LKH Feldbach-Fürstenfeld

Beiträge zum Thema LKH Feldbach-Fürstenfeld

Lokales
Fürstenfelds Bürgermeister Franz Jost, die Kages-Vorstände Ernst Fartek und Karlheinz Tscheliessnigg, Primararzt Walter Prager, Pflegedirektor Manfred Kaufmann, Betriebsdirektor Christian Rath, Ärztlicher Direktor Peter Krippl und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (v.l.).
3 Bilder

Gesundheit
Das LKH ist "hoffentlich" bald Baustelle

Das LKH ist mit 960 Mitarbeitern am Standort Feldbach der größte Arbeitgeber im Bezirk Südoststeiermark, im Verbund mit Fürstenfeld sind es sogar knapp 1.300. Und auch wenn die Leistungsbilanz des abgelaufenen Jahres makellos ist, vermag sie die Sorgenfalten auf der Stirn von Betriebsdirektor Christian Rath nicht zu kaschieren. Die Zahlen sprechen für sich: 18.517 stationäre Behandlungen, insgesamt 96.237 Aufenthaltstage, 146.497 ambulante Besuche – die Leistungen im LKH Feldbach-Fürstenfeld...

  • 22.01.20
Lokales
Peter Krippl ist ärztlicher Direktor im LKH Feldbach-Fürstenfeld.

Rundum gesund
Ein Fan von Effizienz und Händereichen

Peter Krippl, der neue ärztliche Direktor im LKH Feldbach-Fürstenfeld, stellt sich neuen Herausforderungen. WOCHE: Im Zuge der Präsentation als neuer ärztlicher Leiter des LKH Feldbach-Fürstenfeld vor zwei Monaten haben Sie gesagt, dass große Herausforderungen anstehen. Welche im Konkreten? PETER KRIPPL: Ich sehe zwei Herausforderungen, auf die wir adäquat reagieren sollten – einerseits das Arbeitszeitgesetz und Ruhezeitgesetz für angestellte Ärzte, andererseits die Änderungen im...

  • 25.03.19
Gesundheit
Neue Führungskräfte: Primarius Kurt Resetarits, Primarius Peter Krippl, Dir. Christian Rath und Dir. Gerhard Halbwirth (v.l.)
2 Bilder

LKH Feldbach-Fürstenfeld
Neuer ärztlicher Direktor im LKH

Betriebsdirektor Christian Rath oblag die Begrüßung und Vorstellung der seit Jahresbeginn im LKH Feldbach-Fürstenfeld tätigen Nachfolger von Primarius Hannes Hoffmann. Die Primarien Peter Krippl und Kurt Resetarits gewährten bei ihrer Präsentation Einblicke in zukünftige Schwerpunkte und Ziele, offenbarten aber auch Privates. Rückkehr und ehrgeizige PläneFür Resetarits ist es nach 15 Jahren ein Zurückkommen nach Feldbach. Er möchte in Zukunft einen partizipativen Führungsstil vorleben, um...

  • 01.02.19
Leute
Primar Hannes Hofmann (3.v.l.) mit Vertretern des LKH Feldbach-Fürstenfeld und der Kages bei seiner Verabschiedungsfeier.

Verabschiedungsfeier
Hannes Hofmann zieht sich mit Jahresende in die Pension zurück

Hannes Hofmann, ärztlicher Direktor des Spital-Verbundes Feldbach-Fürstenfeld und seit 1991 Leiter der geburtshilflichen Abteilung in Feldbach, geht mit Jahresende in Pension. Jahrzehntelang war Hofmann promovierter Mediziner, Facharzt und Primarius. Nach ein paar extra Jährchen, Hofmann wurde als erste Mediziner der Kages über sein Pensionsalter hinaus verlängert, ist es für ihn nun endgültig Zeit sich mit Jahresende in den Ruhestand zu verabschieden. „Mein Lebensinhalt ist es Menschen zu...

  • 18.12.18
Lokales
Radiologie unter neuer Führung: Institutsleiter Gerald Wolf (M.) mit der LKH-Leitung und den Kages-Vorständen.
2 Bilder

Als Willkommensgeschenk gab's zum Einstand einen "Ferrari"

Der neue Leiter der Radiologie am LKH Feldbach-Fürstenfeld, Gerald Wolf, wurde mit neuem CT-Gerät willkommen geheißen. Das Institut für Radiologie am LKH Feldbach-Fürstenfeld ist ein medizinischer Leuchtturm für die gesamte Süd-, Ost- und Weststeiermark. Aus insgesamt 58 Köpfen besteht das Team in beiden Krankenhäusern zusammengezählt. Die Radiologie im Krankenhausverbund mit Leitung in Feldbach betreut aber auch die vier LKH-Standorte Bad Radkersburg, Deutschlandsberg, Hartberg und Weiz...

  • 12.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.