Alles zum Thema lenautheater

Beiträge zum Thema lenautheater

Freizeit

Lenautheater - Fred reisst aus

Lustiges Kindertheater mit Theater Bamina mit Tanina Beess und Wilhelm Prainsack Die Ameise Fred 24 arbeitet den ganzen Tag und beneidet die Schnecke Luise um ihr gemütliches, faules Leben. Sie überredet ihn, mit ihr mitzugehen, ohne es seinen Eltern zu sagen, doch schon bald bekommt er Heimweh und bemerkt, dass er einen großen Fehler gemacht hat! In diesem Stück geht es um die Einzigartigkeit jedes Individuums und die Zugehörgkeit zu seiner Familie. Vor allem soll den Kindern auf...

  • 09.05.17
Freizeit

Lenautheater - Die Altmeister

Literarisches Kabinettstück Alfred Altmeister, der Star des Wiener Burgtheaters, hat einen Hänger. Er vergisst im letzten Akt einer Othello-Vorstellung seinen Text. Das ist das Ende seiner Karriere. Schuld daran ist Anna Gaschwinas obsessives sexuelles Verlangen, auf der Bühne die Desdemona, im Leben seine Geliebte - und die seines Bruders. Hoch über dem Luganersee verstekt sich Alfred vor sich und der Welt. Sein Bruder Anton holt ihn nach Wien zurück. Alfred soll noch einmal den Othello...

  • 09.01.17
Freizeit

Lenautheater - Väterchen Frost

Das berühmte russische Weihnachtsmärchen in einer Neuinszenierung mit viel Musik und viel Spaß. Ivan, ein eitler junger Mann, möchte die hübsche und brave Nastinka heiraten. Aber die Eltern stimmen dieser Hochzeit nur zu, wenn vorher ihre ältere Tochter verheiratet ist. Diese ist aber sehr faul und unartig. Auch mögen die Eltern Ivan nicht, weil er ein eitler und selbstverliebter junger Mann ist. Väterchen Frost hilft nun Nastinka aus ihrem Freund Ivan einen guten Menschen zu machen, aber...

  • 15.12.16
Freizeit

Wer hat den Evergreen erfunden?

ODER EINE KÜNSTLERISCHE EHEKRISE Ein bunter Abend mit unvergesslichen Melodien der 20er, 30er und 40er Jahre. Hits wie zum Beispiel "Begin the Beguine", "Ich hab das Fräul´n Helen baden seh´n", "Bei Ami", "Lover", "Wochenend und Sonnenschein", "Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre", "Du bist die Frau, die ich nicht leiden kann", u.v.m. bringen nicht nur das "ältere Semester" zum swingen. Neu musikalisch aufbereitet von Frizz Fischer am Klavier und doch ganz authentisch! Musikalische...

  • 08.03.16
Lokales
Die Proben gehen zu Ende, die Kulisse ist fertig, Premiere ist am 19. 9. um 15 und 17 Uhr am Dr. Karl Renner Platz.
2 Bilder

"kunst & ko" ist wieder unterwegs

Zum vierten Mal gibt es in Stockerau feinstes Straßentheater Ab 19. 9. 2015 rollt wieder der, von zwei Norikern gezogene, Wagen und das herbstliche Kultur-Highlight, das Stockerauer Straßentheater, beginnt. Mit "kaAUnung" schenken das Lenautheater und der Verein kunst & ko den Stockerauerinnen und Stockerauern zum vierten Mal Theater vom Feinsten und machen Stockerau zur Straßentheater- und Lenautheater-Stadt. Diese Kulturintiative ist einzigartig in Niederösterreich. kaAUnung Nach den...

  • 12.08.15
Lokales

Theater: Besuchszeit von Felix Mitterer

LENAUTHEATER präsentiert am Freitag, 24.April 2015 um 20:00 Uhr ein Einakterzyklus "Besuchszeit" von Felix Mitterer. Es spielen: Christine Linzbauer und Erwin Wögenstein (Straßentheater-Bürgermeister). Das Stück handelt von Personen, die wegen ihres Alters oder ihrer Unangepasstheit aus der Gesellschaft abgeschoben wurden. Bei genauerer Betrachtung haben sie jedoch eine klarere Sicht der gesellschaftlichen Situation als die übrigen Mitglieder, die in der „realen“ Welt leben und sie besuchen...

  • 12.04.15
Lokales

Lenautheater - Die große Georg Gershwin Story

Eine musikalische Biografie mit unvergesslichen Melodien mit Doris Lang, Rene Rumpold, Fritzz Fischer. Eine musikalische biografie über das Leben eines jüdischen Komponisten und seine unvergesslichen Melodien. Der Autor dieses Werkes, Rene Rumpold, gestaltet eine teils unterhaltsame und gleichzeitig bewegende Hommage an den großen Musiker. Er erzählt die Geschichte eines Lebens und einer Karriere mit all seinen Höhen und Tiefen. Im Sommer 1937 verstarb Georg Gershwin plötzlich an...

  • 03.03.15
Lokales

Lenautheater - Ohne Krimi geht die Mimi …

Musikrevue der 50er Jahre werden wieder lebendig. Originalhits entführen uns in eine Zeit, mit der wir wahrscheinlich gerade jetzt, durch die Finanzkrise, mehr gemein haben, als gedacht. Eine unterhaltsame Zeitreise rund um Pettycoats und Pomade, Nierentische und Jukeboxen. Mit den Schlagerperlen der 50er von Caterina Valente bis Bill Ramsey, von Conny Froboess bis Peter Alexander. Da dürfen natürlich "Pack die Badehose ein", "Rote Lippen soll man küssen", "Die Liebe ist ein seltsames Spiel"...

  • 11.11.14
Lokales

Der Reigen

Theater Beim Dreh für einen B-Movie gerät alles aus den Fugen. Für den Softporno "Der Reigen" konnten zwar gute, aber teils unerfahrene SchauspielerInnen gewonnen werden, die zusammen mit dem Team hinter der Kamera die Dreharbeiten immer tiefer ins Chaos stürzen, denn die Regisseurin will plötzlich einen Kurzfilm drehen.

  • 08.04.14
Freizeit

Pietro Pizzi

Theater Jugendtheater 12+ Eine Pizza, ein Guru und eine unerlaubte Liebe mit Karoline Gans, Régis Mainka und Julia Pröglhöf. Pietro ist eine Pizza und Pietro hat Sehnsucht nach einer besseren Welt. Einer Welt, in der alle pro Sciutto sind und nicht nur ein paar Aktivisten. Einer Welt, in der nicht alle Muscheln mies sind. Einer Welt, in der Oliven nicht gekapert werden. Einer Welt, in der Claudia Cardinale auch Päpstin werden kann. Doch mit diesen Anschauungen hat Pietro Pizzi in der...

  • 27.02.14
Lokales
Sophie Berger und Susanne Preissl spielen in "Trüffelschweine" von Kristo Sagor.

Trüffelschweine im Lenautheater

STOCKERAU. Am Montag, den 11. Februar 2012, 20:00 Uhr, präsentiert der Verein "Jugendstil – Theater, Kunst und Kultur für Jugendliche" das Stück "Trüffelschweine" im Lenausaal. Karten gibt´s unter karten@lenautheater.at!

  • 30.01.13
Lokales
Das „fahrende Volk“ des 1. Stockerauer Straßentheaters stellte sich und alle die dazugehören, beim „Willmann-Platzl“ vor.
2 Bilder

1. Straßentheater in Stockerau

„kawunda“ - ein modernes Straßentheater zum 1.000-jährigen Jubiläum der Stadt. STOCKERAU (km). Als Beitrag des Lenautheaters und der Kulturplattform ziehen an die fünfzig KünstlerInnen in Kostüm und Maske mit Pferdewagen, Bühnenbild, Requisiten und Musik durch die Stadt Stockerau. An fünf Standorten wird Station gemacht und 30 Minuten lang, zweimal am Tag, gespielt. Zwischen den Vorstellungen gibt es Kasperl- und Bauchladentheater für Kinder. Erinnerung an Koloman Das Stück „kawunda“ ist...

  • 22.08.12