Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Rudi Reicher in seinem Element: Der 20-Jährige St. Stefaner ist bereits Europameister im Truck Trial.
2 2

Rudi Reicher
Europas geschicktester Lkw-Lenker kommt aus St. Stefan

„Schwer zu kapieren, oder?“ Das sagt Rudi Reicher aus St. Stefan über seinen Sport, der sich Truck Trial nennt. Frei übersetzt wäre das einfach eine Geschicklichkeitsprüfung in schwerem Gelände – mit einem Lkw. „Ich sage meistens, es ist das Gegenteil von Rallye“, erklärt Reicher anderen seinen eher unbekannten Sport, in dem er sich mit 20 Jahren schon Europameister nennen darf. Geschick statt GeschwindigkeitTruck Trial entstand in den 80ern. Dabei werden Gelände wie Steinbrüche oder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ich bin ja nur ein LKW ,...….
1 3 4

Ein Multitalent....

Darf ich mich vorstellen ,....  Mein Name : 99819903001-1 Mein Geburtsdatum : 2004 Mein Gewicht : 28 Tonnen  Meine Vorlieben : ARBEITEN  Meine Lieblingsfarbe : Gelb  Von der Vegetationskontrolle über den Kran bis zu unzähligen möglichen Werkzeugen kann der LKW vor allem eines : Auf Straße und Schiene fahren. Zuletzt in dieser Woche auf der Graz Köflacher Eisenbahn unterwegs. 

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Karl Heinz Ferk
Sogar ein Kran musste für den abgebrochenen Ast in Groß St. Florian eingesetzt werden.
3

Rosskastanie stoppt Sattelzug in Groß St. Florian

Ein Lkw-Fahrer hat in Groß St. Florian sein Fahrzeug derart unglücklich zurückgeschoben, dass sich die Äste einer Rosskastanie verfingen - die FF Groß St. Florian musste ausrücken. GROSS ST. FLORIAN. Die Freiwillige Feuerwehr Groß St. Florian wurde kürzlich zu einem technischen Einsatz alarmiert. Das LFB-A und der LKWA-Kran rückten daraufhin, unter der Einsatzleitung von HBI Ing. Arnold Wressnig, sofort zum Einsatzort aus. Eine verfahrene Situation Ein ortsunkundiger ausländischer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 5

Feuerwehr musste 32-Tonnen-Lkw aus dem Graben ziehen

WALD BEI STAINZ. In Grünbaumgarten (Wald bei Stainz) ist ein 32 Tonnen schwerer voll beladener Betonmischwagen von der Straße abgekommen und hat sich im weichen Bankett festgefahren. Die FF Wald bei Stainz wurde zu dem Einsatz alarmiert und rief sofort Verstärkung von der FF Stainz und der FF St. Stefan. Das erste Ziel der Bergung war es, den Mischwagen mit Seilwinden und Unterleghölzern zu stabilisieren. Um den Beton umzuladen, wurden eine Betonpumpe und ein weiterer leerer Mischwagen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Caroline Mempör

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.