Magistrat der Stadt Linz

Beiträge zum Thema Magistrat der Stadt Linz

Lokales
Im nächsten Jahr befragt die Stadt die Anrainer am Froschberg zur Einrichtung einer Bewohnerparkzone.

Parkzone bis 22 Uhr
Befragung zu Bewohnerparkzone am Froschberg

Über eine Ausweitung der Kurzparkzonen am Linzer Froschberg entscheiden Anfang 2020 die Anrainer direkt. LINZ. Einen Parkplatz in Wohnungsnähe zu finden, ist für manche Froschberger schon länger ein Problem. Vor allem rund um Tips-Arena und Gugl-Stadion ist bei Veranstaltungen in den Abendstunden nur schwer eine freie Stellfläche zu finden. Befragung Anfang nächsten JahresDamit soll bald Schluss sein. Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein gab am Mittwoch bekannt, dass zum...

  • 06.11.19
Lokales
In der Ambulanz werden etwa Freiheitsscheine nach einem Lausbefall ausgestellt.

Magistrat der Stadt Linz
Ambulanz Jugendgesundheit mit neuen Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten der Ambulanz Jugendgesundheit im Neuen Rathaus. LINZ. Die Ambulanz der Abteilung Jugendgesundheit und Schulsozialarbeit im Neuen Rathaus ist ab Montag, 9. September, zu neuen Zeiten erreichbar. In der Ambulanz werden Freiheitsscheine nach Infektionserkrankungen – etwa nach Lausbefall – ausgestellt. Die beiden Ärztinnen beraten ab sofort von Dienstag bis Donnerstag, 7 Uhr bis 8.30 Uhr – wie gewohnt im 2. Stock, Zimmer 2188.

  • 06.09.19
Politik
Wahlkarten können in Linz bis 25. September online beantragt werden.

Nationalratswahl
Wahlkarten in Linz online bestellen

Wahlkarten für die Nationalratswahl am 28. September können in Linz auch online beantragt werden. LINZ. Am 29. September wählt Österreich einen neuen Nationalrat. Wahlkarten können über die Website der Stadt Linz bestellt werden. Diese wird benötigt, wenn eine wahlberechtigte Person am Wahltag nicht anwesend sein kann oder erkrankt ist. Beantragt werden können die Wahlkarten bis einschließlich 25. September. Alle wichtigen Informationen zur Wahl sind online auf linz.at/wahl...

  • 09.08.19
Lokales
Die Reste einer besonders großen Esche werden zum Abtransport aufgeladen.
4 Bilder

Baumfällungen
Wer entscheidet im Fall der Fällung?

Anrainer wünschen sich eine bessere Informationspolitik bei Baumfällungen im Linzer Stadtgebiet. LINZ. Bundesweit sorgen Baumfällungen immer wieder für Aufregung, wie zahlreiche Postings in den sozialen Medien belegen. Auch an die StadtRundschau wenden sich immer wieder besorgte Anrainer: Als vor wenigen Wochen oberhalb von Margarethen etwa zwanzig Bäume gefällt wurden, hieß es: "Hier werden gesunde Bäume gefällt." – "Gefahr im Verzug", nannte Günther Haderer von der Abteilung Stadtgrün im...

  • 20.03.19
Lokales
Die Kids verkaufen und tauschen am 23. März wieder ihre Spielsachen.

Anmeldungen ab 13. März möglich
Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus

Kinder können sich ab sofort ihren Stand beim Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus sichern. LINZ. Am Samstag, 23. März von 9 bis 13 Uhr findet der nächste Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus statt. Hier können Kinder an einem eigenen Verkaufsstand Spielsachen, Bücher oder Comics verkaufen oder tauschen.  Kein Kriegsspielzeug Die Standgebühr ist kostenlos. Kriegsspielzeug, Bekleidung oder Fahrräder dürfen nicht mitgebracht werden. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0732/7070-2898...

  • 14.03.19
Lokales
Für Elise Speta (Baumrettungsinitiative Linz) werden Bäume im Stadtgebiet zu rasch gefällt.
4 Bilder

Menschen im Gespräch
"Bäume möglichst lange erhalten"

Elise Speta von der Baumrettungsinitiative Linz kritisiert dramatische Baumverluste in der Stadt. 🌳 LINZ. Elise Speta von der Baumrettungsinitiative Linz denkt, dass der Magistrat bei Fällungen „übervorsichtig“ vorgeht. Im Interview erklärt sie, warum das Verschwinden großer Bäume sich über Jahre negativ auf das städtische Mikroklima auswirkt. Warum werden Ihrer Meinung nach Bäume in der Stadt zu rasch gefällt? Elise Speta: Bäume werden vor allem für Bauvorhaben, etwa die drei Brücken...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
55,5 Prozent der bei der Stadt Linz angestellten Jungväter nahmen den "Papamonat" in Anspruch.

Mehr als 100 Mitarbeiter
Beliebter Papamonat beim Magistrat

In den letzten acht Jahren nahmen mehr als 100 Mitarbeiter der Stadt Linz den "Papamonat" in Anspruch.  LINZ . 116 Mitarbeiter der Stadt Linz und damit mehr als die Hälfte der Jungväter nahmen den "Papamonat" seit Einführung im Jahr 2011 in Anspruch. Allein 2018 gingen 15 frischgebackene Jungväter auf vierwöchigen Sonderurlaub. Personalstadträtin Regina Fechter und Frauenstadträtin Eva Schobesberger sind vom "Linzer Modell" überzeugt:  "Unsere Erfahrungen zeigen, dass der Papamonat ein...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Erich Wolny war von 2000 bis 2013 Magistratsdirektor der Stadt Linz.

Todesfall
Trauer um ehemaligen Magistratsdirektor Erich Wolny

LINZ. Am 29. November ist der Linzer Magistratsdirektor a. D. Erich Wolny im Alter von 70 Jahren verstorben. Wolny war von 2000 bis 2013 Magistratsdirektor der Stadt Linz.  Habilitation an der JKUDer gebürtige Linzer absolvierte neben einer ersten Tätigkeit am Magistrat ein Studium an der juridischen Fakultät der Johannes Kepler Universität. Auch nach seiner Habilitation 1985 und dem Wechsel zum Magistrat blieb er der Universität als Lehrender und später als Geschäftsführer des...

  • 13.12.18
Lokales
Die Stadt Linz setzt auf Feuchtsalz. Das spezielle Gemisch aus Calcium- bzw. Natriumchloridsole und Trockensalz vermindert Glättegefahr und taut Eis und Schnee in kürzester Zeit auf.
15 Bilder

Linz für Winter gerüstet
2.000 Tonnen Salz gegen Eis und Schnee

"Es herrscht die Erwartungshaltung, dass alles geräumt ist, wenn es schneit", sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier bei einem Besuch in der Linzer Winterdienst-Zentrale. 2.317 Tonnen Salz und 213 Tonnen Splitt brachten die 135 Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung 2017/18 aus. Um eine reibungslose Räumung und Salzstreuung zu garantieren, teilt Einsatzleiter Martin Stiedl auf Grundlage der Wetterprognosen der Austrocontrol sowie eines Glatteisfrühwarnsystems Fix- und...

  • 12.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.