Müllner Bräu

Beiträge zum Thema Müllner Bräu

Wirtschaft
In einem weltweiten Städteranking des internationalen Luxus- und Lifestyle-Reisemagazins Condé Nast Traveler belegt Salzburg bei den "Best Small Cities" Platz 4.

Städteranking
Stadt Salzburg gehört zu den weltweiten "Best Small Cities" mit Platz 4

Die Leser des internationalen Luxus- und Lifestyle-Reisemagazins "Condé Nast Traveler" wählten die Stadt Salzburg auf Platz 4 der "Best Small Cities". Europaweit liegt nur Dresden auf Platz 2 vor der Mozartstadt. Als "Best Small City" gilt Merida in Mexiko. SALZBURG. Laut den 600.000 Lesern der US-amerikanischen und britischen Ausgaben des internationalen Luxus- und Lifestyle-Reisemagazins "Condé Nast Traveler", die an der Abstimmung teilnahmen, ist Salzburg die zweitbeste Kleinstadt Europas...

  • 09.10.19
  •  1
  •  2
Leute
Bieranstich im Augustinerbräu Salzburg
Paul Sungler und Abt Nikolaus beim Bieranstich

O'zapft ist in Salzburg

SALZBURG. Zwei wuchtige Schläge und das war es auch schon: Paul Sungler, Leiter der Landeskliniken, machte auch beim Bieranstich zum Augustinus Fest im benachbarten Bräustübl eine perfekte Figur. Eine ganze Woche lang wird im Biergarten mit Musik, Schmankerln und – eh klar – frisch gezapften – Augustinerbier gefeiert. Und ein bisschen was fließt im wahrsten Sinne des Wortes zurück zu den Krankenanstalten. Ein Teil des Erlöses geht nämlich an das Kinderschutzzentrum der SALK.

  • 29.08.16
Wirtschaft
So soll der neue "Saal 5" mit dem integrierten Marmorsaal nach Ende der Bauarbeiten aussehen.
3 Bilder

In Mülln trifft Marmor auf Bier

Der Marmorsaal vom Salzburger Hauptbahnhof findet im Müllner Bräu eine neue Heimat. SALZBURG (lg). Der bekannte Marmorsaal aus dem Restaurant Rosenkavalier, der bis 2009 ein Herzstück des Hauptbahnhofes bildete, zieht in das Augustiner Bräu im Stadtteil Mülln um. Dass der Saal in Salzburg bleibt, war den ÖBB wichtig. "Unser Wunsch war ein neuer Standort mit Bezug zu Salzburg und zur Eisenbahn. Mit der nahen S-Bahn-Haltestelle Mülln sind jetzt beide Kriterien erfüllt", betont Projektleiter...

  • 29.07.16
  •  1
Leute

Tagesausflug der Goldhaubengruppe Pennewang

PENNEWANG. Kürzlich lud die Obfrau der Goldhaubengruppe Pennewang Brigitte Hummer zu einem Ausflug ein. Für 29 Personen ging es mit dem Bus zur Hofmolkerei Staufer. Nach dem Mittagessen im Panoramarestaurant Leidingerhof in Mondsee teilte sich die Gruppe auf. Die einen staunten im Freilichtmuseum Großgmain über das einfache und vielfältige Leben früherer Zeiten, für die anderen ging es auf den Mönchsberg und zur anschließenden Einkehr im „Müllner Bräu“.

  • 06.10.15
Lokales
Das Augustiner Bräu aus der Vogelperspektive – nun erhält es einen Lift für mehr Barrierefreiheit.

Augustiner Bräu wird barrierefrei

Rund 400.000 Euro investieren die Inhaber des Salzburger Augustiner Bräu in einen Lift, der Gästen mit Gehbehinderungen den Zutritt erleichtern soll. Der Lift hält im ersten Stock beim Gastgarten und im zweiten Stock bei den Gaststuben. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, Ende Oktober soll der Fahrstuhl in Betrieb gehen. Der Kies im Gastgarten bleibt: „Nachdem der Boden relativ fest ist, gibt es keine Probleme, den Kies mit den Rollstühlen zu befahren“, sagt Bräustübl-Direktor Rainer...

  • 03.08.15
Leute
4 Bilder

Kathreintänzer trafen sich im Bräustübel

Auch wenn man´s heute mit dem Spruch „Kathrein stellt den Tanz ein“ nicht mehr so ganz genau nimmt, tanzte Freitag abends eine Hunderschaft zu überlieferten Volkstänzen im Müllner Bräu. Nach altem Brauch endet mit „Kathrein“ die Zeit der Tanzfeste und wird erst nach Weihnachten wieder eröffnet. Versteht sich von selbst, dass die begeisterten Tänzer die am 5. Jänner startende – sehr lange – Ballsaison kaum noch erwarten können. Fotos: Franz Neumayr

  • 25.11.13
  •  1
  •  1
Politik
32 Bilder

Foto machen mit dem Bundeskanzler

Von alledem gab es beim Kanzlerbesuch am Sonntag reichlich und dazu jede Menge Erinnerungsfotos. SALZBURG (af). "Ich habe gerade erfahren, dass der Bundeskanzler bereits auf dem Weg ist. In einer halben Stunde wird er hier sein und dann wird es auch die Möglichkeit für gemeinsame Fotos geben", ruft Moderator Norbert Oberhauser ins Mikrofon. Das freut die gut 500 Besucher im Bräustübl. Jubel kommt auf und das Hoamatland Quintett setzt – gestärkt durch eine Runde Bier, gewidmet von...

  • 09.07.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.