Magistrat Eisenstadt

Beiträge zum Thema Magistrat Eisenstadt

Im Rathaus wurde eine digitale Registrierung eingeführt – Parteienverkehr gibt es aber nur in dringenden und unaufschiebbaren Fällen sowie gegen telefonischer Voranmeldung. Foto: Bürgermeister Steiner mit der Leiterin der Bürgerservicestelle Barbara Fellinger bei der Registrierung.

Eisenstadt
Freizeiteinrichtungen geschlossen, Behördenbetrieb läuft weiter

Seit heute 0.00 Uhr ist der zweite Lockdown in Kraft. Soziale Kontakte sollen wieder eingeschränkt werden, die Gastronomie bleibt wieder geschlossen und von 20 bis 6 Uhr gibt es Ausgangsbeschränkungen. EISENSTADT. Für die Landeshauptstadt bedeutet das: Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen, Kinderbetreuung und Behördenbetrieb laufen aber weiter. Ob die geplanten Adventveranstaltungen der Stadt durchführbar sein werden, wird derzeit noch diskutiert. "Die Eisenstädterinnen und Eisenstädter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Das Rathaus Eisenstadt – Im Magistrat wird ab 3. November wird als Corona-Sicherheitsmaßnahme der Parteienverkehr wieder eingeschränkt.

Ab 3. November
Magistrat Eisenstadt schränkt Parteienverkehr weiter ein

Der Parteienverkehr im Magistrat Eisenstadt wird ab Dienstag, 3. November weiter reduziert. Zudem wird eine digitale Registrierung eingeführt. EISENSTADT. "Alles was nicht notwendig ist, soll unterlassen werden um die Pandemie einzudämmen – dazu gehören auch viele Behördenwege", sagt Bürgermeister Thomas Steiner und appelliert an die Bürger, die sozialen Kontakte wieder weiter einzuschränken, sowie nur noch Behördenwege zu machen, die unaufschiebbar sind. Ab 3. November ist demnach im Magistrat...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits

Datenschutz – EUDSGVO Auskunftsbegehren Phase 1 „Die Abgabe“
EUDSGVO Auskunftsbegehren über 60 Datenregister?

Dieses Projekt ist die Fortsetzung eines journalistischen Selbstversuches (Start 2016) für die Print Redaktion „Heer Aktiv“ und die online Redaktion der FGÖ-Bundesheergewerkschaft – mit Öffentlichkeitswirksamkeit! Unsere Zeitschriften finden Sie hier: https://www.yumpu.com/user/BHGAFH Der digitale Staat am Prüfstand - Datenschutz Auskunft Ist der Staat „transparent“ bei der Beauskunftung seiner Bürger und Bediensteten zu ihren amtlich zwangsgespeicherten digitalen personenbezogenen Daten?...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER

Gemeinderat: Nachhaltigkeit, Urban Gardening & Indoorspielplatz

Insgesamt 15 Tagesordnungspunkte umfasste die heutige Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates. Hauptaugenmerk in der ersten Sitzung des Jahres 2018 lag auf dem Bekenntnis zum nachhaltigen Arbeiten und Wirtschaften in Eisenstadt. Weiters wurden wichtige Beschlüsse für das Urban Gardening Projekt sowie den Indoor-Spielplatz gefasst. Gleich zu Beginn der Sitzung bestellte der Gemeinderat Mag. Gerda Török nach zunächst fünf Jahren nun unbefristet zur Magistratsdirektorin der Freistadt Eisenstadt....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
4

Österreichs Magistratsdirektoren tagten in Eisenstadt

Von 8. bis 9. Oktober fand in Eisenstadt die jährliche Konferenz der österreichischen Magistratsdirektoren statt. Eisenstadts Magistratsdirektorin Mag. Gerda Török begrüßte sowohl die aktiven als auch die bereits pensionierten Magistratsdirektoren im Eisenstädter Rathaus. Während die aktiven Kollegen im Rahmen der zweitägigen Arbeitsklausur zahlreiche Themen abarbeiteten, genossen die Magistratsdirektoren im Ruhestand die Schönheit der burgenländischen Landeshauptstadt bei einem herbstlichen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Verabschiedung Karl Gerdenitsch

Mit 31. Dezember 2013 trat der langjährige Magistrats-Mitarbeiter Karl Gerdenitsch seinen wohlverdienten Ruhestand an. Gerdenitsch war seit dem 1. Jänner 1993 Teil des Rathaus-Teams und betreute in seinen 20 Dienstjahren im Bereich Generationen die städtischen Kindergärten und kümmerte sich um die Altenbetreuung. Personalvertreterin Ingrid Schwarz, Generalsekretär Dietmar Eiszner, Magistratsdirektorin Mag. Gerda Török, Bürgermeister Mag. Thomas Steiner, Nachfolgerin Carmen Hirschmann und Harald...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
2

Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2013

Im Rahmen eines großen Festakts im Innenministerium wurde das Magistrat der Freistadt Eisenstadt vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband am Donnerstag, dem 24. Oktober, mit dem Award „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2013“ ausgezeichnet. „Ich bin natürlich sehr stolz diese Auszeichnungen entgegen nehmen zu dürfen“, freut sich Bürgermeister Thomas Steiner, „Um bei der Feuerwehr wirklich aktiv zu sein, ist es oft nicht genug, allein seine Freizeit zur Verfügung zu stellen. Schließlich gilt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
1

Gemeinderat bestellt neue Magistratsdirektorin

Die Stadt Eisenstadt hat auf Grund der bevorstehenden Pensionierung von Magistratsdirektor Senatsrat Dr. Walter Horvath im November des Vorjahrs die Stelle der Magistratsdirektorin ausgeschrieben. Nach Abschluss von Bewerbung und Hearing wurde bei der Gemeinderatssitzung am 29. Jänner die Bestgereihte des Auswahlverfahrens, Mag. Gerda Török, dem Gemeinderat zur Bestellung vorgeschlagen und beschlossen. Die Bestellung zur Magistratsdirektorin erfolgt ab 1. April 2013 befristet auf fünf Jahre....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Magistrat Eisenstadt

CityTaxi Konzept nurmehr Lachnummer

2011-11-30 - Eisenstadt - Aufgrund von mehreren Vorwürfen wurde nachgefragt und nunmehr festgestellt. CityTaxi Vertragspartner müssen bis zu 8 Wochen auf den bereits verdienten und gerechtfertigten Zuschuß warten. Anscheinend gibt es im Magistrat Personen, die eine Auszahlung nach Laune durchführen bzw durchführen lassen. Wie wir nun erfahren konnten, wurde vom Bürgermeister die Zahlungen an die CityTaxi Unternehmer freigegeben. Die zuständige Abteilung wurde jedoch von einem Mitarbeiter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek
Einfach alles nur zum Lachen !
2

CityTaxi Vertrag einfach nur Chaos

2011-11-18 - Eisenstadt - Das Magistrat der Freistadt Eisenstadt hat einen bestehenden und einen neuen CityTaxi Vertrag aufrecht. Der neue CityTaxi Vertrag mit den neuen, jedoch nicht lieferbaren, weil das Magistrat Eisenstadt 1 Jahr für Entscheidungen brauchte, GPS-Geräten zur vollen Überwachung durch das Magistrat Eisenstadt, ist seit 1.11.2011 aktiv. Die Umsetzung, sowie die Abwicklung der Lizenzen ist jedoch sehr fragwürdig. Wie derzeit gemungelt wird, hat es mehrere schwere...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek

Altes "CityTaxi System" läuft mit Ende September aus!

Das CityTaxi System kommt neu! Am 22.7.2011 wurde eine EU-weite Bekanntmachung abgesendet, die in der Amtstafel des Magistrats Eisenstadt zum Aushang kam. Hier werden Interessenten für die neuen CityTaxi-Lizenzen gesucht. Bis zum 6.9.2011 10.00 Uhr konnten Interessenten ihr Angebot bei einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei abgeben. Am 29.8.2011 wurden die bestehenden Lizenzinhaber von ihrer Interessensvertretung der Wirtschaftskammer Eisenstadt schriftlich über diese Bekanntmachung informiert....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek
Absofort Schrägparkzone am Domplatz ?
2 2

Parkordnung widersetzen ist OK!

Eisenstadt - Es ist OK, wenn man sich der vorgeschriebenen Parkordnung widersetzt! Es kann in Eisenstadt nichts passieren, denn wenn man sich falsch einparkt und ein ungarisches Kennzeichen hat, bekommt man den ganzen Tag keinen Strafzettel. Abschleppdienst gibt es nicht aus bürokratischen Gründen in Eisenstadt keinen, denn wer bewacht das zur Verfügung zu stellende Grundstück? Eigenes Personal wäre notwendig, somit werden Arbeitsplätze generiert. Einnahmen für das Magistrat Eisenstadt würden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek

"Kastln" abermals Schrott?

Eisenstadt - Einige Taxiunternehmer haben vor ca. 14 Tagen die neuen "Kastln" bekommen, wie es heisst aus dem Magistrat, zu Testzwecken. Sie dienen, wie im Fernsehbericht durch Herrn Selucky verkündet, zur KONTROLLE der Fahrzeuge, dass vielleicht ein anderer Preis verrechnet werden kann. Es wird festgestellt, wie sich die Fahrzeuge bewegen und ausgelastet sind. Jetzt stellt sich die Frage: 'Wurden die Taxiunternehmer entmündigt und als "Betrüger" hingestellt?'. Zum Ersten kann man mit dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek
2

Veraltete Geräte helfen Magistrat Eisenstadt

Eisenstadt - Taxiunternehmer klagen an! Jetzt wissen wir genau, dass die veralteten Geräte zum Lesen der Bürgerkarten, Fahrten schlucken. Von 6.00 Uhr früh bis 7.41 - Kontrollschichtende - wurden 4 Fahrten mit je einer Bürgerkarte gemacht. Der Kontrollstreifen zeigt nach erfolgtem Schichtende lediglich 1 Fahrt auf. Somit ergibt sich, dass das Magistrat Eisenstadt NUR für 1 Fahrt den geringen Zuschuss von Euro 1,75 bezahlen muss. Wer ist nun der Begünstigte dieser Situation? Die Taxiunternehmer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek

Taxler in Eisenstadt die Sündenböcke des Magistrats Eisenstadt

Seit dem Artikel in der KRONE vom 10.1.2011 sind die Taxler in Eisenstadt die Sündenböcke des Magistrats Eisenstadt. Durch das Fehlverhalten und Versagen bei der Bestellung von neuen Bürgerkarten werden öfters die Taxilenker beschimpft und kritisiert, da sie laut Beförderungsrichtlinien des Magistrat Eisenstadt bei abgelaufenen und nicht vorhandenen, sowie defekten Bürgerkarten berechtigt sind, einen Fahrpreis von 5,- Euro zu verlangen. Magistrat hüllt sich weiterhin in Schweigen. Weder die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Peter Horacek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.