Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Hannes und Jakob Brandacher sind die wohl jüngsten Christbaumbauern im Innviertel. Die Hochburger sind 21 und 16 Jahre alt und haben heuer das Geschäft von ihrem Opa übernommen.

O Tannenbaum, O Tannenbaum, ...
... in Hochburg wächst dieser Weihnachtstraum

15.000 Tannen stehen in der Obhut der wohl jüngsten Christbaumbauern im Innviertel: Hannes und Jakob Brandacher hegen und pflegen in Hochburg das wichtigste Accessoire des Weihnachtsfestes. HOCHBURG. "Wir waren schon als Kinder mit dem Opa zwischen den Bäumen unterwegs. Als er vor einigen Monaten verstorben ist, haben mein Bruder und ich die Plantage übernommen", erzählt Hannes Brandacher. Der 21-jährige Landwirt und sein Bruder Jakob (16) gehören damit zu den jüngsten Christbaumbauern...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Bücher können online, telefonisch oder per E-Mail vorab bestellt werden.
2

Stadtbücherei und Hallenbad
Abholservice und Gutschein-Bestellung reaktiviert

In Braunau hat die Stadtbücherei ihren Abhol-Service gestartet. Außerdem können Gutscheine für Hallenbad und Sauna bestellt werden. BRAUNAU. Aufgrund des aktuellen Lockdowns muss auch die Stadtbücherei Braunau auf ihren Abhol-Service umstellen. Auf der Internetseite braunau.webopac.at kann man bequem von zu Hause aus Bücher und andere Medien bestellen. Auch telefonisch oder per E-Mail können Reservierungen getätigt werden. Lediglich ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek ist dafür nötig....

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Karina Degen kämpft um ihren Familienzirkus.
5

Zirkus Althoff in Braunau gestrandet
Vierter Lockdown trifft Zirkusfamilie schwer

Der Familienzirkus Hans Peter Althoff ist in Braunau gestrandet. Zum vierten Mal gilt ein Veranstaltungsverbot. Förderungen gibt es keine: "Die Lage ist katastrophal", betont Zirkuschefin Karina Degen.  BRAUNAU. Vierter Lockdown und erneut ein Veranstaltungsverbot: Die zwölfköpfige Zirkusfamilie Althoff/Degen findet sich in einer katastrophalen Situation wieder: "Der Weihnachtszirkus hat in Braunau bereits Tradition – heuer wären auch ein Live Orchester dabei gewesen. Doch nun steht wieder...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Gedicht zur Lage
Der ganz normale Wahnsinn!

A jeder jammert, mancher schimpft und oft wirst gfragt: sag bist du gimpft? „Expertn“ gibts, so vui wia nia doh koaner woaß was, kimmt ma viar. Es gibt oft Streit: dafür, dagegn - und vui zerkriagn sih scho deswegn. Is wirklih schad, und muass ned sei - in manchn Sturkopf geht nix ei! Soid jeder gern sei Meinung ham des Departiern bringt d`Leit ja zsamm. Ja seltn had grad oaner Recht, war sche, wann ma moi zuahern mecht. Und ned den andern überzeugn, weil d`Wahrheit lasst sih eh ned beugn....

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Leserbrief
Demokratie und Manipulation

Franziska Dietweger aus Haigermoos hat einen Leserbrief zum Thema Demokratie und Corona geschrieben: Von Kindesbeinen an schenken wir jenen Menschen Glauben, welchen wir vertrauen. Vieles davon müssen wir "zwangsläufig" glauben, da wir bei einem Großteil der erlernten Dinge, nicht in der Lage sind diese selbst zu prüfen. Umso wichtiger sollte es für jeden Einzelnen sein, sich genau anzusehen, welche Personen hinter der Informationsquelle stecken und ob diese wirklich vertrauenswürdig sind. Es...

  • Braunau
  • Daniela Haindl

Lockdown trifft wiederum Gastronomie
Diese Lokale bieten im Bezirk Braunau einen Abhol-/Lieferdienst an

Gastronomiebetriebe müssen erneut schließen. Abholung und Lieferservice bleiben aber erlaubt. BEZIRK BRAUNAU. Folgende Gastronomiebetriebe im Bezirk Braunau bieten während des Lockdowns einen Abhol- und/oder Lieferdienst an. Wenn auch Sie einen solchen Service anbieten, dann schreiben Sie uns bitte an braunau.red@bezirksrundschau.com. Der Überblick wird laufend erweitert. Änderungen vorbehalten, kein Anspruch auf Vollständigkeit! Hier die ersten Angebote: Gasthaus Bräu in Schalchen: Dienstag,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Betrieb auch während Lockdown
„Braunauer Tafel“ verteilt Waren im Freien

Die Ausgabestelle der Braunauer Tafel darf weiterhin betrieben werden. Die Ausgabe findet im Freien statt, Abholer müssen eine FFP2-Maske tragen. BRAUNAU. Die Braunauer Tafel versorgt auch während des Lockdown bedürftige Menschen zu den gewohnten Öffnungszeiten mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs. Es gelten die selben Corona-Schutzbestimmungen wie in Supermärkten. Das heißt, dass Kunden eine FFP2-Maske bei der Abholung tragen müssen. Die Ausgabe findet im Freien, beim Haupteingang...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Kinder in Volkssschule und Unterstufe müssen auch während des Unterrichts eine Maske tragen.

Lockdown
Unterricht mit Maskenpflicht nach Stundenplan

Die Schulen bleiben im Lockdown geöffnet, die Eltern sind aber dazu aufgerufen, ihre Kinder wenn möglich zuhause zu behalten – Informationen der Bildungsdirektion, wie das funktionieren soll: „Die Schulen werden für alle, die sie benötigen, offen bleiben. An allen Standorten wird weiterhin regelmäßig getestet, zusätzlich werden noch weitere verschärfende Maßnahmen umgesetzt, um einen sicheren Schulbetrieb gewährleisten zu können. All jene Kinder, die zuhause betreut werden können, benötigen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Der Lockdown kommt nun ab Montag in ganz Österreich.
4 4

In ganz Österreich
Lockdown ab 22. November – Impfpflicht ab 1. Februar 2022

Jetzt also doch: Ganz Österreich geht ab 22. November für 20 Tage in den Lockdown. Nach zehn Tagen wird evaluiert, spätestens am 13. Dezember endet der Lockdown für Geimpfte und Genesene. Oberösterreich bleibt allerdings bis 17. Dezember im Lockdown, informiert LH Stelzer. Außerdem kommt ab 1. Februar 2022 eine Impfpflicht. (Eine aktuelle Analyse der vergangenen Tage finden Sie hier, Anm.) OÖ. "Es ist uns nicht gelungen, genug Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen", sagt...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Pressekonferenz mit Impfpflicht und Lockdown: Ludwig, Platter, Schallenberg, Mückstein
9 6 Aktion Video 4

Allgemeine Impfpflicht ab 1. Februar
Österreich dreht zu – harter Lockdown

Am idyllischen Achensee in Tirol fand die turnusmäßige Landeshauptleutekonferenz statt. Aber statt eines geselligen Beisammenseins wurde in zähen Verhandlungen mit Bundesminister Mückstein und Kanzler Schallenberg ein weiterer Lockdown für alle beschlossen. Dieser beginnt am Montag und dauert vorerst zehn Tage, maximal aber bis 13. Dezember. Gleichzeitig wird die allgemeine Impfpflicht ab 1.  Februar kommen. ÖSTERREICH. Bereits am Donnerstag sind Bundeskanzler Alexander Schallenberg und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Für vom Veranstaltungsverbot betroffene Kulturbetriebe soll es Unterstützung durch das Land OÖ geben.

Corona
Hilfe für Kulturbetriebe, die Veranstaltungsverbot betrifft

Bis 6. Dezember werden Veranstaltungen untersagt. Kultur- und Sportveranstaltungen im professionellen Bereich mit zugewiesenen Sitzplätzen bleiben für Geimpfte und Genesene (2G-Regel) weiterhin möglich. Zusätzlich sind FFP2-Masken bei Kulturveranstaltungen ab sofort im Innen- und Außenbereich verpflichtend. Das Land Oberösterreich wird den betroffenen Künstlerinnen bzw. Künstlern sowie Kulturvereinen und -betrieben auch weiterhin mit einem Maßnahmenmix in dieser Situation zur Seite stehen: 1....

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
WK OÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Schulleiter Wolfgang Korinek, E-Learning-Beauftragte Monika Seebach, LH-Stv. Christine Haberlander und OÖ Bildungsdirektor Alfred Klampfer bei der offiziellen Ernennung der MS Ranshofen zur digiTNMS.

Ranshofner Mittelschule
Auszeichnung für jahrelanges Engagement in Digitalisierung

Die Mittelschule in Ranshofen wird jetzt digiTNMS und damit für ihr jahrelanges Engagement im Bereich Digitalisierung ausgezeichnet. RANSHOFEN. Dafür, dass die Mittelschule in Ranshofen ihren Digitalisierungsschwerpunkt in den letzten fünf Jahren zunehmend ausgebaut hat, gab es am Donnerstag, den 23. September 2021 eine Auszeichnung. Die Schule wurde zur Mittelschule mit den Schwerpunkten Digital - Technik - Naturwissenschaften, kurz "digiTNMS" ernannt. Digitale Kompetenz und...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Angst und Bange wird es nicht nur dem Circus Althoff, wenn man eine mögliche Vierte Welle bedenkt.
4

Circus Althoff
Angst vor Herbst und Winter

Juniorzirkusdirektorin Karina Degen ist der Bevölkerung dankbar, denn ohne die vielen Futter- und Lebensmittelspenden wäre der Lockdown für den "Circus Althoff" nicht stemmbar gewesen. Jetzt kann der Zirkus endlich wieder Vorstellungen geben. BRAUNAU. Die Zirkusfamilie Degen ist erleichtert: Endlich dürfen nach acht Monaten Lockdown wieder Zelte aufgebaut und Vorstellungen gegeben werden. Nachdem die Familie monatelang in Wels stationiert war, sind die zwölf Mitglieder mehr als froh, wieder auf...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
David Dreer in seinem neu renovierten Kampfsportstudion in der Braunauer Industriezeile.
3

Brazilian Jiu-Jitsu in Braunau
Innviertels erstes Kampfsportstudio eröffnet nach Lockdown

Brazilian Jiu-Jitsu (kurz BJJ), Krav Maga, Yoga und Muay Thai: David Dreer hat den Lockdown genutzt und sein Kampfsportstudio in Braunau komplett umgebaut. Ab 31. Mai lädt die BJJ Academy nach sieben Monaten Zwangspause wieder auf die Matte ein. BRAUNAU. Respekt, Teamgeist und Achtsamkeit: Im ersten Kampfsportstudio des Innviertels sind diese Grundwerte die Basis für jede Art von Training. Nach sieben Monaten Pause hat die BJJ Academy in Braunau ab 31. Mai wieder geöffnet.  Brazilian Jiu-Jitsu...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
14 Prozent der Unfälle von Kindern fallen in die Kategorie Ertrinken.
1 1 4

Immer mehr Nichtschwimmer
Kinder im Bezirk Braunau sitzen auf dem Trockenen

Viele Kinder sind schlechte Schwimmer – und Corona macht die Lage noch schlimmer, denn die meisten Kurse mussten ausfallen. Schwimmschulen im Bezirk Braunau warten nun auf den Startschuss, die Wartelisten werden immer länger. BEZIRK BRAUNAU. Weil es für die meisten schon eine Weile her ist, kurz zur Erinnerung: Um das "Frühschwimmer"-Abzeichen zu bekommen, muss man vom Beckenrand springen, 25 Meter schwimmen und fünf Baderegeln kennen. Ein guter Anfang. Als sicherer Schwimmer gilt allerdings...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
4

100 Gedichte von 100 Autoren
Lockdown kreativ genutzt

Über Instagram suchte der Lyriker Fabian Leonhard Gedichte über den Lockdown. Nun entstand daraus ein ganzes Buch. Der Titel: #Lockdownlyrik BERLIN, LENGAU. Doris Leeb, Logopädin aus Lengau, erzählt vom Projekt: „Durch Zufall bin ich auf Instagram auf Fabian Leonhard gestoßen, der dazu aufrief, Gedichte über den Lockdown zu schreiben und zu posten. Daraufhin habe ich spontan eines meiner Dialektgedichte hingeschickt.“ Eine wahre Flut an Gedichten traf auf den Lyriker aus Berlin und so bildete...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Golfspielen war auch während sämtlicher Lockdowns möglich.
6

Golfclub Sonnberg
Golfspielen in Corona-Zeiten boomt

Es gibt sie tatsächlich: Die Corona-Gewinner. Der Golfplatz am Sonnberg war im CoV-Jahr 2020 ausgelastet wie schon seit Jahren nicht mehr.  SAIGA HANS. Die Möglichkeiten während der Lockdowns Sport zu treiben waren begrenzt. Joggen, Wandern, Tennis oder Biken erlebten eine sportliche Renaissance. Ebenfalls einen Boom feierten die Golfplätze.  "Für uns war 2020 ein super Jahr. Wir sind klar Gewinner dieser Gesundheitskrise und konnten 83 neue Mitglieder gewinnen", berichtet Reinhard Enghuber,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Das süße Sektfrühstück für den Lockdown-Valentinstag von "Kerstin Wimmer Confiserie" aus Ibm.
5

Valentinstag @ home
Romantik trotzt Lockdown: Ideen für den 14. Februar

Am Sonntag ist Valentinstag. Und den verbringen wir diesmal halt daheim. Die Floristen haben eh auf oder liefern, der Sekt ist auch schnell eingekühlt und fürs Essen sorgen die findigen Wirte im Bezirk Braunau. BEZIRK BRAUNAU. Mehr Zweisamkeit als zu Lockdown-Zeiten hatten die meisten Paare wohl nie zuvor. Ein Grund mehr die Liebe zu feiern. Wir haben Inspirationen für den perfekten, romantischen Lockdown-Valentinstag. Der Valentinstag startet mit einem süßen Sektfrühstück von „Kerstin Wimmer...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ab 10. Februar ist die KTM Motohall wieder für Besucher geöffnet.

Mit Vollgas zurück
Motohall öffnet ihre Türen

Nach langer Durststrecke dürfen mit 8. Februar Museen und Kultureinrichtungen ihre Türen wieder öffen. So auch die KTM Motohall in Mattighofen. Ab 10. Februar können Besucher wieder durch die Welt des Motorsports schlendern. MATTIGHOFEN. Die Museen und Kultureinrichtungen im Land dürfen ab Montag, 8. Februar, wieder Besucher empfange. Auch die KTM Motohall in Mattighofen bietet ab 10. Februar wieder einen Einblick in die Welt des Motorsports, made in Mattighofen. Bereits ab 9. Februar hat der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Fahrprüfungen steht jetzt nichts mehr im Wege.

Nach Lockdown-Lockerung
Antreten zur Führerscheinprüfung wieder möglich

Praktische und theoretische Prüfungen sind wieder erlaubt. Zu letzterer muss jedoch einer nach dem anderen antreten. BRAUNAU (ebba). Vielen jungen Menschen hat das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht, als es darum ging, zur Führerscheinprüfung anzutreten. Während des Lockdowns waren zuletzt lediglich Fahrstunden und praktische Führerscheinprüfungen erlaubt. Der Theorieteil blieb problematisch: Es fanden keine Gruppenkurse mehr statt und Distance Learning war nicht erlaubt. Mit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Studierende sind in Zeiten des Lockdowns oft auf sich alleine gestellt und studieren digital. Einsamkeit und Stress sind die Folgen.

Studieren im Lockdown
Neun von zehn Studierenden fühlen sich überfordert

Der Lockdown setzt auch den aktuell rund 335.000 Studierenden – abseits von Hörsälen und Studienkollegen – in Österreich psychisch zu. ÖSTERREICH. Das ergab eine Umfrage zum Thema "Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Studierende". Durchgeführt wurde diese unter 420 Studierende von Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen von Studo, einer häufig genutzten App zur Organisation des Studiums. Demnach fühlen sich neun von zehn Studenten mit den aktuellen Lernaufwand...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

HTL Braunau
Tag der offenen Tür entfällt 2021

BRAUNAU. Aufgrund des verlängerten Lockdowns wird der Tag der offenen Tür der HTL Braunau nicht wie geplant am 29. Jänner 2021 stattfinden können. Auch der Informationsnachmittag am 12. Februar wird wegen der vorgezogenen Semesterferien entfallen. Für interessierte Eltern und Schüler gibt es jedoch Beratungsmöglichkeiten, die über die Homepage der HTL Braunau ersichtlich sind.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

LESERBRIEF
Darf die persönliche Freiheit Leben gefährden?

Leserbrief über Corona-Spaziergänger und ein Appell an die Vernunft „Tagtäglich hören wir von Infektionszahlen, Corona-Toten und was jeder Einzelne dagegen tun kann oder muss. Wir alle haben schon mehr als genug von den dauernden und lebenserschwerenden Einschränkungen, ganz zu schweigen von den nicht absehbaren Langzeitfolgen derselben. Der weitaus überwiegende Teil der Bevölkerung hält sich zähneknirschend an die Verordnungen. Bedauerlicher Weise wächst die Zahl derer, die diese Maßnahmen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Vorstand der Elternvereine der MS und VS Hochburg-Ach (v. l.): Hilde Baumann (MS), Claudia Schoblocher (MS), Eva Zimmer (MS), Andreas Peterlechner (Obmann MS), Bettina Maislinger (VS) und Farishta Spitzwieser (Obfrau VS).
2

Elternvereine fordern
Konzept für sicheren Schulbetrieb

An Schulschließungen und Distance Learning soll nicht länger festgehalten werden. BEZIRK BRAUNAU. Der Elternverein (EV) der Mittelschule Hochburg-Ach hat eine Petition an die Oö. Landesregierung verfasst, an der sich auch die Elternvereine der Volksschule Hochburg-Ach und die EV Ostermiething und Ranshofen angeschlossen haben. Obmann Andreas Peterlechner: „Wir befürchten, dass es womöglich noch öfter zu Schulschließungen kommen könnte, solange es kein ordentliches Konzept für einen sicheren...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.