Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Neues Lesefutter für die Elser Schulbibliothek

Was neues Lesefutter für die Schulbibliothek betrifft, durften die SchülerInnen der Mittelschule Albrechtsberg mitbestimmen, was angekauft wird. Im Online-Voting konnten sie für ihren Buchliebling abstimmen und die Vorschläge mit den meisten Stimmen wurden nun auch für Schulbibliothek angekauft. Eine bunte Mischung an Kinder- u. Jugendliteratur schaffte es somit in die Regale. Alle SchülerInnen, die mitabgestimmt hatten, nahmen zudem an einem Gewinnspiel teil. Viktoria Strasser, Simon...

  • Krems
  • cornelia bernleitner

Österreich liest
Heute über gestern für morgen

Aktionstag der Schulbibliothek in der HLM HLW Krems KREMS. Das alles überschattende Thema „Corona“ sollte bei den Schülerinnen und Schülern aufs Tapet gebracht werden, denn nach der Ansicht der Initiatorinnen Bernadette Gerstl und Verena Gegendorfer-Falb wird die Unsicherheit kleiner, wenn sie angesprochen wird. Als Mittel wurden einerseits Bezüge zur Literatur aus 1914 und andererseits Zukunftsvisionen ins Jahr 2021 gewählt. Der Zweck aber war, dass die SchülerInnen konstruktiv über die...

  • Krems
  • Doris Necker
Lesespaß für die ganze Familie mit einer Karte.

Stadtbücherei & Mediathek bietet Vorteilskarte für die ganze Familie

KREMS. Mit der neuen Familienkarte können Familien (max. zwei Erwachsene und alle Kinder im Familienverbund) das Angebot der Stadtbücherei nutzen, und das zum Familientarif ab 40 Euro im Jahr. „Die Stadtbücherei möchte möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Wissen ermöglichen. Aber vor allem soll in den Familien die Freude am Buch und am Lesen geweckt werden“, ist Bürgermeister Dr. Reinhard Resch von der neuen Familienkarte überzeugt. Jedes Familienmitglied erhält eine...

  • Krems
  • Doris Necker

read&win | Lesen ist immer ein Gewinn

Es gibt auch gute Neuigkeiten in Zeiten des Corona-Homeschooling-Daseins: Sebastian Haidl aus der 4A der NMS Albrechtsberg hat beim diesjährigen read&win-Wettbewerb von Treffpunkt Bibliothek einen der 10 Preise gewonnen. Die Jury hatte bereits im Februar aus den zahlreichen kreativen Einsendungen die Gewinner ermittelt. Die Preisübergabe durch LR Schleritzko konnte aber coronabedingt nicht mehr durchgeführt werden, daher brachte dieses Mal den Gewinn der Briefträger. Wir gratulieren...

  • Krems
  • cornelia bernleitner
5

Lesung mit Mara Lang
Run um das Leben deiner Schwester!

Einen spannungsgeladenen Roman mit viel Action präsentierte die Jugendbuchautorin Mara Lang bei ihrer Lesung in der NMS Albrechtsberg und fesselte damit ihre jungen ZuhörerInnen. Im Anschluss an die Präsentation des Buches hatten die SchülerInnen noch die Möglichkeit, Fragen an die sympathische Autorin zu stellen.

  • Krems
  • cornelia bernleitner
HR Dir. Mag. Sabine Hardegger, Mag. Verena Gegendorfer-Falb, Mag. Bernadette Gerstl Msc, Narisa Janko, Alina Haizinger, Flo Staffelmayr, Magdalena Wolf, Hannah Maurer

Aktionstag der Schulbibliothek der HLM HLW Krems

KREMS. Alle Schüler, die an diesem 16. 1Oktober 2019 in die Kasernstraße 6 kamen, haben auch buchstäblich gehört, dass „Österreich liest“. Verschiedene Texte wurden in der Bibliothek und im Präsentationsraum szenisch vorgetragen. Halbstündlich wechselten entweder nur die Zuhörenden oder auch die Vortragenden. Das von Schülerinnen produzierte Theaterstück „Zeitreise intersexuell“ feierte in diesem Rahmen die erste öffentliche Lesung. Es entstand in der Schreibwerkstatt der HLM HLW mit der...

  • Krems
  • Doris Necker

Volksschule Lerchenfeld
Lust aufs Lesen wecken

KREMS. An der Volksschule Lerchenfeld steht einmal wöchentlich Atelierunterricht auf dem Programm. Kinder können in unterschiedlichsten Themenbereichen jahrgangsübergreifend arbeiten. Der Atelierunterricht wird auch für die Nahtstellenarbeit zu weiterführenden Schulen genutzt. So war vor kurzem Lisa Gallauner, Kinderbuchautorin und Pädagogin an der Sport- und Europamittelschule Mautern, zu Gast im Leseatelier. Sie stellte den Kindern einige ihrer Bücher vor. Beim gemeinsamen Lesen machte sie...

  • Krems
  • Doris Necker

Lesemeisterin der Albrechtsberger Bücherei

Über 1.000 Teilnehmer gab es heuer wieder bei der Aktion „LesemeisterIn gesucht. Initiiert von Forum Land werden bei dieser Aktion die jungen LeserInnen im Alter von 6 bis 14 eingeladen, ihre aktuelle Lektüre zu kommentieren und zu bewerten. 10 Gewinner pro Viertel wurden gezogen und auch Marlies Bernleitner von der Albrechtsberger Bücherei „Bücher im G’wölb“ war das Glück hold. Übergeben von Landesrat DI Ludwig Schleritzko und Bauernbunddirektorin Mag. Klaudia Tanner gab es ein tolles...

  • Krems
  • cornelia bernleitner
6

NMS Albrechtsberg bei der KiJuBu 2018

Das KiJuBu in St. Pölten war Ziel der 2. und 3. Klasse der NMS Albrechtsberg. Im Rahmen des Kinder- und Jugendbuchfestivals in St. Pölten nahmen die SchülerInnen an einer Lesung von Christoph Mauz und Franz Sales Sklenitzka teil. Begeistert zeigten sich die jungen ZuhörerInnen im Besonderen von Sklenitzkas interaktivem Klassiker „Der Schatz im Ötscher“.  Zwischendurch den beiden Lesungen ging sich natürlich auch noch ein informativer Abstecher ins Landesmuseum aus.

  • Krems
  • cornelia bernleitner
Viele Gesundheitsempfehlungen entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen

Vor dem Einschlafen im Bett mit Schummerlicht zu Lesen ist für viele ein entspannendes Ritual, aber schadet es den Augen tatsächlich? Schlechtes Licht strengt zwar die Augen mehr an, was zum Verschwimmen der Buchstaben und zur Ermüdung führen kann, jedoch nicht zu einer Sehschwäche. Anders ist das bei Kindern im Wachstumsalter. Bei ihnen bewirkt etwa Lesen mit der Taschenlampe unter der Bettdecke einen Wachstumsreiz für den Augapfel. Dadurch kann sich der Augapfel verlängern und sich eine...

  • Emanuel Munkhambwa
Buch-Illustrator 'Milo' (Christian Milota) und die Autoren Andreas Stippler bzw. Norbert Regitnig-Tillian.
8

Ein Muskelpaket in Buchform

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihr Leben um bis zu zehn Jahre verlängern. Oder sich sogar um 20 Jahre jünger fühlen. Wie? Durch regelmäßiges Training ihrer Muskulatur, auch noch im hohen Alter - abseits von Körperkult oder 'Supermuckis'. Garniert mit neuesten Studien-Erkenntnissen präsentierten Orthopäde Andreas Stippler und Wirtschaftsjournalist Norbert Regitnig-Tillian ihr Buch ‚Kluge Muskeln. Wie Muskeln Ihre Gesundheit fördern und Sie um 20 Jahre verjüngen‘ im DAVID Gesundheitszentrum...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller

Kremser Schüler unternehmen literarische Spaziergänge

Die Schulbibliothek der HLMHLW Krems feiert die Aktionswoche Österreich liest vom 16.-20. Oktober 2017 mit „Literarischen Spaziergängen“. Mit der Literaturlehrerin und Texten erleben die Jugendlichen eine besondere Deutschstunde: Durch die Kremser Altstadt flanierend gibt es drei Leseorte, wo die Jugendlichen etwas verweilen dürfen: Bei der Stadtbücherei wird aus dem Gegenwartsroman „Das Haus ohne Männer“ gelesen. Bei der Gozzoburg rezitiert jemand Walther von der Vogelweides „Nehmt, edle...

  • Krems
  • Doris Necker
WINZER KREMS - Buchpräsentation "Die Weichen sind gestellt." Lesen KRISTINA SPRENGER. Autor HANSPETER MADLBERGER.
4

Madlbergers erstes Buch: "Die Weichen sind gestellt"

Rund 75 Interessierte folgten der Einladung des Wirtschaftsjournalisten Hanspeter Madlberger zur Vorstellung seines ersten Buches – dem Gedichtband „Die Weichen sind gestellt“. Der Vinothekkeller der Winzer Krems bot hierfür den stimmungsvollen Rahmen. Mit launigen Worten und so mancher Plauderei aus dem Familien-Nähkästchen führte Sohn Peter Madlberger durch den Abend. Für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Vortrag einer Auswahl an Gedichten, Epigrammen und Limericks sorgte die beliebte...

  • Krems
  • Christian Trinkl
Lesen hilft beim Abschalten und ist beliebter als Fernsehen.
1

Lesen hilft beim Abschalten

Wer meint, dass Fernsehen die beliebteste Entspannungsmethode ist, der irrt. Eine große Umfrage des britischen Rundfunks BBC hat ergeben, dass Menschen auch durch Aktivität zur Ruhe finden. Personen aus 134 Ländern wurden nach ihrer beliebtesten Erholungsmethode gefragt. 60 Prozent der Teilnehmer schalten am besten bei einem guten Buch ab. Im Vergleich zur teilnahmslosen Berieselung vor dem Fernseher sind Hobbyleser aktiv bei der Sache. Prozentual gleich dahinter rangierten "in der Natur sein"...

  • Vöcklabruck
  • Sylvia Neubauer
Freuen sich auf viele Leser: Krems-Vize Wolfgang Derler, Bibliothekarin Christiana Reischl, Bürgermeister Reinhard Resch
6

Ab sofort: Lesen statt telefonieren

Die Initiative geht von der Stadtbücherei und Mediathek Krems aus: Eine alte Telefonzelle wurde in eine neue Bücherzelle umgebaut, um Lesebegeisterten 'richtige Bücher' zur Verfügung zu stellen. Unter dem Slogan 'Bücher to go' können Lesefans ab sofort vor der Kremser Badearena nicht nur Bücher gratis leihen sondern nicht mehr benötigte Exemplare anderen zur Verfügung stellen. "Solcherart kann sich ein reger Austausch entwickeln, allerdings mit dem Ziel, dass alle Bücher auch wieder...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller
6

10 Jahre Bücher im Gwölb Albrechtsberg

Mit einem Tag der offenen Tür wurde das 10-jährige Jubiläum der Albrechtsberger Bücherei gefeiert: Neben der Regionalleiterin der Bücherei der Diözese St. Pölten, Bettina Klammer, stattet auch Kinderbuchautorin Ines Gölß aus Kottes der Bücherei einen Besuch ab. Sie las aus ihren drei Büchern rund um die abenteuerlustige Schnecke Ticki und den Zauberer Zippeldapp. Seit 2006 können in Albrechtsberg jeweils am Dienstagabend und Sonntag mehr als 4.500 Medien ent-lehnt werden. Dazu zählen nicht nur...

  • Krems
  • cornelia bernleitner
Gleichzeitig Lesen und Zuhören funktioniert nicht, da im Gehirn diesselben Regionen aktiv sind.
1

Warum zeitgleiches Lesen und Hören nicht möglich sind

Konzentriertes Lesen verhindert, dass wir wahrnehmen, was das Gegenüber sagt. Britische Wissenschafter haben herausgefunden, warum wir nicht zuhören können, wenn wir konzentriert lesen: Im Gehirn werden für beide Tätigkeiten die gleichen Regionen genützt. Ist das Hauptaugenmerk auf´s Lesen gerichtet, wird die Verarbeitung des Gehörten unterdrückt, sprich wir nehmen das Gehörte einfach nicht wahr. Das Gehirn filtert so zu viele Sinneseindrücke aus und konzentriert sich voll auf eine Sache. Für...

  • Silvia Feffer-Holik
2

Was rappelt und zappelt durch die Bibliothek?

Im Zuge des Werkunterrichts erarbeiten die SchülerInnen der 1. Klassen der NMS Albrechtsberg verschiedene Lesewürmer, die sich nun in der Schulbibliothek laben. Mit viel Feuer und Elan tüftelten die Kinder an diesem Projekt und hatten viele tolle Ideen dazu! [Cornelia Waglechner] Wo: nms, Els 54, 3613 Els auf Karte anzeigen

  • Krems
  • cornelia bernleitner

Lyriker lesen im Arte Hotel

KREMS. Im Frühsommer dieses Jahres haben sich im Literaturhaus NÖ acht LyrikerInnen aus der Schweiz und aus Österreich zu einer mehrtägigen Klausur getroffen. Die Leitung des Arbeitstreffens übernahm der renommierte Lyriker Christoph W. Bauer, der nicht nur über die Mobilität des Wassers Bescheid weiß, sondern auch über die Kompatibilität von AutorInnen, die sich im Gedicht-Modus befinden. Es wurden lyrische Duos gebildet, jeweils zwei LyrikerInnen arbeiteten miteinander, zu einander. Das...

  • Krems
  • Doris Necker
Stefan Holzer, Janina Flachkowsky, Franziska Roller, Lucia Schneider, Sandra Posch, Sarah Bauer, Franziska Deim, Christina Rosner, Dominik Kralitschek, Anna Lena Gassner

Achtklassler beschenken Erstklassler

KREMS: Die Maturanten des Jahrganges 2014/15 am Piaristengymnasium schenkten den Leseratten des PIA-Lesekurses jene Pölster und Decken, die sie für die gemütliche Gestaltung der Lounge im Innenhof der Römerhallen für ihren Ball extra angekauft hatten. Unter Anleitung von Dipl. Päd. Regina Fuchs wurden den Pölstern sogar noch neue Überzüge verpasst. Die Erstklassler, die nun besonders bequem auf den Sitzstufen in der wunderschönen Bibliothek schmökern können, bedanken sich auch im Namen aller...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Pädagogen Andreas Sulzgruber und Sandra Winter-Davis vom BRG Krems mit Landeshauptmann-Stv Sobotka und den Kindern der 2b

BRG Krems gewinnt Hauptpreis

KREMS. Unter dem Motto „LOL. Loslesen!“ veranstaltete Zeit Punkt Lesen zwischen 1. November 2013 und 1. März 2014 für 10- bis 14-jährige SchülerInnen aus NÖ ein Lesegewinnspiel. Die im Aktionszeitraum eingereichten 5.500 Pässe entsprechen 27.500 gelesenen Büchern. „Die alarmierende Tatsache, dass jeder fünfte 15-Jährige in Österreich nicht Sinn erfassend lesen kann, hat Zeit Punkt Lesen zum Anlass genommen, für SchülerInnen der Sekundarstufe I ein Lesegewinnspiel zu entwickeln, bei dem in der...

  • Krems
  • Doris Necker
Landesrätin Barbara Schwarz zum "Welttag des Buches"

Welttag des Buches

LR Schwarz: Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher bringen "Der Welttag des Buches bietet eine gute Möglichkeit, Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher zu bringen. In Niederösterreichs Bildungseinrichtungen werden eine ganze Reihe an Impulsen für Lesespaß und Geschichten-Erzählen gesetzt", erklärt Bildungs- und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz. Schwarz erinnerte in diesem Zusammenhang an das Projekt "Fabula NÖ Media", im Rahmen dessen...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.