Leuchtturm Podersdorf am See

Beiträge zum Thema Leuchtturm Podersdorf am See

In der Pusztascheune in Illmitz bekamen wir unser Mittagessen. Die Pusztascheune wurde im Jahre 1871 im Zentrum des tiefstgelegensten Ortes Österreichs errichtet und wurde somit zum ältesten Kreuzstadl Österreichs. Damals wurde sie als Stall für die Gemeindestiere und Zuchteber sowie als Futterlagerplatz verwendet.
17 14 16

Die Fahrt ging von Pottendorf ins Burgenland
Regionautenfahrt mit dem Oldtimerbus Teil 2

Nach der Weinverkostung ging es nach Illmitz in die Pusztascheune zum Mittagessen. Danach fuhren wir gestärkt nach Podersdorf, wo wir eine Stunde Zeit hatten für Fotos, Eis essen, Kaffee trinken, spazieren gehen oder was auch immer.  Dann kam wieder ein Highlight, wir sind mit einem Schiff der Linie Drescher von Illmitz nach Mörbisch gefahren. Auch hier haben wir natürlich wieder tolle Eindrücke für euch mitgenommen.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Silvia Himberger
20 11 7

Eisbergen-Podersdorf am See

Jeden Tag gibt es Wundermomente im wunderschöne Burgenland. @renatahfotografie

  • Burgenland
  • Renata Hummer-Fotografie
2 5 7

Caledonian Pipes and Drums Burgenland...

Schön wenn einem Tiroler Knipser eine solche Überraschung vor die Linse läuft... Wo: Leuchtturm, 7141 Podersdorf am See auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Reinhard Thrainer Jr.
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.