Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Mit neuer Fahne geht die Pfarrbiliothek Bisamberg in das 40. Jahr ihres Bestehens.

Leseratten aufgepasst
Bisamberger Pfarrbibliothek wieder zweimal wöchentlich geöffnet

Es ist ein besonderes Jubiläum, das die Pfarrbibliothek Bisamberg heuer feiert – nämlich den 40. Geburtstag. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. Schon in den Ferien hat man die kleinen Leseratten mit dem "Sommerlesen" begeistert, seit 5. September ist die Bibliothek nun auch wieder zweimal wöchentlich, nämlich mittwochs von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 9 bis 11 Uhr, geöffnet.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Single der Woche KW 25: Mit Dagmar kann man Pferde stehlen.
Video 2

Unser Single der Woche KW 25
Dagmar sucht "Mann mit Gefühl" (mit Video)

Unser Single der Woche 25 ist Dagmar. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Wer sie kennt, weiß, dass man mit ihr Pferde stehlen kann. Aber das will sie keinesfalls mehr allein tun. Daher sucht die 53-jährige Dagmar einen Mann. Denn, Liebe ist für sie, "dass man Interessen, Gedanken und Gefühle teilt", erzählt sie. Im Sternzeichen ist sie Jungfrau, Ausflüge, Schwimmen, Thermenbesuche und das Lesen sind ihre Hobbys. Und die humorvolle Dagamar liebt Tiere und die Natur. Wie...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Vielleicht ist ja auch ein Lesemeister oder eine Lesemeisterin aus dem Bezirk Korneuburg mit dabei!

Kino im Kopf
Trotz Corona – Lesemeister gesucht!

Die Kinderleseaktion von Treffpunkt Bibliothek und Forum Land startet wieder. In den letzten acht Jahren haben sich rund 580 Bibliotheken aus ganz NÖ beteiligt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). "Der Coronavirus hindert uns nicht daran, die Suche nach Niederösterreichs Lesemeisterinnen und Lesemeister aufzunehmen. Wir starten trotz dieser herausfordernden Situation die beliebte Kinderleseaktion, die vom Forum Land initiiert und in Kooperation mit Treffpunkt Bibliothek durchgeführt wird, erneut",...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Edi Seidl freut sich auf viele Leseratten – jeden Samstag Vormittag.

Edi Seidl und der Bücherwurm laden ein
Jeden Samstag Corona-Bücherflohmarkt in Korneuburg

Gerade jetzt hat man Zeit, um zu Lesen und ein wenig Ablenkung tut auch ganz gut. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Das hat sich auch Edmund "Edi" Seidl aus Korneuburg gedacht. Eigentlich steht er einmal im Monat mit seinem "Bücherwurm" am Korneuburger Hauptplatz. Weil das momentan nicht geht, lädt er nun jeden Samstag vor seiner Haustüre "Im Frauental 3" zum Corona-Bücherflohmarkt ein. "Von 8 bis 12 Uhr kann man schmökern", freut sich Seidl auf viele Leseratten. Die ausgewählten Bücher werden in eine...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Das Abenteuer "Lesen" finden auch Landesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordneter Christian Gepp großartig.
3

Bibliotheken im Bezirk
Korneuburger sind Leseratten

Rekordverdächtige Statistik für 2018: Im vergangenen Jahr wurden in den Bezirks-Bilitoheken über 112.000 Medien entlehnt. BEZIRK KORNEUBURG. Niederösterreichs Bibliotheken können im Rückblick auf das Jahr 2018 Rekordzahlen verbuchen. "Landesweit wurden erstmals über 2,1 Millionen Medien entliehen. Das sind nochmals 100.000 mehr als im Jahr zuvor", rechnet der für die Bibliotheken im Land zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko vor. "Damit haben die insgesamt 100.318 Bibliotheksbenutzer im...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Pfarrer Stefan, Bibiotheksleiterin Hedwig Weiß, Saga Susa Monica Stach mit Timon und Hildegard (v.l.n.r.)

Lesen macht den Kleinen nun noch mehr Freude
Neu gestalteter Kinderbereich der Pfarrbibliothek Korneuburg eröffnet

Am 19.12.2018 wurde der neu gestaltete Bereich für die Kinder in der Pfarrbibliothek Korneuburg offiziell im Beisein von Pfarrer Stefan Koller CanReg eröffnet. Die Erzählerin und Geschichtenspielerin Saga Susa brachte zu diesem Anlass den aufmerksamen kleinen Leserinnen und Lesern ihre WeihnachtsSchatzKiste mit Geschichten über die perfekte warme Milch zum Einschlafen und Wanjas ganz besondere Winternacht mit. Die Mitarbeiterinnen der Pfarrbibliothek erneuerten im Laufe des letzten Jahres den...

  • Korneuburg
  • Pfarrbibliothek Korneuburg

"Sommer, Sonne, Lesespaß" in Korneuburg

Nicht vergessen: Die Korneuburger Bücherei hat selbstverständlich auch in den Ferien geöffnet und hält jede Menge Lesespaß bereit. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Die Ausleihzahlen zeigen, besonders in den Sommermonaten Juli und August wird viel und gern gelesen. Darum gibt es in der Stadtbücherei Korneuburg auch keine Sommersperre. Ganz im Gegenteil: Für die Urlaubszeit wurden extra unterhaltsame, leichte und spannende Sommerlektüren von namhaften Autoren angekauft. Die Öffnungszeiten: Die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Viele Gesundheitsempfehlungen entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen

Vor dem Einschlafen im Bett mit Schummerlicht zu Lesen ist für viele ein entspannendes Ritual, aber schadet es den Augen tatsächlich? Schlechtes Licht strengt zwar die Augen mehr an, was zum Verschwimmen der Buchstaben und zur Ermüdung führen kann, jedoch nicht zu einer Sehschwäche. Anders ist das bei Kindern im Wachstumsalter. Bei ihnen bewirkt etwa Lesen mit der Taschenlampe unter der Bettdecke einen Wachstumsreiz für den Augapfel. Dadurch kann sich der Augapfel verlängern und sich eine...

  • Emanuel Munkhambwa
Lesen hilft beim Abschalten und ist beliebter als Fernsehen.
1

Lesen hilft beim Abschalten

Wer meint, dass Fernsehen die beliebteste Entspannungsmethode ist, der irrt. Eine große Umfrage des britischen Rundfunks BBC hat ergeben, dass Menschen auch durch Aktivität zur Ruhe finden. Personen aus 134 Ländern wurden nach ihrer beliebtesten Erholungsmethode gefragt. 60 Prozent der Teilnehmer schalten am besten bei einem guten Buch ab. Im Vergleich zur teilnahmslosen Berieselung vor dem Fernseher sind Hobbyleser aktiv bei der Sache. Prozentual gleich dahinter rangierten "in der Natur sein"...

  • Vöcklabruck
  • Sylvia Neubauer
Die neue Gemeindebücherei liegt zentral und wird in die ehemalige Schlecker-Filiale einziehen

Aus Schlecker wird Bücherei

SIERNDORF. Im nächsten Frühling ist es soweit und die neue Bücherei wird in Sierndorf eröffnen. Der derzeitige Standort ist nicht mehr zeitgerecht. Die Bibliothek platzt aus allen Nähten. Zudem benötigt, die von der Gemeinde beauftragte Nachmittagsbetreuung dringend einen zusätzlichen Raum. Mit steigenden Schülerzahlen – derzeit gibt es drei erste Klassen – und dem anhaltenden Zuzug in die Großgemeinde ist mehr Platz in der Nachmittagsbetreuung vonnöten. 18.000 Euro Ablöse In der zentral...

  • Korneuburg
  • Karina Seidl-Deubner
Gleichzeitig Lesen und Zuhören funktioniert nicht, da im Gehirn diesselben Regionen aktiv sind.
1

Warum zeitgleiches Lesen und Hören nicht möglich sind

Konzentriertes Lesen verhindert, dass wir wahrnehmen, was das Gegenüber sagt. Britische Wissenschafter haben herausgefunden, warum wir nicht zuhören können, wenn wir konzentriert lesen: Im Gehirn werden für beide Tätigkeiten die gleichen Regionen genützt. Ist das Hauptaugenmerk auf´s Lesen gerichtet, wird die Verarbeitung des Gehörten unterdrückt, sprich wir nehmen das Gehörte einfach nicht wahr. Das Gehirn filtert so zu viele Sinneseindrücke aus und konzentriert sich voll auf eine Sache. Für...

  • Silvia Feffer-Holik

"Blind Date with a Book"

Marit, Leon, Tim, Amelie, Lea und Sandra holten sich die Preise beim Wintergewinnspiel der Stadtbücherei Korneuburg. Christine Mischek gratulierte und wünschte den Kids noch viel Spaß beim Lesen.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Landesrätin Barbara Schwarz zum "Welttag des Buches"

Welttag des Buches

LR Schwarz: Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher bringen "Der Welttag des Buches bietet eine gute Möglichkeit, Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher zu bringen. In Niederösterreichs Bildungseinrichtungen werden eine ganze Reihe an Impulsen für Lesespaß und Geschichten-Erzählen gesetzt", erklärt Bildungs- und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz. Schwarz erinnerte in diesem Zusammenhang an das Projekt "Fabula NÖ Media", im Rahmen dessen Schüler...

  • Amstetten
  • Peter Zezula

6. Literaturkreis Niederleis

Schreiben Sie Gedichte oder Geschichten? Dann bringen Sie Ihre Texte mit und lesen Sie daraus vor (Gedichte, Geschichten, Romankapitel; hochdeutsch oder Mundart). Wann: 07.03.2014 18:30:00 Wo: Gasthaus Zum Goldenen Adler, Schloss 1, 2116 Niederleis auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Beate Trimmel

6. Literaturkreis Niederleis

Schreiben Sie Gedichte oder Geschichten? Dann bringen Sie Ihre Texte zum 6. Literaturkreis Niederleis mit und lesen Sie daraus vor. Wann: 07.03.2014 18:30:00 Wo: Zum Goldenen Adler, Hauptstr. 20, 2116 Niederleis auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Bezirksblätter Korneuburg

Blind Date mit einem Buch

Preisverleihung in der Stadtbücherei Korneuburg: Björn, Natalie, Nicolas, Lena, Lisa, Nejla, Jonas, Tobias, Verena und Natalie haben beim Wintergewinnspiel "Blind Date with a Book" gewonnen.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Mag.a Dr.in Petra Müller (Leitung Zeit Punkt Lesen)

Sobotka fordert UnterstufenschülerInnen mit LOL! zum Loslesen

(St. Pölten, 04.11.2013) Unter dem Motto „LOL. Loslesen!“ sucht Zeit Punkt Lesen zwischen 1. November 2013 und 1. März 2014 die eifrigsten LeserInnen aus den niederösterreichischen Unterstufen. Mitlesen. Mitmachen. Mitgewinnen. LOL. Loslesen! ist als Gewinnspiel angelegt. Alle 10- bis 14-jährigen SchülerInnen, die einen ausgefüllten Lesepass (voll oder teilweise erlesen) im Aktionszeitraum an Zeit Punkt Lesen retournieren, nehmen an der Verlosung der Preise (4 x Mal 400,- Euro als Gruppenpreise...

  • Amstetten
  • NÖ Landesakademie

Lesen für eine bessere Umwelt

Ein großer Schritt in die richtige Richtung
Öffentliche Bücherei Bildungshaus Schloss Großrußbach eröffnete „leseumwelt“ GROSSRUSSBACH. Das Bildungshaus Schloss Großrußbach zu den „Theologischen Umweltgesprächen“ in den Festsaal. Bis auf den letzten Platz war alles besetzt. Geladen waren zahlreiche Referenten/innen wie Abgeordneter Ing. Hermann Schultes, Weihbischof Bischofsvikar Dipl. Ing. Stephan Turnovszky sowie Prof. Dr. Paul Zulehner. Im Mittelpunkt stand natürlich das heiß diskutierte...

  • Korneuburg
  • Karina Seidl-Deubner

Zu gewinnen: Abenteuer mit der Knickerbocker Bande

In Kooperation mit der SPÖ Korneuburg verlosen die Bezirksblätter Korneuburg ein spannendes Leseabenteuer mit Thomas Brezinas Knickerbocker Bande – „Wenn der Geisterhund heult“. Einfach auf dem Mitmach-Button klicken! Teilnahmeschluss: 8. Mai 2013 Diese Aktion ist beendet.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
(v. l. n. r.) Dr. Christian Milota (GF Landesakademie), Dr.in Petra Müller (Projektleitung Zeit Punkt Lesen, NÖ Landesakademie), Leo und Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka (Initiator von Zeit Punkt Lesen)

Sobotka lädt mit „Leos Lesepass“ alle Volksschulkinder zum Lesen ein

(St. Pölten, 28.02.2013) Zeit Punkt Lesen initiiert das Lesegewinnspiel Leos Lesepass im fünften Jahr aufgrund des wachsenden Interesses in erweiterter Form. Zwischen 1. März und 1. Juni 2013 sind alle niederösterreichischen Volksschulkinder eingeladen, gemeinsam mit einem/r LesepartnerIn Leos Lesepass zu erlesen. Da die Lesekompetenz in der Erstsprache, die Lesefähigkeit in jeder weiteren Sprache beeinflusst, werden Kinder heuer explizit dazu eingeladen, auch Bücher in ihrer Muttersprache zu...

  • Amstetten
  • NÖ Landesakademie
13

Ein für Kinder "bewegender" Verlag stellt sich vor!

Wir möchten unseren Buch-Verlag vorstellen. Biolaufolos Bücher und das Memo Familien-Kartenspiel sind rund um die Philosophie der Biolaufologie entstanden. Die Bücher und das Memospiel sind eine tolle Animation, um Kinder für Erlebnis und Bewegung in der Natur zu begeistern! Vier Kinderbücher, ein Malblock und das neue Memo Kartenspiel, bieten für Kinder vom Kindergartenalter bis zum Alter von ca. 12 Jahren, Lehrreiches und Wissenswertes. Eine Übersicht zu den Büchern finden Sie unter:...

  • Amstetten
  • Martin Schmit

In meinen Koffer packe ich… - Sommerlicher Lesespaß auch 2011!

Auch im Sommer 2011 heißt es für alle Bücher-Begeisterten wieder: „Nimm 5, zahl 1 – und Kinder lesen gratis!“ Die große Verleih-Aktion in der Pfarrbibliothek startet pünktlich mit Sommerbeginn am Dienstag, den 21.6.2011. Die extra verlängerten Entlehnzeiten gelten bis zum Ägidi-Kirtag am 4.9.2011 und bieten jede Menge sommerliches Lesevergnügen für die ganze Familie. Auch während der Ferien ist die Bibliothek wie gewohnt für euch/Sie geöffnet: Sonntag 8.30-12 Uhr, Dienstag 15-19 Uhr und Freitag...

  • Korneuburg
  • Pfarrbibliothek Korneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.