Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Die Schiberge freuen sich über die Öffnung der Gastro, hier das neue Bergrestaurant "Eagle" am Kreischberg.
Aktion 3

Murau/Murtal
Freude und Ärger über die Öffnungsschritte

Das bedeuten die Öffnungsschritte für Gastro, Events, Schiberge und Co. in der Region. MURAU/MURTAL. Der Fahrplan für die Öffnungsschritte steht, es gibt allerdings regionale Unterschiede. Der Lockdown endet grundsätzlich am Sonntag, 12. Dezember. Für ungeimpfte Personen gibt es allerdings weiterhin Ausgangsbeschränkungen, diese gelten nicht für Kinder unter zwölf Jahren. FFP2-Maske in geschlossenen Räumen und Abstand begleiten die Maßnahmen. Handel und Dienstleister Handel und körpernahe...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Mario Gerber und Franz Hörl begrüßen Öffnungsschritte ab Sonntag.
Aktion

Tirols Wirtschaft und Tourismus erleichtert
Gerber: „Neue Regierung beweist Verlässlichkeit“

Am 12. Dezember läuft der flächendeckende Lockdown für Geimpfte und Genesene aus. Das hat der gemeinsame Gipfel zwischen Vertretern der Bundesregierung, Länder und Sozialpartner ergeben. TIROL. Mario Gerber, Wirtschafts- und Tourismussprecher im Tiroler Landtag, begrüßt diesen Schritt: „Die Bundesregierung unter dem neuen Bundeskanzler Karl Nehammer beweist damit Verlässlichkeit. Eine weitere Verlängerung wäre für viele Branchen der Todesstoß gewesen und auch das Ende der Glaubwürdigkeit für...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Nehammer versprach ein fixes Ende der Lockdowns am 12. Dezember für Geimpfte.
11 Aktion 2

1. Rede als Bundeskanzler
Nehammer: "Der Lockdown endet für Geimpfte"

Seit Montag ist der frühere Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) offiziell Bundeskanzler der Republik. In seiner 1. Rede skizzierte der Regierungschef seine ersten Arbeitsschwerpunkte. Zum morgigen Corona-Gipfel mit Ländern und Fachleuten sagte Nehammer: "Nicht die Frage, ob wir den Lockdown beenden, sondern wie". ÖSTERREICH. "Ich habe gestern bewusst nach der Angelobung einen anderen Weg gewählt als eigentlich üblich und Sie natürlich alle verdienen", so Nehammer zu Beginn. Aber die Situation sei...

  • Adrian Langer
WB-Obmann Michael Hohl fordert, den Lockdown auch am 13. Dezember zu beenden.
Aktion

Wirtschaftsbund GU
Forderung: "Betriebe müssen wieder öffnen"

Das Ende des Lockdowns nähert sich – doch: Wird er auch wirklich aufgehoben und können wieder alle Geschäfte öffnen? Angesichts des bevorstehenden Weihnachtsgeschäftes fordert der Wirtschaftsbund Graz-Umgebung unter Obmann Michael Hohl: "Die Betriebe müssen wieder öffnen! Wir müssen den steirischen Betrieben ermöglichen, das Weihnachtsgeschäft zu retten." Am 19. November verkündete die Bundesregierung einen neuerlichen Lockdown für ganz Österreich. Ein großer Teil der Wirtschaft musste erneut...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Präsident der Wirtschaftskammer Harald Mahrer (ÖVP) will, dass „alle Branchen“ ab 12. Dezember aufsperren dürfen.
Aktion 2

Lockdown-Ende
Mahrer: „Alle Branchen“ sollen aufsperren

Der Präsident der Wirtschaftskammer Harald Mahrer (ÖVP) will, dass „alle Branchen“ ab 12. Dezember aufsperren dürfen. Dann endet der Lockdown für Geimpfte, für Ungeimpfte solle er aber weitergehen, wie Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein in der ZIB 2 sagt. Den Landespolitikern wirft er „amateurhaftes Verhalten“ vor. ÖSTERREICH. Am Mittwoch tagt der nächste Corona-Gipfel der Bundesregierung unter dem neuen Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP). Und wenn es nach WKÖ-Chef Harlad Mahrer geht, sei es...

  • Mag. Anna Trummer
Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky ist begeistert von den Vorteilen der E-Lastenbikes.
4

Lockdown, Nikolaus und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Wien

Am Dienstag, 7. Dezember, berät Wien über Lockdown-Ende · Bereits zum zweiten Mal bereitet die Nikolo-Briefaktion der Hilfswerk Nachbarschaftszentren Wiener Kindern eine ganz besondere Freude · Rauchfangkehrer setzen auf E-Mobilität · Die Arbeiten zur neuen dritten Hauptwasserleitung Nord nehmen Fahrt auf. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Wien bewegt haben. Wie geht es ab dem 12. Dezember in Wien weiter? Nikolo schickt 1001 Briefe an Kinder in Wien Wiener Rauchfangkehrersetzen...

  • Wien
  • Hannah Maier
Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) setzt seit letztem Sommer durchwegs auf strengere Maßnahmen. Auch ein Lockdown-Ende für Wien will er noch nicht versprechen.
Aktion 3

Beratungen zum Lockdown
Wie geht es ab dem 12. Dezember in Wien weiter?

Am Dienstag, 6. Dezember, berät Wien – und damit einen Tag früher als der Bund – über die weitere Vorgehensweise im Zuge der Corona-Pandemie. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) wird Fachleute zurate ziehen. WIEN. Die als letzte vorgesehene Woche des bundesweiten Lockdowns ist angebrochen und damit auch beratungsintensive Tage für Bund und Länder. Wien macht am morgigen Dienstag, den 7. Dezember, den Anfang. Am Mittwoch, 8. Dezember, findet sich dann die Bund-Länder-Runde zusammen. Vorsichtiges...

  • Wien
  • Anna-Sophie Teischl
Kochen auf Bestellung für "Eberherz"-Gäste: Ilona Kern und Mirza Mehmedovic.
4

Abholservice nicht mehr ausreichend
Güssinger und Jennersdorfer Gastrobetriebe wollen öffnen

Anrufen und Essen abholen - das ist derzeit die einzige Möglichkeit, die Dienste eines Restaurants in Anspruch zu nehmen. STEGERSBACH/GÜTTENBACH/HENNDORF (mw/ek).Aber im mittlerweile vierten Lockdown ist auch das nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. "Man verdient ein bisschen dazu, aber mehr ist es nicht", erzählt Julia Eberhardt vom Restaurant "Eberherz" in Stegersbach. Nicht nur, dass heuer über 30 kleinere und mittlere Weihnachtsfeiern storniert wurden: Gegenüber den Lockdown-Schließmonaten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Zwangspause: Viele Sportgeräte müssen erneut leer und ungenutzt bleiben.
4

Auch Deutschlandsberger Amateursport muss wieder pausieren

Die Stimmung ist bei so manchem Sportverein im Bezirk Deutschlandsberg während des vierten Lockdowns eher angespannt. "Ich betreib' ja einen Sport, weil ich ihn ausüben will und nicht, dass ich daheim herumsitz'", seufzt Dartsspieler Josef-Mario Zmugg. Aber das müssen viele Sportler im aktuellen Lockdown schon wieder. Die meisten Sportarten können höchstens einzeln unter Auflagen trainiert werden. Darts nur im TV und daheimIm Darts ist das noch schwieriger – weil meistens in Gaststätten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mostbaron-Produkte aller Art kann man auch während des Lockdowns bei Andreas und Elisabeth Selner am Mostlandhof erwerben.
Aktion 7

Lockdown
Scheibbser Gastwirte sind jetzt kreativ

Viele Wirte im Bezirk kämpfen pandemiebedingt ums wirtschaftliche Überleben. Doch sie sind sehr erfinderisch. BEZIRK. Die Gastronomie-Betriebe im Bezirk Scheibbs haben es nicht leicht, um während des vierten Lockdowns finanziell über die Runden zu kommen. Doch unsere Wirte lassen sich nicht unterkriegen und haben sich einiges ausgedacht, um die Zeit zu überbrücken. Abholservice in der Pizzeria "Es ist eine sehr schwierige Situation und falls der Lockdown verlängert werden sollte, weiß ich...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Küchenchef Christian Wölkart, "Das James am Golfplatz" in Bad Aussee, darf derzeit nur Essen zum Mitnehmen kredenzen.
2

Keine Feiern, keine Einkünfte
Vorweihnachtszeit erneut beschaulich für Gastronomie

Wie schon im letzten Jahr startet die Vorweihnachtszeit ruhig und besinnlich für die Gastronomen im Bezirk, die dies allenfalls bedauern. Erneut befindet sich Österreich für den nicht lebensnotwendigen Handel, alle Freizeiteinrichtungen und die gesamte Gastronomie in einem Lockdown. Wie auch schon in den vergangenen Stehzeiten bleiben einige Gastronomen aber nicht untätig und bieten in dieser sonst eher stressigen Adventszeit das bereits bekannte System des Take-Away an, dass das...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
2

OFFENES HAUS OBERWART - WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
KLEINKUNST ZUR WEIHNACHTSZEIT IM OHO

„KLEINKUNST ZUR WEIHNACHTSZEIT“ Wie bereits im Vorjahr, so bietet das OHO auch in diesem Advent die Möglichkeit, Werke heimischer Künstler*innen zu erwerben. Namhafte burgenländische Künstler*innen bieten ihre Arbeiten über das Offene Haus Oberwart an. Die Kunstwerke kosten maximal 400€ und werden über die OHO-Website sowie über unsere Social Media Kanäle vorgestellt: facebook - offenes haus oberwart Instagram - offenes haus oberwart Unabhängig vom Lockdown können Sie so gemütlich vor dem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • KUNST & KULTUR FOCUS

Corona 2020 / 2021 / 2022
Problemloser PCR -Test für Jedermann

In Bad Vöslau gibt es in der Thermenhalle schon länger ein "Testcenter" wo man sich ohne Termin, problemlos und schnell testen lassen kann. Das Testcenter ist täglich geöffnet, genaueres findet man auf der offiziellen  Website der Stadt Bad Vöslau. Mein letzter PCR-Test wurde Vormttags um 11 Uhr durchgeführt und ich habe dann, kurz nach Mitternacht, das Ergebnis per Mail bekommen - perfekt! Sollten wir auf 2G+ zusteuern, dann müssen sich nicht nur Ungeimpfte, sondern auch Geimpfte testen...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Mit Liebe werden die Gerichte zum Abholen zubereitet. So auch im "Da Buki" in Neutal.
1 Aktion 5

"Essen to go" im Bezirk Oberpullendorf
Viele Wirte setzen wieder auf Abholservice

Mit dem erneuten Lockdown haben auch die Wirtshäuser wieder geschlossen – vorerst bis 12. Dezember. Zahlreiche Gastronomen bieten wieder einen Abholservice an. Wir haben uns im Bezirk Oberpullendorf umgehört.  BEZIRK. Der Abholservice der Schmyede in Oberpullendorf wird sehr gut angenommen. „Wir sind zwar kein typisches Abholrestaurant, haben aber mittlerweile schon Routine im etwas anderen Arbeitsablauf", erklärt die Inhaberin Petra Koth. "Besonders beliebt sind Burger, Bowls, Kaiserschmarren...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Die Firma Queiser hat Standorte in Amstetten, Weiselburg und Scheibbs.
2

120 Gläubiger
Amstettner Firma Queiser schlittert in Insolvenz

Über das Vermögen der Queiser GmbH wurde am Landesgericht St. Pölten aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet. MOSTVIERTEL. Im Jahr 2020 führte die Corona-Pandemie zu einem massiven Umsatzrückgang der Queiser GmbH von rund 32 Prozent. Die Gründe dafür sollen in einem Totalausfall des Messebaus, der Veranstaltungen, starken Lockdown-bedingten Einbußen beim Schilderdienst für die Gastronomie und ganz generell einem Rückgang im Werbe- und Druckbereich...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Bereits im Sommer wurden Stücke für eine Tonaufnahme vorbereitet, die jetzt zuhause abgespielt werden können.

Wegen Lockdown
Stadtmusikkapelle Liezen verlegt Weihnachtswunschkonzert ins "Wohnzimmer"

Die angeblich „stillste Zeit“ des Jahres ist gerade für Amateurorchester oft sehr probenintensiv und damit alles andere als ruhig. Doch zwischen dem strammen Probeplan und einem kompletten Herunterfahren liegen nur wenige Augenblicke, wie das letzte Monat gezeigt hat. Auch bei der Stadtmusikkapelle Liezen wurde bereits mehrere Wochen um das Weihnachtswunschkonzert gebangt, nun ist die Absage fix. Üblicherweise findet das Konzert am 8. Dezember statt und bildet nicht nur einen Höhepunkt im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Pflegeheimbewohner und auch Pflegekräfte sehnen sich nach einem Ende der Pandemie und der einhergehenden Sorgen.
3

Senioren in der Krise
Pflegermangel: 85 leere Betten im Bezirk Braunau

Notstand in den Krankenhäusern, Notstand in den Pflegeheimen. Den Einrichtungen gehen die Kräfte aus. BEZIRK BRAUNAU. Gesundheitssystem vor dem Kollaps, Pflege am Limit: Die Schlagzeilen, die derzeit durch die Medien wandern, sind beunruhigend. Auch in der Altenpflege sieht die Situation nicht gut aus. Pflegepersonal wird dringend gesucht, und allein im Bezirk Braunau fehlen 56 Pflegekräfte in den Einrichtungen des Sozialhilfeverbandes – gerechnet auf Vollzeit. Angst vor Schließungen"Auf...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
In Tankstellenshops darf ab 19 Uhr keine Flasche Wein oder Kiste Bier mehr verkauft werden.
Aktion 2

Lockdown-Verschärfung
Kein Alk-Verkauf nach 19 Uhr bei Tankstellen

Mitten im aktuellen Lockdown hat die Regierung die neue Corona-Verordnung veröffentlicht: Tankstellen-Shops dürfen etwa rund um die Uhr offen bleiben, aber nicht alles abends verkaufen.  ÖSTERREICH. Ab Donnerstag muss der Handel-wie berichtet- wieder um 19 Uhr schließen. Es gibt aber laut der Novelle der 5. Covid-19-Notmaßnahmenverordnung wieder einige Ausnahmen. Tankstellen-Shops dürfen weiterhin nach 19 Uhr Sprit, Heizöl, Grillkohle und Anzünder, Autozubehör und Waren des üblichen...

  • Adrian Langer
Martina Piringer vor der Fischtheke.
3

Landwirtschaft
Fischbetrieb geht in Kuharbeit statt Kurzarbeit

RAACH/HOCHGEBIRGE. Forellenhof Piringer überbrückt die Corona Zeit mit Ab-Hof-Verkauf. Der erneute Lockdown ist nicht nur für die Gastronomie ein Horror-Szenario, sondern auch für einige Lebensmittel-Zulieferer. Doch was passiert nun mit Frischfisch? Wir haben bei Familie Piringer nachgehakt. Qualität und Regionalität Der Forellenhof Piringer ist speziell für Forellen, Saiblinge und Lachsforellen bekannt. Am Rande des Semmeringgebietes in der Gemeinde Raach am Hochgebirge werden die Fischteiche...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Gut gefüllte Klassen in der Mittelschule St. Michael: Nur wenige Schüler blieben in der ersten Lockdown-Woche zu Hause.
Aktion 2

Kein Hinweis auf Lockdown
Volle Schulklassen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Nur wenige Schüler in den Bezirken Güssing und Jennersdorf bleiben dem Präsenzunterricht fern. ST. MICHAEL/JENNERSDORF/KÖNIGSDORF. Die Schulen sind diesmal vom Lockdown ausgenommen. Drei Direktoren berichten darüber, wie sie die aktuelle Situation in den ersten Tagen gemeistert haben. Hoher Präsenzanteil In der Mittelschule St. Michael konnte auch während des Lockdowns Unterricht laut Stundenplan durchgeführt werden. Denn rund 87 Prozent der Schüler haben in der ersten Woche die Schule besucht,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Geschäfte und auch Vereinsheime in der Region sind wieder versperrt.

Vierter Corona-Lockdown
Und schon wieder hat alles zu

Seit 22. November befindet sich Österreich wieder im Lockdown. Wir haben bei den betroffenen Bereichen in der Region nachgefragt. Sorgen gibt es vor allem im Hinblick auf das Personal. GRIESKIRCHEN & EFERDING. Hart, unerwartet und mit voller Wucht. So beschreiben Vertreter aus verschiedenen Bereichen in der Region die Entscheidung der Bundes- und Landesregierung, erneut in den Lockdown zu gehen. "Die Unternehmen – beispielsweise in der Gastronomie oder im Handel – haben nicht mehr mit einer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Aktion

Hoffnung auf Durchführung
Haller Adventmarkt in Warteposition

Das Land befindet sich seit mehr als einer Woche im Lockdown. Was das für den beliebten Adventmarkt in Hall in Tirol bedeutet, haben wir Michael Gsaller vom Stadtmarketing Hall gefragt. HALL. Die Straßen der Haller Innenstadt sind weihnachtlich geschmückt und auch der Christbaum wurde bereits vor dem Rathaus aufgestellt. Aber normal ist nichts in dieser beginnenden Vorweihnachtszeit, denn Österreich befindet sich seit über einer Woche wieder im Lockdown. Ob der beliebte Haller Adventmarkt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Alles rund um Tee kann bei Amstettnerin Manuela Neudorfer online gekauft werden.
Aktion 3

Weihnachts-Geschenke
Hier shoppt das Christkind online im Bezirk Amstetten

Regionaler Internethandel: Das World Wide Web kann im Bezirk Amstetten auch mal "ums Eck" sein. BEZIRK. Lockdown: Der Handel bangt ums Weihnachtsgeschäft. Amazon & Co machen den regionalen Händlern das Leben doppelt schwer. Doch auch in der Region hat sich ein Online-Handel aufgestellt. So kann das Christkind heuer die Packerl trotz oder gerade wegen der Krise in der Region kaufen. Online-Weihnachtshits "Wir haben unseren Online-Shop seit dem zweiten Lockdown und er wird gut angenommen und...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Bei Sabine ist die Sorte egal, hauptsache der Baum ist schön.
Aktion

Weihnachten
Der perfekte Baum für's Wohnzimmer muss her

Mit großen Schritten auf der Zielgeraden Richtung Jahresende trotz Lockdown - die schönste Zeit des Jahres hat nun offiziell begonnen und damit auch die ganzen Weihnachtsvorbereitungen. Fast am Wichtigsten: der Christbaum. HERZOGENBURG. Alle Jahre wieder: die Jagd nach dem besten Weihnachtsbaum. Auch trotz Corona müssen wir dieses Jahr nicht auf die klassische Suche nach dem Baum verzichten, da die Ausgangsbeschränkungen nicht für den Erwerb von Christbäumen und Reisig gilt. Wichtig dabei nur:...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michelle Datzreiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.