Literatur findet Land

Beiträge zum Thema Literatur findet Land

Heinrich Schellhorn ließ sich das Festival "Literatur findet Land" nicht entgehen.
9

"Literatur findet Land"
Zahlreiche Künstler strömten zum Literaturfest

In Neukirchen erwachte am 17. Juni die Literatur und zog im Rahmen des Literatur-Festes "Literatur findet Land" 15 Autoren in die Gemeinde am Großvenediger. NEUKIRCHEN. Am 17. Juni fiel der Startschuss zur dritten Ausgabe des Festivals "Literatur findet Land" in Neukirchen. Neben dem Bürgermeister der Gemeinde, Andreas Schweinberger, und Heinrich Schellhorn, Landeshauptmann-Stellvertreter kamen auch zahlreiche Künstler zum Fest der Literatur.  "Nach einer langen kulturlosen Zeit freuen wir uns...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Festivalleiter Florian Gantner mit Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter vom Verein Tauriska
Aktion 5

Neukirchen
Vielfältiges Programm beim Literaturfestival von Tauriska

Starke Worte im Reich der Dreitausender: der Verein Tauriska präsentiert das Programm für das dritte Festival "Literatur findet Land".  NEUKIRCHEN. Bierdeckel-Lyrik, rotzig-punkige bis feinsinnige Prosa sowie Performance verschmelzen in Neukirchen zur dritten Ausgabe von "Literatur findet Land" von 17. bis 20. Juni 2021. Das heurige Literaturfestival des Vereins Tauriska bietet den Veranstaltern zufolge Wortklauberei am Land – und das auf höchstem Niveau. "Im heurigen Programm findet sich für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der renovierte und adaptierte Tauriska-Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger 1988
5

Tauriska-Jubiläumsjahr 2021
Das Tauriska-Festival feiert sein 35-jähriges Bestehen mit einem vielfältigen Programm

Im Zeichen „unterschätzter Potenziale, die Großes bewirken können" wird das heurige Jubiläumsjahr für den Verein Tauriska begangen - mit vielen kleinen und großen Highlights. NEUKIRCHEN. Die vielen kleinen Geschichten und Talente sind es, die die Lebendigkeit einer Region ausmachen. Der Verein Tauriska und die Leopold Kohr-Akademie holen sie im Land Salzburg hervor – und das seit 35 Jahren. Vieles wurde in diesen dreieinhalb Jahrzehnten bewegt - „obwohl das nicht immer leicht war“, wie die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Auch Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn war voll des Lobes für die Veranstalter.
5

"Literatur findet Land"
Regionale Autoren bei Kunst-Fest im Fokus

"Kultur braucht Begegnung", verkündete Heinrich Schellhorn beim Abschlussevent der "Literatur findet Land"-Tage des Vereins Tauriska. NEUKIRCHEN. Um aufzuzeigen, dass Literatur nicht nur in den Städten, sondern auch am Land geschrieben wird, rief der Verein Tauriska das Festival "Literatur findet Land" ins Leben. Der Fokus liegt dabei nicht auf viel umjubelten Publikumsmagneten, sondern vielmehr auf den Schriftstellern, die für literarische Qualität stehen, aber dem breiten Publikum zumeist...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.