Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Kristina Schranz feierte mit ihrem Dokumentarfilm "VAKUUM" im Bayrischen Rundfunk TV-Premiere.
4

Oberwart
Kristina Schranz-Film "VAKUUM" im Bayrischen Rundfunk

Der Dokumentarfilm "VAKUUM" über den ersten Lockdown der Oberwarterin Kristina Schranz war im deutschen Fernsehen zu sehen. OBERWART. Der Film "VAKUUM" von Kristina Schranz berichtet über die Zeit des ersten Lockdowns und zweiten Lockdowns 2020 im Südburgenland und beschreibt einen Zwischenzustand, in dem sich die Menschen in der Heimat der Filmemacherin langsam einzurichten beginnen. Die Sehnsucht nach der Normalität im Ausnahmezustand erzeugt absurde Blüten, lässt Abgründe erkennen, schafft...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Pfarrer Carsten Marx predigte via Podcast.
3

Großpetersdorf
Erster Burgenländischer Predigt-Podcast von Pfarrer Carsten Marx

Der evangelische Pfarrer Carsten Marx veröffentlichte vor kurzem eine Predigt in Form eines Podcasts. Damit sorgte er für eine Premiere im Burgenland. GROSSPETERSDORF. Pfarrer Carsten Marx veröffentlichte zusammen mit „predigtbar“ eine Podcast – Predigt. Diese war anfangs nur auf den Raum Wien beschränkt, wurde dann aber österreichweit ausgebaut. Herr Marx ist der erste Pfarrer aus dem Burgenland, welcher diese Idee umgesetzt hat. „Ich bin der erste aus dem Burgenland, der solch einen Podcast...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Janina Berger
Derzeit holen sich viele Menschen auch im Bezirk Oberwart den "Booster"-Stich. Mit 1. Feber soll es die Impfpflicht geben.
Aktion

Bezirk Oberwart
Impfpflicht - die Meinungen gehen deutlich auseinander

Mit 1. Feber 2022 soll die Impfpflicht gegen das Coronavirus eingeführt werden. Noch sind viele Fragen offen. Das pro und contra ist auch im Bezirk Oberwart gegeben. BEZIRK OBERWART. Der Bezirk Oberwart liegt mit über 73,7 Prozent Durchimpfungsrate (Stand 13.12.2021) auf Platz 11 im österreichweiten Bezirksranking. Im Burgenland liegt sie mit 73,9 knapp drüber. Mit den Gemeinden Jabing (81,30), Deutsch Schützen-Eisenberg (80,52 Prozent) und Mischendorf (80,03 Prozent) liegen bereits drei über...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Take-Away Angebot in der Gastronomie wird von den Kunden gut angenommen.
1 Aktion

Coronavirus
Gastro-Abholservice funktioniert im Bezirk weiterhin gut

Gastronomiebetriebe im Bezirk Oberwart hoffen auf baldiges Aufsperren noch vor Weihnachten. BEZIRK OBERWART. Die Gastronomie gehört zu den stark betroffenen Branchen im Lockdown. Auch diesmal setzen einige Betriebe auf Abholservices, aber nicht alle. Der Tenor ist aber, dass der Wunsch nach baldigem Wiederaufsperren ganz oben auf der Liste steht. Abholservice läuft gut"Das Abholservice wird nach wie vor gut angenommen", sagt Ilse Frühwirth vom Heanznhof in Bernstein. So sieht es auch Markus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

OFFENES HAUS OBERWART - WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
KLEINKUNST ZUR WEIHNACHTSZEIT IM OHO

„KLEINKUNST ZUR WEIHNACHTSZEIT“ Wie bereits im Vorjahr, so bietet das OHO auch in diesem Advent die Möglichkeit, Werke heimischer Künstler*innen zu erwerben. Namhafte burgenländische Künstler*innen bieten ihre Arbeiten über das Offene Haus Oberwart an. Die Kunstwerke kosten maximal 400€ und werden über die OHO-Website sowie über unsere Social Media Kanäle vorgestellt: facebook - offenes haus oberwart Instagram - offenes haus oberwart Unabhängig vom Lockdown können Sie so gemütlich vor dem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • KUNST KULTUR FOCUS
2

Kommentar
Fehler eingestehen statt schiefer Optik

OBERWART. Schon die alten Römer wussten mit ihrem Spruch "Quod licet Iovi non licet bovi" (Was Jupiter erlaubt ist, ist es dem Ochsen noch lange nicht), dass es bestimmte Privilegien gibt, die dem einfachen Volk verwehrt bleiben. Das ist auch in der Pandemie spürbar und sichtbar. Während der Großteil der Bevölkerung im Lockdown agiert, dürfen einige "feiern und tanzen", andere lautstark demonstrierend aufmarschieren - doch letztlich hinterlässt beides eine ziemlich schiefe Optik. Schließlich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein Großteil der Schüler im Bezirk Oberwart ist nach wie vor im Präsenzunterricht.
1 Aktion 3

Schulen im Lockdown
Präsenzunterricht und Homeschooling im Bezirk Oberwart

Der aktuelle Lockdown, welcher den Handel, die Gastro und weitere Dienstleistungen zum Schließen zwang, hatte auch große Auswirkungen auf die Schulen. Die neuerlichen Regelungen an Schulen jedoch sorgten in vielerlei Hinsicht für Verwirrung. BEZIRK OBERWART. Am Freitag, 19. November, wurde ein weiterer Lockdown für Ungeimpfte und Geimpfte verkündet. Dieser kurzfristige Entschluss sorgte dafür, dass sowohl Lehrerinnen und Lehrer als auch Schülerinnen und Schüler keine Ahnung hatten, was am...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bis zum Beginn des Lockdowns galt für viele Bereiche wie Gastronomie oder Frisöre die "2G-Regel". Diese soll auch nach Ende des Lockdowns ab 13. Dezember wieder gelten.
1

Coronavirus
Die 2G-Regelung und Lockdown aus Sicht der Jugendlichen

Anfang November wurden neue Maßnahmen gesetzt, um der 4. Welle entgegenzuwirken. Aufgrund der enorm hohen Infektionszahlen und der zögerlichen Impfbereitschaft entschied sich die Regierung für eine 2G-Regelung - per 22. November für einen neuerlichen Lockdown. BEZIRK OBERWART. Zutritt zu Veranstaltungen, Restaurant- oder Friseurbesuche sind nur mehr Geimpften und Genesenen gestattet. Besonders Jugendliche, die weder geimpft noch genesen sind, betrifft das sehr. Ein Wochenende ohne einen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Selina Weiner
Das für 5. Dezember geplante Konzert im KUZ Oberschützen soll im Jänner stattfinden.
2

Oberschützen
Orchesterkonzert "Bilderreigen" auf Jänner verschoben

Das Institut Oberschützen der Kunst Uni Graz lädt zum Orchesterkonzert "Bilderreigen" ein. Neuer Termin wird noch bekannt gegeben. OBERSCHÜTZEN. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Maßnahmen, muss leider das für 5. Dezember 2021 angekündigte Konzert mit dem Symphonieorchester Oberschützen der Kunstuniversität Graz im Kulturzentrum Oberschützen auf Jänner 2022 verschoben werden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Zum KonzertMit Modest Mussorskys „Bildern...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Einige Geschäfte des täglichen Bedarfs im EO-Center haben auch während des 20-tägigen Lockdowns geöffnet.
3

Vierter Lockdown
Eine Katastrophe für die Oberwarter Wirtschaft

Der heimische Handel befürchtet durch den Lockdown große vorweihnachtliche Umsatzeinbußen. OBERWART. Der neuerliche Lockdown ist für die heimische Wirtschaft wie ein Schlag ins Gesicht. Erneut müssen Handel und Gastronomie während der umsatzstärksten Vorweihnachtszeit ihre Tore verschließen. Seit Montag gilt in ganz Österreich ein 20-tägiger Lockdown. Für Ungeimpfte soll dieser nach Ablauf der Frist weitergehen. Viele Fragezeichen "Aufgrund der Entwicklung der Corona-Zahlen war dieser Schritt...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Pressekonferenz mit Impfpflicht und Lockdown: Ludwig, Platter, Schallenberg, Mückstein
10 6 Aktion Video 4

Allgemeine Impfpflicht ab 1. Februar
Österreich dreht zu – harter Lockdown

Am idyllischen Achensee in Tirol fand die turnusmäßige Landeshauptleutekonferenz statt. Aber statt eines geselligen Beisammenseins wurde in zähen Verhandlungen mit Bundesminister Mückstein und Kanzler Schallenberg ein weiterer Lockdown für alle beschlossen. Dieser beginnt am Montag und dauert vorerst zehn Tage, maximal aber bis 13. Dezember. Gleichzeitig wird die allgemeine Impfpflicht ab 1.  Februar kommen. ÖSTERREICH. Bereits am Donnerstag sind Bundeskanzler Alexander Schallenberg und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Der Landeshauptmann sieht keinen Weg vorbei am österreichweiten Lockdown.
1 1

„Schritt unausweichlich"
Doskozil geht von Lockdown aus

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil eröffnete seine Budgetrede im Landtag am Donnerstagabend mit einem Statement zur aktuellen Corona-Lage: ein österreichweiter Lockdown sei unausweichlich und das Burgenland werde sich solidarisch zeigen EISENSTADT. Man stehe unmittelbar vor der Entscheidung, einen Lockdown zu beschließen, gab der Landeshauptmann einen Vorgeschmack auf das am morgigen Freitag stattfindende Treffen mit Regierungsmitgliedern und Landeshauptleuten: "Ich gehe davon aus, dass dieser...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
2

Kommentar
Viel verschlafen, wenig gelernt

Seit Montag gibt es nun den sogenannten "Lockdown für Ungeimpfte", der wohl nur ein weiterer Schritt in einen "Lockdown für alle" sein dürfte. Es wird ja bereits über eine mögliche Ausgangssperre ab 22 Uhr für alle diskutiert – damit stehen Nachtgastronomie oder auch Maturabälle vor dem Aus. Ob Weihnachtsmärkte unter bestimmten Voraussetzungen noch möglich sind, steht ebenso in den Sternen. Dabei waren die Anzeichen für die 4. Welle prognostiziert und auch die Wucht einer solchen vorhersehbar....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 5

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 31.8.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 688.305 Fälle, 10.772 verstorben und 662.330 genesen. 510 hospitalisiert, davon 130 intensiv. 1.229 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 688.305 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (31. August 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.772 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 662.330 wieder genesen. Derzeit befinden sich 510 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 130 auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Robert Rieger
Kristina Schranz blickt auf ein gelungenes Dokumentarfilm-Projekt "VAKUUM" zurück.
8

Interview der Woche
Oberwarterin Kristina Schranz über ihren Film "VAKUUM"

Die Oberwarter Filmemacherin Kristina Schranz begeisterte mit dem Corona-Film "VAKUUM". OBERWART. Im Vorjahr drehte die Oberwarterin Kristina Schranz den Film "VAKUUM", der sich mit der Coronakrise während des ersten Lockdowns beschäftigt. Auf der Diagonale gelaufen, fand er großen Anklang. Nach der Burgenlandpremiere im Dieselkino und weiteren zwei Ausstrahlungen, wird er nun sogar am Donnerstag, 5. August, um 19:00 Uhr, Dieselkino Oberwart ein viertes Mal in Oberwart zu sehen sein. Auch in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 18

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 25.6.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 650.016 Fälle, 10.700 verstorben und 637.051 genesen. 197 hospitalisiert, davon 69 intensiv. 94 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 650.016 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (25. Juni 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.700 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 637.051 wieder genesen. Derzeit befinden sich 197 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Robert Rieger
1 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 30.5.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 644.586 Fälle, 10.596 verstorben und 628.312 genesen. 413 hospitalisiert, davon 151 intensiv. 379 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 644.586 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. Mai 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.596 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 628.312 wieder genesen. Derzeit befinden sich 413 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Robert Rieger
Mit einem Lächeln hinter der Maske servierte Nikita wieder einen Kaffee.
Video 2

Bezirk Oberwart
Positive Stimmung durch die Gastronomie-Öffnung

Betriebe und Gäste im Bezirk Oberwart freuen sich über das Ende des Lockdowns in der Gastronomie. BEZIRK OBERWART. Seit 19. Mai haben Restaurants, Hotels, Cafés usw. wieder geöffnet. Einige Lokale - auch im Bezirk Oberwart - warten aber aufgrund der Vorschriften noch zu. Die Bezirksblätter hörten sich bei einigen Betrieben im Bezirk um, wie die Eröffnung bei ihnen so lief. Froh übers Aufsperren"Wir sind natürlich froh, wieder öffnen zu dürfen. Das Personal ist froh, wieder arbeiten zu dürfen....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Kommentar
Große Freude - mit Einschränkungen

Große Freude herrscht bei den Gastronomen, Hoteliers usw., sowie natürlich auch in der Bevölkerung, dass nun endlich aufgesperrt werden darf. Die Vorbereitungen dafür gibt es schon lange, Präventionskonzepte liegen seit Monaten am Tisch – doch die Politik blieb stetig auf der Bremse. Jetzt gehen die Infektionszahlen vor allem im Burgenland praktisch gegen Null. Darum ist es nun endlich soweit. Trotz all der Euphorie und der erwartungsvollen Stimmung bleiben dennoch viele Aspekte, die das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Umfrage zur Gastro-Eröffnung am 19. Mai
7

Umfrage der Woche
Was an der Gastro-Öffnung im Bezirk Oberwart freut

Umfrage: Worauf freuen Sie sich bei der Gastronomie-Öffnung besonders?Katrin Dirnbeck, Rotenturm: "Die Öffnung der Gastro ist ein weiterer Schritt zurück zur Normalität. Ich freue mich auf Afterwork Hugo‘s mit meinen Kollegen und auf laue Sommerabende bei Buschenschänken in den Weinbergen."Michael "Mike" Artner, Stadtschlaining: "Jetzt freu ich mich vor allem auf ein wenig Normalität und ein Wiederaufleben einer anständigen Wirts- und Kaffeehauskultur. Ich freu mich auf gute Gespräche bei einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Ratschen-Team freut sich auf die Wiedereröffnung.
17

Gastronomie und Tourismus
Lokale dürfen endlich wieder aufsperren

Die Gastronomie und der Tourismus öffnen mit 19. Mai nun auch im Burgenland wieder für ihre Gäste. BEZIRK OBERWART. Die Gastronomie und Hotellerie öffnet mit 19. Mai wieder ihre Pforten für die Gäste. Nach über sieben Monaten dürfen die Wirte, Buschenschenker usw. wieder im Lokal und Gastgarten bedienen. Auch im Bezirk Oberwart freuen sich die Gastronomen, dass endlich wieder aufgesperrt werden darf. Viele nutzten zwar das "Take-Away" oder "To-Go"-Service, doch der direkte Kontakt und das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Alexandra Wieseneder freut sich, dass das EO wieder öffnen durfte.
Video 5

Interview
EO-Centermanagerin Alexandra Wieseneder mit Start zufrieden

EO-Centermanagerin Alexandra Wieseneder zeigte sich im Gespräch mit den Bezirksblättern insgesamt zufrieden. OBERWART. Der Handel durfte mit 19. April wieder öffnen. Die Bezirksblätter sprachen mit EO-Centermanagerin Alexandra Wieseneder über die ersten Tage nach dem Lockdown. Bezirksblätter: Wie ist die Kundenfrequenz in den ersten Tagen? Alexandra Wieseneder: Wir sind zufrieden. Die Menschen sind diszipliniert. Die Leute, die kommen, die kaufen auch. Das bestätigen mir auch die Geschäfte. Was...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Andrea Graf findet den Tapetenwechsel gut.
Video 5

Umfrage der Woche
Kunden und Shopping-Betreiber im EO im Gespräch

Die Bezirksblätter Oberwart hörten sich im eo Einkaufszentrum Oberwart um, wie Geschäftsbetreiber und Kunden die Wiedereröffnung nach dem Lockdown sehen. OBERWART. Mit 19. April öffnete das EO nach rund drei Wochen wieder die Türen. Der Ansturm blieb zwar aus, dennoch gibt es positive Stimmen - doch die Gastronomie fehlt, wie auch die Unternehmer bestätigen. Interview mit Alexandra WiesenederEO-Centermanagerin Alexandra Wieseneder im Gespräch Das sagen Unternehmen und KundenMarkus Wagner...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Kommentar
Mit etwas Mut zu mehr Optimismus

Seit Montag ist die verlängerte "Osterruhe" im Burgenland und somit auch im Bezirk Oberwart beendet. Es gilt aber weiter durchzuhalten, um das Ende des Tunnels zu erreichen. Die immer wieder gehörten Worte vom ehemaligen Gesundheitsminister Rudi Anschober "Die nächsten Wochen sind entscheidend!" treffen nun wirklich zu. Voraussichtlich Mitte Mai soll ein großer Öffnungsschritt erfolgen, der zum Kraftakt werden wird. Bis dahin bleibt es weiter spannend, wie sich die Zahlen entwickeln. Im Bezirk...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.