dorfcharakter "Zum Burgenländer". Im Stadion Center wird klassische österreichische Küche mit kreativen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Gastro-Gutschein, Lehrlingspaket, "Stolz auf Wien": Finanzstadtrat Hanke will mit diesen Maßnahmen die Wirtschaft ankurbeln.
1

Interview Peter Hanke
Nulldefizit, Gastro-Gutscheine und Hilfspaket für Lehrlinge

Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) über eine erfreuliche Bilanz 2019 und die Herausforderungen 2020. WIEN. Die Bilanz der Bundeshauptstadt für das Jahr 2019 fiel positiv aus. Erstmals konnte seit 2007 wieder ein Überschuss verzeichnet werden.  Sie haben soeben die Bilanz 2019 präsentiert. Ihr Resümee? PETER HANKE: Ich bin sehr stolz, denn wir haben das Nulldefizit ein Jahr früher erreicht, als wir es geplant hatten. Das war nur möglich, weil wir einen sehr straffen Budgetvollzug und eine...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Friseurweltmeister Peter Schaider Junior von „the Hairstyle by Schaider“ startet die größte Joboffensive der Branche.
8

Joboffensive von Intercoiffeur Schaider-Strassl
120 Friseurlehrlinge und 30 Hairstylisten gesucht

Friseurweltmeister Peter Schaider Junior von „the Hairstyle by Schaider“ startet, gemeinsam mit seinem Vater, KR Peter Schaider von „Intercoiffeur Schaider-Strassl“ die größte Joboffensive der Branche. WIEN. Die Friseurbranche zählt nicht nur zu den wichtigsten Lehrlingsausbildnern Österreichs, sie ist auch ein maßgeblicher Wirtschaftsfaktor. Jetzt starten zwei Größen der Branche, Friseurweltmeister Peter Schaider Junior und sein Vater, KR Peter Schaider, die umfangreichste Joboffensive der...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Nicht alle Lehrlinge haben die Möglichkeit, daheim übers Internet lernen zu können. (Symbolbild)

Bildung
AK Wien unterstützt Lehrlinge mit Laptops

Die Arbeiterkammer Wien (AK) finanziert Berufsschulen Tablets oder Laptops fürs Lernen daheim. WIEN. Seit die Schulen geschlossen sind, wenden sich immer wieder Lehrlinge an die Arbeiterkammer Wien, da sie zu Hause keine Möglichkeit haben übers Internet zu lernen. „Mein PC, der von allen im Haus benutzt wird, funktioniert nicht mehr richtig. Im Augenblick versuche ich, alle Aufgaben mit dem Mobiltelefon zu erledigen. Leider komme ich damit nicht in das Learning Management System. Die...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Lehre Millennium City: Simone Stolz und Uta Farias-Gonzalez (v.l.) informieren über eine Ausbildung bei Deichmann.
3

Ausbildung Brigittenau
Das bietet eine Lehre in der Millennium City

Vor den strikten Regierungsmaßnahmen gegen das Coronavirus: In der Millennium City  konnten  sich Schüler und Eltern am Freitag, 13. Februar, über Lehrberufe informieren. BRIGITTENAU. Bei Brigittenauern ist die Millennium City als Entertainment- und Shoppingbereich beliebt. „Die andere Seite des Erlebnisparadieses sind Arbeitsplätze, die wir durch unseren Lehrlingstag in den Vordergrund rücken möchten“, sagt Marvin Bauer, Marketingabteilung der Millennium-Verwaltung. Am Freitag, 13. März,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Michael Ludwig verspricht Gratis-Ganztagesschule und Pflegegarantie.
2

Wien-Wahl 2020
Wahlkampfauftakt von Bürgermeister Ludwig

Unter dem Motto "Entschlossen für Wien" lud Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) zum inoffiziellen Wahlkampfauftakt und präsentierte seine Themen für Wien. WIEN. Nein, es sei kein Wahlkampfauftakt und nein, auch der Wahltermin für Wien werde nicht vorverlegt werden… Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Michael Ludwig seine Veranstaltung "Entschlossen für Wien" hoch über den Dächern Wiens im K47 am Franz-Josefs-Kai. In einer ein-stündigen Rede infomierte er die Anwesenden – darunter...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Lisa Klonek (19) aus Salzburg und Carla Sanjuan Jovani (20, r.) aus Vorarlberg leben im Jugendwohnhaus.
1 4

Zuhause auf Zeit
Jugendwohnhaus Rudolfsheim als zweites Zuhause für Lehrlinge

Damit sich die Berufsschüler in der Großstadt zurechtfinden, gibt es das Jugendwohnhaus Rudolfsheim. Es bietet Lehrlingen ab dem 15. Lebensjahr ein günstiges, temporäres Zuhause. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das erste Mal länger von zu Hause weg, das ist für Jugendliche aufregend. Einige erleben diesen Moment, wenn sie im Zuge ihrer Ausbildung in die Berufsschule gehen. Denn während sich die Lehrbetriebe meistens in ihrer Heimat befinden, sind die Schulen für manche Berufsgruppen in die größeren...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Friederike Bloch
Auch der Lehrberuf Bürokaufmann kann bei den Wiener Stadtwerken erlernt werden.

Stadtwerke Wien
140 Lehrlinge werden im September aufgenommen

Die Wiener Stadtwerke bieten ab September 140 Jugendlichen eine Lehrstelle. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Anfang Frühjahr. WIEN. Insgesamt bieten die Wiener Stadtwerke 12 Lehrberufe an. Die meisten sind im technischen Bereich beheimatet, es gibt jedoch auch die Ausbildung zum Gärtner oder Floristen. Ab September stehen diese Ausbildungen für 140 Jugendliche zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist ist derzeit schon im Laufen. Das Ende der Bewerbungsfrist ist mit Anfang Frühjahr datiert,...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Anzeige
1 4

EuroSkills 2020
Die EM der Berufe erstmals in Österreich

Im September 2020 findet EuroSkills 2020 - Europameisterschaft der Berufe in Graz statt. Die perfekte Gelegenheit für Eltern und Lehrer ihren Schützlingen die Berufswelt spielerisch und praxisbezogen näher zu bringen. Bis zu 600 junge Fachkräfte in rund 45 Berufen kämpfen um den Sieg. EuroSkills 2020 bietet seinen Teilnehmern somit die Möglichkeit, den Spirit von Berufswettbewerben hautnah zu erleben. Verschiedene EuroSkills - Berufe laden darüber hinaus zur Interaktion und zu einer der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Werbung Österreich
Marija Kajgo ließ das Studium hinter sich und lernt das pharmazeutische Handwerk praxisorientiert.
2

Lehre am Alsergrund
Pharmazie als Kindheitstraum

Das Pharmazie-Studium war Marija Kajgo zu theoretisch. Jetzt widmet sie sich der praktischen Seite des Fachs. ALSERGRUND. Manche Lehrberufe sind Klassiker: Schuster, Tischler und Mechaniker kennt man. Der Pharmazeutisch-kaufmännische Assistent (kurz PAG) gehört wohl zu den exotischeren Berufen. Genau diesen hat Marija Kajgo erst vor Kurzem ergriffen. "Seit vier Wochen bin ich dabei, ich kann aber jetzt schon behaupten, dass das mein absoluter Traumjob ist", sagt der Lehrling. Nach der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Miriam Daxböck hat sich getraut und nach zweijähriger Ausbildung zur Kindergartenpädagogin einfach umgesattelt. Jetzt ist sie im Bezirksamt Josefstadt.

Lehrling im Josefstädter Bezirksamt
Mut zur Veränderung

Lehrmädchen Miriam Daxböck wagte den Schritt von der Kindergartenschule zur Verwaltungsassistenz. JOSEFSTADT. Bereits Kindern wird von ihren Eltern beigebracht, wie wichtig es für das künftige Leben ist, eine eigene Meinung zu haben und diese auch zu vertreten. Doch was passiert, wenn man im Laufe der Zeit seine Ansichten ändert? So passiert bei der 17-jährigen Niederösterreicherin Miriam Daxböck. Schon sehr früh war sie sich ganz sicher, einmal mit Kindern arbeiten zu wollen. Daher...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Lehrlingsbeauftragter Alexander Angerer mit seinen Schützlingen Cornelia Edlinger, Leontina Perconic und Michael Ruppert.
2

Tipos Kassensysteme
Hier ist eine Karriere mit Lehre kein Märchen

Bei Tipos, dem Donaustädter Entwickler für Kassensysteme, werden Lehrlinge geschätzt und gefördert. DONAUSTADT. Für den Lehrlingsbeauftragten Alexander Angerer steht fest: "Eine Lehre ist heutzutage genauso wertvoll wie ein Studium und macht manchmal sogar mehr Sinn." Bei der Firma Tipos sorgt Angerer dafür, dass die Lehrlinge ihren schulischen Pflichten nachkommen und sich im Unternehmen wohlfühlen. Außerdem achtet er darauf, dass die jeweiligen Ziele pro Lehrjahr erreicht werden und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
"Wir arbeiten mit Betrieben zusammen, die junge Frauen in nicht-traditionellen Berufen ausbilden", erzählt Daniela Mahel (1. v.l.).
2

Lehre in Rudolfsheim
Die Technik rund ums Essen

Lebensmitteltechnik: Einer der größten Industriesektoren braucht gut ausgebildete Mitarbeiter. RUDOLFSHEIM. Damit man in Österreich bedenkenlos sein Essen genießen kann, achtet eine Berufsgruppe genau darauf, dass bei der Produktion von Lebensmitteln nichts schiefgeht. Lebensmitteltechnikerinnen überwachen Anlagen und Maschinen, die dazu dienen, unser Essen herzustellen. Die Lebensmittelindustrie zählt zu den größten Industriesektoren Österreichs und daher sind die Jobaussichten als...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Quallen sind faszinierende Lebewesen, findet Erik Pruckner, der momentan im Tiergarten Schönbrunn in der Aquaristik lernt.
2 5

Lehrling in Schönbrunn
Ein Leben für den Tiergarten

Von Kattas über Löwen bis zu Quallen: Während seiner Lehre lernt Erik Pruckner fast jedes Tier persönlich kennen. HIETZING. Vor 18 Jahren erblickte Erik Pruckner in der kleinen oberösterreichischen Stadt Pregarten das Licht der Welt – und das sollte sein restliches Leben prägen. "Meine Oma hatte eine Landwirtschaft und wir hatten immer Tiere: Hunde, Katzen, ein Terrarium und ein Aquarium." Kein Wunder also, dass ihm schon früh klar war, dass er in Zukunft etwas mit Tieren machen wollte....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Manuel Vlazny ist Lehrling bei der Confiserie Heindl und hier bei der Produktion der beliebten Maroniherzen im Einsatz.
1 4

Lehre bei Heindl in Liesing
Ein Herz für das Handwerk

Die Berufswahl von Manuel Vlazny werden viele verstehen. Er erlag der süßen Versuchung. LIESING. Maroniherzen am laufenden Band passieren den prüfenden Blick des 16jährigen Manuel Vlazny. In regelmäßigen Abständen füllt er Edelkastanien-Masse in den Portionierer, damit die eben erst angelaufene Produktion der im Herbst so beliebten Leckerei nicht ins Stocken gerät. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die der Lehrling in der Confiserie Heindl in Liesing mit größter Sorgfalt erledigt. Schon...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Jungedsporttag der ÖGJ  konnten sich Lehrlinge einen Tag lang in der Brigittenau in mehr als 30 Sportarten ausprobieren.
1 11

54. Jugendsporttag der ÖGJ
6.000 Lehrlinge sporteln in der Brigittenau

Im Sportzentrum WAT konnten Berufsschüler die verschiedensten Sportarten ausprobieren. BRIGITTENAU. Vom Bungee-Trampolin über Flying Fox bis hin zur Selbstverteidigung für Mädchen: Beim 54. Jugendsporttag der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) konnten sich Lehrlinge einen ganzen Tag lang in mehr als 30 Sportarten ausprobieren. 6.000 Berufsschüler waren beim gratis Jugendsporttag im Sportzentrum WAT in der Hopsagasse – ein neuer Besucherrekord. Kein Sport an Berufsschulen„Für...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Unterstützer des „10.000 Chancen“ Job Days sind (v.l.) Georg Konetzky (BMDW), Silvia Angelo (ÖBB), Stadtrat Peter Hanke, Ursula Riegler (Coca Cola), Johannes Zimmerl (REWE), Robert F. Hartlauer (Hartlauer) und Rainer Will (Handelsverband).
4

Der erste Job Day
Messe für Jobsuchende und Unternehmen

Seit sieben Uhr früh warten engagierte Arbeitssuchende vor den Toren der Marx Halle. LANDSTRASSE. Insgesamt 5.000 Jobsuchenden und mehr als 90 Unternehmen sind beim ersten „10.000 Chancen“ Job Day von Initiator Bernhard Ehrlich mit dabei. Was sich Recruiter und Bewerber erwarten, hat die bz für Sie herausgefunden. Sowohl im Anzug und Kleid, als auch in etwas legerer Kleidung trudeln langsam die ersten Bewerber ein. Ob für eine Lehrlingsausbildung oder Langzeitarbeitslose: Jede...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sophie Brandl
8 7 20

Schönbrunn
Fruchtig exotische Ausstellung im Palmenhaus

Essbare Früchte exotischer Pflanzen faszinieren seit vielen Jahrhunderten die Menschen. Heute in jedem Supermarkt zu bekommen, waren sie früher ein rares Luxusgut auf den fürstlichen Tafeln. Die Lehrlinge der Österreichischen Bundesgärten und der Spar-Akademie zeigen, woher diese Pflanzen kommen, wie sie kultiviert werden und wie die Früchte verwendet werden können. Zur Zeit wurde  im Palmenhaus Schönbrunn eine fruchtig-üppige Sonderausstellung zusammengestellt: Nur noch bis 24. März 2019...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christa Posch
In der 6. Generation wird der kleine Betrieb von der Familie rund um Albert und Konrad Maurer bereits geführt.
2

Posamentierer: Altes Handwerk mit Zukunft
Die Neubauer Firma M. Maurer sucht Nachwuchs

Nachwuchssorgen hat die Neubauer Firma M. Maurer: Dort kann man das Handwerk des Posamentierers lernen. NEUBAU. Wer die Firma M. Maurer in der Wiener Kandlgasse besucht, fühlt sich ein wenig wie im 19. Jahrhundert. Hier wird gewebt, gestickt und geflochten. Teils von etwas altmodisch anmutenden Maschinen, teils von Handarbeit werden so genannte Posamente gefertigt. „Darunter versteht man alles, was zur Dekorierung von Kleidern, Pölstern oder Lampen benutzt wird, wie Quasten, Spitzen und...

  • Wien
  • Neubau
  • Manuela Griessbach
Für mehr Nachwuchs: Fleischermeister Herbert Klaghofer wirbt für die Zukunft seines Handwerks.

Ottakring
Klaghofer setzt sich für die Tradition als Fleischer ein

Das Ottakringer Unternehmen Klaghofer will den Fleischerberuf erhalten. Dafür muss man auch bei einem alten Beruf neue Wege gehen. OTTAKRING. Der Klaghofer gehört einfach zum 16. Bezirk. Jetzt ziert Herbert Klaghofer, einer der beiden Fleischermeister-Brüder, sogar Werbeplakate für die Kampagne "Alte Meister. Junge Helden" der Wirtschaftskammer. Denn der Beruf Fleischer hat Nachwuchssorgen. In Wien gibt es 125 Fleischereibetriebe, aber nur 24 Lehrlinge. Auch beim Klaghofer sucht man seit...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.