Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

1 27

Fotofreunde Schärding
Barockstadt Schärding stellt den Maibaum auf!

Dieses Jahr völlig unspektakulär am Stadtplatz von Schärding aufgestellt. Der ca. 22m lange Maibaum, welcher von Wernstein kam. Eigentlich nur Zufall, dass ich diese Aktion mitbekommen habe. Das Wetter war schön und mein Spaziergang führte mich auch noch auf den schönen barocken Stadtplatz von Schärding. Und da lag er! Schön entästet und tadellos geschält aufgebockt auf Zimmerschranken. Die geschmückten Kränze bereits im Baum eingefädelt. Der Kranwagen war schon vor Ort und die zwei...

  • Schärding
  • Fotofreunde Schärding
Die JVP Vichtenstein stellte den 30 Meter hohen Maibaum auf.

Mai
Vichtensteiner stellten 30 Meter hohen Maibaum auf

VICHTENSTEIN. Der Maibaum steht in Vichtenstein. Das JVP Team um Julian Höllinger setzte sich dafür ein, dass auch heuer trotz Pandemie diese Tradition im Wonnemonat erhalten bleibt. Der 30-Meter-Baum wurde von Michael und Kerstin Beham alias der "Goderer Familie" gespendet.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Mitglieder des Stammtischs "zur rosan Blunzn" mit dem Maibaum.
3

Maibaum-Aktion
Kopfinger Stammtisch setzt Hoffnungszeichen gegen Corona

KOPFING (ebd). Normalerweise veranstaltet der "StammTisch zur rosan Blunzn" in Kooperation mit dem Kirchenwirt das Kopfinger Maibaumfest. Doch das traditionelle Fest wurde heuer ebenfalls Opfer der Corona-Krise. Was die elfköpfige Stammtisch-Mannschaft aber nicht davon abhielt, dennoch einen Maibaum im Bereich Kopfinger Kulturhaus aufzustellen. "Natürlich mit Einwilligung der Gemeinde und Behörden", so die Stammtisch-Verantwortlichen. Doch warum überhaupt einen Maibaum, wenn es kein Fest geben...

  • Schärding
  • David Ebner
2

Schärding Maibaum
"Lions" organisierten für Schärding Maibaum aus Kopfing

SCHÄRDING. Am 30. April wurde der Maibaum der Stadt Schärding am Stadtplatz Schärding aufgestellt. Organisiert wurde er vom Lions-Club Schärding-Pramtal. Der circa 30 Meter hohe Baum stammt aus Kopfing. Gespendet wurde er von der Familie Grüneis-Wasner.  Präsident Stefan Schönbauer des Lions Clubs Schärding und „Maibaum-Organisator“ Martin Rockenschaub übergaben den Baum am Stadtplatz in Beisein der Stadtkapelle Schärding an die politischen Vertreter der Stadt.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Raphael Haas,Franz Holzapfel,Bernhard Bichler und Stefan Huber haben wir unser Maibaumloch zu verdanken.
3

Aktionsreicher Brauchtum rund um den Maibaum

Heuer stellte die Landjugend Rainbach erstmals einen Maibaum im Ortskern von Rainbach. Bereits vorher arbeiteten einige Landjugendmitglieder eifrig am eigenen Maibaumloch. Der Landjugend-Maibaum wurde vom Landjugendchef Franz Holzapfel gespendet. Gemeinsam wurde der Maibaum „geschepst“ und es wurden Kränze gebunden. Der 31m hohe Maibaum wurde am 1. Mai 2018 mit einem Kran aufgestellt. Die schöne Beleuchtung erhellte den Baum auch in der Nacht. Natürlich wurde nicht nur ein eigener Baum...

  • Schärding
  • Landjugend Rainbach
6

Erster Maibaum in Wetzendorf gefeiert

Vergangenen Sonntag wurde der erste Maibaum der Feuerwache Wetzendorf mit einem Frühschoppen gefeiert. ESTERNBERG (valk). Der erste Maibaum in der Geschichte der Feuerwache Wetzendorf wurde am Sonntag mit einem gemütlichen Frühschoppen gefeiert. Für die Verköstigung wurde seitens der Familien der Feuerwehrleute und diesen selbst bestens gesorgt. Zudem spielte eine Abordnung der Trachtenmusikkapelle St. Roman-Esternberg auf. Die Maibaumverlosung wurde nicht einfach durch ziehen des Loses...

  • Schärding
  • Valentin Köstler
6

Maibaumfrühschoppen in luftigen HÖHEN

Der bereits zweite Maibaumfrühschoppen am Ortsplatz, mit dem wahrscheinlich schönsten Ausblick im Innviertel, war wieder ein großer Erfolg und erfreut sich immer größerer Beliebtheit! Jedes Jahr finden immer mehr Besucher den Weg zum Maibaumfest am Vichtensteiner Ortsplatz, nicht zuletzt um den wagenmutigen SAUWALDKRAXLERN bei ihren grandiosen Stunts zuzujubeln! Auch dem leiblichen Wohl wurde mit herzhaften Grillhendln und kalten Getränken Rechnung getragen! Die Veranstalter bedanken sich bei...

  • Schärding
  • Andreas Moser
Händisch wurde in Diersbach der 33 Meter lange Maibaum aufgestellt.
2

Rekord-Maibaum brachte Diersbacher Landjugend ins Schwitzen

DIERSBACH (ebd). „Ob sich die Landjugend da nicht übernommen hat“, dachte sich so mancher Zuseher, als er am Gemeindeplatz in Diersbach den Maibaum am Boden liegen sah. Denn die Spender, Vizebürgermeisterin Ingrid Schmidseder und ihr Gatte Johann hatten sich nicht „lumpen“ lassen und ein Prachtstück von einem 33 Meter langen Baum zur Verfügung gestellt. Natürlich hatte sich die Landjugend Diersbach nicht übernommen. Aber eine Herausforderung war es dennoch, den Maibaum am Gemeindeplatz...

  • Schärding
  • David Ebner
3

Es wird wieder gekraxlt

Am 21. Mai 2017 findet ab 14:00 beim Wirth z' Hareth das Maibaumkraxeln der jungen ÖVP Freinberg statt. Die furchtlosen Kraxler belassen es nicht beim Raufkraxln, sondern bieten noch allerhand Akrobatisches dar. Es gibt Livemusik von "Der kleinen Partie" sowie eine Kraxelbar. Der Eintritt ist frei. Wann: 21.05.2017 14:00:00 Wo: Wirt z'Hareth, Hareth 15, 4785 Freinberg auf Karte anzeigen

  • Schärding
  • Judith Kunde
12

Maibaumaufstellen der Landjugend Andorf

Auch heuer stellte die Landjugend Andorf am 01.Mai den Maibaum wieder traditionell händisch auf. Schon Tage zuvor wurde der Baum von den Mitgliedern vorbereitet und bis in die Nacht hinein gepasst. Auch die Kränze und meterlange Girlande wurden selbst gebunden. Nach dem Eintreffen des Maibaumes am Volksfestgelände wurde er dann unter der Führung von Ortbauer Josef aufgestellt. Im Anschluss gab es noch eine Stärkung für die fleißigen HelferInnen und natürlich wurde auch noch...

  • Schärding
  • Landjugend Andorf

Maibaumfeier der FF-Hinterndobl

in der WEB-Halle (Hinterndobl) in Dorf an der Pram. Steckerlfische, Schweinsschnitzl, Bratwürstel, Bier vom Fass, …... Hüpfburg, Mega-Sandhaufen Wann: 07.05.2017 10:00:00 Wo: WEB-Halle Hinterndobl, Dorf an der Pram auf Karte anzeigen

  • Schärding
  • Gerhard Pöttinger
Alois Grasmeier (r.) übergab an die Mitglieder der Landjugend als Auslöse einen Gutschein für ein Fass Bier samt Jause.
5

Unstehlbarer Maibaum nun doch "gefladert"

Eigentlich galt der Brunnenthaler Maibaum als "unstehlbar" – bis jetzt. Schuld am Diebtsahl war ein Zufall. BRUNNENTHAL, RAINBACH (ebd). Wenn am Samstag, 21. Mai das FPÖ-Maibaumfest in Brunnenthal über die Bühne geht, dann wird daran auch eine Abordnung der Landjugend Rainbach teilnehmen – um sich ihre Auslöse für den gestohlenen Maibaum schmecken zu lassen. Denn ausgerechnet im verflixten siebten Jahr ist es den Rainbachern gelungen, den Brunnenthaler Maibaum zu steheln. "Wir haben es der...

  • Schärding
  • David Ebner
3

Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht

Nach diesem Motto wagte sich die Landjugend Diersbach nach einigen Jahren wieder, den Maibaum am Gemeindeplatz in Diersbach aufzustellen. Händisch und ohne maschinelle Hilfe brachte die Landjugend den Maibaum am Sonntag, den 1.Mai in die richtige Position. Um die Zuschauer zu versorgen, verköstigte die Landjugend die Diersbacher Bevölkerung mit Weißwurst, Breze und Weizen. Trotz des kühlen Wetters ließ sich die Landjugend nicht unterkriegen und ließ die alte Tradition wieder aufleben. Der...

  • Schärding
  • Landjugend Diersbach
Die Mädl's fleißig beim Kranz binden
44

Andorfer Maibaum

Die Landjugend Andorf stellte heuer den Maibaum händisch auf. Schon Tage zuvor wurde der Baum von der Landjugend vorbereitet und bis in die Nacht hinein gepasst. Nach dem Eintreffen des Maibaumes wurde der Baum von zahlreichen Helferinnen und Helfer am Volksfestgelände aufgestellt. Im Anschluss gab es noch eine kleine Stärkung für die fleißigen HelferInnen und natürlich wurde auch noch brav gepasst.

  • Schärding
  • Landjugend Andorf
Der Maibaum des Schützenvereins ließ sich für einen Trupp aus Schardenberg nur mit "Motorsägen-Gewalt" stehlen.
2

Kurioser Maibaumdiebstahl in Wernstein

Wie jedes Jahr hat auch heuer die Wernsteiner Feuerschützengesellschaft einen Maibaum aufgestellt. WERNSTEIN, SCHARDENBERG (ebd). Um sich eine Jause zu verdienen, machte sich ein Trupp aus Schardenberg auf, den Maibaum zu stehlen. Soweit, so gut. Doch die Nachwuchslandwirte haben nicht mit der "Hartnäckigkeit" des Baums gerechnet. Denn: Der Maibaum ließ sich nicht aus der Betonverankerung nehmen. Einziges sichtbares Ergebnis war, dass der Baum fortan schief stand. "Die Burschen dürfte daraufhin...

  • Schärding
  • David Ebner
Der Andorfer Maibaum ziert nun den Dorfplatz in Dorf an der Pram.

Auslöse lässt vergeblich auf sich warten

Zwist um Maibaum: Diebesgut als "Mahnmal für die Schand'" DORF/PRAM, ANDORF (kpr). Den Ausgang ihres Maibaumklaus hat sich die Landjugend Dorf an der Pram anders vorgestellt. Anstatt der erhofften 50 Liter Bier und der Jause haben sie nun einen zweiten und, wie sie sagen, schiefen Baum im Ort. Die FF Andorf hat das Diebesgut laut Landjugendmitglied Daniel Strasser nämlich nicht ausgelöst – sondern einfach einen neuen Maibaum geschlagen. "Wir haben uns an die Andorfer Regeln in der...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
1 4

14 missglückte Maibaum-Diebstähle an der Johannes Kepler Universität

Erster Maibaum von Österreichischer Hochschülerschaft (ÖH) und Landjugend bei Dieben heiß begehrt. LINZ. In drei Nächten wurde der am 29. April aufgestellte 1. JKU-Maibaum der ÖH JKU und Landjugend Oberösterreich 14-mal beinahe gestohlen. Während in der ersten Nacht bereits drei Studentengruppen erfolglos den Baum stehlen wollten, kamen die Diebe die Tage darauf aus ganz Oberösterreich. Festhalten der Bewacher nicht erlaubt Bes­onders hartnäckig waren Diebe von der Landjugend Wolfern. Zweimal...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die BezirksRundschau sucht die besten Maibaumfotos.
1 49

Wir suchen die besten Maibaum-Fotos!

Oberösterreichweit werden in diesen Tagen wieder Maibäume aufgestellt. Die BezirksRundschau sucht dazu die besten Fotos mit und rund um den Maibaum. Maibäume gehören in Oberösterreich in den Gemeinden zum fixen Bestandteil. Um den 1. Mai pflegen Vereine, Organisationen und Freiwillige jährlich den Brauch des Maibaumaufstellens. Foto hochladen und gewinnen Teilen Sie mit uns ihren schönsten Moment zum Thema Maibaum. Ob von der Vorbereitung und dem Schmücken, dem Aufstellen, dem Maibaumfest,...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Das Diebesgut muss ordentlich bewacht werden. Die Landjugend Altschwendt verbindet das mit einer gemütlichen Grillerei.
1 3

Weil der Nervenkitzel höher ist

Regeln gehören zum Maibaumstehlen wie das Kraxeln zum Fest – werden sie missachtet, gibt's keine Auslöse. BEZIRK, ALTSCHWENDT (kpr). Als erfolgreiche Maibaumdiebe können sich die Mitglieder der Landjugend Altschwendt allemal bezeichnen. Dreimal – einmal gemeinsam mit den "Mostbuam" – haben sie der SPÖ-Ortspartei den Maibaum bereits abgeluchst. Und auch jener der Landjugend Zell an der Pram musste schon dran glauben. Gelungen sind die Diebeszüge aber nur deshalb, weil sich die Landjugend an die...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Plakat Jubiläumsmaifest - MV St. Willibald
7

Jubiläums-Maifest in St. Willibald

ST. WILLIBALD. „125 Jahre Musikverein St. Willibald und 25 Jahre Maibaumkraxeln“ – gleich zwei Jubiläen feiert der Musikverein St. Willibald am Sonntag, den 24. Mai, beim traditionellen Maifest am Turnplatz der Volksschule. Nachdem der ursprüngliche Termin am ersten Maiwochenende sprichwörtlich "ins Wasser gefallen ist", hoffen die Musiker nun beim Ersatztermin auf herrliches Feierwetter und einen gnädigen Wettergott. Das Programm Gestartet wird um 10.30 Uhr mit dem Dirndl- und...

  • Schärding
  • Martina Stuhlberger
Sämtliche Versuche, den Maibaum auf dem Wimedergut zu stehlen scheiterten – ebenso die vorangegangenen Jahre.
3

Brunnenthal: Der Maibaum, der nicht gestohlen werden kann

Seit fünf Jahren gelingt es nicht, den Maibaum in Brunnenthal zu stehlen. Auch heuer scheiterten alle Versuche. BRUNNENTHAL (ebd). Die Regeln sind klar definiert: Der Maibaum in Brunnenthal, der sich auf dem Gelände des Bräugut Wimeder befindet, kann an sechs Tagen gestohlen werden. Und zwar an den letzten drei April- sowie den ersten drei Maitagen. "Regel ist, dass der Baum über die Gemeindegrenze gebracht werden muss, dann gehört er den Dieben", sagt Bräugut-Besitzer Josef Wimeder. Doch genau...

  • Schärding
  • David Ebner
4

28 Meter hoher Baum aus dem "Faberschen Forstwald"

SCHÄRDING. Seit Mittwoch steht der Maibaum wieder auf dem Schärdinger Stadtplatz. Gespendet wurde er vom Lions-Club Schärding-Pramtal. Er ist 28 Meter hoch und stammt aus dem "Faberschen Forstwald" in Freinberg von Henriette und Philipp Auersperg. "Baummeister" und Clubpräsident Karl Stern und Maibaum-Organisator Martin Rockenschaub übergaben den Baum am Stadtplatz im Beisein der Stadtkapelle an die politischen Vertreter. Bürgermeister Franz Angerer bedankte sich für das große Engagement des...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
2

Der Maibaum-Klau will gelernt sein

Landjugend veröffentlicht zum zweiten Mal Maibaumlandkarte. Tenor im Bezirk: Drei Tage vor dem Aufstellen darf gestohlen werden. BEZIRK. Wer darf den Maibaum stehlen? Wie weit darf oder muss er davon geschafft werden? Und wie wird das Diebesgut wieder ausgelöst? Die Regeln des Maibaumstehlens sind von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Um für Übersicht zu sorgen, hat die Landjugend im vergangenen Jahr die Maibaumlandkarte für alle oberösterreichischen Gemeinden entwickelt – in dieser Woche...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Maibaumfeier der FF-Hinterndobl

Die MAIBAUMFEIER der FF-Hinterndobl findet am Sonntag 04. Mai 2014 ab 10:00 in der WEB-Halle in Dorf an der Pram statt. Leckere Schweinsschnitzel, Steckerlfische und Bratwürstel werden wieder angeboten. Für die Kinder gibt´s wieder eine Hüpfburg und erstmals einen Mega-Sandhaufen. Die Erwachsenen können beim Gummistiefel -Zielwerfen ihr Talent zeigen. Wann: 04.05.2014 ganztags Wo: WEB-Halle Hinterndobl, Dorf an der Pram auf Karte anzeigen

  • Schärding
  • Gerhard Pöttinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.