Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

6

Frankfurter Buchmesse
Spannende und interessante Lesestunden garantiert

Herbstzeit ist Lesezeit. Die Buchhändlerin Melanie Hofinger stellt anlässlich der Frankfurter Buchmesse ihre Favoriten unter den Neuerscheinungen vor. MAUTHAUSEN. Die engagierte Jungunternehmerin, die 2018 die Veritas Buch- und Kunsthandlung in Linz übernommen und seither in Oberösterreich expandiert hat, lebt ihren Beruf. "Wir Buchhändler haben auch einen gesellschaftlichen Auftrag. Lesen ist der Schlüssel zur Bildung. Man kann nicht alles den Internet-Riesen überlassen”, ist die 28-Jährige...

  • Perg
  • Gerlinde Riegler-Aspelmayr
Ulrike Bodingbauer von der Stadtbibliothek Perg. Sechs Bände umfasst die Erfolgsserie "Die Duftapotheke" von Autorin Anna Ruhe, erschienen im Arena Verlag. Brigitte Blobel widmet sich in ihren Jugendromanen Themen, die Jugendlichen unter den Nägel brennen, wie z. B. Essstörungen, Selbstverletzung, Fremdenfeindlichkeit. Am Foto: "der rechte weg" (Verlag cjb) und "Jeansgröße 0" (Arena Verlag).
6

JugendRundschau
Stadtbibliothek Perg: Buchtipps für jugendliche Leser

Mit Fantasy-Romanen, spannenden Thrillern und bewegenden Jugendthemen in andere Welten abtauchen. PERG. Kinder im Volksschulalter sind zwar die wesentlich fleißigeren Leser, wie Ulrike Bodingbauer von der Stadtbibliothek Perg berichtet. Aber diejenigen, die ihre Leselust ins Jugendalter mitnehmen, verschlingen teilweise ganz schön dicke Schwarten. Die Kategorie "Jugendbuch" beginnt etwa bei den 10- bis 14-Jährigen. "In diesem Alter lesen sie vor allem Serien", sagt Bodingbauer. Die sogenannte...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Gedanken lesen mit EEG-Kappe?
8

Die Medizin der Zukunft
Impfen ohne Nadeln und Gedanken lesen

Spannende Projekte von Wissenschaftlern der Kepler-Uni Linz. OÖ. Das kurze Unbehagen bevor der Arzt zusticht, die Tränen bei Kindern: Wissenschaftler arbeiten daran, dass sich dank Mikronadeln niemand mehr vor Impfungen fürchten muss. Mikronadeln sind bereits im Einsatz, etwa in der Narbenbehandlung. Auf einem Impf-Pflaster angebracht, kann man mit den winzigen Injektionsnadeln so wenig falsch machen, dass man sie Patienten einfach in der Apotheke in die Hand drücken könnte. Das Problem: Wie...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Regina Sulek ist eine von landesweit mehr als 400 Alpha-Lesecoaches.

Rotes Kreuz OÖ
Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung

Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung. Das Rote Kreuz Oberösterreich weist daher darauf hin, dass jedes Kind ein Recht auf bestmögliche Bildung hat. Die Organisation bietet selbst Bildungsinitiativen wie Alpha. Meine Chance oder Gemeinsam Lesen an. OÖ. Seit der Corona-Pandemie beeinflusst digitales Lernen den Schulalltag stärker als je zuvor. Dieser technische Fortschritt könnte die Bildungsungleichheit weiter öffnen, befürchten Experten nun. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt können...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Lesen
Büchereiflohmarkt

Am Samstag, 14. 12.2019, 14 - 18 h und Sonntag, 15. 12.2019, 09 - 18 h findet im Rahmen des Rieder Adventmarktes in der Öffentlichen Bücherei Ried, im Pfarrzentrum ein Flohmarkt statt. Es werden neben Bücher, auch Spiele, DVD und Hörbücher angeboten. Jedes Medium um € 1.

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
Walter Aichinger, Präsident des OÖ. Roten Kreuzes, Marianne Österbauer, Landesreferentin des Buchklubs, und Alfred Klampfer, Bildungsdirektor für Oberösterreich (v. l.).

Jugendrotkreuz
Lesen fördern mit neuer Schülerzeitschrift

Das Jugendrotkreuz will gemeinsam mit dem Buchklub und ihrer neuen Schülerzeitschrift die Lesekompetenz fördern. OÖ. Lesen, schreiben und rechnen stellen die Grundbildung in Österreich dar. Um den Bereich Lesen zu fördern, entwickelt das Jugendrotkreuz gemeinsam mit dem Buchklub eine neue Schülerzeitschrift. Zielgruppe sind alle Schüler von der ersten bis zur achten Schulstufe. Ein Jahresabo beinhaltet unter anderem acht Zeitschriften pro Schuljahr, die Kosten bleiben dieselben wie bei der...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
ALPHA-Lesecoach Christine Schlair und OÖ-Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger.

„Alpha. meine Chance.“
Rotes Kreuz sagt der Leseschwäche den Kampf an

OÖ. Mit der Initiative des OÖ. Roten Kreuzes (RK) „Alpha. meine Chance.“ soll jungen Menschen mit Lesedefiziten eine bessere Zukunft ermöglicht werden. Laut OÖRK würde das Lesen nicht nur bilden, sondern auch zentraler Faktor in der geistigen Entwicklung sein. Bildung rettet Lebensläufe „Unser Engagement in Bildung rettet auf den ersten Blick kein Leben, beeinflusst aber die Lebensläufe der Heranwachsenden positiv“, betont Christine Schlair, eine von mehr als 160 freiwilligen Alpha-Lesecoaches...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
4

Sich in die Ferne lesen

Sommer, Sonne und ein gutes Buch – das ist für viele Menschen ein Muss für den perfekten Urlaub. SCHWERTBERG. Im Urlaub ist endlich Zeit, um in Ruhe ein Buch zu lesen. Dabei muss man nicht unbedingt im Liegestuhl am Strand liegen. Auf den Flügeln einer spannenden Geschichte fliegt man sowieso in eine andere Welt. Brandneue Urlaubslektüre gibt es in der Bibliothek Schwertberg. Alexandra Baderer und ihre Mitarbeiterinnen haben Buchtipps für die heißen Tage zusammengestellt: In "Wir Buddenbergs –...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Alten Büchern neues Leben einhauchen und damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen.
1

Volkshilfe schenkt alten Büchern neues Leben

Bücher zum Kilopreis gibt es heuer am Internationalen Tag des Buches. Wer Appetit auf Lesestoff verspürt, sollte am 23. April in einem der 18 Volkshilfe-Shops in Oberösterreich vorbeischauen. Bücher aller Art werden dort gewogen und zum Kilopreis verkauft. Ein Kilo Buch wird einen Euro kosten – eine gute Gelegenheit also, um die private Bibliothek zu erweitern und das Sortiment an Gute-Nacht-Geschichten aufzustocken. Wert des Buches Vor allem im Volkshilfe-Shop in Urfahr dreht sich am...

  • Linz
  • Nina Meißl
Druckfrische Lesezeichen mit aktuellen Terminen.

PERGliest veröffentlicht Jahresprogramm

Der Arbeitskreis bietet viele Highlights für Leseratten und Literaturliebhaber PERG. Im Sommer 2017 übernahm Judith Valtl die Leitung des Arbeitskreises von Sandra Kranzl. Das Programm 2018 trägt wieder die Handschrift all jener, die ehrenamtlich und mit Begeisterung für PERGliest arbeiten. Die Besucher der Lesungen tragen nicht nur zum kulturellen Leben der Stadt bei, neben dem eigenen Vergnügen eines entspannten Leseabends ist es auch ein Dankeschön und eine Anerkennung für die, die diese...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Viele Gesundheitsempfehlungen entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen

Vor dem Einschlafen im Bett mit Schummerlicht zu Lesen ist für viele ein entspannendes Ritual, aber schadet es den Augen tatsächlich? Schlechtes Licht strengt zwar die Augen mehr an, was zum Verschwimmen der Buchstaben und zur Ermüdung führen kann, jedoch nicht zu einer Sehschwäche. Anders ist das bei Kindern im Wachstumsalter. Bei ihnen bewirkt etwa Lesen mit der Taschenlampe unter der Bettdecke einen Wachstumsreiz für den Augapfel. Dadurch kann sich der Augapfel verlängern und sich eine...

  • Emanuel Munkhambwa
2

Bücherflohmarkt

Im Rahmen des Rieder Adventmarktes Bücherflohmarkt der Öffentlichen Bücherei Ried/Readmark. Neben Bücher, werden auch Spiele, Hörbücher und DVD angeboten.  Jedes Medium wird um € 1 abgegeben. Wann: 16.12.2017 14:00:00 bis 17.12.2017, 18:00:00 Wo: Öffentliche Bücherei Ried/Rdm, Augustinerstraße 2, 4312 Ried in der Riedmark auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Bücherflohmarkt

Die Öffentliche Bücherei Ried/Rdm Bücherflohmarkt im Rahmen des Rieder Adventmarktes Wann: 12.12.2015 14:00:00 bis 13.12.2015, 17:00:00 Wo: Augustinerstr. 2, 4312 Ried in der Riedmark auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Österreich liest - wir auch

MITARBEITER/INNEN der Bücherei Ried/Rdm lesen für SIE/DICH Im Rahmen der Reihe Österreich liest, lesen wir aus Büchern, welche uns gefallen haben. Es soll Anregung sein, das eine oder andere Buch auch selbst zu lesen, oder über den Autor bzw. die Autorin mehr zu erfahren. Wir lesen in der Bücherei umgeben von unseren Medien. Auch Sie sind herzlich eingeladen, ein Buch vorzustellen und daraus vorzulesen! Melden Sie sich bei uns: riedriedmark@bibliotheken.at , aber auch spontan Entschlosssene...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
Eckhard Oberklammer und Kurt Lettner wollen regionalen Autoren durch die Literaturabende eine Bühne bieten.
5

Zwei Doktoren aus Mauthausen machen wieder Lust aufs Lesen

Zwei Doktoren aus Mauthausen wollen die Menschen wieder auf Literatur neugierig machen. MAUTHAUSEN. Der eine ist Doktor in Kunstgeschichte und Ethnologie, der andere promovierter Betriebswirt: Die Rede ist von Kurt Lettner und Eckhard Oberklammer, die mit ihren Literaturabenden Lust aufs Lesen machen wollen. "Weil ich glaube, dass es eine ganz andere Welt eröffnet. Und mir persönlich hat es viele Lustgewinne gebracht. Daher ist unser Ziel, die Besucher auf Literatur neugierig zu machen", sagt...

  • Perg
  • Michael Köck
1 7

Urlaubslektüre - Buchempfehlungen für die Ferienzeit

TTIP – DIE FREIHANDELSLÜGE Autor: Bode, Thilo Bode ist Gegner vom TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), er befürwortet jedoch einen Welthandel unter demokratischen und fairen Übereinkommen. Bode zeigt in seinem Buch auf, welche Gefahren für den Einzelnen, kleinen und mittleren Unternehmen, unseren Bauern, für den sozialen Frieden und dem demokratischen Gefüge Europas durch das angeführte Freihandelsabkommen bestehen. Dieses nützt nur den Konzernen und schadet uns allen, nicht...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

LESUNG

Genuss: Literatur und Bier Der Innviertler Autor Klaus RANZENBERGER liest aus seinem Buch "Der Onkel Franz" In diesem Buch geht es um das Innviertel, seinen liebenswerten Menschen. Der Autor nimmt uns mit an Stammtischen, Märkten und gibt uns Einblick in Anekdoten und den Innviertler Sprachgebrauch. Die Veranstaltung wird von einem Ziehharmonikaspieler umrandet. Eintritt: freiwillige Spenden Veranstaltungsort: Im barocken Innenhof des Pfarrzentrums; bei Schlechtwettter im Pfarrsaal Für Bier und...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Welttag des Buches

Reden wir über Neuerscheinungen Sagen Sie uns Ihre Buchwünsche! Non Stop Kino "Best of Dick & Doof" Kaffee und Getränke Wann: 23.04.2015 08:00:00 bis 23.04.2015, 22:00:00 Wo: Öffentliche Bücherei Ried/Rdm, Augustinerstraße 2, 4312 Ried in der Riedmark auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Zusätzliche Öffnungszeit der Öffentlichen Bücherei Ried/Rdm

Neue zusätzliche Öffnungszeit: ab April 2015 Jeden Donnerstag, auch an Feiertagen: 17.00 bis 19.00 h Die bisherigen Öffnungszeiten: Samstag, 17.00-19.00 h Sonntag, von 08.00-11.00 h bleiben bestehen. Die zusätzliche Öffnungszeit an einem Wochentag, verstehen wir als erweitertes Service für alle, die unsere bisherigen Öffnungszeiten nicht nutzen konnten oder wollten. Die Homepage der Öffentlichen Bücherei Ried/Rdm wurde neu gestaltet. http://www.riedriedmark.bvoe.at Auf unserer Homepage wollen...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
Die Büchermaus
2

Vorlesestunde in der Öffentlichen Bücherei Ried

Märchen und Weihnachtsgeschichten Im Rahmen des Bücherflohmarktes werden für Kinder ab 3 Jahre Märchen und Weihnachtsgeschichten vorgelesen Wann: 13.12.2014 16:00:00 Wo: Bücherei Pfarrzentrum, Augustinerstr. 2, 4312 Ried in der Riedmark auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
1

Buchempfehlung der Öffentlichen Bücherei Ried/Rdm.

DER LOTTOSPIELER – ODER VON DER GLÜCKSELIGKEIT DES GELDES Autorin: REICHL, Eva Inhalt: Josef Klotz gewinnt im Lotto vier Millionen Euro und steht plötzlich vor der Frage, ob und wie er das Geld zwischen seiner Familie und seinen Freunden aufteilen soll. Durch das Geld verändert sich aber nicht nur sein Leben, sondern auch das Verhalten seiner Mitmenschen. Klotz’ jüngste Tochter wirft ihr Betriebswirtschaftsstudium hin, weil eine Millionärstochter nun wirklich nicht mehr zur Schule gehen muss....

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Buchempfehlung der Öffentlichen Bücherei Ried/Rdm.

Ich weiß nicht, warum ich noch lebe Autor : ORTER, Fritz Inhalt: Fritz Orter hat weit mehr gesehen, als seinem Publikum zugemutet werden konnte. Viele Jahrzehnte lang berichtete er als Reporter von den gefährlichsten Orten der Welt. In einem bewegenden Rückblick skizziert er seine Erlebnisse, erzählt von seinen Grenzerfahrungen und von ergreifenden Schicksalen. Und von einer großen Hoffnung, die seine Arbeit begleitet hat. In einer „beruflichen“ Autobiographie erzählt er was er als...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
1

Buchempfehlung der Öffentlichen Bücherei Ried/Rdm.

BRETONISCHES GOLD – Kommissar Dupins dritter Fall Autor: Bannalec, Jean-Luc Klappentext: Die spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel. Der Veilchenduft des Fleur de Sel in der Erntezeit, von dem die alten Salzbauern erzählen, er erzeuge bisweilen Hirngespinste. Das glaubt auch Kommissar Dupin, als er in den Salinen aus heiterem Himmel angegriffen wird. Eigentlich war Kommissar Dupin froh, dem leidigen Papierkram zu entkommen und einen Ausflug ins »Weiße Land« zwischen tosendem...

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner

Applikation erstellt Förderplan für Schüler

Das Lesekompetenzzentrum OÖ hat eine App namens "Checkpoint.Lesen" entwickelt. Diese Applikation für Smartphones und Tablets besteht aus zwei wesentlichen Bereichen: In den Basisinformationen finden sich alle wichtigen Teilbereiche, die es in der Leseförderung zu beachten gilt, angefangen von den Grundfertigkeiten, Informationen zum Speichern und Automatisieren der Benennung von Buchstaben über das Zusammenlauten, Wissenswertes zur Lesegenauigkeit, automatische Worterkennung, Ausdruck,...

  • Linz
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.