Liste Fritz

Beiträge zum Thema Liste Fritz

Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen.
(Symbolbild)

Kinder und Jugend
Schließung der Therapieeinrichtungen Eule soll verhindert werden

TIROL. (SKN) Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen. Die Eule steht tirolweit vor dem Aus Die Einrichtungen des Therapiezentrums Die Eule bietet Unterstützung für tirolweit mehr als 1.300 Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten. Zunächst hieß es, nur die die Kindertherapiezentren ‘4Kids’ in Kitzbühel zusperren würden,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der geplante Bettenstopp in Tirol bekommt Gegenwind aus der Opposition. Eine Obergrenze an Betten wird von der Liste Fritz wie auch von der FPÖ Tirol kritisiert.
1 2

Tourismus
Oppositionelle Kritik am Bettenstopp

TIROL. Erst vor Kurzem stellte LH Platter die neue Tourismus-Strategie für Tirol vor, schon gibt es einen Schlagabtausch zwischen Opposition und Tirol VP. Liste Fritz und FPÖ Tirol kritisieren den geplanten Bettenstopp, die Tiroler SPÖ zeigt sich erfreut über das Umdenken und der VP-Tourismussprecher weist die Kritik zurück. Obergrenze für Betten in TirolDie kürzlich vom Landeshauptmann vorgestellte neue Tiroler Tourismusstrategie kommt bei den Tiroler Oppositionsparteien nicht besonders gut...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Streit um die Vergabe der Laborleistungen bei PCR-Tests an die HG Pharma reißt nicht ab. Auch beim Nachfolgeunternehmen ist noch nicht alles klar.

HG Labtruck/HG Pharma
Streit um PCR-Testungen in Tirol geht weiter

TIROL. Der Streit um die Vergabe der Laborleistungen bei PCR-Tests an die HG Pharma reißt nicht ab. Auch beim Nachfolgeunternehmen ist noch nicht alles klar. Ausschreibung für PCR-Testungen Nach wie vor sind viele Fragen im Zusammenhang mit der Vergabe der PCR-Testungen in Tirol an die HG Pharma offen. Erst die Landtagsanfrage der Liste Fritz brachte Bewegung in die Causa HG Pharma. Zahlreiche weitere Anfragen, Nachfragen und das Drängen der Tiroler Opposition mussten folgen, um Landeshauptmann...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Therapiezentrum  forKIDS ist im Gesundheitszentrum untergebracht.

forKIDS Therapiezentrum
Wie geht's mit den Therapien nun weiter?

Scharfe Kritik der Liste Fritz zur Schließung von Therapiezentren; LR Fischer argumentiert mit "nahtloser Fortführung". TIROL, KITZBÜHEL. Wie berichtet wird das Diakoniewerk das Therapiezentrum forKIDS in Kitzbühel aus finanziellen Gründen nicht weiter führen können. Betroffen ist auch der Verein "Eule" der Lebenshilfe. An diesem Faktum wurde bereits heftige Kritik geübt. Die Liste Fritz legt noch nach. "Die geplante Schließung ist herzlos, unsozial und politisch völlig falsch", so die Kritik...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In den Augen des WK-Obmanns Gerber kann man eine durchaus positive Bilanz zum vergangenen Pfingstwochenende ziehen.

Öffnungen
Positive Bilanz zu Pfingstwochenende

TIROL. Das erste Wochenende mit den neuen Öffnungsschritten liegt hinter uns und WK-Spartenobmann Mario Gerber zieht eine positive Bilanz für den Tiroler Tourismus. Positive BilanzPfingsten liegt hinter uns und damit auch das erste Urlaubswochenende mit den Öffnungen. Auch wenn das Wetter nicht sehr frühlingshaft ausfiel, so zog es doch einige Urlauber nach Tirol. Dies wiederum veranlasst WK-Spartenobmann und VP-Landtagsabgeordneten Gerber zu einer positiven Bilanz. Tourismus in Tirol ist...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Johannes Verdross (li.) ist ein Kenner der Finanz- und Budgetsituation der Stadt Innsbruck. Hier gemeinsam mit Christine Oppitz-Plörer und dem ehemaligen Finanzdirektor Josef Hörnler beid er Präsentation des Beteiligungsberichtes 2012.
1 1

Stadtmagistrat
Auf der Suche nach dem Schatzmeister

INNSBRUCK. Innsbruck ist auf der Suche nach einem neuen Finanzdirektor. Die Gemeinderatsfraktionen FPÖ, FI, ÖVP, Neos, Liste Fritz und Gerechtes Innsbruck fordern Bgm. Willi auf, mit dem jetzigen Stellvertreter Johannes verdross rasch Gespräche zu führen. Innsbrucks Grüne wollen die Stadtfinanzen stabilisieren. Dringender AntragDie Gemeinderats-Fraktionen FPÖ, FI, ÖVP, Neos, Liste Fritz und Gerechtes Innsbruck bringen im kommenden Gemeinderat einen dringlichen Mehrparteienantrag ein. Darin wird...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
„Rund 3,8 Millionen Urlauber waren im vergangenen Coronasommer in Tirol. Auch wenn sich heuer nicht alle testen lassen müssen, weil viele Geimpfte und Genesene dabei sind, die Kosten fürs Testen drohen für die Steuerzahler zum Fass ohne Boden zu werden", so Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.
Aktion

Corona Tirol
Urlauber sollen Covid-Tests selbst zahlen

TIROL. Die Grenzen sind offen und ein reiseintensiver Sommer steht Tirol bevor. Dass Urlauber sich allerdings auf Kosten des Landes in Tirol regelmäßig testen lassen werden, gibt der Liste Fritz zu denken.  "Test-Chaos"Grundsätzlich sei es eine gute Absicht, dass sich Tirol daran beteiligt, symptomlose Menschen auf eine mögliche Coronainfektion zu testen, um einzelne infizierte Menschen aus der großen Masse herauszufiltern. Jedoch betrachtet die Oppositionspartei Liste Fritz das ganze von der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Liste Fritz sieht die gesammelten Unterschriften durch das Tiroler Pflegepersonen als Auftrag an die neue Gesundheitslandesrätin.
2

"Tiroler Pflege, steht auf!"
Für bessere Bedingungen in der Pflege

TIROL. Fast 9.000 Unterschriften wurden von der Liste Fritz für die Aktion "Tiroler Pflege, steht auf!" gesammelt. Der neuen ÖVP-Gesundheitslandesrätin Leja wurde das "Unterschriften-Paket" überreicht – mit einem offensichtlichen Auftrag. Bessere Bezahlung, bessere RahmenbedingungenMit der Unterschriftenaktion "Tiroler Pflege, steht auf!" sammelte man Stimmen, um der Pflege in Tirol eine bessere Bezahlung und bessere Rahmenbedingungen in ihrem Beruf zu ermöglichen. Mit fast 9.000 Stimmen konnte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Liste Fritz bringt fünf Dringlichkeitsanträge, einen Antrag und 15 Landtagsanfragen ein
2

Gesundheit und Pflege
Liste-Fritz bringt 21 Initiativen im Mai-Landtag ein

TIROL. Die Ungereimtheiten der Direktvergabe der PCR-Testabwicklung an die HG Pharma werden im Tiroler Landtag weiterhin intensiv diskutiert. Für die Liste Fritz braucht es eine lückenlose Aufklärung. Liste Fritz sieht bei Platter fehlenden Mut „Wir erwarten uns, dass Landeshauptmann Platter seine Verantwortung wahrnimmt, sich den Fragen stellt, Antworten und Aufklärung liefert. Ein Vorschicken seines Stellevertreters Geisler, ein Verlassen des Landtages durch die Hintertür, wie es Platter...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint möchte mit einem Dringlichkeitsantrag im Landtag eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben.
2

Schwimmzentrum Unterland
Schließung des Wörgler Waves schlägt hohe Wellen

Durch die Schließung der Wörgler Wasserwelt, will die Liste Fritz rund um Landtagsabgeordneten Markus Sint im Mai-Landtag mit einem Dringlichkeitsantrag eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. Die Studie soll die Grundlage für weitere Diskussionen um ein mögliches Schwimmzentrum im Tiroler Unterland bilden. BEZIRK KUFSTEIN, WÖRGL (red). Die Schließung des Wörgler Waves und die Diskussion um ein mögliches Schwimmzentrum im Tiroler Unterland, schlug weit über die Bezirksgrenze hinaus hohe...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Tirol wächst der Unmut über Freizeitwohnsitze, die zunehmend zum Problem werden. Mit der Zahl der Freizeitwohnsitze steigt auch das Wohnproblem für Tirolerinnen und Tiroler.
(Symbolbild)
Aktion 2

Umfrageergebnis
Kritik an Freizeitwohnsitzen in Tirol wächst – Umfrage der Woche

TIROL (SKN). In Tirol wächst der Unmut über Freizeitwohnsitze, die zunehmend zum Problem werden. Mit der Zahl der Freizeitwohnsitze steigt auch das Wohnproblem für Tirolerinnen und Tiroler. Ergebnis unserer Umfrage zu den Freizeitwohnsitzen in TirolIn unserer Umfrage der Woche wollten wir von euch wissen, was ihr von der bisherigen Regelung in Bezug auf Freizeitwohnsitze in Tirol hält. Hier das Ergebnis unserer Umfrage Insgesamt haben 399 Leserinnen und Leser an unserer Umfrage der Woche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ralf Herwig, Gründer und Leiter der HG Pharma GmbH, kam schwer unter Beschuss.
11

Corona Tirol – HG Pharma
Polit-Streit rund um HG Pharma

"Skandal" um HG Pharma GmbH/LAB TRUCK streift auch Kitzbühel; Gamper-Angriffe, Winkler wehrt sich. KITZBÜHEL, TIROL, WIEN. Im September 2020 wurde erst in Innsbruck, dann in Kitzbühel der LAB TRUCK der Fa. HG Pharma GmbH (2015 gegründet, Sitz in Wien, Niederlassung auch in Kirchberg) mit prominenter Polit-Beteiligung präsentiert. Schnelle PCR-Tests sollten mit dem fahrenden Labor möglich werden, bestehende Testkapazitäten entlastet werden. Der Auftrag dafür wurde vom Land ohne Ausschreibung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Volle Aufklärung im HG Pharma-Skandal fordern die Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider und Liste Fritz-Abgeordneter Markus Sint.

Liste Fritz
Zusammenarbeit mit HG Pharma beendet

TIROL. Nach dem Wirbel um die Zusammenarbeit der Landesregierung mit der HG Pharma und den womöglich daraus folgenden Rücktritt des Gesundheitslandesrats Tilg, wurde nun die Zusammenarbeit mit der HG Pharma beendet. Ein erster Schritt in die richtige Richtung, so die Liste Fritz. Volle Aufklärung verlangtDass die Zusammenarbeit mit der HG Pharma aufgekündigt wurde, ist in den Augen der Oppositionspartei Liste Fritz ein erster Schritt in die richtige Richtung. Allerdings würde dies nicht die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mehr als 40 Stationen für Gratis-Corona-Tests stehen ab 25. Jänner in ganz Oberösterreich zur Verfügung.

Tirol testet
Wirbel um Auftragsvergabe für die Abwicklung von PCR-Tests

TIROL. Aktuell sorgt in Tirol die Auftragsvergabe für die Abwicklung von PCR-Tests durch die Firma HG Pharma für Wirbel. Auch bei der labortechnischen Befundung soll es laut Liste Fritz zu Unstimmigkeiten gekommen sein. Liste Fritz ortet Schlamperei bei der Direktvergabe beim Testauftrag an HG Pharma Die Liste Fritz wirft der Tiroler Landesregierung vor, dass es Ungereimtheiten bei der Auftragsvergabe an die HG Pharma und dem Geschäftsführer Ralf Herwig bezüglich der PCR-Testungen gäbe. Weiters...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LA Markus Sint, Liste Fritz, stellt harte Forderungen.
3

Freizeitwohnsitze
Liste Fritz: Freizeitwohnsitzverbot für ganz Tirol umsetzen

TIROL. LA Sint: "Illegale Freizeitwohnsitze mit Hilfe von „Taskforce“ kontrollieren und keine weiteren genehmigen". „Sie sehen nichts, sie hören nichts, sie sagen nichts und sie fragen nicht. Wenn es um illegale Freizeitwohnsitze in Tirol und besonders im Bezirk Kitzbühel geht, setzt die schwarz-grüne Landesregierung auf Scheuklappenpolitik. Platter, Tratter und Co. fehlt der Mut und das politische Interesse zu Kontrolle und Aufklärung", so LA Markus Sint von der Liste Fritz. Die Liste Fritz...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Pläne für die Pflege in Tirol der Landesregierung werden in der Opposition unterschiedlich aufgenommen.

Pflege in Tirol 2030
Kritik und Lob der Opposition an geplanter Pflegereform

TIROL. Kürzlich präsentierte das Land Tirol seine Pläne zur Reform der Pflege in Tirol. "Pflege in Tirol 2030" stößt aber nicht nur auf Lob für die Weiterentwicklung des Strukturplans Pflege 2012-2022 SPÖ: Ankündigung müssen nun Taten folgen Der ehemalige SPÖ Landesras Gerhard Reheis rief den Strukturplan Pflege 2012-2022 ins Leben. Nun folgt mit der Reform Pflege in Tirol 2030 eine Fortsetzung. für die Pflegesprecherin der SPÖ Tirol im Landtag, Claudia Hagsteiner  sei dies ein wichtiger und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Teil der Geschichte, das Landhaus 1939.

Innsbrucker Polit-Ticker
Gedenktafel soll entfernt werden

INNSBRUCK. Eine neue Gedenktafel soll an die geschichtliche Entwicklung des Landhauses erinnern. Das aktuelle Ergebnis der Tafel stößt auf viel Widerspruch. Ein Investorenstopp in Sachen Wohnbau wird als falsches Signal gesehen. Die Stadt Innsbruck trägt neues Pflege-Tarif-Modell im Rahmen des Grundsatzbeschlusses "Pflege Tirol 2030" mit.  Landhaus-GedenktafelDie Geschichte des Landhauses wurde u. a. von einer Expertenkommission aufgearbeitet, das Stadtblatt hat darüber ausführlich berichtet....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Aufgrund der mangelhaften Inschrift der Gedenktafel, fordert die Liste Fritz die Entfernung und eine Neuformulierung des Textes unter Einbeziehung der Expertenkommission. Auf dem Foto: Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.
2

Liste Fritz
Landhaus-Gedenktafel hat "inhaltliche Fehler"

TIROL. Die erst vor Kurzem angebrachte Mahn- und Gedenktafel zur NS-Geschichte des Neuen Landhauses erfährt jetzt harsche Kritik aus den Reihen der Liste Fritz. Die Inschrift der Tafel wäre eine reine "Selbstbeweihräucherung der Landesregierung", würde "sprachliche und inhaltliche Fehler" aufweisen und somit die Vergangenheit nicht ordentlich aufarbeiten, so der Vorwurf.  Wer hat diese Gedenktafel freigegeben?In der Kritik der Liste Fritz schwebt auch die Frage mit: Wer hat so eine Mahn- und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Acht 5-Euro-Wohnprojekte in sieben Jahren ist keine Bilanz, bei der sich irgendeiner der angesprochenen Verantwortlichen auf die Schulter klopfen braucht", so Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.

Liste Fritz
Zu wenig Fortschritte bei 5-Euro-Wohnungen

TIROL. Die Idee der Initiative 5-Euro-Wohnungen war gut, jedoch hapert es gewaltig an der Umsetzung, so die Kritik der Oppositionspartei Liste Fritz. Seit sieben Jahren läuft das Projekt, doch von den großen Vorhaben ist noch nicht viel zu sehen. 8 von 166 geplanten Wohnungen umgesetztPrinzipiell sei die Idee der 5-Euro-Wohnungen in Tirol lobenswert, so die Liste Fritz, jedoch wurden in den sieben Jahren, seit denen das Projekt schon läuft, erst acht von insgesamt 166 Wohnungen in ganz Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die angehenden Pflegekräfte bekommen nur in Reutte eine Entlohnung. Alle anderen Krankenanstalten des Landes zahlen keine Entschädigung.

Sozialberuf
Billige Arbeitskräfte für die Pflege?

SCHWAZ/REUTTE/INNSBRUCK (red). Eine kürzlich veröffentlichte Pressemeldung der SPÖ im Bezug auf das Thema Pflege dürfte wohl nicht mehr als ein politisches Strohfeuer gewesen sein. Im Landtag war man sich zwar einig darüber, dass Auszubildende Pflegekräfte für ihre Arbeit auf den Stationen finanzielle Unterstützung bekommen sollen, doch das politische Bekenntnis der Parteien ist offenbar wenig wert. Was derzeit läuft ist eine Untersuchung wie man die jungen Auszubildenden unterstützen könnte....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
"Eine monatliche Sonderzahlung für die Zeit der Pandemie soll dazu beitragen, dass sich die Pflegepersonen auf Covid-Stationen wertgeschätzt fühlen und uns als Schlüsselpersonal erhalten bleiben“, so Haselwanter-Schneider.

Liste Fritz
Corona-Zulage für Pflegepersonal gefordert

TIROL. Die Coronasituation in den Kliniken ist nach wie vor äußerst belastend für das Personal. Dieses müsse endlich mehr Wertschätzung erfahren, fordert die Oppositionspartei Liste Fritz und schlägt eine Corona-Zulage vor. Eine monatliche Sonderzahlung für Pflegepersonen auf Covid-Stationen, wäre zumindest ein Zeichen für das Personal am Limit.  Belastung, die nach Feierabend bleibtListe Fritz Klubobfrau Haselwanter-Schneider macht auf die Situation des Pflegepersonals auf den Covid-Station in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
(erste Reihe v.li.): LHStv Josef Geisler, LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe; (zweite Reihe v.li.): LR Johannes Tratter, LRin Gabriele Fischer, LRin Beate Palfrader, LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LR Bernhard Tilg.
3

Drei Jahre Schwarz-Grün II
Liste Fritz kritisiert Regierungsarbeit, ÖVP kontert

TIROL. Bereits seit drei Jahren bildet Schwarz-Grün II die Tiroler Landesregierung. Für die Liste Fritz ist der Regierungsstil von Schwarz-Grün ein braves Verwalten mit wenig Mut und Umsetzungswille. Laut ihnen hat die Schwarz-Grüne Landesregierung die gesetzten Ziele klar verfehlt. VP-Klubobmann Jakob Wolf reagiert gelassen auf die Äußerungen und zeigt sich wenig beeindruckt vom „politischem Geplänkel". Vom Verwalten geprägt „Als Oppositions- und Kontrollpartei haben wir das Regierungsprogramm...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Das ständige Auf und Zu ist nicht zielführend“, kritisiert die SPÖ Tirol Gesundheitssprecherin Fleischanderl das "Maßnahmen-Chaos" in Tirol.

SPÖ Tirol
Klare Kommunikation für Oster-Maßnahmen gefordert

TIROL. Es herrscht ein Maßnahmen-Chaos, kritisiert die Gesundheitssprecherin der neuen SPÖ Tirol, Elisabeth Fleischanderl. Das aktuelle Beispiel: die verkündete Ausreisetestpflicht ab kommenden Mittwoch (31.3.2021). Diese Maßnahem wäre wieder ein weiterer Beweis für das "Armutszeugnis des Tiroler Krisenmanagements", so Fleischanderl.  "Virus hält sich keinen Fristenlauf"Schon seit Wochen steigen die Zahlen der Coronainfektionen in Tirol weiter an und sorgen für "Panikreaktionen bei den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Liste-Fritz-Abgeordnete Markus Sint traf sich zum Gespräch mit dem Gesundheitslandesrat.

Notarztversorgung Defereggental
"Es wird nicht herumgedoktort"

Laut Landesrat Bernhard Tilg wird an der Notarztversorgung im Defereggental nichts verändert. DEFEREGGEN. „Vergangene Woche hat es den Gesprächstermin zwischen der Liste Fritz und ÖVP-Landesrat Tilg gegeben und dabei haben wir mehrere derzeit heftig diskutierte Themen für Osttirol angesprochen und einige wesentliche Punkte außer Streit gestellt", erklärt Landtagsabgeordneter Markus Sint. So sei bei dem Gespräch die Notarztversorgung im Defereggental und die Rolle von Dr. Gernot Walder außer...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.