Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

REisedokument von Josef Ziegler
6

Lesung: Unveröffentlichte Originaldokumente
Aus dem Leben des Selfmademan Josef Ziegler und anderer Greiner

GREIN. Anhand von bisher unveröffentlichten Originaldokumenten erzählen die Greiner Andrea Lehner, Christian Hochgatterer und Christoph Lettner Neues aus der Greiner Stadtgeschichte des 20. Jahrhunderts. Die Lesung findet am Donnerstag, 20. August 2020, 19.30 Uhr im 20er Hof in Grein (bei Schlechtwetter im Stadtkino Grein) statt. „Die rüstigen, feschen Leute sitzen hier herum und warten auf den Endsieg!“ Szenen aus dem Leben des KR Josef Ziegler und anderer Greiner sind Thema dieser...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Judith Valtl, Leiterin des Arbeitskreises PERGliest, Erika Muhr, Initiatorin PERGliest, Anton Froschauer, Bürgermeister der Stadt Perg (von links nach rechts)
4

15-Jahr-Jubiläum der Leseinitiative
Literaturstadt: Perg liest, Perg liest vor und Perg schreibt

PERG (up). Nicht mehr wegzudenken ist die Veranstaltungsreihe "Perg liest" aus der Bezirkshauptstadt. Heuer feiert die als Reaktion auf schlechte Ergebnisse bei der Pisa-Studie gegründete Initiative ihren 15. Geburtstag. „Es hat damals nicht gleich so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben. Am Anfang haben manche der anwesenden Gäste über uns den Kopf geschüttelt. Ich kann mich noch an eine Lesung erinnern, da waren nur die Leiterin der Bücherei, der Vorlesende und ich anwesend....

  • Perg
  • Ulrike Plank
3

Sommerlesung in der Bibliothek Schwertberg

Emotional mitreißend und unheimlich unterhaltsam war die Sommerlesung der Bibliothek mit den heimischen Autoren Eva Schörkhuber und Andreas Wurm vergangenen Freitag in Schwertberg. Eva Schörkhuber offenbart in ihrem Roman „Nachricht an den Großen Bären“ die angsterfüllte Welt der Hauptfigur Su. Sie versucht einem totalitären Regime zu entkommen, einen Neuanfang zu starten, doch bis sie es über die Grenze schafft, ist ihre Angst der größte Feind. Warum es sich ganz natürlich anfühlt nachts...

  • Perg
  • Bibliothek Schwertberg

VORSTADT BRUNCH MIT ULI BRÉE IM GARTEN CAFE KRIEGERGUT

VORSTADT - BRUNCH - MIT DEM VATER DER VORSTADT - WEIBER IM GARTEN.CAFE IN DER BAUMSCHULE KRIEGERGUT; ZEITLING 16 in PERG „Vorstadtweiber“-Erfinder Uli Brée erzählt Geschichten über Frauen: ergreifende und erfrischend komische, aufrichtige und verlogene, poetisch verdichtete und wahrhaftig erinnerte. Nichts in diesem Buch ist wirklich so geschehen und doch ist es genau so passiert. Uli Brée beleuchtet Abgründe, huldigt verflossenen Liebschaften, entführt uns in die Welt von realen und...

  • Perg
  • fini schmid
3 2

Endzeitstimmung im Hinterland

BUCH TIPP: Arno Geiger – "Unter der Drachenwand" Unter der Drachenwand, in Mondsee, macht der Soldat Veit Kolbe 1944 nach einer Verwundung in Russland Urlaub vom Krieg und begegnet zwei Frauen, die das Ende des Krieges und den Beginn des eigenständigen Lebens herbeisehnen. Der Roman von Arno Geiger ist überwiegend ereignis-/spannungslos, er beschreibt die erdrückende Stimmung, den Alltag unter dem F. (Führer). Ein ungewöhnlicher Gesellschaftsroman, authentisch und tiefgehend. Verlag Hanser,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Druckfrische Lesezeichen mit aktuellen Terminen.

PERGliest veröffentlicht Jahresprogramm

Der Arbeitskreis bietet viele Highlights für Leseratten und Literaturliebhaber PERG. Im Sommer 2017 übernahm Judith Valtl die Leitung des Arbeitskreises von Sandra Kranzl. Das Programm 2018 trägt wieder die Handschrift all jener, die ehrenamtlich und mit Begeisterung für PERGliest arbeiten. Die Besucher der Lesungen tragen nicht nur zum kulturellen Leben der Stadt bei, neben dem eigenen Vergnügen eines entspannten Leseabends ist es auch ein Dankeschön und eine Anerkennung für die, die diese...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Liebeslieder-Lesung zum Valentinstag

Ein Abend für Verliebte und Liebende LUFTENBERG. Der Kulturausschuss und der Stelzhamerbund laden am 9. Februar um 19 Uhr ins Neue Veranstaltungszentrum Luftenberg zu einem Abend voller Liebe: Verliebte und Liebende und alle, die es werden wollen, werden hier einen ganz besonderen Abend erleben: Die „Liebes.Lieder.Lesung“ – oder auch „Liederliche Liebeslesung“ – hat nur ein einziges Thema: Die Liebe! Die Liebe in der Musik, vom Mittelalter bis in die Neuzeit, von Walther von der...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Lesung: "Best of Metzger"

"PERGliest" startet mit Autor Thomas Raab ins neue Lesejahr PERG. Der Arbeitskreis „PERGliest“ startet mit Thomas Raab und seiner „Metzger-Reihe“ ins neue Lesejahr: Der gebürtige Wiener liest am Donnerstag, 01. Februar um 19:30 Uhr im Perger Kultur-Zeughaus aus den besten Szenen seiner bekannten Krimi-Reihe vor. Mit den Krimis rund um den Protagonisten Willibald Adrian Metzger hat Thomas Raab die Herzen der Krimi-Fans im Sturm erobert. Der Bogen spannt sich vom ersten Band „Der Metzger...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Lesung in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Die Kinder eines Überlebenden präsentieren dessen zu Papier gebrachten Erinnerungen. "Die Himmel waren vermauert", schreibt Joseph Fisher in seinen Memoiren. Darin erinnert sich der Überlebende der Konzentrationslager Auschwitz, Gusen , Mauthausen und Gunskirchen an die Zeit von 1937 bis zur Befreiung aus dem Waldlager Gunskirchen. Seine Kinder David, Estee, Amnon und Gideon Fisher lesen am Samstag, den 20. Jänner 2018 um 17 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen aus seinen...

  • Perg
  • Ingo Till
13

Lesung in Kooperation mit der Grazer AutorInnenversammlung

Im sehr stimmigen Rahmen der Mühlviertel-Waldviertel Galerie MÜWA in St. Georgen am Walde fand am 2. Dezember 2017 eine Lesung in Kooperation mit der Grazer AutorInnenversammlung statt. Von ernst bis witzig war alles dabei. Aus ihren Werken lasen: * Gerda Sengstbratl * Rhea Krčmářová * Semier Insayif * Günter Vallaster Wo: MÜWA Galerie, Markt 10, 4372 Sankt Georgen am Walde auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Bruno Haneder

Kriminacht mit Werner Wöckinger in der Bibliothek Schwertberg

Der Mauthausner Werner Wöckinger präsentiert seinen neuesten Mühlviertel Krimi "Tödliche Gala" in der Bibliothek Schwertberg. Dieser ist nach seinem Ökokrimi „Die Sonne geht nie unter“ und seinem Roman „heimat.fremde“ sein mittlerweile dritter Erwachsenen-Roman. In gemütlicher Atmosphäre der neuen Bibliothek und bei Kostproben aus dem Regionalshop Schwertberg sowie bei freiem Eintritt, können die Besucher Auszügen aus der spannenden Geschichte lauschen, die sich im Bezirk Perg...

  • Perg
  • Bibliothek Schwertberg
Die Bibliothek wurde umfunktioniert zum Veranstaltungsraum
3

Lesung Stelzhamerbund

Christine Kaltenböck und Engelbert Lasinger lesen aus ihren Büchern. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von der Schwertbergerin Sabine Saminger, mit ihrer steirischen Harmonika. Kulinarisch werden Sie mit Kostproben aus dem Regionalshop verwöhnt! Freiwillige Spenden werden erbeten! Wann: 08.11.2017 19:00:00 Wo: Bibliothek Schwertberg, Marktplatz 7, 4311 Schwertberg ...

  • Perg
  • Bibliothek Schwertberg
Kira Grünberg

Karten für Vortrag von Kira Grünberg gewinnen

PERG. Am 11. Oktober kommt Kira Grünberg um 19.30 Uhr zu einem Vortrag und Lesung zum Thema „Mein Sprung in ein neues Leben – Überwinden von Hindernissen“ in die Turnhalle nach Perg. Die österreichische Stabhochspringerin verletzte sich im Juli 2015 bei einem Trainingssprung schwer, brach sich den fünften Halswirbel und ist seitdem querschnittsgelähmt. In ihren Vorträgen spricht sie darüber wie sie es schaffte ihr Schicksal zu akzeptieren, woraus sie Mut und Hoffnung schöpft und wie wichtig...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Anna Mitgutsch

Anna Mitgutsch liest in Perg

PERG. Am Welttag des Buches präsentiert der Arbeitskreis „PERGliest“ eine der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart: Die in Linz geborene Schriftstellerin Anna Mitgutsch spricht über die zentrale Rolle der Erinnerung in ihrem politischen Familienroman "Die Annäherung" am Freitag, 21. April, um 19.30 Uhr im Kultur-Zeughaus Perg. In ihrem zehnten Roman beschreibt sie die Geschichte einer schwierigen Vater-Tochter- Beziehung. In dessen Zentrum steht ein fast hundertjähriger Mann,...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Julya Rabinowich

Julya Rabinowich kommt in die Stadtbibliothek

PERG. Die Kolumnistin Julya Rabinowich, welche viele von ihrer Kolumne im „Standard" kennen, spricht am Mittwoch, 8. März, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Perg ungeschönt und kraftvoll über eine Flüchtlingsgeschichte und geht der Sehnsucht drei verbundener Grenzgänger nach. Passend zum Themenschwerpunkt „Grenzenlos lesen“ des Büchereiverbandes Österreich (BVÖ) weist Julya Rabionwich auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft hin. Sie berichtet über die große Herausforderung, sich den drängenden...

  • Perg
  • Fabian Buchberger

Lesung erinnert an Perger Autor

PERG. Unter dem Titel „Erklär mir die Welt“ startet der Arbeitskreis PERGliest am Freitag, 27. Jänner, um 19:30 Uhr im Kultur-Zeughaus Perg in sein dreizehntes Jahr. Freunde und Wegbegleiter widmen diesen Abend jenem Teil des Werkes von Günther Maria Garzaner, das einen Blick auf unsere Welt wirft. Das Publikum darf einen kurzweiligen Abend erwarten. Der Eintritt ist frei. Vor genau zwei Jahren verstarb Pergs literarisches Aushängeschild Günther Maria Garzaner. Der Autor führte kein...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Judith Taschler (rechts) mit Sandra Kranzl, Leiterin des Arbeitskreises „Perg liest“
10

Judith Taschler: "Ich wollte schon als Teenager Schriftstellerin werden"

Gebürtige Linzerin war zu Gast bei "Perg liest" PERG. Sympathisch, herzlich, fröhlich – so wurde das "Perg liest"-Publikum von der gebürtigen Linzerin Judith W. Taschler in der Stadtbibliothek empfangen. Die Autorin, die mittlerweile in Innsbruck lebt, präsentierte drei ihrer erfolgreichen Bücher - „Die Deutschlehrerin“, „Roman ohne U“ und ihren erst im September erschienenen Roman „bleiben“. „Ich schreibe über Themen, die mich beschäftigen und faszinieren, auch über eigene Erfahrungen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
2

PromOtheus und die „Kraft des Einhorns“

PERG. Der Literaturkreis PromOtheus ist am Mittwoch, 11. Mai, um 19.30 Uhr zu Gast bei Perg liest im Kultur-Zeughaus. Zehn Autorinnen und Autoren aus Oberösterreich tragen ihre Kurzgeschichten zum vorgegebenen Thema „Mit der Kraft des Einhorns“ vor. Diese Aufgabe ist inspiriert vom Wappentier der Stadt Perg und dem „Verschwinden“ des kupfernen Einhorns, das bis Februar den Perger Hauptplatz zierte. „Wie ich die Autoren kenne, wird das keine Märchen- und Sagenstunde, sondern ein...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Andreas Pittler

Unterhaltsame Lesung mit Bestseller-Autor Andreas P. Pittler im Krimimonat

PERG. Am 13. April war der bekannte Sachbuch- und Krimiautor Andreas P. Pittler bei Perg liest zu Gast. Religionsgeschichte um 1630 gepaart mit Wien um 1955 sowie Einblicke in die Wiener Seele - so könnte man den durchaus abwechslungsreichen und unterhaltsamen Leseabend mit Andreas Pittler bezeichnen. Pittler, Jahrgang 1964, ist begeisterter Historiker und Vielschreiber. Im Herbst 2015 publizierte er den siebten und letzten Bronstein-Krimi „Goodbye“, im Februar 2016 wurde „Der göttliche Plan“...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Andreas Pittler

„Der göttliche Plan“: Andreas P. Pittler bei "Perg liest" im KUZ

PERG. Der Arbeitskreis „Perg liest“ präsentiert den Wiener Vielschreiber und Historiker Andreas P. Pittler mit seinem fesselnden Thriller: „Der göttliche Plan“ erschien im Februar 2016 und wird am Mittwoch, 13. April, um 19.30 Uhr im Perger Kultur-Zeughaus für Dramatik sorgen. Im Streit um den wahren Glauben erhärtete sich zunehmend das Konfliktpotenzial zwischen Katholiken und Protestanten. Diese Auseinandersetzungen führten 1618 zum Ausbruch des Dreißigjährigen Kriegs. In seinem neuen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Elisabeth Martschini

Mord im Café

GREIN. Hochspannung herrschte am Samstag, 19. September, in der Kaffeesiederei Blumensträußl in Grein. Jungautorin Elisabeth Martschini las aus ihrem Debütroman „GlücksFälle“. Mit ihren Erzählungen über das Leben und Sterben(lassen) in dem fiktiven Kurort Bad Au verschaffte sie den interessierten ZuhörerInnen einen vergnüglichen Nachmittag, bei dem diese sich vom Trubel des Kunst- und Handwerkmarktes erholen konnten. Für kulinarische Köstlichkeiten und frisch gerösteten Kaffee sorgte Gastgeber...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Elisabeth Martschini

Elisabeth Martschini liest aus „GlücksFälle“

GREIN. Autorin Elisabeth Martschini liest am Samstag, 19. September, um 15 Uhr in der Kaffeesiederei Blumensträußl in Grein aus ihrem Kurstadtkrimi „GlücksFälle“, der mit einem Augenzwinkern die kleinen Eigenheiten der ganz normalen Mitbürger aufs Korn nimmt. Ein Todesfall bringt das Leben in der idyllischen Kleinstadt Bad Au in Aufruhr. Ein harmloser, wenn auch etwas lästiger Gast des Café Sisi bricht sich das Genick, als er über die vereiste Treppe seines Wohnhauses stürzt. Unfall...

  • Perg
  • Ulrike Plank
v.l.n.r.: Franz Moser, Ilse Kögler, Andrea Guttmann, Gerhard Pilz (und Leopold Pötscher – nicht im Bild) gestalten den Leseabend des Heimat- und Museumsvereins

Pergliest präsentiert "heimatkundliche" Lesung

Mitglieder des Heimat- und Museumsvereins lesen am Mittwoch, 9. September 2015 um 19:30 Uhr zum Thema „Heimatkundliche Texte“ im Kultur-Zeughaus. Seit einigen Jahren gestaltet der Verein Lesungen, für welche die Vortragenden aus der Bibliothek des Heimathaus-Stadtmuseums ihre Lieblingsthemen wählen und dem Publikum darbieten. Dank der geschichtlichen Ansammlung im Heimathaus-Stadtmuseum erfreut sich die Lesung vieler spannender Beiträge. Mit dabei sind Franz Moser, Ilse Kögler, Andrea Guttmann,...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.