literatur

Beiträge zum Thema literatur

Lisa-Marie Lorenz gewann beim Anti-Gewalt-Literaturbewerb einen Sonderpreis.

"Goldenes Kleeblatt"
Sonder-Literaturpreis für Friedensbrief aus Güssing

Auf einen Preis beim "Goldenen Kleeblatt" darf Lisa-Marie Lorenz stolz sein. Die Maturantin der HBLA Güssing ("École") wurde bei dem Literaturwettbewerb, der vom Forum "Gewaltfreies Burgenland“ veranstaltet wurde, mit dem Sonderpreis für Jugendliche bedacht. Es galt dabei, "Briefe für den Frieden" an hohe Würdenträger zu schreiben. Lorenz' Adressat war Harald Vilimsky, FPÖ-Abgeordneter zum Europäischen Parlament, der einen Appell zur Menschenfreundlichkeit und gegen Demagogie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Jutta Treiber liest am 24. Oktober Griechisches.

Lesung plus Musik
Griechischer Abend mit Jutta Treiber in Eberau

"Sehnsucht nach Griechenland" betitelt die bekannte mittelburgenländische Autorin Jutta Treiber ihre Lesung, die am Samstag, dem 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Kulturforum in Eberau stattfindet. Begleitet wird sie vom Trio Glaukos das Melodien von Manos Hadjidakis interpretieren wird. Das Trio besteht aus Thomas Monetti (Gitarre), Willi Frühwirth (Klavier) und Christian Berg (Kontrabass). Karten sind in allen Filialen der Raiffeisenbezirksbank Güssing erhältlich. Kartenreservierung:...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Burgschauspieler Martin Schwab gestaltet am 29. August mit dem Wiener Merlin-Ensemble einen literarischen "Faust"-Abend.

Literatur am 29. August
"Faust"-Abend im Eberauer Kulturforum

EBERAU. Vor corona-bedingt limitierter Besucherzahl geht der Literarische Abend am Samstag, dem 29. August, im Kulturforum über die Bühne. Burgschauspieler Martin Schwab gestaltet mit dem Wiener Merlin-Ensemble einen literarischen "Faust"-Abend. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr mit der Rezitation aus dem "Alten Volksbuch vom Doktor Faust". Das Thema wird durch Faust-Texte aus vier Jahrhunderten ergänzt, wobei Schwab als Erzähler selbst in die Rollen des Faust und Mephistopheles zu schlüpfen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die prominente Besetzung des Uhudler-Theaters probt für die Premiere, die am 28. August auf dem Festivalgelände in Bildein über die Bühne geht.
Aktion

"Herrschaftszeiten"
Wir verlosen Karten fürs Bildeiner Uhudler-Theater

Im Wirtshaus sitzt der letzte Kaiser und hält einen Monolog über sein bröckelndes Kaiserreich. Er regiert im Dorfkaiserreich Uhudlerland, der letzten noch existierenden österreichischen Monarchie. Das ist die Ausgangssituation im Uhudler-Landestheater, das heuer erstmals auf dem Festival-Freigelände in Bildein seine Zelte aufschlägt. Titel der Produktion: "Herrschaftszeiten - Dorfkaiserreich Uhudlerland". Gespielt wird vom 28. August bis zum 6. September. Eine TheatercollageEs ist eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Bildeiner Kirchhof, wo heuer kein Festival "Picture on" (Bild) stattfindet, gastiert erstmals das Uhudler-Landestheater.
2

26. August bis 6. September
Uhudlertheater zieht von Moschendorf nach Bildein

Corona-bedingt wandert das Uhudler-Landestheater heuer auf das Festival-Freigelände in Bildein aus. Titel der heurigen Produktion: "Herrschaftszeiten - Dorfkaiserreich Uhudlerland". Gespielt wird vom 26. August bis zum 6. September, erneut unter der Regie von Andy Hallwaxx. Auch aus dem Ensemble gibt es Neues zu vermelden. Gemeinsam mit den bewährten Kräften Christoph Krutzler, Martin Weinek, Elisabeth Kofler und Wolfgang Preinsperger steht heuer erstmals Schauspielerin und Kabarettistin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Martin Pollack hat ein neues Buch herausgebracht.
4

Journalist und Schriftsteller
Martin Pollack las in Stegersbach aus "Die Frau ohne Grab"

Sein neues Buch "Die Frau ohne Grab" präsentierte der Journalist und Schriftsteller Martin Pollack in der Buchhandlung von Herbert und Nada Wagner in Stegersbach. Er schreibt darin über seine Tante, die im slowenischen Laško lebte, dort inhaftiert und 1945 im Lager ermordet wurde. Die anwesenden Bücherfreunde vertieften sich bei der anschließenden Signierstunde mit dem Autor in lockere Gespräche. Es war übrigens die erste Präsentation des neuen Buches in einer österreichischen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Apfelgarten gibt es am 14. September Musik, Literatur und preisgekrönte Salzstangerl.
6

Am 14. September im Apfelgarten
Wir verlosen Karten für Bildeiner Kultur-Buschenschank

Seinen Saisonabschluss erlebt der Bildeiner Apfelgarten am Samstag, dem 14. September. Der Open-Air-Buschenschank wird von Live-Musik gekrönt. Das Trio Lepschi macht Musik-Kabarett, Alicia Edelweiss singt aus ihrem neuen Album, Heinz Janisch liest und die Zahoracka Banda spielt Blasmusik. Dazu gibt es die 1. Pinkataler Salzstangerlprämierung. Veranstalter ist der Kulturverein KuKuK. Einlass ist ab 16.00 Uhr, Beginn ist um 17.00 Uhr. Bei Schlechtwetter findet das Ganze im Stadl in Bildein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vom 4. bis 8. September spielen Martin Weinek, Christoph Krutzler, Elisabeth Kofler und Wolfgang Preinsberger (von rechts).
Aktion

Eintritt plus Frizzante
Wir verlosen Karten fürs Uhudler-Theater in Moschendorf

Das Uhudler-Landestheater schlägt wieder im Weinmuseum Moschendorf seine Zelte auf. Das Stück "Kruzitiakn" vom 4. bis 8. September wird eine unterhaltsame Collage von Dialogen und Texten, die sich den Themen Identität, Heimat und Stolz nähern. Die Texte stammen von Autoren aus der Weltliteratur. "Kruzitiakn" bildet den ersten Part der Trilogie "Der Ring des Heanznjungen", die sich das Uhudlertheater für heuer und die Folgejahre vorgenommen hat. Unter dem neuen Regisseur Andy Hallwaxx...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vom 4. bis 8. September spielen Martin Weinek, Christoph Krutzler, Elisabeth Kofler und Wolfgang Preinsberger (von rechts).
3

Ab 4. September
"Kruzitiakn!" Uhudlertheater spielt im Weinmuseum Moschendorf

Das Uhudler-Landestheater schlägt erneut im Weinmuseum Moschendorf seine Zelte auf. Das Stück "Kruzitiakn" vom 4. bis 8. September wird eine unterhaltsame Collage von Dialogen und Texten, die sich den Themen Identität, Heimat und Stolz nähern. Die Texte stammen von Autoren aus der Weltliteratur. "Kruzitiakn" bildet den ersten Part der Trilogie "Der Ring des Heanznjungen", die sich das Uhudlertheater für heuer und die Folgejahre vorgenommen hat. Unter dem neuen Regisseur Andy Hallwaxx...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Schauspieler Bernd Sracnik liest am Freitag, dem 28. Juni, Kaffeehaus-Literatur, dazu gibt's Jazz und Blues.

Literatur und Musik
Zum "Kaffeehaus" in die "Wasserwelt" bei Moschendorf

"Im Kaffeehaus" lautet der Titel eines Kultur-Sommerabends des Vereins IGBDG am Freitag, dem 28. Juni, in der "Wassererlebniswelt" zwischen Moschendorf und Gaas. Initiator und Schauspieler Bernd Sracnik liest Anekdoten und Geschichten rund ums Kaffeehaus, die Smart Metal Hornets spielen dazu Blues und Jazz.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
40 Jahre Literaturclub Güssing: Unter der Leitung von Eveline Roth (2. von links) diskutieren Bücherfreunde jedes Monat angeregt.

Jubiläum fürs Lesevergnügen
Literaturclub Güssing seit 40 Jahren aktiv

Heute steht "Rückwärtswalzer" auf dem Programm. So heißt der jüngste Roman der aufstrebenden niederösterreichischen Schriftstellerin Vea Kaiser, den sich der Literaturclub Güssing für seinen heutigen Diskussionsabend als Thema vorgenommen hat. "Den Vorschlag für unser jeweiliges Buch mache ich immer beim Clubabend des Vormonats", erklärt die Germanistin Eveline Roth, die die Abende leitet. "Jedes Mitglied kann sich dann rund ein Monat mit dem Buch befassen. Beim nächsten Abend lege ich als...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gabriela Rittig sorgte mit ihren handsignierten Büchern für neuen Lesestoff in der Bibliothek der Neuen Mittelschule und gewann ein begeistertes Lesepublikum.

Historische Abenteuerliteratur
Kinderbuchautorin Gabriele Rittig besuchte Stegersbach

Zu Gast in der Neuen Mittelschule Stegersbach war die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Gabriele Rittig. Sie nahm die ersten und zweiten Klassen sowie die 4. Klasse der Volksschule mit auf eine literarische Zeitreise ins Land der Pyramiden und ins Mittelalter. Rittig verpackt in ihren Büchern historische Ereignisse in zeitgemäße Abenteuergeschichten für Mädchen und Buben.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit "Theresias Rache" hat die Punitzer Autorin Christine Feichtinger einen weiteren Dorfroman herausgebracht.

Neues Buch von Christine Feichtinger
"Theresia" sinnt literarisch auf Rache

"Theresias Rache" nennt sich der neue Kurzroman, den die Punitzer Autorin Christine Feichtinger herausgebracht hat. Die Titelfigur wächst in einem kleinen Dorf im Nachkriegs-Südburgenland auf, wird vom Mädchen zur Frau und gerät in den Zwiespalt zwischen aufkeimender Sexualität und bigotten, sittenstrengen Lebensentwürfen. Hianzische SpracheFeichtinger geht es in ihrem dritten Roman aber nicht nur um die Erzählung der Handlung und ihren Lokalkolorit, sondern auch um volkskulturelle...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auf Einladung des Bücherei-Teams stellte Autorin Theodora Bauer (3.v.r.) ihren Roman "Chikago" vor.
2

"Chikago" mit Theodora Bauer
USA-Auswanderung als Lesungs-Thema in Ollersdorf

Ausschnitte aus ihrem 2018 erschienenen Roman "Chikago" stellte die Großhöfleiner Schriftstellerin Theodora Bauer bei einer Lesung im Ollersdorfer Gemeindeamt vor. Die Handlung spielt vor dem Hintergrund der Amerika-Auswanderung der Burgenländer in den 1920er Jahren. Dazu präsentierte Edith Strobl Fotos von Ollersdorfer USA-Auswanderern, die sie in den vergangenen Jahren zusammengetragen hatte. Aus dem Dorf sind - hauptsächlich in den 1920er Jahren - mehr als 100 Personen nach Amerika...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ihren dritten gemeinsamen Roman haben Elisabeth Lexer und Robert Boulanger aus Steingraben bei Güssing herausgebracht. Titel: "Maiandacht".

Gewinnspiel für Bücherfreunde
Mehr als nur ein weiterer Dorf-Krimi: Wir verlosen vier Exemplare "Maiandacht"

Ja, natürlich ist "Maiandacht" auch ein Kriminalroman. Schließlich geht es um ein abgängiges Kind, das im bergdörflichen Wallfahrtsort Maria Schmerz vermisst wird. Und um Chefinspektor Kovac, der sich in seinem Urlaub dort in die Ermittlungen einmengt. Aber dem Autorenpaar Robert Boulanger und Elisabeth Lexer geht es um mehr als um bloße Krimi-Atmosphäre. "Es geht um Sozialkritik und um Fanatismus im Alltag", betonen sie. In einem Geflecht von Glauben und Aberglauben verfolgen drei Frauen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Autorin Eva Rossmann mit den Initiatorinnen Dagmar Tutschek und Mariana Moser (von links).
2

Politik und Krimi
Erfolgsautorin Eva Rossmann las in Güssing

Zwei ihrer aktuellen Bücher hatte Erfolgsautorin Eva Rossmann mit im Gepäck, als sie zu ihrer Lesung im Güssinger Café Piazza antrat: ihren pointiert-politischen Roman "Patrioten" und ihren jüngsten Mira Valensky-Krimi "Im Netz". Gebannt lauschten unter anderem Bürgermeister Vinzenz Knor und Grünen-Bezirkssprecherin Dagmar Tutschek.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Rossmann ist am Dienstag, dem 30. Oktober, im Caf´e Piazza zu Gast.

Erfolgsautorin
Eva Rossmann liest in Güssing

Im Güssinger Café Piazza im Einkaufszentrum City Center ist am Dienstag, dem 30. Oktober, die Erfolgsautorin Eva Rossmann zu Gast. Ab 19.00 Uhr liest sie aus ihrem pointiert-politischen Roman "Patrioten" und ihrem jüngsten Mira-Valensky-Krimi "Im Netz".

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
4

Schreiben und Rezitieren
Güssing: "Poetry Slam" für Neueinsteiger

Das Güssinger Café Piazza diente erstmals als Literatentreff. Katharina Wenty, Landesmeisterin im Poetry Slam, gab Tipps fürs kreative Schreiben und Rezitieren weiter. Inspirieren ließen Rose-Marie Lindqvist, Pavitra Schachinger, Gina Bergdorfer-Diomis, David Samhaber und Anika Suck.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Mein dritter Roman "Vergängliche Schatten in den Uhudler Bergen"

Altbürgermeister Peter Vadász war bei der Präsentation meines dritten Romanes „Vergängliche Schatten in den Uhudler Bergen“ am 25.5.2018 ein äußerst kompetenter Moderator, der nicht nur die gut recherchierte und spannende Liebes –und Familiengeschichte sondern auch den historischen Hintergrund eindrucksvoll schilderte. Interessiert hörten im vollbesetzten Saal auch Hofrat Dr. Walter Dujmovits, Oberst i.R. Klaus Stöger, Dr. Baldauf, Dir. Franz Stangl, Manfred Hofer, Sabine James, Heinz und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Christine Feichtinger
Schauspieler Heinz Marecek nach seiner Weihnachtslesung mit den KUZ-Damen Petra Graf (links) und Sabine Drauch.
1

Heinz Marecek gab Weihnachten eine heitere Note

Von Geschenkritualen über Fressgelage bis zum herzzerreißenden Christmas-Melodram: Dass man dem Weihnachtsfest besinnliche wie heitere Momente abgewinnen kann, bewies Heinz Marecek bei einer Lesung im Kulturzentrum Güssing. Der aus TV und Theater prominente Schauspieler hatte Texte von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Ephraim Kishon, Loriot oder Karl Farkas ausgewählt. Mareceks unnachahmliche Mimik-, Gestik- und Tonfallkunst machten den Abend zum Erlebnis.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ihr Buch-Erstling hat Saskia Jungnikl im ganzen deutschen Sprachraum bekannt gemacht.
2

Reinersdorfer Autorin Saskia Jungnikl reist über den Tod zum Leben

Wir verlosen zwei Exemplare des zweiten Buches der Reinersdorferin Der Selbstmord ihres Vaters war der Auslöser, der die Journalistin Saskia Jungnikl bekannt machte. Ihr Buch "Papa hat sich erschossen", in dem sie ihre persönlichen Erfahrungen verarbeitete, wurde ein unerwarter Erfolg auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und führte Jungnikl als Gast in zahlreiche deutsche TV-Talkshows. Nun hat die Reinersdorferin ihr zweites Buch herausgebracht. Auch dieses befasst sich mit dem Tod, wenn auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Drei Familienromane und zwei Anthologien im südburgenländischen Uhudler Gebiet

Ein spannender, gut recherierter Roman hilft uns gut über die trübe Winterzeit. Meine drei Familienromane „Der Lenzl Hof“ (um 1950), „Bittersüße Jugend“ (um 1960), „Vergängliche Licht und Schatten in den Uhudler Bergen (ein E-book) von 1934-1946 sowie die zwei Anthologien "Verfängliche Liebe", erschienen im Buch "Da staunte Goethe, Geschichten mit Pfiff von Carsten S. Leimbach, Goethe Werkstatt vom Jahre 2012. "Wann werde ich endlich berühmt?", erschienen im Buch Aktuelle Literatur von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Christine Feichtinger
Ilias von Homer
1

Literaturereignis mit Tiroler Kunst

BUCH TIPP: Homer - "Ilias" Der Manesse-Verlag hat "Ilias", das unvergängliche griechische Menschheits-Epos in 15500 Versen, in eine prachtvolle, über 2 kg schwere Ausgabe im Schuber gepackt und von einem Tiroler Künstler gestalten lassen: Anton Christian steuert dem Klassiker 16 ergreifende Illustrationen bei. Kurt Steinmanns Neuübersetzung erfreut Homer-Kenner und -Entdecker. Im Anhang: Anmerkungen und Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Manesse, 576 Seiten, 101,80 € ISBN:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Literatur-Konzert bestritten Karlheinz Miklin und Frank Hofmann in der Stegersbacher Heilig-Geist-Kirche.
2

Stegersbach: Karl-Heinz Miklin spielte, Frank Hoffmann las

Ein Erlebnis in Wort und Klang beindruckte die Besucher des Güssinger Kultursommers in der Heilig-Geist-Kirche in Stegersbach. Karlheinz Miklin spielte Jazz auf drei Saxophonen und einer Flöte, dazu las Kultursommer-Intendant Frank Hofmann Texte von Seneca, Arthur Schopenhauer, Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke und anderen Schriftstellern.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.