LehrlingsRundschau

Beiträge zum Thema LehrlingsRundschau

Mitmachen und die neue PlayStation 5 gewinnen!
5 Aktion Video

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Gewinne die neue PlayStation 5 + FIFA21

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Manuel Kapeller im Wintercamp der Firma Habau.
2

LehrlingsRundschau
Praxis für Lehrlinge in Bauakademie und Wintercamp

Nicht nur im Lehrbetrieb selbst erwerben Lehrlinge aus dem Baubereich praktisches Wissen – Bericht von unseren LehrlingsRedakteuren Severin Waidhofer und Manuel Kapeller. BEZIRK PERG. Neben der Praxis im Lehrbetrieb und dem theoretischen Unterricht in der Berufsschule vertiefen Lehrlinge im Baubereich ihr Wissen außerdem in der Bauakademie. Severin Waidhofer, Lehrling bei Habau: "Im Lehrbauhof Guntramsdorf (NÖ) durften wir ein Boot schalen. Es war sehr herausfordernd, weil wir alles selber...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
LehrlingsRedakteure Severin Waidhofer aus Grein (rechts) und Manuel Kapeller aus Perg, von der Firma Habau.
2

Perg
LehrlingsRedakteure berichten: Baulehre während der Corona-Zeit

Zwei Lehrlinge von Habau sowie Held & Francke berichten, wie es ihnen während der Zeit des Lockdowns ergangen ist – in Zusammenarbeit mit unseren LehrlingsRedakteuren Manuel Kapeller und Severin Waidhofer. BEZIRK PERG. Severin Waidhofer aus Grein ist 17 Jahre alt und absolviert bei der Perger Firma Habau die Lehre zum Maurer und Schalungsbauer. Der 18-jährige Manuel Kapeller wohnt in Perg und ist Tiefbau-Lehrling bei der Habau-Tochter Held & Francke. Die beiden sind im zweiten Jahr...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Franz Rummerstorfer (WKO Perg, oben Mitte), Christa Hochgatterer (AMS Perg, unten links) sowie Karl Fröschl, Eva Rauch und Lehrling Manuel Kapeller (Habau) im Gespräch mit Fritz Huber (rechts) und Michael Köck von der BezirksRundschau Perg.

Virtueller Runder Tisch
Perger Experten: "Niveau der Lehre ist enorm hoch"

Die BezirksRundschau lud Wirtschaftskammer (WKO), Arbeitsmarktservice (AMS) und die Firma Habau via Videokonferenz zum "Runden Tisch". BEZIRK PERG. Wer sich für eine Lehre entscheidet, erhält nicht nur eine Berufsausbildung. Selbstständigkeit, jede Menge Praxis und nicht zuletzt selbst verdientes Geld winken jenen, die früh ins Berufsleben einsteigen. Ein Beispiel dafür ist Manuel Kapeller. Der 18-Jährige lernt Tiefbauer bei der Habau-Tochter Held & Francke. Seit er 17 Jahre alt ist,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Sparte Gewerbe und Handwerk rangiert als Lehrlingsausbildner an erster Stelle mit  2.834 neuen Lehrlingen.
7

LehrlingsRundschau
Die beliebtesten Lehrberufe in OÖ

Oberöstereich ist Lehrlingsausbildner Nummer eins. Mehr als 23.000 Jugendliche werden im Bundesland ausgebildet. OÖ. Oberösterreich ist laut aktueller Lehrlingsstatistik weiterhin unangefochten Österreichs Nummer eins in der Lehrlingsausbildung. Mehr als 21 Prozent aller österreichischen Lehrlinge werden in OÖ ausgebildet – das sind insgesamt 23.285 Jugendliche in 5.652 Lehrbetrieben. 7.017 Personen starteten in das erste Lehrjahr. Die Sparte Gewerbe und Handwerk rangiert im ersten Lehrjahr...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Lehrling Veronika Kurzmann und Firmenchef Andreas Amstler vor dem beliebten Selbstbedienungs-Fleischautomant "Amsti".
4

Mädchen als Fleischer-Lehrling
"Ich kann nur jedem empfehlen, einmal Probe zu arbeiten"

Bericht von BezirksRundschau-Lehrlingsredakteurin Veronika Kurzmann die in einem Lehrberuf arbeitet, den nur ganz wenig Mädchen wählen PERG. Mein Name ist Veronika Kurzmann, ich bin 19 Jahre alt und mache eine Lehre als Fleischerin bei der Firma Amstler in Perg. Zu dem Beruf bin ich gekommen, da meine ältere Schwester diesen auch lernte. Ich stamme von einem Bauernhof in Alberndorf in der Riedmark. Für mich war es schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden, der erstens Mädchen nimmt und...

  • Perg
  • Michael Köck
Die BIZ-Experten helfen bei der Analyse der Stärken und bei der Wahl der richtigen Lehre.

BerufsInfoZentren
Mit Beratung zum richtigen Lehrberuf

Die BerufsInfoZentren (BIZ) des Arbeitsmarktservices (AMS) informieren und beraten persönlich rund um Beruf, Bildung und Karriere. Sie helfen maßgeblich bei der Planung einer individuellen beruflichen Zukunft. Wer vor einem beruflichen Wendepunkt steht oder eine Bildungsentscheidung treffen muss, der steht vor unzähligen Fragen. So auch viele Pflichtschulabsolventen: In welchem Bereich möchte ich arbeiten? Was sind meine Interessen und Stärken? Welche Tätigkeiten liegen mir? Wie sieht der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
3

Lehrlingsausbildung
Junge Erwachsene ernst nehmen

Regina Göpfert aus Katsdorf ist Personalentwicklerin aus Leidenschaft und hat sich unter anderem auf die Lehrlingsentwicklung spezialisiert. KATSDORF. Regina Göpfert und ihr Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrlinge und Unternehmen gleichermaßen zu stärken. Dabei bieten sie in Sachen Lehrlingsausbildung keine Pauschallösungen an, sondern handeln immer individuell und nach Bedarf. Beim Übergang zwischen Jugendlichen und Erwachsenen werden entscheidende Weichen gestellt. In dieser Zeit...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mit Hilfe kann die Berufswahl gezielt getroffen werden.

Berufskompass
Der Weg zum richtigen Beruf

OÖ. Um die Berufswahl gezielt zu treffen, bieten sich einige Möglichkeiten. So können diverse Quellen im Internet hier bereits wertvolle Hilfestellung leisten – wie etwa die ausführlichen Berufseignungs-Tests des AMS unter berufskompass.at. Vier verschiedene Tests stehen dort bereit: Jeweils einer für Personen jünger bzw. älter als 16 Jahre, einer für solche, die bereits Berufserfahrung haben, und einer für etwaige Unternehmensgründer. Nützlich kann auch die Lehrstellenbörse auf...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Das JugendService des Landes Oberösterreich gibt jetzt Tipps, was Jugendliche zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken beachten sollten.

Jugendservice OÖ
Sicher unterwegs auf sozialen Netzwerken

Vor allem zu Beginn der Corona-Pandemie waren Jugendliche verstärkt online unterwegs. Der Schulunterricht verlagerte sich ins Internet. Videotelefonie, Apps und E-Mails dienten aber auch dazu, in Kontakt mit Freunden zu bleiben. Welche Trends derzeit bei sozialen Medien bestehen, welche Chancen und Risiken sie bergen, hat die BezirksRundschau jetzt bei Katharina Pacher nachgefragt. Sie ist Mitarbeiterin des JugendService Linz. OÖ. Speziell zur Zeit der Ausgangsbeschränkung waren Jugendliche...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Mopedführerschein
AK fordert mehr Transparenz

Für viele Jugendliche bedeutet das Fahren mit dem Moped einen großen Schritt. Die Arbeiterkammer OÖ hat die Preise verglichen. Seit 2013 braucht man dafür die Lenk­berechtigung Klasse AM (Motorfahrrad oder vierrädriges Leicht­fahrrad). Die Ausbildung kostet in Ober­österreich bei der teuersten Fahrschule 330 Euro und bei der günstigsten 190 Euro. Dazu kommen Behörden­kosten für die Ausstellung und bis 55 Euro für Lernunterlagen. Wenig TransparenzEinige Fahrschulen geben ihre Preise online...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesrätin Birgit Gerstorfer beim Besuch in der VABB-Ausbildungsstätte.

Lehrlingsausbildung
VABB Job Start

VABB Job Start ist ein Lehrlingsausbildungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 22 Jahren. Über das Ausbildungsmodell der Integrativen Berufsausbildung (IBA) werden jungen Menschen, die es am ersten Arbeitsmarkt schwer haben, Ausbildungen in den Lehrberufen Maler und Anstreicher sowie Maurer geboten  „Durch die Corona-Krise sind besonders junge Menschen gefährdet, ihre Arbeit zu verlieren oder finden keinen Ausbildungsplatz. Daher brauchen wir gerade jetzt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
32 Lehrlinge begannen im September ihre Ausbildung bei der Brau Union Österreich. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach für sein Engagement in der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet.

Brau Union
32 Lehrlinge begannen jetzt ihre Ausbildung bei der Brau Union

Im September begannen jetzt 32 Lehrlinge ihre Ausbildung bei der Brau Union Österreich. Ungefähr 90 Prozent der jungen Menschen, die ihre Lehre bei der Brau Union abschließen, bleiben auch weiterhin im Unternehmen. OÖ. Zehn Braustätten, ein flächendeckendes Netz von Verkaufslagern, ein Fuhrpark sowie ungefähr 2.700 Mitarbeiter zählen zur Brau Union Österreich. Mit September haben nun 32 Lehrlinge ihre Ausbildung bei der Brau Union begonnen. Angeboten werden die Berufe Betriebslogistik, Brau-...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Corona-Pandemie gefährdet die Zukunft der Lehre. Zu den Auswirkungen auf Lehrbetriebe gab zukunft.lehre.österreich eine Studie in Auftrag.
von links: Anton Santner (Geschäftsführer P8 Marketing), David Pfarrhofer (Institutsvorstand von market Marktforschung), Robert Machtlinger (FACC AG), Mario Derntl (z.l.ö.-Generalsekretär) und Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und z.l.ö.-Präsident) bei einer Pressekonferenz

zukunft.lehre.österreich
Unternehmen wollen auch 2021 weniger Lehrlinge anstellen

Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft, darunter auch die Lehrlingsausbildung. Laut einer in Auftrag gegebenen Studie von zukunft.lehre.österreich (z.l.ö.) stehen 10.000 Lehrstellenplätze auf dem Spiel. Die Hälfte der Lehrbetriebe fühlt sich von der Krise stark betroffen. OÖ. Eine von z.l.ö. in Auftrag gegebene Studie des Marktforschungsinstituts market untersuchte die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die duale Ausbildung in Österreich. Befragt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der Lehrberuf "Masseur" wurde an aktuelle Trends angepasst und die Lehrzeit auf drei Jahre verlängert.

Neue Lehrberufe
Lehre braucht ständig ein Update

Die technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen machen Anpassungen bei einzelnen Berufen, aber auch die Erstellung komplett neuer Berufe nötig. Eine Aktualisierung geschieht auch oft mit dem Ziel, Berufe attraktiver zu machen oder Tätigkeiten, die zuvor von ungelernten Kräften individuell erlernt wurden, in eine berufliche Ausbildung zu integrieren. OÖ. 2020  wurden drei neue Lehrberufe geschaffen: "Fertigungsmesstechnik mit Schwerpunkten 'Produktmessung' und 'Produktionssteuerung',...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer ruft zur Bewerbung auf.

Duale Akademie
Jetzt für 13 unterschiedliche Berufe bewerben

Ab dem Lehrgang 2020/21 bietet die Duale Akademie in Oberösterreich in aktuell 320 Ausbildungsbetrieben insgesamt 13 unterschiedliche Berufe an. Die Bewerbungsphase für die attraktiven Ausbildungsplätze läuft bereits und bisher sind über 300 Bewerbungen eingegangen. Ein Einstieg in die Duale Akademie ist bis Mitte Februar 2021 möglich. OÖ. Mit der Dualen Akademie hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich vor knapp zwei Jahren ein neues Ausbildungsangebot auf den Markt gebracht, das...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Thomas Feibel: #selbstschuld – Was heißt schon privat.

Buchtipp
#selbstschuld – Was heißt schon privat

Ein spannender Roman über Freundschaft, Vertrauen und das Überschreiten von Grenzen. OÖ. Josh und Alex sind Freunde – bis Alex mit Rikki flirtet, für die Josh schwärmt. Um ihm eins auszuwischen, loggt Josh sich auf Alex‘ Friendbook-Seite ein. Als er dort ein Nacktfoto der scheuen Anna entdeckt, postet er es spontan mit einem blöden Kommentar – in Alex‘ Namen. Wie erwartet, kriegt der Ärger. Doch die Sache läuft aus dem Ruder, denn nicht nur Alex wird Opfer von Joshs Aktion, sondern auch...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Fabian Huemer-Huemer, Mag. Nicole Hüttner (Teamleitung Channel-Management, Ausbildnerin), Maximilian Pointner (Vorstandsdirektor Sparkasse OÖ), Luca Seidlmann (v. l.)
1 2

Sparkasse OÖ
Lehre mit Schwerpunkt Digitalisierung

Der digitale Wandel ist in der Sparkasse Oberösterreich spürbar. Nicht nur im Bereich Online-Banking, sondern auch in der Lehrlingsausbildung: Im August 2020 startete die Ausbildung von Lehrlingen mit dem Schwerpunkt Digitalisierung.  Die neue Lehrlingsausbildung mit Schwerpunkt Digitalisierung ergänzt das herkömmliche Lehrangebot der Sparkasse OÖ. Die Lehrinhalte decken ein breites Spektrum des Bankgeschäftes ab: von der praxisnahen Ausbildung in den internen Abteilungen bis hin zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Mühlviertlerin Lea Schäfer ist eine von den zehn neuen ÖAMTC-Lehrlingen.

Ausbildung
Zehn neue Lehrlinge beim ÖAMTC

Sechs junge Kfz-Techniker und vier Lehrlinge im Bereich Beratung und Verkauf begannen heuer ihre Ausbildung beim Mobilitätsclub – so viele wie noch nie. AMit ihnen beschäftigt der Mobilitätsclub in Oberösterreich nun 22 Lehrlinge. Damit stärkt  der ÖAMTC die Lehrlingsausbildung und gibt jungen Menschen gerade in diesem besonderen Jahr eine Chance. OÖ. Auch heuer erfreute sich der Mobilitätsclub wieder an zahlreichen Bewerbungen von jungen Mädchen und Burschen, die gerne ihre Lehre beim ÖAMTC...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
„Sei alles, was du einmal sein möchtest.“
1 3 4

Gewinnspiel
Jetzt Aprilia SX 50 Factory, Frequency-Tickets oder Raiffeisen Sparbuchgutscheine gewinnen

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
WKO Oberösterreich-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner haben uns auf der Messe Jugend & Beruf besucht.
74

Messe "Jugend & Beruf"
Sei Durchstarter mit der BezirksRundschau

Mehr als 300 Aussteller der verschiedensten Branchen sind bei der Messe "Jugend & Beruf" von 2. bis. 5. Oktober in Wels vertreten. Wir, die BezirksRundschau, sind live dabei und zeigen dir deine Chancen in unserem Medienunternehmen. Ganz nach unserem Motto: Sei du die Story! OÖ. Unter dem Motto „Der beste Schritt in deine Zukunft“ feiert heuer die Messe „Jugend & Beruf“ ihr 30-Jahr-Jubiläum. In neuen Hallen, in modernem Design, mit zahlreichen Neuerungen und neuem...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Robert Machtlinger begann selbst als Lehrling und ist seit 2014 CEO des Flugzeugteilbauers FACC.
4

FACC-Chef Robert Machtlinger
"Braucht die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen"

FACC-Chef Robert Machtlinger spricht im BezirksRundschau-Interview über die Zukunft der Luftfahrt, Flugtaxis, den Fachkräftemangel und was ein guter Lehrling mitbringen muss. Der Innviertler schaffte selbst den Sprung vom Lehrling zum CEO eines der weltweit größten Flugzeugteilzulieferers. BezirksRundschau: Die Luftfahrtbranche boomt seit Jahren. Wo sind die Grenzen des Wachstums – wann ist der Plafond erreicht? Machtlinger: Es gibt Verschiebungen im Wachstum. Die Flugzeugindustrie...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
LehrlingsRedakteurin Johanna Steiner.
2

Meinung
LehrlingsRedakteurin: "Ehrlich gesagt habe ich voll riskiert"

Johanna Steiner erzählt, wie sie zu ihrer Doppellehre Kosmetik und Fußpflege kam und was sie an ihrem Beruf fasziniert. RECHBERG, WINDHAAG/PERG. Im Poly hatte ich noch keinen Plan, welche Ausbildung ich machen wollte. Unter der Lehre Kosmetik und Fußpflege konnte ich mir nichts vorstellen. Ich kannte meine spätere Lehrlingsausbilderin schon länger, weil sie bei meinem Opa Fußpflege machte. So kam es, dass ich in ihrem Studio in die Arbeit als Kosmetikerin und Fußpflegerin hineingeschnuppert...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.