Letzten Tage der Menschheit

Beiträge zum Thema Letzten Tage der Menschheit

Vortrag - Die Mission des Messias

In Zeiten wie diesen ist dieses Thema hochaktuell. Wer hat die Antwort auf die ungelösten Rätsel der Geschichte? Wie wirkt Gott in der heutigen Zeit und was ist sein Schöpfungszweck? Antworten, Diskussion und eine neue Sicht zu einem erfüllteren Leben mit Sinn. Wann: 10.12.2015 18:30:00 Wo: Familienfoederation Oberösterreich, Humboldtstraße 49, 4020 Linz auf Karte anzeigen

  • Linz
  • Johann Brunnbauer - Familienföderation Oberösterreich
In Sengls Arbeiten werden die Fragen nach Identität, aber auch nach Camouflage, Pastiche und Maskerade auf das Tierreich übertragen

Deborah Sengl: „Die letzten Tage der Menschheit“

Einzigartige Konstellation In einer bildgewaltigen Ausstellung setzt Deborah Sengl, eine junge, in Wien lebende Künstlerin, „Die letzten Tage der Menschheit“ in Szene. Das monumentale Epos von Karl Kraus, das lange als in andere Kunstformen unübertragbar galt, thematisiert die gesellschaftlichen Strömungen zur Zeit des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs. Als Hauptwerk sind 42 Tableaus mit 200 ausgestopften, weißen Ratten zu sehen, die fast wie im Theater szenisch das Kraus’sche Werk...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Bianca Unterlerchner
11

Stärkung am Würstelstand vor der Festspiel-Premiere

SALZBURG. Schauplatzwechsel bei den Salzburger Festspielen: Traditionell startet die Schauspielsaison bei den Festspielen auf der anderen Salzachseite im Landestheater. Die altbekannte Karawane mit Dauerfestspielgast Prinzessin Elisabeth Breunner-Auersperg, Muck und Corinne Flick, Hans Mahr und Katja Burkard sowie den Festspieloberen Helga Rabl-Stadler und Sven Eric Bechtolf zog somit weiter. Premiere dauerte vier Stunden Mit einer Dauer von mehr als vier Stunden war die Premiere von „Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Wirtschaftstreibende luden zum Sommertheater

PURKERSDORF(red). Die Junge Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Purkersdorf luden vergangene Woche zu einem Theaterabend in den Steinbruch Dammbach ein. Das Theater Purkersdorf musste dieses Jahr seine Flexibilität unter Beweis stellen. Beide geplanten Termine fielen wetterbedingt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. „Trotz aller Mühen war es eine gelungene Veranstaltung. Unsere Besucher staunten über die dramatischen Schlussszenen und waren schlicht begeistert von der Professionalität...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
97

"Die letzten Tage der Menschheit"-Premiere in Purkersdorf

PURKERSDORF. Unter Obmann Michael Köck und Regisseur Manfred Cambruzzi brachte das Theater Purkersdorf ein als "unspielbar" bekanntes Stück auf die Bühne: "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus. Mit einem 60-köpfigen Team wurden 32 Szenen des Stücks, das den Ersten Weltkrieg thematisiert, dargestellt. Auch Bgm. Karl Schlögl und Vizebgm. und Kulturstadtrat Christian Matzka zeigten sich begeistert. Noch bis 5. Juli wird das Stück auf der Waldbühne Steinbruch Dambach aufgeführt.

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Deborah Sengl: Die letzten Tage der Menschheit im Essl Museum

Für ihre erste große Museumspräsentation hat die österreichische Künstlerin Deborah Sengl eine Arbeit geschaffen, die Geschichte, Literatur und zeitgenössische Kunst auf außergewöhnliche Weise miteinander verbindet. Mit rund 200 präparierten weißen Ratten inszeniert sie „Die letzten Tage der Menschheit“ nach Karl Kraus in 44 Einzelszenen. Essl Museum Klosterneuburg An der Donau-Au 1 Öffnungszeiten: Di.-So. 10-18 Uhr, Mi. 10-21 Uhr www.essl.museum Wann: 27.02.2014 10:00:00 Wo: Essl Museum , An...

  • Klosterneuburg
  • BZ Wien Termine
Anzeige

Das Meidlinger L

Auszug aus einer Lokalkritik Das Lokal war sehr abgearbeitet, das Service von der eher günstig zu bezahlenden Sorte besetzt - entweder von Meidlinger "L" und Wiener Unfreundlichkeit begleitet oder mit leicht ausländischem Akzent und freundlicher Unkenntnis der Speisen. Das Essen war wirklich in keinem Preis-Leistungsverhältnis... Meidlinger L Das Meidlinger L ist ein charakteristisch ausgesprochener, lateraler apikal-dentaler Konsonant, der vor allem der Arbeiterschicht des zwölften Wiener...

  • Wien
  • Meidling
  • Christine Nagy

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.