Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

1

Seit Verschärfungen
Bisher 386.000 Corona-Kontrollen durch Polizei

Bereits knapp 386.000 mal hat die Polizei seit Beginn des Lockdowns für Ungeimpfte vor zwei Wochen die Corona-Maßnahmen kontrolliert  Die meisten Anzeigen gab es bis dato in Niederösterreich, die wenigsten in Vorarlberg und dem Burgenland.  ÖSTERREICH.  „Seit Beginn der intensiven Corona-Kontrollen mit dem Lockdown für Ungeimpfte vor zwei Wochen hat die Polizei bundesweit exakt 385.823 Kontrollen der Corona-Beschränkungen vorgenommen“, teilte Innenminister Karl Nehammer am Montag mit.  Von...

  • Julia Schmidbaur
Auf der Hebalm wartet der neue Hebalm-Tunnel auf die ganz kleinen Wintersportler.

Auf die Piste
Hebalm und Weinebene sind bereit für die Wintersaison

Trotz vieler Unsicherheiten rund um die Corona-Maßnahmen sind die Schigebiete in unserer Region bereit für die Wintersaison: Auf der Hebalm und der Weinebene heißt es in der Adventszeit „rauf auf die Piste“! HEBALM/WEINEBENE. Auf der Hebalm und der Weinebene freute man sich über den ersten Schnee in diesem Jahr. Nun können alle Vorbereitungen für eine erfolgreiche Wintersaison getroffen werden, der nach jetzigem Stand auch Corona nicht in die Quere kommen kann. In den ersten Dezemberwochen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Die Bücher können online, telefonisch oder per E-Mail vorab bestellt werden.
2

Stadtbücherei und Hallenbad
Abholservice und Gutschein-Bestellung reaktiviert

In Braunau hat die Stadtbücherei ihren Abhol-Service gestartet. Außerdem können Gutscheine für Hallenbad und Sauna bestellt werden. BRAUNAU. Aufgrund des aktuellen Lockdowns muss auch die Stadtbücherei Braunau auf ihren Abhol-Service umstellen. Auf der Internetseite braunau.webopac.at kann man bequem von zu Hause aus Bücher und andere Medien bestellen. Auch telefonisch oder per E-Mail können Reservierungen getätigt werden. Lediglich ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek ist dafür nötig....

  • Braunau
  • Daniela Haindl
In St. Stefan ob Stainz organisiert die Landjugend-Ortsgruppe rund um Barbara Stipper wieder eine Nikolaus-Aktion.
Aktion Video 4

Deutschlandsberg
Auch im Lockdown klopfen Nikolaus und Krampus an die Tür

Trotz Lockdown sind heuer Besuche von Nikolaus und Krampus möglich. Die Nachfrage im Bezirk Deutschlandsberg ist groß. DEUTSCHLANDSBERG. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus. Und auch, wenn der Namenstag des Bischofs von Myra in diesem Jahr ein weiteres Mal in den Lockdown fällt, sind heuer Hausbesuche durch externe Helferlein möglich - es gilt allerdings die 3-G-Pflicht mit FFP2 Maske (auch mit 2-G-Nachweis wird das Tragen der Maske empfohlen). „In diesem Jahr sind zwei unserer Ortsgruppen am 5....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Direktor des BRG Traun, Christian Rad.

Distance Learning im BRG Traun
"Habe eine Verantwortung für die Schüler und Lehrer"

Christian Rad, Direktor des BRG Traun, setzt auf Distance Learning TRAUN. Seit dem Startschuss des vierten Lockdowns sperrten Geschäfte, Gastronomie, Kulturhäuser und Sport- und Freizeitstätten sperrten wieder ihre Pforten für Kunden und Besucher, Sozialkontakte sind derzeit eingeschränkt. Alles wird angesichts der sehr hohen Infektionszahlen sowie der angespannten Situation in den Krankenhäusern heruntergefahren, bis auf einen Bereich: die Schulen und Kindergärten. Sie bleiben offen, wenn auch...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba - gibt's online bei der Sportunion.
2

„Fit durch den Lockdown“
SPORTUNION startet digitale Sportoffensive

SPORTUNION Niederösterreich Präsident Raimund Hager: „Mit den kostenlosen Livestream-Angeboten unserer Sportvereine wollen wir zahlreiche Menschen in Niederösterreich aktiv bewegen.“ NÖ. Der vierte Lockdown führt erneut auch im Sportbereich zu umfassenden Einschränkungen in Niederösterreich. Die SPORTUNION startet mit einer digitalen Sportoffensive durch, um mehr Bewegung im Rahmen der eingeschränkten Möglichkeiten aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto „Fit durch den Lockdown“ kann man die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das dieswöchige Kommentar von Peter Weiss.

Kommentar von Peter Weiss
Parteipolitik oder aufgeflogene Lüge?

Im Kommentar von dieser Woche beschäftigt sich Peter Weiss mit den Aussagen von Bürgermeister Hansjörg Obinger und Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Salzburg befindet sich wieder im Lockdown. Hansjörg Obinger, Vorsitzender der Salzburger SPÖ-Gemeindevertreter, beklagt aber, dass ÖVP-geführte Gemeinden im Vorfeld in einer Videokonferenz über den Beschluss informiert wurden. Das Büro von Haslauer besteht darauf, dass dort keine Lockdown-Infos geflossen seien. Doch warum sollte man sonst einen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
11

Umweltmediziner Prof. Dr. H-P. Hutter im Interview
Interview mit bekannten Public Health Experten Prof. Dr. H-P. Hutter: "Jetzt wird hektisch Feuer gelöscht"

Regierung zog sehr spät die Notbremse: LOCKDOWN in ganz Österreich. Regionauteninterview mit Oberarzt Prof. Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien zur aktuellen Lage. Zuvor noch einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit, wir erinnern uns: noch vor einigen Wochen, hat die Bundesregierung erste Maßnahmen zur Bekämpfung der immer stetig steigenden Infektionszahlen der Öffentlichkeit preis gegeben: ein 5 Stufen Plan sollte die Krise meistern, Stufe 4 und 5 (ich berichtete) nur dann wenn es gar nicht...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
Viele Termine wurden wieder abgesagt.

Absagen unserer Veranstaltungen
Übersicht der abgesagten Termine

Leider müssen auch heuer wieder viele Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden. PONGAU. Hier findest du eine Übersicht über die bereits abgesagten Veranstaltungen im Bezirk Pongau. Diese Übersicht wird laufend aktualisiert. Abgesagt wurde...... das Cäciliakonzert der Bürgermusik St. Johann am 20. November ... das Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle Eben am 20. November (verschoben auf Frühjahr 2022) ... das Kirchenkonzert der Trachtenmusikkapelle Goldegg am 20. November ... das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage mit dem verbundenen Lockdown findet die Schranne nur eingeschränkt statt.
2

Wegen Corona
Schranne findet momentan ohne Würstelstände statt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation findet die Schranne wie auch der Grünmarkt mit eingeschränktem Sortiment statt. Ebenso stellt der Bücherbus den Betrieb ein.  SALZBURG. Nur Lebensmittel und landwirtschaftliche Eigenprodukte dürfen derzeit auf der Schranne und Grünmarkt verkauft werden. Zu kaufen gibt es am heutigen Donnerstag, 25. November 2021, rund um die Andräkirche – ähnlich wie beim letzten Lockdown – lediglich Lebensmittel und landwirtschaftliche Eigenprodukte. Die Würstelstände...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Schon wieder Lockdown, aber die Kulturbranche lässt nicht locker: Von digitalen Endzeitreisen (Bild) bis ins Darknet hat man in Graz einiges an Onlineangeboten auf die Beine gestellt.
5

Lockdown
Grazer Kulturbetrieb weicht ins Netz aus

Es ist wieder soweit: Erneut müssen die Grazer Kultureinrichtungen ihre Tore schließen. Wer bereits auf online umgestiegen ist und wie man trotzdem an eine Dosis Kultur kommt. Eine (laufend ergänzte) Liste. GRAZ. Zugegeben, ob der Sturzplatz offen hat und wie es mit den Öffis weitergeht, sind in den ersten zwölf Stunden dieses vierten Lockdowns wohl die wichtigeren Fragen. Neben Presseinformationen dazu trudeln allerdings auch zusehends Absagen aus dem Kulturbereich ein. Und immer häufiger:...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger

Leserbrief
Demokratie und Manipulation

Franziska Dietweger aus Haigermoos hat einen Leserbrief zum Thema Demokratie und Corona geschrieben: Von Kindesbeinen an schenken wir jenen Menschen Glauben, welchen wir vertrauen. Vieles davon müssen wir "zwangsläufig" glauben, da wir bei einem Großteil der erlernten Dinge, nicht in der Lage sind diese selbst zu prüfen. Umso wichtiger sollte es für jeden Einzelnen sein, sich genau anzusehen, welche Personen hinter der Informationsquelle stecken und ob diese wirklich vertrauenswürdig sind. Es...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Redakteurin Nina Schemmerl – RegionalMedien Steiermark, Geschäftsstelle Graz-Umgebung Nord
1

Meine Meinung
Mehr denn je: Schaut aufeinander

Nun sind wir im vierten Lockdown. Und ich kann wohl für (fast) jeden sprechen, wenn ich sage: Wir sind müde. Wie wir aus dieser Situation "rauskommen", liegt aber auf der Hand. Nur an der Umsetzung scheitert es. Die großen Verlierer der aktuellen Situation sind jene Menschen, die sich aktiv dafür einsetzen, ihre Mitmenschen zu schützen. An dieser Stelle möchte ich den Platz nutzen, um dem gesamten Gesundheitspersonal zu danken, dass es Tag für Tag im Einsatz ist und weitermacht, auch wenn es...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Advent-Aktion in Deutschfeistritz musste abgesagt werden.

Deutschfeistritz
Sterne-Advent wurde abgesagt

Nach einer einjährigen Pause wollte Deutschfeistritz heuer mit dem Sterne-Advent wieder durchstarten. Kurz vor Beginn der Aktion wurde sie aufgrund der aktuellen Maßnahmen aber nun erneut abgesagt. Eine nachhaltige Idee, die der regionalen Wirtschaft hilft: Vom 1. bis 24. Dezember öffnen in Deutschfeistritz unterschiedliche Betriebe mit Aktionen ihre Türen. Von der Marktmühle bis zur Apotheke über den Bauernladen bis hin zur Fleischerei oder dem Wirt ums Eck können die Gemeindebewohner Tag für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
So normal wie möglich führt man den Unterricht am Borg Bad Radkersburg durch.
5

Stimmungsbild an südoststeirischen Schulen
Von Gelassenheit bis hin zum Beinahe-Totalausfall

Wir haben uns an den Schulen umgehört, wie man mit der aktuellen Lage lebt.  SÜDOSTSTEIERMARK. Wir befinden uns wieder mitten im Lockdown – geöffnet haben die Schulen. Der Präsenzunterricht findet regulär statt – Eltern steht es aber frei, zu entscheiden, ob ihre Kinder am Unterricht teilnehmen oder nicht. Schriftliche Leistungsfeststellungen wie Schularbeiten oder Tests sollten laut Erlass des Ministeriums nach Möglichkeit im Zeitraum des Lockdowns nicht stattfinden.  Ausfälle verschwindend...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der SC Prefa Lilienfeld steht nun wieder vor einer schweren Zeit. Obmann Gernot Edy sieht trotzdem positiv in die Zukunft.
Aktion 2

Umfrage
Impfpflicht ab Februar und Lockdown: Das sagen Leute im Bezirk

Der neuerliche Lockdown läuft bereits, eine Impfpflicht gegen Corona wurde angekündigt. Während in Wien letzten Samstag zig Menschen dagegen protestiert haben, gibt es auch einige Stimmen, die für die Maßnahmen sind. Wir haben uns umgehört. BEZIRK LILIENFELD. "Ein Lockdown ist für alle blöd, das trifft uns alle. Für Vereine wird´s sehr schwer jetzt, da man wieder nichts veranstalten kann. Adventmärkte zum Beispiel. Sportlich hatten wir ein großes Glück, da wir alle Spiele noch über die Bühne...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Das Nassfeld hofft auf eine gute Wintersaison.
7

Nassfeld
Die Wintervorbereitungen laufen

Die Mitarbeiter und Betriebsinhaber sind im Einsatz für eine Öffnung – sobald diese auch ermöglicht wird. NASSFELD. Die Wintersaison steht vor der Tür. Am Nassfeld laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Durch den erneuten Lockdown musste aber dennoch eine Planänderung vorgenommen werden. Derzeit wird damit gerechnet, dass das beliebte Skigebiet nach dem Lockdown, also am 13. Dezember, öffnen kann. Die Vermieter, die Bergbahnen sowie die Freizeitbetriebe bereiten sich auf einen Start Mitte...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Mit alkoholfreien Beerenpunsch konnte man vergangenes Wochenende am Hellbrunner Adventszauber anstoßen. Aufgrund des Lockdowns schloss der Christkindlmarkt in Hellbrunn seine Tore am Montag, 22. November 2021.
77

Kurzes Gastspiel
Christkindlmarkt ließ für vier Tage die Augen leuchten

Der Hellbrunner Adventzauber war für vier Tage geöffnet. Dann musste der Markt aufgrund der Corona-Lage und des damit einhergehenden Lockdowns schließen. Die Aussteller hoffen jetzt auf ein Wiedersehen. SALZBURG. Die Freude war groß, als der Christkindlmarkt vergangenes Wochenende eröffnete. Doch kurz vor der Eröffnung wurde aufgrund der aktuellen Corona-Lage der Lockdown ausgerufen. Sehr zum Ärger mancher Schausteller, wie Hannes Meinhart. Er kommt aus Graz und hat allerlei Holzspielsachen,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Viele regionale Unternehmen und zahlreiche Wirte bieten im vierte Lockdown wieder einen Liefer- und Abholservice an.

Lockdown
Liefer- und Abholservices von Handel und Gastronomie

Mit jedem Einkauf in der Region wird die Vielfalt der heimischen Wirtschaft erhalten, Wertschöpfung – und damit Arbeitsplätze – in der Region gehalten und Unternehmer und Gastronomen unterstützt. BEZIRK ROHRBACH. Die Verführung zum Online-Shopping ist gerade kurz vor Weihnachten groß und wird durch Black Friday und Cyber Monday zusätzlich befeuert. Doch Online-Shopping bedeutet nicht zwangsweise die Unterstützung der internationalen Branchen-Giganten. Viele regionale Unternehmen und zahlreiche...

  • Rohrbach
  • Christina Gärtner
Der Art Adventmarkt sollte heuer das fünfte Mal in sechs Jahren stattfinden.
3

Lockdown
Art Adventmarkt muss zumachen

Trotz langer Vorbereitungen und vielen Sicherheitsmaßnahmen: Der Art Adventmarkt am Karlsplatz muss im Lockdown pausieren. WIEN/WIEDEN. Es sollte die große Rückkehr nach der einjährigen Corona-Pause sein. Man hatte wochenlang geplant und strenge Sicherheitsmaßnahmen entwickelt, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten und die Eröffnung aus Angst vor einem erneuten Lockdown hinausgezögert. Doch nur drei Tage nach der großen Eröffnung des fünften Art Adventmarktes am Karlspatz am Freitag,...

  • Wien
  • Wieden
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die meisten Gasthäuser der Region Enns bieten ihre Speisekarten und Menüpläne auch zur Online-Einsicht an – am Foto: Der Menüplan vom "Goldenen Schiff" in Enns.

Abhol- und Lieferservice Region Enns
Wirte unterstützen mit Take-Away

Seit Montag, 22. November, befindet sich ganz Österreich wieder im Lockdown. Viele Wirte in der Region Enns bieten deshalb einen Abhol- und Lieferservice an. ENNS. Jetzt liegt es an den Menschen in der Region, das Angebot zu nützen und die regionalen Wirte zu unterstützen: Viele haben bereits ihren Service wieder umgestellt und bieten einen Abhol- und Lieferdienst an. Welche Köstlichkeiten bei welchem Wirt und wann abgeholt werden können, erfahren Sie in der folgenden Auflistung. Sie bieten...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Betrieb auch während Lockdown
„Braunauer Tafel“ verteilt Waren im Freien

Die Ausgabestelle der Braunauer Tafel darf weiterhin betrieben werden. Die Ausgabe findet im Freien statt, Abholer müssen eine FFP2-Maske tragen. BRAUNAU. Die Braunauer Tafel versorgt auch während des Lockdown bedürftige Menschen zu den gewohnten Öffnungszeiten mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs. Es gelten die selben Corona-Schutzbestimmungen wie in Supermärkten. Das heißt, dass Kunden eine FFP2-Maske bei der Abholung tragen müssen. Die Ausgabe findet im Freien, beim Haupteingang...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Eine allgemeine Impfpflicht kommt im Februar 2022.
1 Aktion

Mit Umfrage
Impfpflicht und Lockdown für alle

Bezirksärztesprecher: "Maßnahmen sind in dieser Situation gerechtfertigt" BEZIRK GMÜND. Seit Montag befindet sich ganz Österreich im vierten Lockdown. Angesichts des hohen Infektionsgeschehens sehe man keine andere Möglichkeit, sagte Bundeskanzler Alexander Schallenberg bei der Pressekonferenz am Freitag. Die Ausgangsbeschränkungen gelten bundesweit für alle. Nach zehn Tagen erfolgt eine Evaluierung. Für Geimpfte und Genesene soll der Lockdown spätestens am 13. Dezember enden, dann kommt es zu...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Adi Krumbholz: "Die Lager sind voll, der wirtschaftliche Schaden ist groß."
Aktion 2

Bezirk Krems
Das sagen die Kremser zu Impfpflicht und Lockdown

Lockdown und Impfpflicht: Kremser Geschäftsleute und Bürger sagen ihre Meinung dazu. BEZIRK. Mit gemischten Gefühlen betrachteten bereits die Kremser die stetig steigenden Zahlen der Corona-Erkrankten. Am vergangenen Freitag wurde schließlich der österreichweite generelle Lockdown für alle ab dem 22. November verkündet. Dieser dauert maximal 20 Tage für Genesene und Geimpfte. Das sagen Kremser zum Lockdown Mit dem 13. Dezember sperren Handel, Gastronomie, Museum und Weihnachtsmärkte wieder auf....

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.