Luca Caculovic

Beiträge zum Thema Luca Caculovic

Jubel in Wildon. Der ASK Voitsberg rang die Wildoner mit 2:1 nieder und bleibt weiter vorne.

Sieg in Wildon
Vorgezogenes Geburtstagsgeschenk für den Trainer

Der ASK Voitsberg siegte in Wildon 2:1, am Freitag kommt es daheim zum "Gipfeltreffen" mit Frauental. VOITSBERG. Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg bleibt nach dem 2:1-Sieg über Wildon Tabellenführer. Für Trainer Michael Zisser, der am Montag seinen Geburtstag feierte, war es nur in der ersten Halbzeit ein vorgezogenes Geschenk. "Da spielten wir aus einem Guss und hätten auch 5:1 führen können, ja sogar müssen. Nach der Pause zogen wir uns zu sehr zurück und hatten Glück, die drei Punkte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Heimsieg über Gnas tat gut, Luca Caculovic und Jürgen Hiden trafen jeweils zwei Mal.

ASK Voitsberg ist Tabellenführer
Systemumstellung funktionierte bestens

Zwei Spiele, sechs Punkte. Der Landesligastart klappte für den ASK Voitsberg bestens. VOITSBERG. "Zufriedenheit ist Rückschritt" heißt das Motto von ASK Voitsberg-Trainer Michael Zisser. Daher fehlten im beim 4:1-Heimsieg seiner Truppe gegen Gnas die Leichtigkeit im Spiel und die Effizienz vor dem Tor, denn statt 3:0 nach 35 Minuten hätten Jürgen Hiden - der zwei Tore selbst schoss - und Co. mit 6:0 führen müssen. Aber für sechs Punkte aus zwei Spielen und die Tabellenführung gab es auch Lob....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Boden war schlecht,die Voitsberger umso besser. Großer Jubel über die Tabellenführung.

ASK Voitsberg ist Tabellenführer
Die Abwehr ist schon ziemlich dezimiert

Reife Leistung des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Zwei Runden vor Ende des Herbstdurchgangs in der Landesliga lacht die Zisser-Truppe dank eines 4:2-Siegs in St. Michael von der Tabellenspitze. "Die Leistung meiner Mannschaft war in Ordnung, nach der Pause haben wir außer einen abgefälschten Freistoß defensiv nichts zugelassen", sagte Trainer Michael Zisser. "Der Boden war schwer bespielbar, die Obersteirer schlugen viele hohe Bälle nach vorne." Die Wermutstropfen: Caculovic muss am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Voitsberger kommen nicht auf Touren, gegen Lafnitz II setzte es eine 1:3-Heimniederlage.

ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg
Lafnitz stürzte Voitsberg in die Krise

So hatte sich das Trainer-Duo Gerald und Andreas Strafner vom ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg das Heimspiel gegen Lafnitz II nicht vorgestellt. Die Gäste waren in allen Belangen überlegen, fast immer zwei Schritte schneller und siegten hochverdient mit 3:1. "Wir waren ganz klar die schlechtere Mannschaft", gab Gerald Strafner zu. "Die Lafnitzer sind eine junge dynamische Truppe, die bei uns 90 Minuten lang mit sehr hohem Tempo spielten. Wir hatten nie einen Zugriff auf das Spiel."...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
ASK-Trainer Gerald Strafner musste zusehen, wie Luca Caculovic die rote Karte erhielt.

Die Kaderdecke des ASK Voitsberg wird immer dünner
Comeback von Andi Strafner in der "Zweier"

"Das war eines unserer schlechteren Spiele", gab ASK-Voitsberg-Trainer Gerry Strafner nach der 1:2-Niederlage gegen Heiligenkreuz offen zu. "Wir haben unser Potenzial diesmal nicht auf den Platz gebracht." Obendrein verloren die Voitsberger Luca Caculovic durch eine rote Karte. "Der Schiri sah ein Frustfoul, nachdem Luca einen Zweikampf verloren hatte. Gelb hätte auch ausgereicht, so wird er leider mindestens ein Spiel fehlen." Prekäre Situation Und verschlimmert damit die Personalsituation der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Voitsberger erreichten daheim gegen Lebring ein 2:2, Luca Caculovic schoss sein viertes Saisontor.

Fünf Ausfälle - trotzdem vier Punkte für Voitsberg

Mit Allmannsdorfer, Hiden, Rieger, Sackl und Kraut fielen dem ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg gegen Leoben und Lebring fünf Stammspieler aus. 2:0-Sieg in Leoben, 2:2 daheim gegen Lebringt. Gerry Strafner, Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, war mit der Ausbeute innerhalb von vier Tagen trotzdem sehr zufrieden. Vor allem, wenn man bedenkt, dass mit Allmannsdorfer, Rieger, Sackl, Kraut und Kapitän Hiden fünf Stammspieler ausfielen. "Marco Allmannsdorfer hat sich gegen Leoben leider...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.