Mädchen

Beiträge zum Thema Mädchen

Zu wenig Diversität ist ein Hindernis im Computerspiel.
1

Margareten
Mädchen werden zu IT-Expertinnen

Drei Margaretner HTL-Schülerinnen haben ein Computerspiel programmiert, um Unternehmen das Thema Gleichstellung spielerisch näherzubringen. WIEN/MARGARETEN. Sie können zum Vorbild für viele Mädchen und Frauen werden: Luisa Gutwenger, Nori Wiesmüller und Annalisa Wentner machen eine Ausbildung in Game-Design an der HTL Spengergasse. Ihr schulischer Alltag findet also in einem männlich geprägten Ausbildungszweig statt. Ihre Vorreiterrolle ist ihnen bewusst: „Wenn ich erzähle, dass ich eine...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky
Beim Cheerleading werden die Mädchen genauso gefordert, wie die Burschen beim Football.
1

Sport in Simmering
Football und Cheerleader: Probetraining bei den Vikings

Die Vienna Vikings veranstalten wieder ein Tryout für alle sportbegeisterten Mädchen und Burschen. SIMMERING. Potenzielle Footballer und Cheerleader aufgepasst: Im Rahmen der "BeActiveNight" findet am Samstag, 26. September, um 19 Uhr im Footballzentrum in der Ravelinstraße 8 (Eingang Bleriotgasse) ein Probetraining des American Football Clubs Vienna Vikings statt. Eine Vorbereitung ist für das Probetraining nicht nötig, es werden grundsätzliche sportliche Fähigkeiten und die Motivation...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Im Rahmen der IBA-Wien (Internationale Bauausstellung) wird die Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost modernisiert. Auch die jungen Bewohnerinnen sollen dabei mitreden. Speziell für sie macht das Projekt „Ich brauche Platz“ in der PAHO Station.
Die Stadträtinnen Kathrin Gaal und Veronica Kaup-Hasler mit Mädchen, die sich am Partizipationsprojekt beteiligen.

Hansson-Siedlung
Mehr Platz für Mädchen in Favoriten

Bis 29. Juli 2020 bietet ein mobiles Kunst-und Raumforschungslabor in einem Gelenkbus ein spannendes Beteiligungsangebot für junge Bewohnerinnen. FAVORITEN. Die Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost (PAHO) wird im Rahmen der IBA_Wien (Internationale Bauausstellung) modernisiert. Dabei spielen auch die Wohnbedürfnisse von jungen Bewohnern und speziell Mädchen eine wichtige Rolle. Denn für sie wurden einige Fragen gestellt: Wo können sie sich ungestört im öffentlichen Raum aufhalten? Wie können sie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ein Lichtkonzept, neue Spielbereiche und ein öffentliches WC: Der Ludwig-Zatzka-Park in Penzing wird auch für Mädchen umgestaltet.
3 1

Sicher und cool
Wie Wien öffentliche Parks für Mädchen plant

Damit Mädchen Parks genauso selbstverständlich wie Burschen nutzen können, braucht es spezielle Planung. PENZING. Vor etwa 20 Jahren hat die Stadt Wien ein Thema sozusagen zur "Chefinnensache" erklärt: Der öffentliche Raum sollte fortan so geplant werden, dass dabei den Bedürfnissen von Mädchen und jungen Frauen Rechnung getragen wird. So, dass diese sich sicher fühlen und den Platz in den Wiener Parks genauso häufig nutzen wie ihre männlichen Alterskollegen. Denn Mädchen, so die Erkenntnis...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Das 2-jährige Mädchen aus Ottakring wurde nach ihrem Fenstersturz in Tiefschlaf versetzt. (Symbolfoto)

Kritischer Zustand
2-jähriges Mädchen nach Fenstersturz im Tiefschlaf

Gestern stürzte ein Kleinkind in Ottakring aus einem Fenster. Entgegen den ersten Meldungen handelt es sich um ein Mädchen und nicht um einen Buben. Der Zustand des Mädchens ist nach Informationen der Polizei "kritsich-stabil". OTTAKRING. Beim Sturz aus dem zweiten Stock wurde das Mädchen lebensgefährlich verletzt. Wie der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) heute mitteilte, befindet sich das 25 Monate alte Mädchen auf einer Intensivstation und wurde in künstlichen Tiefschlaf versetzt.  Kind...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Freuen sich über mehr Respekt an den Wiener NMS: Martina Vogel-Waldhütter (1.v.l.), David Ellensohn, Barbara Huemer, Kenan Güngör, Kathrin Gaal, Michelle Barabas, Jürgen Czernohorszky (v.r.)
1 2

Wiener Neue Mittelschulen
Eigene Mädchen- und Bubenzimmer - und mehr Respekt

"Respekt: Gemeinsam Stärker" soll an Neuen Mittelschulen eine bessere Konfliktkultur vermitteln. Dazu wird es Mädchen-, Burschen- und Elternarbeit geben. WIEN. An den Wiener Neuen Mittelschulen (NMS) gibt es durchaus einige Herausforderungen: Hier prallen unterschiedliche Herkunftsländer genauso aufeinander, wie unterschiedliche Muttersprachen, soziale Schichten und Religionen. Da kommt es öfters zu sozialen und kulturellen Spannungen, die dann in Vorurteilen, Abwertungen und Mobbing bis hin zu...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Mädchen von 12 bis 16 Jahren durften einen Tag lang in die Technikbranche schnuppern und unter anderem personalisierte Schlüsselanhänger hämmern.
5

Girls, Tech Up
Aufschwung im Technikbereich

Voller Erfolg für das Event "Girls! Tech up" im Haus der Ingenieure. INNERE STADT.  Auf den Treppen bildet sich eine Schlange an Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren. Sie alle wollen eines: in technische Arbeitsbereiche schnuppern. Initiatorin Michaela Leonhardt lud Mädchen und ihre Mitschülerinnen, Lehrer sowie Eltern kostenlos in die Eschenbachgasse 9 ein. "Die Veranstaltung ist immer sehr gut besucht und kommt bei den Mädchen an", freut sich Leonhardt. BerufsvorbereitungInsgesamt neun...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Leiterin Magdalena Mangl arbeitet seit zehn Jahren mit Jugendlichen zusammen und das mit viel Herz.

Flash Mädchencafé am Neubau
Ein offenes Ohr für alle Mädels

Das Flash Mädchencafé ist der Treffpunkt zum Plaudern und Entspannen für junge Frauen am Neubau. NEUBAU. Dass Kinder außer ihren eigenen Eltern auch noch andere und vor allem wichtige Bezugspersonen brauchen, zeigt das Flash Mädchencafé in der Zieglergasse 34. Hier heißt Magdalena Mangl junge Frauen willkommen. Sie ist Sozialarbeiterin und leitet das Flash. Inwiefern dieser Treffpunkt zur Entwicklung der jungen Mädchen beiträgt, erzählt Mangl im bz-Gespräch. Hereinspaziert Ob nach der Schule...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Mädchen der GTVS Zieglergasse gestalteten ein Plakat mit 13 Tipps, um Plastik zu vermeiden.

Tipps zur Müllvermeidung
Mädchen gegen Plastikmüll

Ein Plakat mit 13 Tipps soll den Bewohnern Neubaus helfen, weniger Plastik zu verwenden. NEUBAU. "Weniger Plastik in Neubau" lautet die Devise von Helena, Tamara, Paulina, Nita, Mina und Valerie. Sie sind sechs von acht Schülerinnen der GTVS Neubau. Im Mädchencafé flash stellten sie bei ihrer ersten Pressekonferenz ihre 13 Tipps und Tricks vor, um Plastikmüll zu vermeiden oder darauf zu verzichten. "Das Meer ist total verschmutzt mit Müll. Die Fische essen das dann und sterben", erzählt Nita....

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Spielerinnen der Okanagan (weiße Trikots) und der Sabres (schwarze Trikots) beim Schautraining.
3

Girls Hockey Day
Eishockey-Training für Mädchen

Der "Girls’ Hockey Day" bietet interessierten Mädels die Chance, einen Blick in die Welt des Eishockeys zu werfen. LANDSTRASSE. Von ausgeschlagenen Zähnen über gebrochene Knochen bis hin zu blutigen Verletzungen: Bei wohl keiner anderen Sportart sind so schockierende und zugleich faszinierende Szenen zu erleben wie beim Eishockey. Der Sport auf dem Eis ist nicht nur die schnellste Mannschaftsportart, sondern gilt auch als eine der brutalsten. Das Image von Eishockey als "Männersportart" könnte...

  • Wien
  • Naz Kücüktekin
Wer hat die 15-jährige Manjita K.C. aus Salzburg gesehen?
2

Seit zwei Wochen verschwunden
Vermisste Manjita (15) aus Salzburg könnte in Wien sein

Seit Anfang Oktober wird die 15-jährige Manjita K.C. aus Salzburg vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens – auch Wien kommt diesbezüglich in Frage. WIEN. Erfolgslose Suche seit mehr als zwei Wochen: Die 15-jährige Nepalesin Manjita K.C. ist seit 1. Oktober aus der elterlichen Wohnung in der Stadt Salzburg abgängig. Das Mädchen ist seither der Schule ferngeblieben, hat keinen Reisepass dabei und auch kein Mobiltelefon. Aller bisherigen Ermittlungen verliefen laut...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Auch der  Hochstrahbrunnen am Schwarzenbergplatz leuchtete pink am Weltmädchentag.
1 9

Kinderhilfswerk Plan International
Pinke Beleuchtung am Weltmädchentag

Von der Metastadt, über das Riesenrad bis hin zum Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz - am Weltmädchentag erstrahlten Sehenswürdigkeiten, Gebäude und Brücken in ganz Wien pink. WIEN. Am Weltmädchentag am Donnerstag, 11. Oktober, wurden in Wien Gebäude, Brunnen und Wahrzeichen pink beleuchtet oder. Hinter der symbolischen Aktion für mehr Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen steckt das Kinderhilfswerk Plan International. In Wien zeigten Riesenrad, Gartenbaumuseum, Flederhaus, Matastadt,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Ermittlungserfolg: Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen festnehmen.
2

Ermordete 7-Jährige: Verdächtiger festgenommen

Die Polizei gab bekannt, den mutmaßlichen Mörder des siebenjährigen Mädchens in der Nacht auf Dienstag festgenommen haben. WIEN. Neuigkeiten im Fall des siebenjährigen Mädchens, dessen Leiche am Samstag im Döblinger Dittes-Hof entdeckt wurde: Die Polizei gab bekannt, in der Nacht auf Dienstag den mutmaßlichen Tatverdächtigen entdeckt zu haben. Nähere Angaben wollten die ermittelnden Beamten vorerst nicht machen, für den Vormittag ist aber eine Pressekonferenz mit einer Erklärung zu Tat und...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Karima Aziz leitet seit 2016 *peppa. Gemeinsam mit sechs Kolleginnen und einigen Freiwilligen arbeitet sie mit und für die Mädchen.
3 9

*peppa Mädchenzentrum: Junge Frauen an der Macht

Platz und Raum, um zu sagen, was sie wollen: Die bz war im *peppa Mädchenzentrum zu Besuch. OTTAKRING. Selbstermächtigung, Selbstwirksamkeit, Selbstschutz: Diese Schlagworte umschreiben – zumindest grob – woran das Team des *peppa Mädchenzentrums arbeitet. Seit 2009 ist das Jugendzentrum für Mädchen in Ottakring zu Hause. Seit 2016 leitet Karima Aziz das Zentrum. Wie wichtig und gut angenommen *peppa ist, merkt man nicht nur daran, dass schon mindestens ein Mädchen vor der Tür wartet, noch...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Im Chill-Raum: Magdalena Mangl leitet das flash in der Zieglergasse seit fünf Jahren.
1 2

flash: Mädchencafe feiert sieben Jahre

Leiterin Magdalena Mangl hat mit der bz über gelernte Solidarität, Eltern-Pflichten und Bodyshaming auf Facebook gesprochen. NEUBAU. Happy Birthday, flash! Wir haben Magdalena Mangl, die Chefin des Neubauer Mädchencafés, zum Interview gebeten. Sie sind seit fünf Jahren flash-Leiterin und haben davor fünf Jahre in einem Jugendzentrum am Schöpfwerk gearbeitet. Was sind da die größten Unterschiede zu Neubau? MAGDALENA MANGL: Das Schöpfwerk ist wie ein kleines Dorf: Jeder kennt jeden, man kennt...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
3.500 Mädchen und Frauen werden pro Jahr vom Verein spungbrett betreut.
3 2

Verein Sprungbrett feiert 30 Jahre: Burschen, hier habt ihr keinen Zutritt

Mädchen und junge Frauen stehen hier im Mittelpunkt: Seit 30 Jahren unterstützt der Verein "sprungbrett" Mädchen mit Gratis-Beratung von Job bis Sex. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein Schraubenzieher mit 17 Aufsätzen, eine Kneif- und eine Flachrundzange, alles verpackt in einem silbernen Etui, das an ein Federpennal erinnert: ein typisches Mädchen-Geschenk. Nein? Doch. Zumindest beim Verein "sprungbrett". Mädchen bekommen dort nämlich nicht nur Beratung bei Job-Fragen, sondern werden auch gleich mit...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Die Margaretner Fußballerinnen des FC Altera Porto landeten beim Nachwuchsturnier auf dem 2. Platz.

Damenfußball: Unsere Kickerinnen sind top!

Margaretner Kickerinnen eilen von Sieg zu Sieg MARGARETEN. Für Begeisterung sorgen die Mädchenteams des FC Altera Porta. Die U11-Mannschaft trat erstmals gegen das Bubenteam des SV Wienerfeld an und erreichte ein achtbares Ergebnis - 4:4. Auch die U15-Damen sorgten beim Red Rooster-Cup für Furore. Am Ende reichte es für Platz zwei, hinter dem Sieger MFFV 23 und vor dem direkten Konkurrenten der Danube International School und dem FC Paulaner Wieden. Den nächsten Einsatz haben die Kickerinnen...

  • Wien
  • Margareten
  • Thomas Netopilik
15

Leopoldstadt: Ein Fußballverein für Mädchen

Beim FC Altera Porta werden die jungen Mädchen unterstützt. Mädchenfußball in Wien boomt und Mädchen stürzen sich mit Begeisterung und Ehrgeiz in diese Sportart. Der FC Altera Porta, mit Sitz in der Margaretner Krongasse und den Trainingsplätzen in der Leopoldstädter Rustenschacherallee am Staw-Platz, ist ein reiner Mädchenverein. 113 Kickerinnen erhalten hier ihre spielerische Ausbildung. Kicken mit positiver Energie Nachwuchsleiterin Stephanie Bloch ist besonders stolz auf ihre 43...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Weinprinzessin 2014: Anna I.
3 3

Die bz sucht die Döblinger Weinprinzessin

Fesche Mädels, aufgepasst: Kandidatinnen können sich bis 30. Juni bewerben Ihre Majestät Anna I. aus dem Jahr 2014 muss abdanken: Gemeinsam mit dem Tourismusverein Döbling sucht die bz die Weinprinzessin 2015! Etikette einer echten Wein-Hoheit: • Mitmachen können alle Mädchen zwischen 16 und 26 Jahren aus Wien und Umgebung. • Die Kandidatinnen müssen weder aus Winzerfamilien noch aus Döbling stammen. • Für Wein und Weinkultur sollte sich die angehende Weinprinzessin aber natürlich...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Infotag für Mädchen, Sprungbrett

Mädchen können sich an diesem Nachmittag kostenlos über Berufe informieren und sich auch beraten lassen. 15., Hütteldorfer Straße 81b/1/4 Infos: www.sprungbrett.or.at Wann: 05.03.2014 14:00:00 Wo: Sprungbrett, Hütteldorfer Str. 81B, 1150 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • BZ Wien Termine

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.