Müllentsorgung

Beiträge zum Thema Müllentsorgung

Attraktiv: Weitere 26 Aschenbecher in Zigarettenform wurden in Klosterneuburg und Umgebung angebracht.

Den Zigarettenstummel in die Zigarette werfen

KLOSTERNEUBURG (red.) Vor rund einem Jahr wurden zwei Aschenbecher in Zigarettenform probeweise bei stark frequentierten Bushaltestellen am Rathausplatz und am Niedermarkt montiert. Sie haben sich sehr gut bewährt – nun stehen bereits 28 Stück dieser Aschenbecher in ganz Klosterneuburg in Verwendung, um für ein sauberes Erscheinungsbild zu sorgen. Sie sind nun bei Bushaltestellen, aber auch an anderen öffentlichen Plätzen wie dem Landesklinikum, der Kierlinger Feuerwehr, dem Weidlinger...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka)
3

Parkvilla in Maria Gugging

Die Parkvilla, ein Prachtbau in Maria Gugging ist knapp vor der Fertigstellung, und die ersten Parteien beziehen ihre Wohnungen, und eifrig werden Möbel und Einbauschränke aufgestellt. Und wie es kommen muss häuft sich auch das Verpackungsmaterial. Nur wie man damit umgeht erkennt man die neuen Mitbürger. Sie weisen die Lieferfirmen an das Verpackungsmaterial in die diversen Bau Container abzulegen. Die Firmen würden das ja mitnehmen aber einen kleinen Beitrag verlangen, nicht alle, aber...

  • Klosterneuburg
  • Claus Teufel
Anzeige
Dr. Johann Mayr (ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände), Vbgm. Ing. Franz Gunacker (Städtebund), Präs. LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl (Gemeindevertreterverband ÖVP) , Präs. RegR Alfred Weidlich (NÖAWV)

Umweltbewusste Landsleute

Niederösterreicher vertrauen auch der öffentlichen Abfallwirtschaft Die Niederösterreicher legen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Müll. Das ergab eine vom Gallup-Institut durchgeführte Umfrage. Dabei trauen 82 Prozent der Befragten der öffentlichen Abfallentsorgung eine gut funktionierende, verantwortungsvolle und umweltfreundliche Abfallentsorgung zu. Interessant, dass den Befragten Müllvermeidung und Mülltrennung noch wichtiger ist, als das Entsorgen. Der Meinung „Es gibt zu...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.