Alles zum Thema Mädchen

Beiträge zum Thema Mädchen

Sport
Kickende Mädchen in der VS Siegendorf

Siegendorf will Mädels fürs Kicken begeistern

SIEGENDORF. Vor kurzem startete in der Volksschule das erfolgreiche ASKÖ-Projekt „Mädchen am Ball“. Mit dem Ziel,  Mädchen für Fußball zu begeistern, gab es ein Schnuppertraining mit Manuel Gausch. Eigenes Mädels-Team Dieses bereitete den Nachwuchskickerinnen große Freude, deswegen soll in den nächsten Wochen auch eine eigene Mädchenmannschaft gegründet werden. Zum Start des Projekts durften Lehrerin Gabi Pinter und Direktorin Rita Stenger gemeinsam  mit den Mädels der 3b-Klasse neben...

  • 04.02.19
Lokales
Mädchen können in Oslip das Programmieren auf spielerische Art und Weise lernen.

Oslip: Mädchen können Programmieren lernen

Franz Knipp bietet sein erstes Programmierwochenende „for Girls only“ an OSLIP. Vor über vier Jahren hat der Osliper IT-Unternehmer Franz Knipp seine Initiative Code14 gestartet, um Kinder im Altern von zehn bis 14 Jahren die ersten Schritte der Computerprogrammierung zu ermöglichen. Nach zwanzig Kursen mit über 200 Teilnehmern in ganz Österreich geht er nun den nächsten Schritt, um speziell Mädchen dafür zu begeistern. "Branche männlich dominiert"„Unter den Computerpionieren finden sich viele...

  • 29.08.18
Lokales
Girlpower: Selbstverteidigungs-Workshop im VIVA Steinbrunn

Girlpower-Workshop in der VIVA Steinbrunn

STEINBRUNN. 20 Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren trafen sich in der VIVA Steinbrunn zu einem Selbstverteidigungsworkshop. „Die Beweggründe hinter der Workshopreihe sind, das Selbstbewusstsein zu stärken, in körperlich und mental anspruchsvollen Situationen richtig zu handeln und eigene Grenzen zu überwinden“, erklärt Jugend-LR Astrid Eisenkopf. Starke Ausbilder Workshopleiter und Ideengeber Mario Schindler ist begeistert über das große Interesse: „Wir haben 20 sportbegeisterte Mädchen aus...

  • 28.11.17
Wirtschaft
Vorfreude auf den 16. Girls‘ Day im Burgenland: Stehend: Frauenreferatsleiterin Karina Ringhofer, Lea Zlatarits (NMS Großpetersdorf), Jutta Zagler (Projektleiterin MonA-Net), Elisa Eichberger (NMS Großpetersdorf), LR Verena Dunst, BFI-GF Peter Maier, Christian Pelzmann; knieend: Natalie Hernicz, Hadijat Kosumowa, Magdalena Gruber, Michelle Reichl (MAZ Großpetersdorf)

16. Girls‘ Day im Burgenland: Perspektiven für ein Berufsleben ohne Rollenzwänge

Burgenländische Betriebe ermöglichen Mädchen vom 27. April bis 23. Juni das Kennenlernen atypischer Frauenberufe. GROSSPETERSDORF. Bereits zum 16. Mal bieten burgenländische Betriebe im Rahmen des Internationalen „Girls‘ Days“ Mädchen der 7. bis 9. Schulstufen die Möglichkeit, in „frauenuntypische“ handwerkliche, technische oder naturwissenschaftliche Berufe zu schnuppern - erstmals nicht nur an einem bestimmten Tag, sondern im Zeitraum vom 27.04. und 23.06.2017. „Mit der Initiative sollen...

  • 01.04.17
  •  1
Lokales
Die behandelnden Ärzte sind derzeit "vorsichtig optimistisch", was die Genesung des 11-jährigen Mädchens angeht

Badeunfall in Breitenbrunn: 11-Jährige außer Lebensgefahr, Ärzte "vorsichtig optimistisch"

BREITENBRUNN. Nachdem ein 11-jähriges Mädchen aus Afghanistan nach einem Badeunfall in Breitenbrunn (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten) in Lebensgefahr schwebte, konnten die behandelnden Ärzte nun Entwarnung vermelden. Das Mädchen sei nun außer Lebensgefahr. "Vorsichtig optimistisch" Die Ärzte seien derzeit "vorsichtig optimistisch", was den weiteren Genesungsverlauf des Mädchens betrifft, erklärte Christoph Mierau, Sprecher des Wiener Krankenanstaltenverbundes, auf Nachfrage der APA. Mögliche...

  • 07.06.16
Lokales
3 Bilder

„Mit diesem Titel könnte man mehr bewegen!“

Daniela Keck aus Neufeld ist amtierende Miss Burgenland. Vielleicht keine gewöhnliche, aber eine interessante. NEUFELD. „Wie oft hast du mich nach der Miss-Wahl noch irgendwo gesehen“, fragt Keck, die mehr oder weniger aus dem Radar der Öffentlichkeit verschwand, darüber aber auch nicht enttäuscht ist. „Als Mädchen muss man mit der richtigen Einstellung in die Wahl gehen – dann kann man auch etwas bewegen. Du musst dir denken: ich gewinne das! Ich hab es einfach ausprobiert, dachte nie an den...

  • 25.02.16
Sport
Die Bestplatzierten des Mädchen-Schülerturniers
2 Bilder

Schulklassen Pool-Turnier mit 20 Mädchen

Frau Professer Bettina Gschiel-Sugetichi brachte ihre Mädchen der Gymnasiumklassen Kurzwiese 3c und 3e zum 3. Schulklassenturnier der Kinder- und Jugend Billarschmiede Corinna Pavitsich. 20 Schülerinnen spielten 7er-Ball im K.O.-System.Marie-Mattea N. aus der 3e hielt bis zum Finale durch und siegte dort gegen Klassenkameradin Vanessa H. Das dritte Schulklassenturnier der Kinder- und Jugend-Billarschmiede Corinna Pavitisch (mit dem Maturaklassenturnier hinzugezählt sind es bereits vier) war...

  • 19.04.15
Lokales
Die Polizei konnte bereits einen Tag nach dem Schussattentat einen Tatverdächtigen ausforschen.

13-Jährige angeschossen – Täter ausgeforscht!

MÜLLENDORF/GROSSHÖFLEIN. Der Schütze, der am 31.10.2014 gegen 18:30 Uhr einen Schuss auf eine Personengruppe in Müllendorf abgegeben hat, konnte ausgeforscht werden konnte. Im Beckenbereich getroffen Eine Gruppe von sieben Jugendlichen war Samstagabend zu Fuß von Müllendorf in Richtung Großhöflein unterwegs, als plötzlich ein lauter Knall zu hören war und ein 13-jähriges Mädchen mit Schmerzen im Bereich des linken Oberschenkels zusammensackte. Zunächst vermutete man, dass das Mädchen auf...

  • 01.11.14
Lokales

Wohnmöglichkeit für Mädchen und junge Frauen

EISENSTADT/WIEN. Die Diözese Eisenstadt und die Katholische ArbeiterInnenjugend helfen Mädchen und jungen Frauen. Für Lehrlinge, Schülerinnen, Studentinnen oder berufstätige junge Frauen im Alter zwischen 14 und 30 Jahren bieten sie günstige Wohnmöglichkeiten in Wien an. Insgesamt handelt es sich dabei um drei Wohngemeinschaften in zentraler Lage, guter Verkehrsanbindung zu günstigen Konditionen von 150 Euro. Nähere Infos erhalten Sie unter verein.jugendzentren@gmx.at oder von Msgr. Ernst...

  • 27.08.14
Wirtschaft
Ernst Pöschl (l.) und BM Rudolf Hundstorfer mi zwei Kursteilnehmerinnen

Eine zweite Chance für die Zukunft

EISENSTADT. Dieses Projekt hilft arbeitslosen, sozial benachteiligten, schwer vermittelbaren oder verhaltensauffälligen jungen Frauen, Fähigkeiten zu erwerben, um einen Job zu finden. 81 Mädchen nahmen die Unterstützung und individuelle Ausbildung bisher in Anspruch, ein Drittel davon steht nun im Arbeitsleben. In der Franziskanerkirche und im BFI sind neben der Persönlichkeits- auch schulische und berufliche Bildung wie Hilfe bei der Bewältigung des Alltags Inhalte der integrativen...

  • 27.06.14
Lokales
30 Bilder

„Bleib gesund” – erster Gesundheitstag für Mädchen und Frauen

EISENSTADT. Das Eisenstädter Kulturzentrum stand am Samstag ganz im Zeichen der Frauengesunheit. In entspannter Atmospähre konnten sich Mädchen und Frauen informieren und von Experten beraten lassen. Ob Arbeitsgesundheit, Mutterschaft, aktives Altern oder ein eigener, von den Blicken der Erwachsenen geschützter Mädchencorner, 31 Aussteller deckten alle Gesundheitsthemen ab. Infos, Tests, Vorträge und Workshops „Neben den biologischen Unterschieden sind Frauen auch spezifisch anderen...

  • 16.06.14
  •  1
Lokales
Die talentierten Nachwuchstechnikerinnen waren mit Elan bei der Sache

Mädchen für Technik begeistern

465 Schülerinnen haben sich heuer für den „Girls Day” angemeldet, um in die Welt der Technik zu schnuppern. Bereits zum 13. Mal beteiligt sich das Burgenland an dieser Aktion. Jährlich stehen für Mädchenprojekte rund 60.000 Euro aus dem Referat für Frauenangelegenheiten zur Verfügung. Heuer finden noch weitere Aktionen statt - etwa Jobdatings und die MonA-Mobil Tour. Das Technik nicht nur Männersache ist, bezeugt auch das Projekt „Mädchenwerkstatt” des Arbeitsmarktservice Eisenstadt und...

  • 25.04.14
  •  1