Mühlviertler Alm

Beiträge zum Thema Mühlviertler Alm

34

Großes Erntedankfest der Mühlviertler Alm in Bad Zell

BAD ZELL. Zum zehnten Mal luden die Mühlviertler-Alm-Bauern zum Fest der Erntekronen. Das Jubiläumsfest fand heuer in Bad Zell statt. Bei schönem Wetter kamen rund 5000 Besucher aus nah und fern und ließen sich dieses große Ereignis nicht entgehen. Ein Umzug mit prächtig geschmückten Wagen und Gruppen aus den Mitgliedsgemeinden und Pfarrorten der Mühlviertler Alm wurde den Besuchern präsentiert. Höhepunkt war der Einzug des Festwagens mit den elf Erntekronen. Traditionellerweise hatte dabei ...

  • Freistadt
  • David Rohrmanstorfer
3

Zehntes "Fest der Erntekronen" in Bad Zell

BAD ZELL. Die Mühlviertler-Alm-Bauern feiern am Sonntag, 1. Oktober, in Bad Zell das traditionelle Erntedankfest. Heuer steht ein kleines Jubiläum an: Das mittlerweile zum zehnten Mal stattfindende „Fest der Erntekronen“ ist die bedeutendste Veranstaltung für die Bäuerinnen und Bauern der Region. Mehrere tausend Besucher werden erwartet. Das heurige Erntedankfest unter dem Motto „Eine Region lebt regional“ stellt die vielfältigen Aktivitäten und Traditionen in der Landwirtschaft und das...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bei der Informationsveranstaltung "Forschung zum Anfassen konnten die zukünftigen Teilnehmer zum ersten mal erste Übungen nachturnen.
2

Daheim fit werden

BEZIRK. Vor kurzem wurden die bisherigen Ergebnisse des Forschungsprojekts „Fit Daheim“ in der Mühlviertler Alm präsentiert. Zahlreiche Interessierte durften im Seniorenheim Unterweißenbach das neuartige Trainingsprogramm ausprobieren. Das Ergebnis der vergangenen Monate an Programmierarbeiten kann sich sehen lassen! „Fit daheim“ – Spielerisch zu mehr Mobilität Die Initiatoren dieses Projekts, die Arbeitsgruppe Lebensqualität im Alter auf der Mühlviertler Alm und Professor Andreas Kumpf...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
2

Die österreichische Antwort auf den Jakobsweg

BEZIRKS. Der Johannesweg auf der Mühlviertler Alm ist einfach „begehenswert“ und kann auch für Menschen aus der Region eine ganz neue Erfahrung sein. Frische Waldluft, Plätze der Ruhe und Entspannung, mystische Felsgebilde und atemberaubende Aussichtsplätze erwarten Sie am Johannesweg in der Region Mühlviertler Alm. Wer den spirituellen Rundwanderweg in Angriff nimmt, wird begeistert sein von der landschaftlichen Schönheit und den vielen kulturellen Highlights. Anhand von zwölf Stationen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Wanderreiter Gäste aus Bayern mit Gottfried Gusenleitner

Flohmarkt im Pferdereich Mühlviertler Alm

Zum ersten Mal veranstaltet der Union Reit- und Fahrverein Königswiesen beim „Wirt auf da Hoad“ einen Verkauf von gebrauchten Reit- und Kutschenzubehör sowie Flohmarktartikel aller Art. Am Samstag den 10. Juni von 7 bis 14 Uhr können interessierte Besucher handeln und feilschen oder auch selbst Übertragenes anbieten. Obmann Franz Holzmann und Hausherr Gottfried Gusenleitner feuen sich über eine weitere Veranstaltung im Wanderreitparadies Mühlviertler Alm. Aussteller können sich noch bis zum 9....

  • Enns
  • Fritz Huber
Anzeige
4 13 10

Wandertipp: Johannesweg die österreichische Antwort auf den Jakobsweg. Jetzt Übernachtungen gewinnen!

Der Johannesweg auf der Mühlviertler Alm – einfach „Begehenswert“! Frische Waldluft, Plätze der Ruhe und Entspannung, mystische Felsgebilde und atemberaubende Aussichtsplätze erwarten Sie am Johannesweg in der Region Mühlviertler Alm. Anhand von zwölf Stationen vermittelt Dr. Johannes Neuhofer am 84 Kilometer langen Johannesweg Weisheiten, welche zu körperlicher wie auch geistiger Gesundheit führen. Geduld, Humor und Großzügigkeit – das sind nur einige der positiven Eigenschaften, die...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
2

"Zeitbank 55+" hat schon mehr als 100 Mitglieder

SCHÖNAU. Die "Zeitbank 55+ Mühlviertler Alm" besteht seit mehr als fünf Jahren und ist vor allem in den Gemeinden Bad Zell, Königswiesen, Schönau, Unterweißenbach und St. Georgen am Walde aktiv. Ziel des Vereines ist gegenseitige Hilfe, eine Form der organisierten Nachbarschaftshilfe, beruhend auf Stundentausch. Seit Bestehen der Gemeinschaft ist die Zeitbank auf mehr als 100 Mitglieder angewachsen, und auch das Ausmaß des Stundentausches ist schon beachtlich – etwa bei Krankheit,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
4

Reden wie die Profis | In 2 Minuten zum Punkt kommen

Öffentliche Präsentation der Diplomarbeiten an der HAK Lambach Ihre fertiggestellten Projekte und die Kooperationspartner ihrer Diplomarbeiten haben die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an der HAK Lambach kürzlich vorgestellt. Mehr als 150 Gäste folgten der Einladung und waren von den Leistungen der Maturant/innen beeindruckt. Seit dem Schuljahr 2015/2016 müssen alle Schüler/innen des Abschlussjahrganges im Rahmen ihrer teilstandardisierten, kompetenzbasierten Reife- und...

  • Wels & Wels Land
  • HAK LAMBACH

"Fit Daheim": 30 Testpersonen über 65 gesucht

UNTERWEISSENBACH. Ambient Assisted Living (AAL) oder zu Deutsch „Altersgerechte Assistenzsysteme“ – unter diesem Thema stand das Jahr 2015 in der Region Mühlviertler Alm. Ziel war es, Ideen zu entwickeln, um auch im reifen Alter länger in den eigenen vier Wänden wohnen zu können. Auf dieses erfolgreiche Sondierungsprojekt aufbauend wurde zu Jahresbeginn 2016 das Umsetzungs-Folgeprojekt „Fit Daheim“ entwickelt, das nun genehmigt wurde. In der Region Mühlviertler Alm werden daher in den...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bianca Gusenbauer wird das Spektakel von der Küche aus betreuuen. Sie freut sich auf die Teilnehmer.
2

Auf der Kulinarischen Almroas

BAD ZELL, SCHÖNAU. Im Rahmen der Regionalen Agenda 21 wird Mitte September eine besondere kulinarische Reise gestartet. Anstatt in die Ferne zu schweifen, will man traditionelle, aber auch neue Aromen und Geschmäcker der Region erkunden. Der Regionalverband Mühlviertler Alm veranstaltet zusammen mit Bianca Gusenbauer die Kulinarische Almroas. Dort wird mit einer Gruppe von 20 bis 30 Personen gekocht, geplaudert und gegessen. Vom Aperitiv, bis zum Dessert sind die Gäste bei der Zubereitung dabei...

  • Freistadt
  • Lisa Kiesenhofer
Gemeinsames Wandern macht hungrig, deshalb wird anschließend in guter Gesellschaft gekocht
2

Kulinarische Alm[roas] im Mühlviertel

Wo kommen denn die Leute besser zusammen, als beim gemeinsamen Kochen und Essen? Genau deswegen laden bei der Kulinarischen Alm[roas] der Regionalverband Mühlviertler Alm und Bianca Gusenbauer gemeinsam mit Gastgebern im Gebiet der Mühlviertler Alm zur kulinarischen Begegnung & Einkehr ein. Die Kulinarischen Alm[roas] ist eine Aktion im Rahmen der Regionalen Agenda 21. MÜHLVIERTLER ALM. Gemeinsam bei entspannter Kochaction & Kulinarik die Nachbarn, Gäste sowie Altes bzw. Neues aus der Region...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
„Geht es dem Pferd gut, geht es dem Menschen gut“, so Gabriele Lackner-Strauß.

25 Jahre Reitwegenetz und die Vision lebt

SCHÖNAU. Gebührend gefeiert wurde das Jubiläum „25 Jahre Reitwegenetz“, zu dem der Reitverband Mühlviertler Alm mit seinen Vereinen auf den Reitpark Gstöttner (Schönau) geladen hat. Am Tag zuvor fand unter Vorsitz der Präsidentin des österreichischen Pferdesportverbandes (OEPS) Elisabeth Max-Theurer die Präsidiumssitzung des OEPS auf der Mühlviertler Alm statt. Bei dieser Sitzung waren alle Präsidenten der Landesfachverbände anwesend, im Zentrum stand unter anderem das Thema „Vom Breitensport...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Reitwegenetz feiert ein Vierteljahrhundert

UNTERWEISSENBACH, SCHÖNAU. Das Reitwegenetz der Mühlviertler Alm feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Um dies gebührend zu feiern, findet am Samstag, 18. Juni, 13 Uhr, das Pferdereich-Jubiläumsfest am Reitpark Gstöttner in Schönau im Mühlkreis statt. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Festprogramm. Unter anderem darf man auf eine Reitvorführung gespannt sein. Für eine musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein Schönau. Kulinarische Köstlichkeiten stehen natürlich allzeit bereit. Um...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Der Himmel über der Mühlviertler Alm strahlt blau.

Die Mühlviertler Alm ist blau

BEZIRK FREISTADT. Im Bezirk Freistadt erreichte Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl-Stichwahl 16.765 Stimmen (51,32 Prozent), Alexander Van der Bellen kam auf 15.901 Stimmen (48,68 Prozent). Auffallend: Bei allen Gemeinden der Mühlviertler Alm (Bad Zell, Kaltenberg, Königswiesen, Liebenau, Pierbach, St. Leonhard, Schönau, Unterweißenbach und Weitersfelden) hatte der FPÖ-Kandidat die Nase vorn. Blaue Hochburg wie immer: Unterweißenbach. DIE BLAUEN (in Prozent): 1. Unterweißenbach...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

In Mötlas wird "Zaum gspüt und gsunga"

UNTERWEISSENBACH. Ein herrlich musikalisches Fest veranstaltet die Interessensgemeinschaft (IGE) Mötlas am Pfingstsonntag, 15. Mai, 20 Uhr. Unter dem Motto "Zaum gspüt und gsunga" darf man sich auf fünf Mühlviertler Musikgruppen freuen. Der "Rainbacher Dreig’sang", die "Hausbergmusi", die "Tanzlmusi" und die "Lachtamusi" begeistern dabei alle Freunde der Volksmusik. Durch das Programm führt Karl Hackl, Mundart-Chronist aus Bad Zell. Mit "Zaum gspüt und gsunga" möchte der IGE Mötlas die...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
2

Online-Bauernladen freut sich über neue Abholstelle

BEZIRK FREISTADT. Das Mühlviertler Almkisterl ist ein Online-Shop für regionale Bioprodukte sowie konventionelle Anbieter im Internet und vertreibt Leckerein von Selbstvermarktern der Mühlviertler Alm und Umgebung. Regionalität und Transparenz wird dabei groß geschrieben. Hervorragende biologische Produkte mit minimalistischer Verpackung und einer sich ständig erweiternden Produktpalette. Ab Mai darf man sich über eine vierte Abholstelle (bisher Bad Zell, Unterweißenbach und Königswiesen) in...

  • Freistadt
  • David Rohrmanstorfer

"Wen kümmern die Alten?"

ST. GEORGEN AM WALDE. Der Verein Zeitbank55+ Mühlviertler Alm besteht bereits das vierte Jahre und zählt fünf aktive Ortsgruppen (Bad Zell, Königswiesen, Schönau, St. Georgen/Walde und Unterweißenbach) mit insgesamt rund 120 Mitgliedern. Ziel des Vereins ist es, sich gegenseitig bei Bedarf mit „organisierter Nachbarschaftshilfe“ zu unterstützen und Gemeinschaft zu pflegen. Eine Stunde Rasenmähen ist beispielsweise gleich viel wert, wie eine Stunde Begleitung bei Behördengängen. Die geleisteten...

  • Perg
  • Michael Köck

"Zeitbank 55+" lädt zur Jahreshauptversammlung

ST. GEORGEN AM WALDE. Der Verein "Zeitbank55+ Mühlviertler Alm" besteht bereits das vierte Jahre und zählt fünf aktive Ortsgruppen (Bad Zell, Königswiesen, Schönau, St. Georgen/Walde und Unterweißenbach) mit 120 Mitgliedern. Ziel des Vereins ist es, sich gegenseitig bei Bedarf mit organisierter Nachbarschaftshilfe zu unterstützen und Gemeinschaft zu pflegen. Eine Stunde Rasenmähen ist beispielsweise gleich viel wert wie eine Stunde Begleitung bei Behördengängen. Die geleisteten Stunden werden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Vorstand der Mühlviertler Almbauern.
3

Almbauern haben neuen Feiertag

MÜHLVIERTLER ALM, KÖNIGSWIESEN. Seit 1990 ist der Zusammenschluss der Almbauern in der Region Mühlviertler Alm aktiv und erfolgreich unterwegs. Das wurde auch wieder eindrucksvoll bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Karlinger in Königswiesen unter Beweis gestellt. Geprägt von tollen Fest und intensiver Arbeit Die letzten vier Jahre waren geprägt von tollen Festen und einer intensiven Arbeit. Neben dem großen Fest der Erntekronen, welches alle drei organisiert wird, konnten die...

  • Perg
  • Michael Köck
Der neu gewählte Vorstand der Mühlviertler Almbauern wird mit Max Hiegelsberger jedes Jahr ein Stück auf dem Johannesweg wandern
2

Almbauern haben neuen Feiertag

ST. GEORGEN AM WALDE. Seit 1990 ist der Zusammenschluss der Almbauern in der Region Mühlviertler Alm aktiv und erfolgreich unterwegs. Das wurde auch wieder eindrucksvoll bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Karlinger in Königswiesen unter Beweis gestellt. Die letzten vier Jahre waren geprägt von tollen Festen und einer intensiven Arbeit. Neben dem großen Fest der Erntekronen, welches alle drei organisiert wird, konnten die Almbauern 2015 bei einem schönen Fest auch auf ihr 25-jähriges...

  • Perg
  • Ulrike Plank
BioRegion – sechs Leader-Gruppen kooperieren im Mühlviertel

Sechs Regionen ziehen an einem Strang

MÜHLVIERTEL. Die sechs Leader-Regionen des Mühlviertels, das sind Donau-Böhmerwald, Urfahr-West, Sterngartl-Gusental, Mühlviertler Kernland, Mühlviertler Alm und Perg-Strudengau, haben am 2. Februar die Kooperationsvereinbarung für die Weiterführung der BioRegion Mühlviertel bis 2018 unterzeichnet. Jede Leader- Gruppe möchte in diesem Verbund die biologischen Schätze aus ihrem Gebiet gemeinsam heben. Die Federführung für dieses Kooperationsprojekt übernimmt die Region Donau-Böhmerwald. 17...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Altjahresritt zum Gasthof Rameder in Mönchdorf.

Pferdereich Mühlviertler Alm feiert 25. Geburtstag

UNTERWEISSENBACH. Unter einem besonderen Stern steht das Jahr 2016 im Pferdereich Mühlviertler Alm: Das Reitwegenetz der Region feiert sein 25. Bestandsjubiläum. Das Pferdereich Mühlviertler Alm ist nicht nur eine perfekte Wanderreitdestination, hier versteht man es bekanntlich auch zu feiern. Der Auftakt zum Jubiläumsjahr wurde im Zuge des Altjahrsritt zum Gasthof Rameder gefeiert. Das Pferdereich-Jubiläumsfest findet am 18. Juni am Reitpark Gstöttner in Schönau statt. Nur wenige Tage...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Gänse: Alm als Vorreiter

BEZIRK. Die „Österreichische Weidegans“ ist mittlerweile die bekannteste Gänsemarke Österreichs. Vor 23 Jahren begann die Landwirtschaftskammer auf der „Mühlviertler Alm“ mit einem Landwirt und 100 Gänsen und baute die bäuerliche Weidegänsehaltung in Oberösterreich auf. Mittlerweile verkaufen 225 Bauern in ganz Österreich über 36.000 Gänse. Knapp 19.000 Gänse davon kommen von 110 oberösterreichischen Bauernfamilien. „Die heimischen Gänsebauern gehen mit recht positiver Stimmung in die...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Anzeige
Sonnenhof (Foto: DI Wolfgang Müller)
1 2

Die VHS Liebenau feiert ihren 1. Geburtstag

Im Herbst 2014 nahm die Volkshochschule Liebenau erstmals ihren Kursbetrieb auf. Der Standort ist der „Sonnenhof“, ein landwirtschaftliches Anwesen im Ortsteil Geierschlag auf 930 m Seehöhe nahe dem Naturschutzgebiet Tannermoor. Das 8,7 ha große Anwesen und die Ausbildungen des Leiterehepaares, Herr DI Wolfgang Müller und Frau Vera Müller-Schmid erlauben eine Schwerpunktsetzung des Kursangebotes in den Bereichen Radiästhesie und Kräuter. Wolfgang Müller ist seit vielen Jahren als...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.