Mühlviertler Alm

Beiträge zum Thema Mühlviertler Alm

Lokales

Eröffnung des Johannesweges

PIERBACH (red). Der 70 Kilometer lange Johannesweg, ein Pilgerweg im Gebiet Mühlviertler Alm, wurde auf Initiative des Naarner Hautarztes Johannes Neuhofer entwickelt. Alle Wanderbegeisterten sind am Sonntag, 24. Juni, zum Eröffnungsfest ab 15 Uhr am Hof der Familie Irxenmayer in Pierbach eingeladen. Wer bis zum Hof schon ein Stück gehen will, startet um 14 Uhr in Pierbach. Die Gastwirte bieten kulinarische Köstlichkeiten aus regionalen Bioprodukten, der Musikverein Schönau spielt auf....

  • 19.06.12
Lokales
Johannes Neuhofer mit seinem Sohn Johannes. Das Schiff dient als Symbol: „Eine Veränderung ist nötig, sonst rasen wir mit voller Wucht gegen den Eisberg.“
2 Bilder

„Die Antwort auf den Jakobsweg in Spanien“

Johannes Neuhofer, Hautarzt aus Naarn, hat mit dem Johannesweg einen Pilgerweg geschaffen. NAARN. „So kann es nicht mehr weitergehen. Wir rasen mit voller Wucht gegen die Wand“, schüttelt Johannes Neuhofer beim Interview im Johanneshof den Kopf. In seinem prächtigen, 350 Jahre alten Vierkanthof in Naarn erinnert nichts an die Hektik und die Getriebenheit unserer Zeit. Neuhofer, Hautarzt in Linz, muss es wissen: Seit 26 Jahren gehen in seiner Praxis täglich 100 Patienten aus und ein. Er hat...

  • 30.05.12
Lokales

Mit E-Bike bequem (!) durchs Mühlviertel

Dieses System ist in Europa einmalig: Mit 13 Verleih-Stationen kann sich der Gast individuell bewegen. BEZIRK FREISTADT (hel). „Sanfte Hügel, sanfte Mobilität“ heißt das neue E-Bike-Angebot im Mühlviertler Kernland und auf der Mühlviertler Alm. Die E-Bikes können bei allen Stationen ausgeliehen, wieder zurückgegeben oder in ein aufgeladenes Bike getauscht werden. Auch Reservierungen sind möglich. Die Mühlviertler Alm war die erste Region des Mühlviertels, die in Kooperation mit der Firma...

  • 22.05.12
Lokales
Der Vorstand der Zeitbank 55+ (v.l.): Vorne: Anton Hackl, Johann Kiesenhofer, Melitta Paulinec, Christine Wiesinger, Engelbert Diesenreither, Franz Fleischanderl und Ernst Lasinger. Hinten:Johann Mühllehner, Wolfgang König und Martina Braun.
2 Bilder

"Zeitbank 55+" wählte ersten Vorstand

MÜHLVIERTLER ALM. Möglichst lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden und in vertrauter Umgebung leben zu können, ist für viele Menschen sehr wichtig. Doch was, wenn im Alter manche Erledigungen des Alltags mühsamer werden und Hilfe für verschiedene Tätigkeiten benötigt wird? Die "ZeitBank55+" versucht, mit Nachbarschaftshilfe und gelebter Nächstenliebe Brücken zu bauen, von denen alle Beteiligten profitieren und die Lebensqualität durch gegenseitige Unterstützung zu verbessern. Auf...

  • 16.05.12
Lokales

Schlagnitweit begeisterte

ST. LEONHARD. Im Rahmen des Nachhaltigkeitslehrganges, der gerade auf der Mühlviertler Alm stattfindet, hielt Markus Schlagnitweit einen Vortrag zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen für alle?". Der Theologe, Priester und Sozialwissenschaftler begeisterte die Besucher, die in der anschließenden Diskussion auch selbst zu Wort kamen. Die Teilnehmer des Nachhaltigkeitslehrgangs arbeiteten bereits bei mehreren Projekten mit Markus Schlagnitweit zusammen.

  • 10.05.12
Lokales
8 Bilder

Bodenständiges wurde neu entdeckt

WEITERSFELDEN. "Bodenständiges – neu entdecken zum Thema Handwerk und Gesundheit" hieß die Veranstaltung der Mühlviertler Alm im Gasthaus zur Post. Unter dem Motto „Wos Oids und wos Neichs va do fia d‘Leit” wurde das Bewusstsein für altes, traditionelles Handwerk und alte Kulturtechniken im Bereich des Kunsthandwerks und der Gesundheit gestärkt. Die Besucher konnten dabei vor Ort selber Hand anlegen. Die 20 Aussteller boten ihr Handwerk und ihre Kunstgegenstände zum Bestaunen, zum Kaufen...

  • 27.04.12
Lokales

Die Alm, ein Wanderparadies

Am 24. Juni wird am Hof der Familie Irxenmayer in Pierbach ein neuer Wanderweg eröffnet: der Johannesweg. PIERBACH. Steinreich und mystisch ist es, das Wanderparadies der Mühlviertler Alm, durch das der Johannesweg verläuft. Hier wird es nie langweilig, mit den Wanderschuhen unterwegs zu sein. Auf Wiesen folgt Wald, auf Hügel folgt Tal, und allerorts gluckern muntere Bächlein oder thronen riesige Findling-Steine. Wer sie erklimmt, wird oft mit einer traumhaften Aussicht über eine Landschaft,...

  • 25.04.12
  •  2
Lokales

Interessanter Beitrag rund um Nachhaltigkeit

KALTENBERG, ST. LEONHARD. Die ersten vier Module des Nachhaltigkeits-Lehrganges „Zukunft wagen“ auf der Mühlviertler Alm sind absolviert. Das Thema wurde in all seinen Facetten beleuchtet. In den ersten beiden Modulen spannte Gerald Koller den Bogen von der globalen Perspektive bis hin zu persönlichen Veränderungsmöglichkeiten. In den jüngsten zwei Modulen ließen sich die 17 Teilnehmer die Fakten zur biologischen Landwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge zergehen. Referenten...

  • 11.04.12
Wirtschaft

Notwendiges Rüstzeug für Landwirte & Unternehmer

Die Mühlviertler Alm startet wieder ein Qualifizierungsprogramm Oberstes Ziel des Seminars ist die nachhaltige Sicherung der Unternehmensstandorte. Am Montag, 19. März findet ein Informationsabend in Pierbach statt. PIERBACH. Die Mühlviertler Alm startet bereits ihr sechstes Qualifizierungsprogramm für Landwirte und Unternehmer. Am 24./25. April findet das erste von insgesamt sechs Modulen in der Region statt. Zuvor, am Montag, 19. März, gibt’s im Gasthaus Schartlmüller-Populorum in...

  • 15.03.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.