Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Buchtipp
„Alpakas & Lamas“ von Schmollner Autorin erschienen

Die in Maria Schmolln lebende Autorin und Tierärztin Johanna Czerny hat ein Buch über „Alpakas & Lamas“ herausgebracht.  MARIA SCHMOLLN. Johanna Czerny hält und züchtet auf ihrem Hof in Maria Schmolln Alpakas und Lamas und gibt in Seminaren ihr Wissen weiter. Soeben hat sie ein Buch zum Thema herausgebracht. Über „Alpakas & Lamas“Südamerikanische Kleinkamele, Lamas und Alpakas erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sowohl als landwirtschaftliche Nutztiere als auch als Haustiere. Da sich die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
In "Mostkost" wird der Onkel Franz zum Schnüffler.

Buchtipp "Mostkost"
Der Onkel Franz in einer Innviertler Krimödie

Der Onkel Franz ist zurück. Diesmal findet sich der Innviertler nicht auf dem Wochenmarkt wieder, sondern mitten in einem Kriminalfall. Der vierte "Onkel Franz" von Autor Klaus Ranzenberger ist eine Krimödie, wie sie das Innviertel noch nicht gelesen hat.  BRAUNAU. Der Onkel Franz, Innviertler Archetyp, wie wohl viele in kennen, hält viel aus. Muss er auch. Denn sein Erfinder, Klaus Ranzenberger, konfrontiert ihn nun schon vier Bücher lang mit allerlei skurrilen Situationen.  Aber was ihm nun...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Sommer-Bilderbuchkino
"Der Bücherfresser" eine Geschichte für Kinder ab 4 Jahre

Am Freitag, den 30.7.2021 um 15 Uhr ist es wieder soweit. Auf der Wiese vor der Bücherei findet das jährliche Outdoor-Bilderbuchkino statt. "Der Bücherfresser" wird die Herzen der Kinder erobern. Geeignet ist die Geschichte für Kinder ab 4 Jahre, Dauer der ganzen Veranstaltung cirka eine halbe Stunde. Bei Regen weichen wir in die Räumlichkeiten der Stadtbücherei aus. Der Eintritt ist frei!

  • Braunau
  • Stadtbücherei Mattighofen
Das Team der Bibliothek ist froh über den Erfolg
4

Bibliothek Altheim
Bücherflohmarkt ein voller Erfolg

Das Team der Stadtbibliothek Altheim freut sich über das erfolgreiche Gelingen des traditionellen Bücherflohmarktes am 9. Juli und die eingenommenen Spenden in Höhe von 1240 Euro. ALTHEIM. Auch dieses Jahr konnte dank bestem Wetter der traditionelle Altheimer Bücherflohmarkt zu Ferienbeginn durchgeführt werden. Mit vollem Erfolg noch dazu. Das Team der Bibliothek freute sich über die vielen Besucher aus Altheim und den Nachbargemeinden. Für die 1.240 Euro freiwilligen Spenden, die eingenommen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Survival für Einsteiger: Abenteuer, Outdooraktion, Überleben,... alles was man braucht ist in diesem Buch. Ab 8 Jahre.
9

Braunaus Jugendbuch-Tipps 2021
Von Liebe, Überleben und reichlich Detektivarbeit

Jeden Monat erscheinen hunderte Jugendbücher in Österreich. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Elisabeth Wallinger, von der Buchhandlung Lauf in Braunau, stellt sieben Bücher für junge Leser von acht bis 18 Jahre vor.  BRAUNAU. Mit einer ordentlichen Portion Liebe, einem spannenden Krimi, Detektivgeschichten zum Miträtseln und einem Wildnis-Survival-Buch starten wir 2021 in die Ferien. Elisabeth Wallinger, Buchexpertin in der Braunauer Buchhandlung Lauf, kennt die Trends. Sie stellt...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gemeinsame Freude über den neuen Lesestoff in der Stadtbücherei Braunau: Rudolf Bruckbauer (Laturo), Vizebürgermeister Florian Zagler, Sabine Dannerbauer und Martina Schäfer (Stadtbücherei), Gudrun Klappacher und Sebastian Zechmeister (Sparkasse) (v. l.).

Stadtbücherei Braunau
40 neue Kinder- und Jugendbücher an Bibliothek gespendet

Nun gibt es 40 mehr Bücher für Kinder und Jugendliche in der Stadtbibliothek Braunau. Diese wurden von der Salzburger Sparkasse und Laturo Personalservice gespendet. BRAUNAU. Wie auch in den Vorjahren spendeten auch heuer die Salzburger Sparkasse und Laturo insgesamt 40 neue Bücher an die Stadtbücherei Braunau. Gerade für die Sommerferien ist jetzt besonders neuer Lesestoff für Kinder und Jugendliche vorhanden.  Die Bibliothek in dem ehemaligen Bürgerspital bietet eine große Auswahl an Romanen,...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Hilde Kasinger enthüllt ihr Tagebuch aus den frühen 60igern bei einer Lesewanderung.

Kulturszene Burgkirchen
Einladung zur Lesewanderung mit "Geheimheft" aus den 60igern

Wenn Hilde Kasinger aus einem "Geheimheft" aus den frühen 60igern liest und zahlreiche Erinnerungen aus ihrer Kindheit erzählt, dann wird es interessant. Mit "Songs" aus eben der gleichen Zeit begleitet ist für musikalische Umrahmung gesorgt und gute Unterhaltung garantiert.  BURGKIRCHEN. Die Kulturszene Burgkirchen freut sich ganz besonders, die 1. Veranstaltung nach einer so langen Zwangspause anzeigen zu dürfen und präsentiert am Sonntag den 13. Juni eine Lesewanderung. "Ein Spaziergang...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es eine Reihe spannender Bücher: Bibliothekarin Sabine Dannerbauer empfiehlt "Lotta-Leben", "Die Schule der magischen Tiere", "Conny" oder für die älteren Kids "Animox".
10

Internationaler Kinderbuchtag 2021
Lesetipps aus der Braunauer Stadtbücherei

Jedes Jahr am Kinderbuchtag soll Kindern und Jugendlichen gezeigt werden, wie schön Lesen sein kann. Da machen wir doch gerne mit und holen uns Lesetipps aus der Stadtbücherei Braunau.  BRAUNAU. Bücher begeistern die allermeisten Kinder und Jugendliche. Und weil es nie genug Lesestoff geben kann, sind die Büchereien im Bezirk Braunau – Coronakrisen mal ausgenommen – stets gut besucht. "Von unseren 15.100 Titeln in der Stadtbücherei sind 4.300 Kinder- und Jugendbücher", berichtet Sabine...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gedanken lesen mit EEG-Kappe?
8

Die Medizin der Zukunft
Impfen ohne Nadeln und Gedanken lesen

Spannende Projekte von Wissenschaftlern der Kepler-Uni Linz. OÖ. Das kurze Unbehagen bevor der Arzt zusticht, die Tränen bei Kindern: Wissenschaftler arbeiten daran, dass sich dank Mikronadeln niemand mehr vor Impfungen fürchten muss. Mikronadeln sind bereits im Einsatz, etwa in der Narbenbehandlung. Auf einem Impf-Pflaster angebracht, kann man mit den winzigen Injektionsnadeln so wenig falsch machen, dass man sie Patienten einfach in der Apotheke in die Hand drücken könnte. Das Problem: Wie...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Auf eine Zeitreise durchs Innviertel der 1950er-Jahre nimmt das Heimatbuch "D'Innvierler Roas" mit.
5

"D'Innviertler Roas" ist zurück
Die 628 Seiten des Innviertels

Auf eine Zeitreise durchs Innviertel der 1950er-Jahre lädt das lange vergriffene Heimatbuch "D'Innvierler Roas" ein. Der Munderfinger Innsalz-Verlag hat das 628-Seiten-Werk neu aufgelegt. INNVIERTEL. "Auf da Roas durchs wunderschöne, an Fruchtbarkeit so reich gesegnete alte Innviertel kann der Wanderer nicht mehr müde werden, all die Pracht und Schönheit dieses Fleckens Erde in sich aufzunehmen", schwärmen Otto Maier und Georg Feichtenschlager im Buch "D'Innviertler Roas" 1952. Nun wurde das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
1 3

Luftballonstart in Pischelsdorf
Abschluss der Ferienleseaktion der Pfarrbücherei

Fast "99 Luftballons" waren es, die am Sonntag, 13. September, in Pischelsdorf in den Himmel stiegen. Die jungen Leserinnen und Leser schickten ihre Ballons mit vielen guten Wünschen los und jeder hofft nun, dass seiner am weitesten fliegt.  Viele Kinder trafen sich am allerletzten Tag der Sommerferien vor dem Pfarrheim zum Abschluss der Bücherwurmaktion. Das Fest wurde heuer im Freien und viel Abstand zueinander gestaltet. Auf einen ganzen lustigen Nachmittag voller Kinderprogramm wurde mit...

  • Braunau
  • Sabine Vitzthum
Regina Sulek ist eine von landesweit mehr als 400 Alpha-Lesecoaches.

Rotes Kreuz OÖ
Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung

Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung. Das Rote Kreuz Oberösterreich weist daher darauf hin, dass jedes Kind ein Recht auf bestmögliche Bildung hat. Die Organisation bietet selbst Bildungsinitiativen wie Alpha. Meine Chance oder Gemeinsam Lesen an. OÖ. Seit der Corona-Pandemie beeinflusst digitales Lernen den Schulalltag stärker als je zuvor. Dieser technische Fortschritt könnte die Bildungsungleichheit weiter öffnen, befürchten Experten nun. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt können...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
1

Good News für Leseratten
Stadtbücherei Braunau hat wieder geöffnet

Endlich hat die Stadtbücherei in Braunau wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet – unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Die Leseecken sind beispielsweise noch gesperrt.  BRAUNAU. Eine gute Nachricht für alle Bücherfreunde in Braunau: Seit Dienstag, 19. Mai ist die Stadtbücherei wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. "Wir freuen uns, unseren Bürgern diesen Service wieder bieten zu können", so Bürgermeister Johannes Waidbacher. "Gleichzeitig ersuchen wir dringend um Einhaltung aller...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der Onkel Franz ist zurück. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Innviertler Original ein drittes Buch gewidmet.

Alles Gute vom Onkel Franz
Das Innviertler Original und die heimischen Bräuche

Er ist wieder da. Der Onkel Franz. Ein Innviertler Original, dass sich über moderne Retrohochzeiten wundert und sich für seinen Stammtisch sicha net vakleidet.  BRAUNAU. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Onkel Franz ein drittes Buch gewidmet "Alles Gute vom Onkel Franz – oder der Innviertler im Jahreskreis". Der Franz ist ein Original mit all jenen Charaktereigenschaften, die man gerne den Innviertlern zuschreibt.  Diesmal schickt Ranzenberger sein Innviertler Original auf eine...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Buchtipps für Kinder und Jugendliche: Die Buchhandlung Lauf liefert (nach derzeitigem Stand) auch in und um Braunau.
3

Bücherlieferservice in Braunau
Buchtipps für Kinder und Jugendliche

So kommt in den unfreiwilligen "Corona-Ferien" keine Langeweile auf: Stefan Lauf aus Braunau hat Tipps für kleine "Leseratten" ab vier Jahren. BRAUNAU (höll). "Hurra, der Pumuckl ist wieder da – ein Klassiker, der nun als Kinderbuch neu aufgelegt wurde", beschreibt Stefan Lauf seinen Buchtipp für Kindergartenkinder. Kinder ab vier Jahren werden mit Meister Eder und seinem frechen Kobold eine lustige Zeit erleben – in "Pumuckl kommt zu Meister Eder" von Ellis Kaut.  Rätseln und Knobeln ist etwas...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hans Kumpfmüller schreibt über den Tod.
2

Neues von Hans Kumpfmüller
Innviertler Poet auf Spurensuche nach dem alten Tod

Gern ins Auge gefasst werden sie nicht, die letzten Dinge. Und noch weniger ihr Repräsentant: der alte Tod. Oft totgesagt, ist er nicht umzubringen. Der Innviertler Schriftsteller widmet sein neuestes Werk dem Tod mit aller seiner Hintergründigkeit und Komik.    INNVIERTEL. Nie wirklich gesehen, wirkt der Tod unverwüstlich. Er ist unbeliebt, ja. Wohl zu Unrecht, denn er hat alle guten Eigenschaften der Erfolgreichen, die wir sonst so bewundern. Seine Abschlussqualität ist beispielhaft, liegt...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Elisabeth Wallingers aktuelle Leseempfehlung ist der Debütroman von Delia Owens "Der Gesang der Flusskrebse".
3

Frankfurter Buchmesse
Was Sie im Herbst unbedingt lesen sollten

Die besten Bücher des Jahres werden aktuell auf der Frankfurter Buchmesse prämiert. Unsere heimischen Literaturexperten präsentieren in der BezirksRundschau ihre ganz persönlichen Preisträger.  BEZIRK BRAUNAU, SIMBACH (höll/kat). "Der Gesang der Flusskrebse" ist die klare Leseempfehlung von Elisabeth Wallinger (Buchhandlung Lauf): "Es ist eine wirklich schräge Geschichte über ein Mädchen, dass sich in der amerikanischen Sumpflandschaft alleine durchschlagen muss und sich schließlich bei einem...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
"essenz leben – Inspirationen für Lebenskunst" ist das neueste Werk aus der Feder der Burgkirchnerin Nina Pommer.
2

Neuerscheinung des Gesamtbandes
"essenz leben" – Burgkirchnerin bringt Gedichtband heraus

Mensch sein, Liebe, Natur und Schöpfung: Darüber schreibt die Burgkirchner Autorin Nina Pommer in ihrem neuen Gedichtband "essenz leben – Inspirationen für Lebenskunst".  BURGKIRCHEN. Nina Pommer ist Autorin und Künstlerin. Die Burgkirchnerin mit Leidenschaft für Fotografie, Dichtung und Poesie hat im September ihr neuestes Buch heruasgebracht: "essenz leben - Inspirationen für Lebenskunst heißt die 230 Seiten starke Natur- und Seelenreise durch die Jahreszeiten. Worum es in dem Gesamtband...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Interessierte Autoren können sich an Anna Katmore und Jessica Raven wenden. Kontaktinfos unter annakatmore.com.

Storybook-Festival
Zeit für Leser und Autoren

BRAUNAU. Das alljährlich stattfindende Storybook-Festival ist ein Autoren-Leser-Event, das von den beiden Autorinnen Anna Katmore und Jessica Raven ins Leben gerufen wurde. Erstmals öffnete das Festival 2017 seine Tore für begeisterte Leser und Schriftsteller. Bücherwürmer jeden Alters konnten einen ganzen Tag in entspannter Atmosphäre mit einigen ihrer Lieblingsautoren aus Österreich und Deutschland verbringen. Die Initiative erwuchs aus dem Wunsch, als Alternative zu den großen Buchmessen in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Es können bis zu 15 Medien gleichzeitig ausgeliehen werden.
2

eBooks in Braunau ausleihen
Schnell, einfach und kostenlos Bücher über media2go online ausleihen

BRAUNAU (tv). In Kooperation mit media2go und der Stadtbibliothek Linz ermöglicht die Stadtbücherei Braunau allen Lesewütigen verschiedene Medien online herunterzuladen. Bücher, Hörbücher, Videos und Zeitschriften können so rund um die Uhr und von Zuhause aus entliehen und auf verschiedenste eBook Reader geladen werden. Wie funktioniert das Ganze?Dafür benötigt man lediglich einen gültigen Leseausweis der Stadtbücherei Braunau, den man bereits für zwei Euro beantragen kann und einen...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Walter Aichinger, Präsident des OÖ. Roten Kreuzes, Marianne Österbauer, Landesreferentin des Buchklubs, und Alfred Klampfer, Bildungsdirektor für Oberösterreich (v. l.).

Jugendrotkreuz
Lesen fördern mit neuer Schülerzeitschrift

Das Jugendrotkreuz will gemeinsam mit dem Buchklub und ihrer neuen Schülerzeitschrift die Lesekompetenz fördern. OÖ. Lesen, schreiben und rechnen stellen die Grundbildung in Österreich dar. Um den Bereich Lesen zu fördern, entwickelt das Jugendrotkreuz gemeinsam mit dem Buchklub eine neue Schülerzeitschrift. Zielgruppe sind alle Schüler von der ersten bis zur achten Schulstufe. Ein Jahresabo beinhaltet unter anderem acht Zeitschriften pro Schuljahr, die Kosten bleiben dieselben wie bei der...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Elisabeth Wallinger von der Buchhandlung Lauf stellt ihre Kinder- und Jugendbuchhighlights des Sommers vor.
4

Kinderbücher für spannende Ferien
Von Vampirschwestern, Terry West und der lästigsten Sache der Welt

Kinder lieben Bücher ... und davon kann man nie zu viele haben. Buchexpertin Elisabeth Wallinger stellt sechs Kinder- und Jugendbücher für einen kurzweiligen Lesesommer vor. BEZIRK (höll). Gerade in unserer digital dominierten Zeit ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen zu vermitteln. Nur liegt der Coolnessfaktor der guten alten Bücher schon für Grundschüler deutlich hinter dem von Smartphone, Tablet und PC. Ein Weg, die Kids von Büchern zu begeistern, ist es, spannende,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
ALPHA-Lesecoach Christine Schlair und OÖ-Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger.

„Alpha. meine Chance.“
Rotes Kreuz sagt der Leseschwäche den Kampf an

OÖ. Mit der Initiative des OÖ. Roten Kreuzes (RK) „Alpha. meine Chance.“ soll jungen Menschen mit Lesedefiziten eine bessere Zukunft ermöglicht werden. Laut OÖRK würde das Lesen nicht nur bilden, sondern auch zentraler Faktor in der geistigen Entwicklung sein. Bildung rettet Lebensläufe „Unser Engagement in Bildung rettet auf den ersten Blick kein Leben, beeinflusst aber die Lebensläufe der Heranwachsenden positiv“, betont Christine Schlair, eine von mehr als 160 freiwilligen Alpha-Lesecoaches...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Johann Zehner
1 8

Christkindlmarkt Mattighofen 2018
Sandra Hasenleitner liest

Wenn Sandra Hasenleitner liest leuchten die Kinderaugen. Schon zum 10 mal liest Sandra die Geschichten am Christkindlmarkt von Mattighofen vor. Ein Highlight! Sie spielt die Geschichten so lebendig vor, dass sie schon fast echt wirken. Wunderschön, DANKE

  • Braunau
  • Johann Zehner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.