Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Mario Gerber und Franz Hörl begrüßen Öffnungsschritte ab Sonntag.
Aktion

Tirols Wirtschaft und Tourismus erleichtert
Gerber: „Neue Regierung beweist Verlässlichkeit“

Am 12. Dezember läuft der flächendeckende Lockdown für Geimpfte und Genesene aus. Das hat der gemeinsame Gipfel zwischen Vertretern der Bundesregierung, Länder und Sozialpartner ergeben. TIROL. Mario Gerber, Wirtschafts- und Tourismussprecher im Tiroler Landtag, begrüßt diesen Schritt: „Die Bundesregierung unter dem neuen Bundeskanzler Karl Nehammer beweist damit Verlässlichkeit. Eine weitere Verlängerung wäre für viele Branchen der Todesstoß gewesen und auch das Ende der Glaubwürdigkeit für...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Das Lockdown-Ende soll auch die Christkindlmärkte und den Vereinssport betreffen.

Innsbrucker Polit-Ticker
Lockdown-Öffnungsforderungen und GR-Vorschau

INNSBRUCK. Die Details der Öffnungsschritte nach dem Lockdown werden erst bekannt gegeben. Gefordert wird neben der Öffnung der Christkindlmärkte vor allem auch die Beendigung des Vereinssport-Lockdowns. Im Gemeinderat stehen einige Anträge zur Diskussion. Lockdown-Öffnungen„Auch die Christkindlmärkte und der Alpenzoo müssen nach dem Lockdown-Ende am 12. Dezember wieder aufsperren können. Die Leute haben lange genug mit den Einschränkungen leben müssen, jetzt haben wir die Verpflichtung,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Gemeinsam mit 61 anderen Handelsbetrieben setzt sich ein Innsbrucker Unternehmen aus den verschiedensten Branchen (Mode-, Schuh-, Sportartikel-, Parfümerie-, Schmuck-, sowie Elektrofachhandel) zur Wehr.
1

Innsbrucker Handelsunternehmen
"Das Infektionsrisiko ist so gering wie fast nirgendwo sonst."

INNSBRUCK. "Eine ‚Kontaktreduktion‘ im Handel trägt zu keiner Entlastung der Spitals- und Intensivkapazitäten bei." 62 Handelsbetriebe, darunter auch ein Innsbrucker Unternehmen, bekämpfen die behördliche Schließung des nicht lebensnotwendigen Handels vor dem Verfassungsgerichthof. Kontakt ist nicht gleich KontaktZiel des COVID-19-Maßnahmengesetzes ist es, die persönlichen Kontakte von Menschen durch Betretungsverbote einzudämmen, um die Verbreitung von COVID-19 und die prognostizierte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Vor dem Kongresszentrum in Seefeld beginnt der Eislauf-Spaß am Samstag, den 11. Dezember – mit 2G und genügend Abstand.
2

Plätze auch im Lockdown geöffnet
Die Eislauf-Saison kommt ins rollen

REGION. Als eine der wenigen Sportarten (Profi-Sport ausgenommen) ist Eislaufen auch im Lockdown erlaubt. Während die Plätze in Telfs und Zirl bereits seit November geöffnet sind und sich großer Beliebtheit erfreuen, geht es in Mösern und Seefeld auch bald los. Seefeld ab 11. DezemberDer Eislaufplatz beim Kongresszentrum Seefeld wird auch heuer wieder geöffnet. Die Saison startet hier am Samstag, den 11. Dezember. Die Regeln stellen sich ähnlich dar wie im vergangenen Jahr. Bänke zum Umziehen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Regina Fischer ist die Geschäftsführerin von JAM.
2

JAM leistet erfolgreiche Jugendarbeit
„Wir sind nah an der Lebenswelt der Jugendlichen“

HALL. Seit über 20 Jahren gibt es die mobile Jugendarbeit JAM. Besonders die Coronakrise setzt vielen jungen Menschen schwer zu, deshalb bietet JAM auch im Lockdown niederschwellige und individuelle Beratung an. Die BezirksBlätter haben die Geschäftsführerin Regina Fischer zum Interview getroffen. Warum ist es besonders wichtig, Jugendliche in der Pandemie zu unterstützen? Jugendliche können mit ihren Bedürfnissen zu uns kommen, also mit ihren Anliegen oder ihren Sorgen, und wir sind für sie...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Viktoria Gstir
WB-Obmann und Nationalrat Franz Hörl dräng auf die Öffnung am 13. Dezember.

Wirtschaftsbund
Hörl: Die Uhr läuft, doch die Chance lebt!

BEZIRK SCHWAZ (red). Für Tirols Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl muss das versprochene Ende des Lockdowns mit 12. Dezember für Geimpfte und Genesene „keine offene Frage, sondern Faktum“ sein. „Das verlangt nicht nur das weitere Vertrauensverhältnis zwischen Politik und Bevölkerung, sondern auch die brodelnde Stimmung in der Wirtschaft“, so Hörl, der die diesbezüglichen Aussagen von Landeshauptmann Günther Platter in der gestrigen ORF-Pressestunde als erneute Bestätigung für die Forderungen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Rund 1.000 Zuseher kamen gegen 14 Uhr zum Fischergries in Kufstein, wo die Perchtengruppe Weiler Pass "auftanzte" - ohne Pyrotechnik.
Aktion 13

Shows und Marsch
1.000 kamen zur Perchten-Demo nach Kufstein

"Weiler Pass" lud mit "Team Tirol" zu Demonstration bei Kufstein Arena. Es gab keine Ausschreitungen, aber Übertretungen der Covid-Maßnahmen. Die Behörde prüft nun noch juristisch, inwieweit die Veranstaltung eine Versammlung war. KUFSTEIN. Es war eine Art Mischung aus Show und Demonstration, die sich am Sonntag, den 5. Dezember in Kufstein beim Fischergries bzw. am Buswendeparkplatz bei der Kufstein Arena abspielte. Gemeinsam mit dem Kirchbichler Brauchtumsverein "Weiler Pass" veranstaltete...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit dem Ende des Lockdowns stehe und falle die Glaubwürdigkeit der Regierung so Tirols Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser.

Wirtschaft
WK Tirol: Handel muss am 13. Dezember öffnen

TIROL. Kürzlich äußerte sich Landeshauptmann Platter zum Lockdown. Er solle am 13. Dezember ein Ende finden. Diese Aussage wird bei der Tiroler Wirtschaftskammer klar begrüßt. Es gehe um die Glaubwürdigkeit der RegierungMit dem Ende des Lockdowns stehe und falle die Glaubwürdigkeit der Regierung so Tirols Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser. Die voraussichtlichen Öffnungen für alle Branchen am 13. Dezember sollten also eingehalten werden. Der WK-Präsident verweist aufgrund der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch die Kinobetreiber fordern ein Lockdown-Ende.

Lockdown-Ende mit 12. Dezember gefordert
Sport-, Freizeit- und Kinobetriebe fordern Öffnung

Die Verlängerung des Lockdowns für ist für die heimischen Betriebe wirtschaftlich nicht mehr tragbar. Die Geduld der Unternehmer neigt sich dem Ende zu. TIROL. Zahlreiche Freizeit- und Sport- sowie Kino- und Kulturbetriebe erleben die schwierigste Zeit ihres Bestehens. Die Stimmung bei Fitnessstudiobetreibern, Tanzschulen, Campingplätzen, Kinos und anderen Freizeit,- Sport- und Kulturbetrieben schwankt zwischen Verzweiflung und Frustration. Die aktuellen Diskussionen über eine mögliche...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Kein Besuch, keine Musik, keine Stimmung, keine Clubszene, auch die Arche*Ahoi ist leer.
3

Club- und Nachtgastro
Die Clubszene braucht jetzt endlich Hilfe

INNSBRUCK. Einmal mehr steht im Innsbrucker Gemeinde die Clubkultur zur Diskussion. Der Antrag "Corona-Maßnahmen, personelle und infrastrukturelle Unterstützung der Innsbrucker Klubkultur", steht auf der Tagesordnung. Die Innsbrucker Club Commission appelliert an die Parteien, "den Versprechen nun endlich Taten folgen zu lassen und die stark benötigten finanziellen Hilfsmittel freizugeben." Kurzer HoffnungsmomentNach ganzen 460 Tagen Stillstand gab es am 1. Juli endlich auch für die lokale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Heuer wird die Rodelbahn, die zur Sistranser Alm führt, nicht öffnen.
Aktion

Wintersaison 2021/2022
Heuer kein Rodelbetrieb auf Sistranser Alm

SISTRANS. Mittlerweile steht es fest: Heuer wird die Rodelbahn, die zur Sistranser Alm führt, nicht öffnen. Der Hauptgrund dafür sei die fehlende Planungssicherheit sowie coronabedingte Umsatzeinbußen, heißt es vom Pächter.  SanierungErst im Sommer 2021 wurde die Rodelbahn generalsaniert, der Pächter habe sie auf eigene Kosten präpariert, eine Inbetriebnahme „rentiere“ sich heuer allerdings nicht, heißt es. Es sei aber geplant, dass im Frühjahr 2022 wieder geöffnet wird, wenn sich die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Viktoria Gstir
Verband der Tiroler Tourismusverbände: Offener Brief an die österreichische Bundesregierung. Im Bild: Hans Entner (Vorstand des Verbandes der Tiroler Tourismusverbände)
1

Tourismus
Offener Brief der Tiroler Tourismusverbände

TIROL. In einem offenen Brief wendet sich der Verband der Tiroler Tourismusverbände an die Regierungsspitzen. Gesunde Gesellschaft braucht gesunde WirtschaftIm offenen Brief an die Politikspitzen mahnt die Tiroler Tourismuswirtschaft, dass sie stets alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mitgetragen habe, jedoch brauche es für eine gesunde Gesellschaft auch eine gesunde Wirtschaft, Auszeiten vom Alltag und Perspektiven, die Zuversicht und Hoffnung geben. Man habe sich in den Betrieben...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Christkindlmarkt Innsbruck im Lockdown.
1 5

Corona-Dokumentation
Ja, ich habe mit heftigen Reaktionen gerechnet.

INNSBRUCK. Das Foto „Der Engel von Taksim“ war das Pressefoto des Jahres. Im Sommer 2021 wurden er und ein kleines Team der Fotoagentur für seine Arbeit über die globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie als Pulitzer-Preis Finalist geehrt. Jan Hetfleisch ist Fotograf. Er hat das Auge für die Aufnahmen und sieht Fotos auch als Antworten auf Fragen. Fotos des leeren Christkindlmärkte in Innsbruck bewegen und führen auf Facebook zu heftigen Reaktionen. Herr Hetfleisch. Sie haben Fotos der leeren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Thomas Geiger, Geschäftsführer, Thomas Hackl, Ausschussmitglied Gastronomie, Alois Rainer, FG-Obmann Gastronomie, Michael Grander, FG-Obmann-Stellv., Anna Kurz, Ausschussmitglied Gastronomie

Tirols Gastronomie und Wirtschaftsbund fordern:
"Sperrt unser Land wieder auf!"

VertreterInnen der Fachgruppe Gastronomie der Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer Tirol appellieren an die Politik: "Sperrt unser Land wieder auf!" Der Obmann der Fachgruppe Gastronomie der Sparte Tourismus,  Alois Rainer, hat genug von Lockdown und politischen Versprechen: "Es gibt einen unterzeichneten Vertrag und eine unmissverständliche Ansage seitens Bundesregierung und Landeshauptleuten: Am 13.12. sperrt unser Land wieder auf. Wir nehmen diese Ansage ernst – aus Vertrauen in das...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Pausen sind wesentlich und sollten im Homeoffice regelmäßig eingelegt werden.
2

Advent im Lockdown
So gelingt produktives Arbeiten im Homeoffice

HALL/ÖSTERREICH. Durch den mittlerweile vierten Lockdown in Österreich sind auch viele Angestellte wieder im Homeoffice – sie arbeiten also von Zuhause aus, was nicht immer leicht ist. Mit diesen  Tipps sollte man aber gut durch den Advent kommen. HerausforderungenDie Schulen sind derzeit offen, dennoch behalten manche Eltern ihre Kinder lieber zuhause und arbeiten parallel. Dazu kommt nun der Vorweihnachtsstress. Alles nichts Neues, dennoch unerfreulich. Zumindest gibt es inzwischen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Viktoria Gstir
Astrid Höpperger hat ein offenes Ohr.

Advent im Lockdown
Telefonische Hilfe rund um die Uhr

INNSBRUCK. Der Advent ist normalerweise eine geschäftige und gesellige Zeit. Durch den Lockdown fallen für viele Menschen die Termine und Außenkontakte weg. Wird die Einsamkeit einmal zu groß, hat die Telefonseelsorge Innsbruck ein offenes Ohr. FingerspitzengefühlGeschenke besorgen, Christkindlmarkt und Adventkonzerte – die Vorweihnachtszeit ist meist geprägt von Weihnachtssongs in Dauerschleife und gemütlichen Zusammentreffen. In Lockdown-Zeiten wird es für einen Teil der Gesellschaft jedoch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
Die SchülervertreterInnen des ORG Zams schmückten mit der Unterstützung vom Mutterhaus Zams den Christbaum.
3

Zahlreiche Initiativen gestartet
Das ORG Zams ist in Weihnachtsstimmung

ZAMS. Trotz Lockdown sorgen die SchülerInnen des ORG Zams mit zahlreichen Initiativen für eine weihnachtliche Stimmung an der Schule. Auch ein Gewinnspiel wurde gestartet. Christbaum, Literatur und Kulinarik Die SchülerInnen des Oberstufenrealgymnasium (ORG) Zams sind, obwohl die Lockdown-Situation ihnen sehr zu schaffen macht, trotzdem weihnachtlich eingestimmt. "Wir haben einen großen Christbaum – 2,8 Meter  hoch – einer Tiroler Firma geschenkt bekommen, welchen die SchülervertreterInnen mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
„Viel effektiver als ohnehin sichere Betriebe geschlossen zu halten, wäre es, wenn die öffentliche Hand ihre Hausaufgaben macht“, so Franz Jirka – Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk.

Wirtschaft
Verlängerung des Lockdowns? – "Unverhältnismäßig"

TIROL. Die Lage im Gewerbe und Handwerk kann man aktuell nicht als rosig bezeichnen. Ob der Öffnungstermin hält, ist fraglich, dies führt zu einer angespannten Stimmung. Die Forderungen des Handels und Handwerks sind deutlich. Angespannte Situation bei den heimischen FirmenWas ist wenn im Lockdown der Hausschlüssel nicht mehr sperrt, der Wasserhahn tropft oder die Gastherme streikt? Viele würden einfach den heimischen Gewerbe- und Handwerksbetrieb anrufen. Doch der Schein trügt - die Situation...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
AMS Landeck: Ende November 2021 gab es im Bezirk 2.945 Arbeitslose zu verzeichnen.
3

2.945 ohne Job
Lockdown wirkt sich auf Landecker Arbeitsmarkt aus

BEZIRK LANDECK. Im November 2021 ist die Arbeitslosigkeit um 24,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Registriert waren insgesamt 2.945 Arbeitslose, das sind um 933 weniger als im November 2020. Gegenüber dem Vorkrisenniveau im November 2019 wird aber Plus von 270 Personen verzeichnet. Arbeitslosigkeit wieder über Vorkrisenniveau In Österreich gab es bei der Arbeitslosigkeit gegenüber November 2020 einen Rückgang um -26 Prozent und in Tirol um -31,2 Prozent. Im Bezirk Landeck betrug...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am Foto ist der Österreicher Roman Rabl zu sehen. Er zählt zum erweiterten Favoritenkreis für die Veranstaltung.

Steinach
Weltcuprennen auf der Bergeralm

STEINACH. Erstmalig findet heuer ein Weltcuprennen im Rahmen der World Para Alpine Skiing Tour in Steinach statt. Teilnehmer aus 16 Nationen sind genannt und werden mit 90 Läufern am Start sein. Insgesamt umfasst der Tross ca. 200 Personen – im Rahmen der Spitzensportvereinbarung mit dem Bundesministerium kann dieser die Veranstaltung auch jetzt im Lockdown unter Einhaltung der strengsten Coronaauflagen durchführen. Das Programm umfasst zwei Super-G am Dienstag, dem 7. Dezember und je einen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Romans Cartoon der Woche
"Lockdown-Counter"

Am 1. Dezember werden wieder die Adventskalender aufgestellt: Die Tage bis zum Christkindl sind gezählt, jeden Tag steigt die Spannung: "Was steckt denn heute für eine Überraschung drin?" Die Regierung hat ihren eigenen Kalender auch schon lange aufgestellt, nur sieht der etwas anders aus, gerade wenn eine neue Virusvariante auftaucht, scheinen die Lockdowns einfach nicht aufzuhören. Hoffen wir, dass diese Zeichnung nur aus den Albträumen unseres Cartoonisten stammt ...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Aktion

Hoffnung auf Durchführung
Haller Adventmarkt in Warteposition

Das Land befindet sich seit mehr als einer Woche im Lockdown. Was das für den beliebten Adventmarkt in Hall in Tirol bedeutet, haben wir Michael Gsaller vom Stadtmarketing Hall gefragt. HALL. Die Straßen der Haller Innenstadt sind weihnachtlich geschmückt und auch der Christbaum wurde bereits vor dem Rathaus aufgestellt. Aber normal ist nichts in dieser beginnenden Vorweihnachtszeit, denn Österreich befindet sich seit über einer Woche wieder im Lockdown. Ob der beliebte Haller Adventmarkt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Auch in der Neuen Mittelschule in Telfs findet weiterhin Unterricht statt, die meisten SchülerInnen lernen lieber in den Klassen.
Aktion

Kein Lockdown für Schüler/innen - mit UMFRAGE
Die meisten zieht es in die Schulen

Eltern entscheiden, ob Kinder in die Schule gehen oder nicht. Bezirksblätter fragen nach, wie das angenommen wird. REGION. Vorige Woche trat die Regelung in Kraft, nach der bei zwei positiv getesteten Schülern in einer Klasse die gesamte Klasse daheim bleiben muss. In fast jeder der Telfer Schulen traf es im Schnitt jeweils eine Klasse. Mehr als die Hälfte, etwa 60% bis 75% der Schüler, nutzen derzeit den Präsenzunterricht, wie ein telefonischer Rundruf ergeben hat. "Distance-Learning kann nur...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Volksschule Zirl musste vergangene Woche eine Klasse nach Hause schicken.

Kein Lockdown für SchülerInnen
Mehrheit nutzt den Präsenzunterricht

REGION. Eltern entscheiden, ob Kinder in die Schule gehen oder nicht. Bezirksblätter fragen nach, wie das angenommen wird. In Seefeld bietet man eine Dual-Lösung an, in Reith wird auch mit Anrufen improvisiert, in Zirl steht der Respekt an erster Stelle.  Livestream und LernpaketeDie NMS Seefeld hat trotz undurchsichtiger Vorgaben eine gute Lösung für ihre Schüler:iInnen gefunden. Über 80% sind im Schnitt vor Ort – jeder darf unter Einhaltung der gewohnten Test-Protokolle am Präsenzunterricht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Wurst und Käse, oder Brot sind auch im Lockdown am Frischemarkt erhältlich
  • 10. Dezember 2021 um 09:00
  • Malserstraße
  • Landeck

Landecker Frischemarkt versorgt auch im Lockdown mit Lebensmitteln

LANDECK. Auch während des Lockdown IV. versorgt der Landecker Frischemarkt  mit frischen und regionalen Produkten.  Nur Lebensmittel erhältlich In der Landecker Malserstraße sind an den Freitagen auch während des Lockdown von 9:00 Uhr bis 17:00 Lebensmittel am Frischemarkt erhältlich. Frisches Brot von den Südtiroler Bäckern, sowie Wurst und Käsespezialitäten von heimischen Produzenten und frischen Obst und Gemüse sind uneingeschränkt verfügbar. Beim Marktbesuch wird um die Einhaltung des...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.