Leiche

Beiträge zum Thema Leiche

Skelettierte Leiche gefunden: Vorläufiges Obduktionsergebnis

Leibnitz. – Wie berichtet laufen nach dem Fund einer skelettierten Leiche im Sickerschacht eines Wirtschaftsgebäudes die Ermittlungen. Nun sind erste Ergebnisse der Obduktion bekannt. Ersten Erkenntnissen der Obduktion zufolge, kann ein Fremdverschulden nach wie vor nicht ausgeschlossen werden. Die genaue Todesursache ist bislang nicht restlos geklärt, dürfte jedoch auf eine Gewalteinwirkung zurückzuführen sein. Auch was die Identität der Person betrifft, sind noch Ermittlungen und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Skelettierte Leiche in Leibnitz gefunden

Dienstagnachmittag, 18. August 2020, fanden Ermittler eine skelettierte Leiche im Bereich eines alten Wirtschaftsgebäudes. Die Ermittlungen laufen. LEBNITZ. Gegen 15.00 Uhr stießen Südsteirer bei Aufräumarbeiten in einem Wirtschaftsgebäude, in dem diverse Gegenstände und Bauteile gelagert worden waren, auf eine offenbar skelettierte menschliche Leiche, woraufhin sie die Polizei verständigten. Polizisten stellten in der Folge in einem dort befindlichen Sickerschacht die Überreste einer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Wer hat dieses Auto gesehen? Die Polizei sucht nach einem schwarzen BMW und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe
2

Polizei bittet um Hilfe
Mordfall in Mörbisch

MÖRBISCH Am 10. August wurde ein 22-Jähriger im Bereich der Kläranlage in Mörbisch ermordet aufgefunden. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bittet das Landeskriminalamt Burgenland um Hinweise aus der Bevölkerung. BMW mit Folienaufkleber gesucht Genauer gesagt ist die Polizei auf der Suche nach einem schwarzen BMW 645 CI mit gelben und grünen Folienaufkleber, Baujahr 2005 mit einem Kennzeichen aus Korneuburg – beginnend mit KO. „Wer hat diesen Wagen in den Tagen vor dem 10. August im Raum...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Gewaltsamer Tod
Verhaftung im Mörbischer Mordfall

Die Leiche eines 22-Jährigen lag in einem Graben nahe der Kläranlage, ein Verdächtiger wurde festgenommen. MÖRBISCH. Am Montag war ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Neusiedl am See leblos in einem Graben nahe der Mörbischer Kläranlage gefunden worden. Erste Hinweise auf Fremdverschulden konnten bestätigt werden, das Verletzungsbild zeigte eindeutig einen gewaltsamen Tod. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass es stumpfe Gewalteinwirkungen auf den Kopf gegeben habe. Zum Tod geführt habe...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Leichenfund in Mörbisch
Hinweise auf Fremdverschulden

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, Hinweise auf Gewalteinwirkung sind vorhanden MÖRBISCH. Am 10. August wurde die Leiche eines 22-jährigen Mannes aus dem Bezirk Neusiedl am See in Mörbisch in unmittelbarer Nähe der Kläranlage gefunden.  Seither laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren, die Obduktion brachte erste Erkenntnisse. Der tote Nordburgenländer habe Verletzungen aufgewiesen, Hinweise auf Fremdverschulden durch Gewalteinwirkung seien vorhanden. Die Obduzenten haben...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Im Tiroler Unterland startete man am Sonntag eine Suchaktion nach der Leiche des Mordopfers aus Imst – dabei handelt es sich um eine 31-Jährige, die von ihrem Mann ermordet wurde.
6

Tiroler Unterland
Einsatzkräfte starteten Suchaktion am Inn

Suche nach Mordopfer aus Imst auch im Tiroler Unterland im Gange – vorerst ohne Erfolg.  BEZIRK (red). Auch im Tiroler Unterland wurde am Inn nach dem vermissten Mordopfer aus Imst am Sonntagvormittag gesucht. Beteiligt waren mehrere Ortsstellen der Wasserrettung sowie die Feuerwehren von Kirchbichl und Kufstein, die kurz nach Mittag die Suche ergebnislos abbrachen. Nach einer neuerlichen Alarmmeldung, dass ein Zeuge einen leblose Person im Bereich Rattenberg/Radfeld treiben gesehen habe,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Karl Kolar bei der Fundstelle im Keller.
1 2

Bei Umbauarbeiten menschliche Knochenreste gefunden.
Eine Leiche im Keller!

Hauskirchen:      Dieser Tage wurden bei Umbauarbeiten in einem Einfamilienhaus in Hauskirchen die Überreste menschlicher Knochen gefunden. Der Hausbesitzer Karl K. hat das Gebäude vor fast zehn Jahre erstanden. Es wurde um 1936 erbaut. Die Vorbesitzer sind mittlerweile verstorben und können zu diesem interessanten Fund nicht mehr befragt werden. Vor einiger Zeit hat Herr Karl K. begonnen die Kellerraumhöhe zu erhöhen und den Erdkeller abzugraben. Im Zuge dieser Grabungsarbeiten konnten er...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Jede Hilfe kam zu spät: Die Feuerwehren aus Scheibbs und Neustift mussten in Saffen einen leblosen Frauenkörper aus der Erlauf bergen.
3

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Frauenleiche wurde in Saffen aus der Erlauf geborgen

Die Feuerwehrkameraden aus Scheibbs und Neustift konnten eine Frau, die in Saffen in die Erlauf gestürzt war, leider nur noch leblos bergen.  SCHEIBBS. Mit dem Einsatzstichwort "Person in Notlage – lebloser Körper schwimmt in Erlauf" wurden die Wehren Scheibbs und Neustift mittels Sirene und Pager zum Einsatz in Saffen alarmiert. Jede Hilfe kam zu spät Unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen bezüglich der Covid-19 Pandemie, rückten die Kameraden mit zwei Fahrzeugen nach Saffen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Tatortgruppe bei der Spurensicherung.
2

Pitten
Pizzeria-Mord: Opfer mit 13 Stichen getötet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der 33-jährige Betreiber eines Pizza-Kebap-Hauses in Pitten soll von einem 31-jährigen türkischstämmigen Landsmann erstochen worden sein. Inzwischen liegt der Obduktionsbericht vor. Ein türkischer Unternehmer (33) wurde mit einem Küchenmesser in dessen Lokal erstochen. Als tatverdächtig gilt ein 31-jähriger Geschäftspartner. mehr zur Bluttat hier mehr dazu hier Wie Staatsanwalt Erich Habitzl am 23. Jänner auf Bezirksblätter-Anfrage erklärte, liegt seit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Pitten
Mordverdächtiger verschickte Fotos der Leiche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Pittens Pizzeria soll der Jungchef (31) den Altchef (33) mit einem Küchenmesser getötet haben. mehr dazu hier Den Toten fotografiert "Im Zuge der Erstbefragungen wurde festgestellt, dass der Beschuldigte unmittelbar nach der Tatausführung ein Foto der Leiche per Whats App an zahlreiche Personen versendet hat", heißt es aus der Landespolizeidirektion zu dem Mordfall. Der Hintergrund der Tat ist nach wie vor unklar. "Der Beschuldigte verweigert die Angaben über den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden.
10

Polizeimeldung
Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefunden

ST. ULRICH AM PILLERSEE. Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden. Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefundenAm 28.12.2019 meldeten Angehörige in der Polizeiinspektion Fieberbrunn ihren Angehörigen, einen 57jährigen als vermisst. Bei einer Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung St. Ulrich, der Feuerwehr St. Ulrich und von Polizeidiensthunden wurde der Österreicher um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Knienieder
Erneuter Polizeieinsatz in St. Pölten: Bei dem Toten dürfte es sich um einen Alkoholkranken handeln.
1

Polizeieinsatz
Erneut Leiche in St. Pölten gefunden

In einer Wohnung wurde ein Mann tot in einer Blutlache aufgefunden. Eine Obduktion wurde angeordnet. ST. PÖLTEN (pw). Erst in der Nacht auf Samstag kam es zu tödlichen Schüssen in einem Hotel in der St. Pöltner Innenstadt. Eine 36-Jährige erschoss vermutlich aus Eifersucht zuerst einen 50-Jährigen und dann sich selbst. Nur kurze Zeit später entdeckte die Polizei eine weitere Leiche in der Landeshauptstadt. Wie der Kurier berichtet, soll in einer Wohnung ein etwa 50-jähriger Mann leblos in...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Eine männliche Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen ist in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) gefunden worden. Der Torso befand sich im Einlaufrechen des Donaukraftwerkes.

Schrecklicher Fund
UPDATE: Torso ohne Kopf und Gliedmaßen in der Donau gefunden – unbekannte Wasserleiche obduziert

UPDATE, 17. OKTOBER 2019: Am 24. Mai wurde beim Donaukraftwerk eine Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen geborgen. Nun konnte sie identifiziert werden: Es handelte sich um einen seit 2017 abgängigen jungen Mann. ASCHACH. Der am 24. Mai 2019 beim Donaukraftwerk Aschach aus dem Fluss geborgene, vorerst nicht zuordenbare männliche Leichentorso konnte nun identifiziert werden. Es handelt sich um einen seit 26. Juli 2017 in Passau abgängigen, damals 25-jährigen kroatischen Staatsbürger. Der Mann galt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Petra Höllbacher

Todesfall
70 jähriger in Gablitz tot aufgefunden

In den Vormittagsstunden des 12. Oktober 2019 wurde in einer Wohnung in Gablitz, Bezirk St. Pölten-Land, die Leiche eines 70-jährigen Österreichers aufgefunden. GABLITZ. (pa) Aufgrund der Auffindungssituation wurde vorerst von einem bedenklichen Todesfall ausgegangen, weshalb die Staatsanwaltschaft St. Pölten die Obduktion anordnete. Bei der am vergangenen Sonntag Vormittag durchgeführten Obduktion wurden keine Indizien für eine Fremdbeteiligung bestätigt, sondern als Todesursache ein...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
In diesem Bachstück konnte nur noch die Leiche des Hofkirchners gefunden werden.

Rottenbach
Mann tot in Bach gefunden

Ein 76-jähriger Mann wurde in einem Bachbett in der Gemeinde Rottenbach tot aufgefunden. ROTTENBAch. Der Mann war seit Sonntagabend vermisst und konnte nur noch tot aufgefunden werden. Der Hofkirchner wurde von Angehörigen einem Bach in Rottenbach gefunden, die nach seiner Abgängigkeit auf eigene Faust nach dem Mann suchten. Am Montagmorgen fanden sie die Leiche in einem Bachstück des Rottenbachs.  Die Todesursache ist derzeit noch unklar, daher wurde eine Obduktion angeordnet.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Laut Notarzt könnte sich der Unfall schon einen Tag vor dem Fund ereignet haben.

Später Leichenfund
Motorradfahrer in Bad Sauerbrunn verunglückt

BAD SAUERBRUNN/PÖTTSCHING. Ein Motorradfahrer aus Wien verunglückte auf der Strecke zwischen Bad Sauerbrunn und Pöttsching tödlich. Aufgrund des stark bewaldeten Gebiets wurde der zu Tode gekommene Wiener nicht sofort nach dem Verkehrsunfall gefunden. Der am Unfallort anwesende Notarzt hielt es für möglich, dass sich der Verkehrsunfall bis zu 24 Stunden zuvor ereignet haben könnte. Von Radfahrer gefunden Aufgefunden wurde das Opfer am Vormittag des 20. Augusts auf der L 219 von einem...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Der Leichnam wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Wanderer aus dem Bezirk Scheibbs tot aufgefunden

Ein 61-jähriger Wanderer aus dem Bezirk Scheibbs verstarb an einem Herz-Kreislaufversagen in 1.700 Metern Seehöhe. BEZIRK SCHEIBBS/MARIAZELL. Nachdem sich ein 61-jähriger Wanderer aus dem Bezirk Scheibbs alleine auf die Kräuterinalm am Hochstadl in Mariazell aufgemacht hatte, war es bei ihm zu einem Herz-Kreislaufversagen gekommen und er verstarb leider an der Unfallstelle. Polizeihubschrauber barg den Leichnam Die Bergretter entdeckten den Leichnam in 1.700 Metern Höhe, weshalb dieser...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

(K)eine Leiche in Nassereith und skurrilster Einsatz der Blaulichter

NASSEREITH. Am Montag, den 1. Juli, heulte in Nassereith die Sirene und holte 23 Florianijünger vom Mittagstisch oder von der Arbeit zum Einsatz. Ein Unfall mit vermutlich bewusstloser Person wurde bei der Leitstelle gemeldet, welche auch Polizei und Hubschrauber dazu alarmierte. Als die Einsatzkräfte allerdings am besagten Ort ankamen, waren weder ein Unfallwagen noch dessen bewusstloser Lenker aufzufinden. Nach genauer Ausschau rückten alle Mann wieder ab, jedoch mit einem großen Fragezeichen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Stark verweste Leiche in Längenfeld gefunden

LÄNGENFELD. Am 18. Juni 2019, gegen 21 Uhr wurde in Längenfeld im Bereich zwischen vorderer und hinterer Sulztalalm unterhalb einer Felswand von einem Landwirt eine stark verweste Leiche aufgefunden. Der Mann dürfte über die Felswand abgestürzt sein. Es konnten keinerlei Indizien in Richtung Fremdverschulden festgestellt werden. Zwischenzeitlich wurde eine Obduktion durchgeführt, bzw. konnte die Leiche identifiziert werden. Es handelt sich um einen seit Mitte Dezember 2018 im Raum Längenfeld...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Mordverdacht in Amstetten: Tochter ruft auf Facebook auf "Bitte helft uns"

STADT AMSTETTEN. Am Dienstag, 28. Mai, wurde gegen 23 Uhr beim EKA-West im Amstettner Ortsteil Greinsfurth die Leiche einer 52-Jährigen Frau aus dem Bezirk Perg gefunden. Entdeckt wurde die Oberösterreicherin auf einem Grünstreifen neben dem Parkplatz. Die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Die Polizei geht derzeit von einem Tötungsdelikt aus. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ordnete die Obduktion der Leiche an. UPDATE: Die Mutter soll erwürgt worden sein. Das geht aus der Obduktion hervor. Lesen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Am Tatort wurden Kerzen aufgestellt und Blumen niedergelegt.
4

UPDATE +++ 52-Jährige in Greinsfurth auf Parkplatz erwürgt

STADT AMSTETTEN. Am Dienstag, 28. Mai, wurde gegen 23 Uhr beim EKA-West im Amstettner Ortsteil Greinsfurth die Leiche einer 52-Jährigen Frau aus dem Bezirk Perg gefunden. Entdeckt wurde die Oberösterreicherin auf einem Grünstreifen neben dem Parkplatz. UPDATE: Die durchgeführte Obduktion ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Das Opfer dürfte somit erwürgt worden sein. UPDATE: Die Tochter des Opfers meldet...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
12

74-Jähriger im Gefängnis
20 Jahre Haft nach Mord in Fritzens

Nach widersprüchlichen Aussagen wurde der 75-jährige Tatverdächtige zu 20 Jahren Haft verurteilt. FRITZENS/INNSBRUCK. Genau vor einem Jahr fand man bei Flurreinigungsarbeiten in Fritzens eine Leiche. Der Innsbrucker – zum Zeitpunkt seines Todes 74 Jahre alt – wurde erschlagen und in Plastiksäcke gepackt. Nun kam der 75-jährige Beschuldigte – seiner Aussage nach "der beste Freund des Opfers" – auf die Anklagebank. Seit der Festnahme des Tatverdächtigen, präsentierte er schon mehrere...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Beim Haus des Meeres wurde am Dienstag eine Leiche gefunden. (Symbolfoto)

Toter Mann in Schlafsack
Leiche bei Haus des Meeres gefunden

Im Esterházypark wurde am Dienstagvormittag eine männliche Leiche gefunden. Die Polizei ermittelt derzeit.  MARIAHILF. Am Dienstag wurde eine Leiche im Park beim Haus des Meeres gefunden. Polizeisprecher Daniel Fürst bestätigt diese Meldung gegenüber der bz. Die Polizei sei seit 11.30 Uhr im Einsatz, so Fürst. "Derzeit ist eine polizeiliche Kommission vor Ort." Medienberichten zufolge wurde die tote Person im Esterházypark im Bereich des Foltermuseums gefunden. Der Mann soll in einem...

  • Wien
  • Andreas Edler

Toter lag hinter Tanne
Leiche im Donaupark entdeckt

LINZ. Am Freitagmorgen wurde ein Toter im Donaupark zwischen Lentos Kunstmuseum und Brucknerhaus entdeckt. Laut Kriminalpolizei handelt es sich um den Leichnam eines etwa 60-jährigen Mannes. Der Tote wurde hinter einer Tanne im Park entdeckt und dürfte bereits am Donnerstagabend verstorben sein. Laut Polizei starb der Mann eines natürlichen Todes. Genauere Aufschlüsse zur Todesursache soll eine Obduktion bringen.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.