Alles zum Thema Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Lokales
9 Bilder

Dach stürzte unter Schneelast ein

GOLLING. Bei der Raststation Golling in Fahrt Richtung Pass Lueg sind am Vormittag des 10. Januars Teile des Daches unter der Schneelast eingestürzt. Darunter wurde ein Lastkraftwagen eingeklemmt. Aufgrund des Vorfalls ist der Tankstellenbetrieb bis auf Weiteres eingestellt. Laut einem Tankstellenmitarbeiter war der Lkw um 14 Uhr nicht mehr an der Unfallstelle. "Und unser Chef räumt gerade das Dach ab", ergänzt er weiter. Auch die Autobahnpolizei war am Vormittag an Ort und Stelle vertreten....

  • 10.01.19
Wirtschaft
Franz (li.) und Markus Leikermoser sind die beiden Geschäftsführer von 30 Tankstellen. 26 davon stehen in Salzburg.

"Verbrennungsmotoren wird es weiter geben"

Franz und Sohn Markus Leikermoser haben ihr Dasein der Energie verschrieben. SALZBURG. 1959 errichteten Herta und Franz Leikermoser erstmals eine kleine Tankstelle in Anif. Bald 60 Jahre später betreibt das Salzburger Familienunternehmen Leikermoser bereits 32 Tankstellen, 26 davon in Salzburg. Aktuell baut die Firma an vielen Standorten aus. Man setzt auf große Waschstraßen und Shops und auch an einem Wasserkraftprojekt in Bayern beteiligt man sich. Geschäftsführer Franz Leikermoser,...

  • 17.09.18
Lokales
Am 30. August traten etwa 400 Liter Diesel-Treibstoff aus einem beschädigten Lastwagentank und auf die A10 Tauernautobahn im Ofenauertunnel bei Golling.

Golling: 400 Liter Treibstoff auf Tauernautobahn

Vom Ofenauertunnel aus wurden etwa 300 Meter der beiden Fahrstreifen der A10 stark verunreinigt. GOLLING. Am 30. August fuhr ein 33-Jähriger mit einem Lastwagen mit mehreren Anhängern auf der A10 Tauernautobahn in Richtugn Villach. Im Ofenauertunnel brach die Kardanwelle des Fahrzeugs. Dadurch wurde der Tankbehälter beschädigt, etwa 400 Liter Dieselkraftstoff liefen auf die Fahrbahn. Durch den starken Verkehr wurden innerhalb kürzester Zeit beide Fahrstreifen in einem Bereich von 300 Metern...

  • 31.08.18
Lokales
Am 27. April kam es in Salzburg-Itzling zur Kollision eines LKWs mit einem Zug.

Unfall in Salzburg: Kollision zwischen Zug und Lastwagen

Bahnübergang Salzburg-Itzling: Ein Lkw krachte mit einem Zug zusammen und wurde weggeschleudert. Passanten bargen den Lenker aus seiner Kabine. SALZBURG-ITZLING. Am Morgen des 27. Aprils kam es am Bahnübergang in der Austraße im Salzburger Stadtteil Itzling zu einem Verkehrsunfall.   Ein 53-jähriger Tennengauer fuhr mit seinem Lastwagen auf der Austraße in Richtung Salzach. Am Bahnübergang stieß er mit einem stadtauswärtsfahrenden Zug - gelenkt von einem 38-jährigen Flachgauer zusammen....

  • 27.04.18
Lokales
Golling, Ortsteil Torren: Am 16. April stürzte ein LKW etwa zehn Meter eine Böschung hinab. Der Lenker wurde schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen.
3 Bilder

Golling: Lastwagen stürzte über Abhang

In Torren - Golling kam es zu einem schweren LKW-Unfall. Ein Sattelzug stürzte mehrere Meter über einen Abhang. Der Lenker verletzte sich schwer. GOLLING. Am 16. April stürzte kurz vor Mittag ein 62-Jähriger mit einem Silo-Sattelanhänger über eine Wiese. Der ungarische Lenker war auf der Taggerstraße in Richtung Lerchenmühle unterwegs. Als er an einem stehenden Sattelzug  vorbei fahren wollte, kam er mit den Rädern des Auflegers von der Straße ab. Er stürzte etwa zehn Meter eine Wiese hinunter....

  • 16.04.18
Lokales
Im Pongau und im Tennengau wurden Tanks von Lastwägen angebohrt und Treibstoff gestohlen. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. (Symbolfoto)

650 Liter Diesel gestohlen

HALLEIN, BISCHOFSHOFEN. Von 23. bis 26. Februar wurden in Hallein die Tanks von drei LKWs angebohrt und fast 500 Liter Diesel gestohlen. Auf die selbe Art stahlen Unbekannte auch in Bischofshofen etwa 150 Liter Diesel. Dabei lief auch Treibstoff aus. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofshofen und die Straßenmeisterei reinigten die verschmutzten Stellen. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 27.02.18
Lokales
Kuchl als Endstation für einen serbischen LKW-Lenker: Er wurde wegen über 60 Gesetzesübertretungen angezeigt.

Über 60 Übertretungen: LKW-Lenker angezeigt

KUCHL. Am 15. Februar hielt die Verkehrspolizei auf der Tauernautobahn den Lenker eines slowenischen Zugfahrzeuges mit österreichischem Sattelanhänger auf. Der 54-jährige Serbe wird wegen über 60 Übertretungen angezeigt. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. 5.000 Kilometer ohne Fahrerkarte Der Serbe war stark übermüdet. Die Polizei überprüfte Lenker- und Ruhezeiten. Die Kontrolle ergab: Der Mann war seit Mitte Jänner insgesamt 20 Mal ohne Fahrkarte gefahren - zusätzlich zu...

  • 16.02.18
Lokales
In den vergangenen Tagen kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Tauernautobahn mit alkoholisierten Lenkern, beide wurden angezeigt.

Zwei Verkehrsunfälle mit alkoholisierten Lenkern

HALLEIN/WERFEN. Am 25. und 26. Jänner kam es zu je einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn. Bei beiden Unfällen war zumindest ein Beteiligter alkoholisiert. Das berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. PKW trifft auf Leitschiene Am 25. Jänner fuhr ein 25-Jähriger auf der Autobahn von Hallein in Richtung Villach. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Mittel-Leitschiene. Er blieb unverletzt, sein Auto musste abgeschleppt werden. Der durchgeführte Alko-Test ergab 0,96...

  • 26.01.18
Lokales
Das Spielzeugauto "LKW SAM" wird wegen verschluckbarer Kleinteile zurückgerufen.

Produktrückruf: Spielzeugauto "LKW SAM" von XXXLutz

Der Spielzeuglaster "LKW SAM" von XXXLutz wird rückgerufen. ÖSTERREICH. Laut einem Gutachten der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ist das Kinderspielzeug "LKW SAM" in gelb und schwarz von XXXLutz als gesundheitsschädlich einzustufen.  Beim Spielzeugauto mit der Chargennummer: 0EUJP (EAN-Code: 9009852371123), brach bei der Produktüberprüfung ein Teil der Radaufhängung - somit entstehen für Kinder verschluckbare Kleinteile.  Da das Produkt unter...

  • 14.11.17
  •  1
  •  4
Lokales
Symbolbild

Hallein: Verkehrsunfall mit Personenschaden

HALLEIN. Am 26. September kam es gegen 9:50 Uhr an der Salzachtalbundesstraße zu einer Kollision zwischen einem 25-jährigen LKW-Lenker und einer 81-jährigen Radfahrerin. Der Lkw-Lenker fuhr in einem Kreisverkehr und kollidierte so mit der 81-Jährigen die sich zu diesem Zeitpunkt auch im Kreisverkehr befand. Die Frau kam unter dem Lkw schwer verletzt zu liegen und wurde nach der Stabilisation durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber, Christophorus 6, in das Landeskrankenhaus Salzburg...

  • 27.09.17
Lokales
Kilometerlanger Stau war die Folge des tragischen Unfalls
3 Bilder

LKW-Lenker stirbt bei Crash in Puch

Nach dem tödlichen Unfall wurde die Tauernautobahn in Fahrtrichtung Süden gesperrt PUCH (sys). Ein Unfall mit einem LKW sorgte auf der A10 Tauernautobahn bei der Ursteinbrücke in Puch am Donnerstag Früh für eine Sperre in Fahrtrichtung Villach. Beim Unfall wurde der LKW-Lenker aus dem Lastwagen geschleudert und getötet. Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr. Der Auslöser soll ein Reifenplatzer am LKW gewesen sein, in dessen Folge er gegen das Brückengeländer krachte. Dabei wurde der...

  • 17.08.17
Politik
Rußbachs Bürgermeister Sepp Grasl befürwortet die Initiative des Vereins Lebensraum Salzkammergut zur Eindämmung des Schwerverkehrs auf der Pass Gschütt Bundesstraße und stellt klar: "Mautflüchtlinge wollen wir eindämmen, weil uns unsere Heimat viel Wert ist".
5 Bilder

Roadtrip durch das Lammertal: Schwerverkehr weicht Autobahnmaut aus

Verein stellt Antrag auf Verordnung einer LKW-Durchfahrtsbeschränkung für die Pass Gschütt-Straße. RUSSBACH/LAMMERTAL (ap). "Seit Einführung der LKW-Maut auf der Autobahn fahren Lastwagen verstärkt durch Rußbach. Das ist nicht nur eine subjektive Beobachtung unserer Bürger, sondern auch durch den Verein Lebensraum Salzkammergut und anhand von Zählungen nachgewiesen", erklärt der Rußbacher Bürgermeister Josef Grasl. Dieser Verein fordert eine LKW-Durchfahrbeschränkung auf der Route Gmunden bis...

  • 23.03.17
Lokales
Der Lkw kam ins Schleudern und kippte auf der Tauernautobahn um.

Lkw bei Kuchl-Golling umgekippt

TENNENGAU (tru). Leicht verletzt wurde der 34-jährige Lenker aus Slowenien, der mit seinem Lkw auf der Tauernautobahn im Bereich Kuchl-Golling einen Unfall hatte. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und kippte um. Der Slowene war laut Polizei zu schnell unterwegs gewesen.

  • 24.02.17
Lokales

LKW-Lenker rastete zu wenig

KUCHL (tres). Bei LKW-Kontrollen auf der A 10 Tauernautobahn bei der Kontrollstelle Kuchl wurde ein slowenisches Sattelzugfahrzeug kontrolliert. Dabei wurden bei dem österreichischen Lenker mehrere Übertretungen der Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Er wurde angezeigt.

  • 03.02.17
Lokales

Lastwagenfahrer verlor Ladegut

GOLLING (tres). Die Verkehrspolizei hielt in Golling einen LKW-Lenker an, der kurz zuvor in der Flughafenunterführung in Salzburg Ladegut (Strohballen ca. 300 kg) verloren hatte und sich nicht weiter darum kümmerte. Dem 47-jährigen Niederösterreicher konnten neben der begangenen Fahrerflucht noch weitere Übertretungen, wie falsche Angaben über Lenkzeiten nachgewiesen werden. Er wird angezeigt.

  • 21.10.16
Lokales

Laster mit Mängeln auf der A 10

KUCHL (tres). Bei technischen Verkehrskontrollen von LKW bei der Kontrollstelle Kuchl wurden 963 Fahrzeuge ausgeleitet und 21 näher überprüft. Ein Fahrzeug war nicht verkehrssicher, ein Fahrzeug nur bedingt verkehrssicher. Die Beamten stellten mangelhafte Bremsen bei einem Sattelanhänger und sechs Überladungen fest. 37 Anzeigen hagelte es, zudem vier Organstrafen. Zumindest die Alkoholtests waren alle negativ.

  • 17.06.16
Lokales

Radarmessungen auf der A10 Tauernautobahn

BAD VIGAUN (pl). Polizeibeamte der Landesverkehrsabteilung und der Autobahnpolizei Anif kontrollierten in der Nacht auf 4. Mai 2016, auf der A10 Tauernautobahn bei Vigaun, die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit. Die höchstgemessenen Stundenkilometer lagen bei einem Lkw anstatt der erlaubten 60 km/h bei 90 km/h und bei Pkws bei 139 Stundenkilometer anstatt der vorgeschriebenen 110 km/h. Anzeigen wurden erstattet.

  • 06.05.16
Lokales

Defekte Bremsen bei mehreren LKW

KUCHL (tres). Bei technischen Verkehrskontrollen am Verkehrskontrollplatz in Kuchl wurden 1.233 LKW überprüft und 37 davon näher kontrolliert. Vier Fahrzeuge waren nicht verkehrssicher, die Kennzeichen wurden ihnen abgenommen. Drei Fahrzeuge waren nur bedingt verkehrssicher. Es gab 98 Anzeigen. Alle Alkohol-Tests waren negativ. Die gravierendsten Mängel waren defekte Bremsanlagen.

  • 24.03.16
Lokales

Mehrere LKW mit schweren Mängeln

HALLEIN (tres). Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg führten Schwerverkehrskontrollen in den Bezirken Salzburg und Hallein durch. Dabei konnte am frühen Vormittag ein LKW mit beträchtlicher Überladung und defekten Bremsen aus dem Verkehr gezogen werden. Am Fahrzeug konnten mehrere teils schwere Mängel festgestellt werden und zudem konnte der Lenker lediglich einen ungültigen Führerschein vorweisen. Der LKW wurde zwangsweise abgestellt, die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen und der...

  • 13.03.15
Lokales

Laster mit defekten Bremsen auf A 10

KUCHL (tres). Beamte der Landes-KFZ-Prüfstelle kontrollierten am Kontrollplatz "Hoher Göll" mehrere Fahrzeuge. Die häufigsten Übertretungen betrafen überladene Lastwägen. Die Beamten stellten die schwersten Mängel an den Bremsanlagen fest. Es hagelte mehrere Anzeigen.

  • 31.10.14
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein Etappensieg für die Gollinger Schon mindestens drei Jahre wartet die Bezirksblatt Tennengau-Redaktion darauf, dass sich Gollings Bürgermeister Toni Kaufmann mitten auf die B 159 setzt, die durch den Gollinger Markt führt, um den Verkehr zu blockieren. Das hat er uns nämlich versprochen, wenn das mit dem A 10-Vollanschluss in der Nachbargemeinde Kuchl noch länger dauern sollte. Leider - weil super Foto! - sitzt er noch immer nicht auf der Straße, natürlich rein bildlich gesprochen....

  • 07.10.14
  •  1
Politik

LR Hans Mayr liebäugelt mit Tiroler Teilfahrverbot für Lkw

Mit dem Lkw werden immer mehr Güter auf der Tauernstrecke befördert, der Schienenanteil stagniert. Während der Gütertransport über die Tauern auf der Schiene von 2000 (7,7 Millionen Tonnen) bis 2013 (7,9 Millionen Tonnen) annähernd gleich geblieben ist, stieg jener auf der Straße laut VCÖ und Verkehrsministerium von 11,6 Millionen (2000) auf 13,5 Millionen Tonnen (2013). In Tirol ist die Entwicklung ähnlich, jetzt will man dort stärker gegensteuern. Ab September 2015 dürfen Lkw der...

  • 30.07.14
  •  1
  •  1
Lokales
Symbolbild

Mann stahl LKW nach Entlassung

Ein Mann wurde vom Chef einer Transportfirma entlassen. Darauf nahm der Betroffene zwei Fahrzeugschlüssel an sich und stahl einen LKW. Die Autobahnpolizei konnte den Mann festnehmen. (ABTENAU) Am 17. Oktober 2013, wurde ein 55-jähriger Berufskraftfahrer am späten Nachmittag vom Chef entlassen. Der Betroffene nutzte einen unbeobachteten Augenblick und entwendete zwei Fahrzeugschlüssel aus dem Büro der Transportfirma. PKW war für den Verkehr nicht zugelassen. Zuerst stahl der LKW-Fahrer...

  • 18.10.13
Lokales

Überbreiter Anhänger in Hallein gestoppt

Im Stadtgebiet von Hallein wurde am Montagabend (04.04.2011) ein deutscher LKW mit Anhänger angehalten. Der Anhänger war mit einem Baucontainer beladen, welcher einer Breite von 3,05 Meter aufwies. Für diese Überbreite wäre eine Ausnahmebewilligung der Salzburger Landesregierung erforderlich gewesen. Der 57-jährige deutsche Lenker konnte den entsprechenden Bescheid jedoch nicht vorweisen. Durch die Überbreite des Anhängers und der nicht ausreichenden Kennzeichnung kam es durch hohes...

  • 05.04.11