Malta

Beiträge zum Thema Malta

Die Geschwister: Dario Alexander (4), Daileen Marie und David Liam (5).
2

Geburt
Eine Schwester für David Liam und Dario Alexander

Familie Eder aus Brochendorf in der Gemeinde Malta ist seit kurzem zu fünft. Daileen Marie ist das dritte Kind von Daniela und Daniel Eder. MALTA. Seit dem 29. August 2020 macht Daileen Marie das Glück von Familie Eder in Brochendorf in der Gemeinde Malta perfekt. Der kleine Sonnenschein genießt voll die Aufmerksamkeit und Nähe ihrer Eltern Daniela und Daniel. Bei ihrer Geburt war die süße Maus 51 Zentimeter groß und brachte 3.120 Gramm auf die Waage. Stolz auf ihre kleine Schwester sind...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Zwei Urlauber wurden nach Freizeitunfällen in Malta und in Millstatt ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Bezirk Spittal
Mehrere Freizeitunfälle

Drei Urlauber wurden bei Freizeitunfällen beim Malteiner Wasserfall, auf der Millstätter Alm und in Bad Kleinkirchheim verletzt. MALTA. Ein Urlauber aus den Niederlanden war am 11. August im Bereich der Aussichtsplattform des Malteiner Wasserfalles in der Gemeinde Malta unterwegs. Auf einem nassen Wiesenstück kam der 23-Jährige so unglücklich zu Sturz, dass er sich dabei eine schwere Verletzung zuzog. Er wurde nach Erstversorgung durch Mitglieder der Bergrettung Malta-/Liesertal mittels...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Korina und Andreas Steiner genehmigen sich einen kleinen, schwarzen italienischen Espresso in ihrem neuen Reich.
2 6

Wirtschaft
Rosina's Lounge bereichert den Hauptplatz in Gmünd

Rosina's Lounge übersiedelte vom Ferdinand Porsche Park am Hauptplatz in Gmünd. Investition: 300.000 Euro. GMÜND (td). Der Hauptplatz in Gmünd ist seit einigen Tagen um ein wahres Schmuckstück reicher. Das Ehepaar Korina und Andreas Steiner aus Malta ist nach zehn Jahren mit ihrer Rosina’s Lounge vom Ferdinand Porsche Park auf den Hauptplatz der Künsterstadt übersiedelt. Die Beiden haben im Stadtzentrum in der ehemaligen Bücherei Perauer ihr neues Zuhause gefunden. Das Gebäude stand zuvor...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Bungy-Location auf der Kölnbreinsperre im Maltatal bietet dieses Wochenende erneut Gelegenheit für einen 165-Meter-Sprung.
Video 7

Bungy-Jumping
Adrenalin-Kick auf der Kölnbreinsperre im Maltatal

Nichts für schwache Nerven: Auf der Kölnbreinsperre im Maltatal finden derzeit die mittlerweile legendären Bungy-Jumping-Wochenenden statt.  MALTA. Am vergangenen Wochenende ging der erste Teil des traditionellen Bungy-Jumpings auf der Kölnbreinsperre im Maltatal über die Bühne. An den beiden Veranstaltungstagen wagten fast 100 Mutige den auf 2.000 Meter Seehöhe höchstgelegenen Bungy-Absprung der Welt. 165 Meter freier Fall und nur mit einem Bungy-Seil am Körper gesichert – das ist...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sabine Rauscher
Die Feuerwehr stand mit 67 Mann im Einsatz.

Oberkärnten
Feuer in Apartment

Im Lurnfeld wurde ein Urlauber aus Deutschland bei einem Paragleiter-Unfall verletzt und im Maltatal musste eine Ehepaar aus Holland wegen einer akutgewordenen Knieverletzung einen alpinen Notruf absetzen. Weiters stand in Reißeck ein Apartment in Brand. Defekter Kühlschrank löste Brand ausREIßECK. In der Gemeinde Reißeck stand am Abend des 30. Juli 2020 ein unbewohntes Apartment in Brand. Ein Nachbar bemerkte den Wohnungsbrand durch das laute Pfeifen eines Brandmelders und verständigte die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Verletzten wurden ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Bezirk Spittal
Zwei Salzburger bei Unfällen in Oberkärnten verletzt

Zwei Männer aus Salzburg wurden bei Unfällen in Krems beziehungsweise Malta verletzt. Oberkärntner in tödlichen Arbeitsunfall in Villach involviert. KREMS. Ein 21-jähriger Mann aus Tamsweg kam am Nachmittag des 24. Juli 2020 mit seinem PKW  in der Gemeinde Krems wegen Aquaplanings ins Schleudern und stieß gegen die Mittelleitschiene. Dabei wurde sein 43-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Tamsweg, unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung ins Krankenhaus nach Spittal  gebracht...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Das Trinkwasser ist in Malta, Fischertratten und Hilpersdorf  vor dem Gebrauch abzukochen.

Achtung:
Verunreinigtes Trinkwasser in Malta

In den Ortschaften Malta, Hilpersdorf und Fischertratten ist das Trinkwasser verunreinigt und muss bis auf weiteres vor dem Gebrauch abgekocht werden. MALTA. Achtung: In den Ortschaften Malta, Hilpersdorf und Fischertratten weist das Trinkwasser zurzeit keine Trinkwasserqualität auf, muss vorm Gebrauch abgekocht werden! Die Verunreinigung des Trinkwassers der Gemeindewasserversorgungsanlage Malta wurde bei Probe-Entnahmen durch die Lebensmitteluntersuchungsanstalt des Landes Kärnten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Verletzte wurde vom RK1-Team mittels Seil geborgen.

Kölnbreinsperre
Frau bei Wanderung abgestürzt und schwer verletzt

In Malta stürzte eine 53-jährige Frau bei einer Wanderung über steiles, felsiges Gelände ab und erlitt schwere Verletzungen. MALTA. Eine 53-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit rutschte am 5. Juli 2020 bei einer Wanderung von der Kölnbreinsperre zur Osnabrücker Hütte auf einem nassen Stein aus und stürzte 15 Meter über steiles und felsiges Gelände ab. Die Herzogstädterin erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde von einer Notärztin und Mitgliedern einer Bergrettung, die zufällig vorbeikamen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Am Gemeindeamt in Malta wird die Photovoltaikanlage durch die Firma Pirker errichtet.
3

Malta
Eigenstrom für das Gemeindeamt

Eine Photovoltaikanlage versorgt seit Mitte Mai das Gemeindeamt in Malta mit Eigenstrom. MALTA. Eine Photovoltaik-Anlage ziert seit Mitte Mai das Gemeindeamt in Malta. Zeitgleich wurde auch die Errichtung eines Notstromaggregats sowie eines Stromspeichers umgesetzt. 250.000 Euro investierte die Gemeinde Malta in die Anlage und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Die Verwirklichung des Vorhabens übernahm die Elektrotechnik Firma Pirker aus der Künstlerstadt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Emily und Pia freuen sich schon auf den nächsten Besuch im Eselpark in Malta nach Ende der Corona-Krise.
4

Corona-Maßnahmen
Öffnung der Ausflugsziele verzögert sich

Bitte warten heißt es derzeit für viele Familien und deren geplante (Wochenend-)Ausflüge. Auf Grund der Corona-Maßnahmen bleiben viele Ausflugsziele vorerst geschlossen. BEZIRK SPITTAL. Dieser Tage hätten Ausflugsziele im Bezirk Spittal öffnen sollen. Die Kärnten Card gilt sogar schon seit dem 3. April. Doch durch die Corona-Maßnahmen verzögert sich der Start. Vorfreude Die Weissensee Schifffahrt plante ihren Betrieb mit 1. Mai aufzunehmen. Wann die ersten Gäste über den See...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Schwimm-Ass Heiko Gigler macht aus der Not eine Tugend und hat das Krafttraining bei den angenehmen Frühlingstemperaturen in den Garten verlegt.

Sport/Schwimmen
Der Trainingsalltag von Heiko Gigler in Zeiten von Corona

So händelt Schwimm-Star Heiko Gigler den (Trainings-)Alltag in Zeiten des Corona-Virus. MALTA. Die Corona-Maßnahmen haben die Sportszene überrascht. Sportplätze, Schwimmbäder und Trainingszentren in Österreich wurden binnen kürzester Zeit gesperrt und Teamtrainings verboten. Diese besondere Situation erfordert von den Athleten natürlich besondere Maßnahmen und einiges an Einfallsreichtum, um weiterhin im „Saft“ zu bleiben. Wassersportler müssen improvisierenRichtig hart treffen die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Weißensee bietet im Sommer wie im Winter jede Menge Sportmöglichkeiten für die ganze Familie.

Gemeindevorschau
Mölman, Picasso und ein neues Klubhaus

Teil 5 der Gemeindevorschau für 2020 widmet sich Flattach, Gmünd, Malta, Rangersdorf und Weißensee. FLATTACH. Die Unwetterkatastrophe Ende November hat in Flattach ihre Spuren hinterlassen, teilweise sind die Schäden enorm! Im Gemeindegebiet gab es circa 56 Hangrutschen und das Wegenetz wurde sehr stark beschädigt. Ein Hauptaugenmerk der Gemeinde liegt daher in den kommenden Monaten darauf, die Schäden der Unwetterkatastrophe weiter aufzuarbeiten. "Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Malta
Fische in Teich verendet

In einem Fischteich in Malta sind 30 Saiblinge und Forellen verendet. MALTA. Am Donnerstag verendeten aus bisher ungeklärter Ursache in einem betonierten Fischteich in der Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau, ca. 30 Fische (Saiblinge und Forellen). Der restliche Fischbestand wurde vom Besitzer entnommen. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt. Dem Teich wurden Wasserproben entnommen und der ILV (Veterinärmedizinischen Untersuchungsstelle) zur weiteren Untersuchung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Malta
Feuerwehren mussten ausrücken

Ein Kaminbrand sorgte am Sonntag bei einem Wohnhaus in Malta für einen Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro. MALTA. Sonntag Mittag kam es bei einem Wohnhaus in der Gemeinde Malta zu einem Kaminbrand, der vom Hausbesitzer wahrgenommen werden konnte und vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr erloschen ist. Durch die Hitzeentwicklung kam es in weiterer Folge jedoch zu einem Schwelbrand an einem Holztragebalken in der Decke zwischen Erdgeschoss und erstem Obergeschoss und es entstand...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Rupert Hirner (vorne 2. v. li.) mit seinem Team und den ersten mutigen Springern auf der Kölnbreinsperre
53

5, 4, 3, 2, 1, Bungy!
Jubiläums-Springen auf der Kölnbreinsperre

MALTA (ven). 5, 4, 3, 2, 1, Bungy! hieß es nun bereits zum 20. Mal auf der Kölnbreinsperre. Rupert Hirner und sein Team lassen wieder an zwei Wochenende Mutige aus 165 Metern Höhe in die Tiefe springen. Springen mit Jagdhornklänge Den Eröffnungssprung, den die Jagdhornbläser Maltatal gewonnen hatten, absolvierte Hannes Koller - begleitet von Jagdhornklängen der Bläser Reinhold Preimel, Rudolf Schönherr, Ewald und Thomas Tuppinger, Michael Peitler und Obfrau Hermine Preimel. Unter den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
60 Kids aus drei Nationen trafen sich im Maltatal für vier Tage Natur und Spaß
5

Alpe-Adria-Alpin-Jugendtreffen im Bergsteigerdorf Malta

MALTA. 60 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren aus Italien Slowenien und Kärnten trafen sich für vier Tage im Bergsteigerdorf Malta. Wandern, Schwimmen, Klettern, Spiel und Spaß standen auf dem abwechslungsreichen Programm. Nächstes Treffen in Slowenien In ausgedehnten Wanderungen wurde die Oberkärntner Bergwelt erkundet. Geschlafen wurde im Zelt der Volksschule und im Turnsaal. Verpflegt wurden die Jugendlichen vom Alpenverein Gmünd-Lieser-Maltatal im neuen Festsaal in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Dietmar Hirm, Peter Podesser, Johannes Satlow. Gustav Opriessnig, Klaus Rüscher, Günther Novak (vordere Reihe), dahinter u.a. Norbert Enders, Brunhilde Gritzner und Martin Korb
59

130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Malta
Jubiläum der "stillen Helden"

MALTA. Ihr 130. Jubiläum hat die 56 Aktive zählende Freiwillige Feuerwehr Malta gefeiert. Beim Umzug vom Gasthof "Hochalmspitze" zum Schulgarten marschierten 148 Teilnehmer mit: Abortnungen der Feuerwehren Malta, Altersberg, Dornbach, Eisentratten, Gmünd, Großhattenberg, Kremsbrücke, Rennweg, St. Peter/Oberdorf, des Roten Kreuzes Gmünd und der Bergrettung Lieser-/Maltatal. Den Zug führte die Trachtenkapelle Malta von Zugführer und Kapellmeister Hans-Jürgen Zettauer an. Ehrenzeichen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Rupert Hirner hat keine Angst vor der Höhe. Er lädt heuer alle Interessierten zum 20. Mal auf die Kölnbreinsperre zum Bungy Jumping
10

5, 4, 3, 2, 1, Bungy!
Rupert Hirner lädt zum 20. Mal zur Mutprobe auf die Kölnbreinsperre

GRATKORN (ven). Rupert Hirner ist der Bungy-Pionier in Österreich. Ab 3. August feiert er sein 20-Jahr-Jubiläum auf der Kölnbreinsperre, wo man mit atemberaubender Naturkulisse aus einer Höhe von 165 Metern seinen Mut beweisen und gesichert in die Tiefe springen kann. "Amerikanischer Blödsinn" Als Kind wollte er eigentlich Koch und später dann Psychiater werden. "Das eine mache ich als Hobby, beim anderen ist mir das Bungy Jumping dazwischen gekommen", so der 57-jährige Steirer, der vorher...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Huby Mayer, Christoph Zauchner (Hornmeister Stv.), Stefan Altersberger,
Christoph Vierbauch, Patrick Gaspar, Elmar Braunhofer, Herwig Vierbauch, Josef Göritzer (Obmann), Veronika Genser, Werner Huber, Johann Loipold

Kärntner Jagdhornbläser-Wettbewerb
Gold für die Flattacher Jagdhornbläser

MALTA. Die Flattacher Jagdhornbläser unter der Leitung von Hornmeister Christoph Vierbauch konnten den Kärntner Jagdhornbläser-Wettbewerb in Malta für sich entscheiden und bekamen dafür die Auszeichnung in Gold. Stück von Huby Mayer Neben vorgeschriebenen Pflichtstücken präsentierten sie als Selbstwahlstück "Die Jäger kommen" von Komponisten Huby Mayer.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Am Wasserrad vor dem Wasserfall: Emilia Fleißner-Oberrainer, Katharina Hopfgartner, Leonie Brandner, Liah Kühnert und Tobias Messner, der partout nicht in die Kamera blicken will
20

Wasserspiele- und Erlebnispark Fallbach
Der Kinder liebstes Element: Wasser

MALTA. Leonie befiehlt: "Wasser marsch!" und schon öffnen Freunde die Schleusen des unermüdlich fließenden Fallbachs. Oder Marvin und Jonas "füttern" die schier endlose hölzerne Rinne mit neuem Nass. Oder Jonas spielt verträumt am sanft dahin plätschernden Bach. Oder die zwei Sophie, Elias, Emilia und Leni ruhen sich neben Wasser speienden Steinfiguren in der heuer neu angebotenen Wasseroase, gestaltet von Thomas Györi und im Rahmen des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Der Kapitän des SV Malta Manuel Pacher wurde in die Fußballerpension verabschiedet

SV Malta
Kapitän Manuel Pacher in der Fußballerpension

MALTA. Im Zuge des letzten Heimspiels der Saison 2018/2019 des SV Malta, bei dem sich der SV Malta mit dem SU Oberlienz matchte und das mit einem 4:0 Sieg für die Heimischen endete, beendete der langjährige Kapitän der Mannschaft Manuel Pacher seine Fussballkarriere und wurde in die Fußballerpension verabschiedet. Das starke Finish der Meisterschaft kann sich für den SV Malta durchaus sehen lassen: Acht Spiele, sieben Siege, einmal Unentschieden. Neue Sponsortafel Weiteres wurde  eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Kickerinnen der VS Malta mit ihrem Trainer Wolfgang Tscheru fahren zum Landesfinale nach St. Veit
2

Raiffeisen Volksschul Cup
Liesertaler Kicker zeigten ihr Können

MALTA, SEEBODEN. Die kleinen Kicker zeigten beim Raiffeisen Volksschulcup Bezirksfinale wieder ihr Talent. VS Malta siegt Am Sportplatz Malta traten die Mädchenmannschaften gegeneinander an, insgesamt fünf Teams waren am Start. Die Girls der VS Malta holten sich vor der Konkurrenz der VS Obervellach den Titel der Bezirkssiegerinnen, beide Teams fahren zum Landesfinale nach St. Veit am 12. Juni. Der Kader besteht aus Denise Egger, Emilia Egarter, Hannah Seiler, Nina Guggenbichler, Aileen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Am unteren Gößfall ist wieder alles in Ordnung

Gemeinde plant in die Zukunft

In Malta wird in die Infrastruktur investiert und neue Räume für das Vereinsleben geschaffen. MALTA (des). Klaus Rüscher, Bürgermeister in Malta, hat bis 2020 noch einiges vor. Zufrieden ist er mit der schnellen Beseitigung der Unwetterschäden von Ende Oktober des letzten Jahres.  "Wir hatten so rasch wie möglich mit den Reparaturarbeiten angefangen, um unsere Ausflugsziele pünktlich zur Saison wieder präsentieren zu können". Radweg und GößfallDer Radweg R9 zwischen Fischertratten und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Im Lieser- und Maltatal geht der Radwegbau nur schleppend voran. Grund sind fehlende Mittel der Gemeinde Gmünd

Radwegebau: Termin beim Land wird koordiniert

LIESERTAL (ven). Nach dem für Siggi Neuschitzer zu langsamen Fortschreiten der Radwegprojekte im Lieser- und Maltatal (die WOCHE berichtete), meldet sich nun Martin Hafner, Büroleiterstellvertreter von Gemeindereferent Daniel Fellner zu Wort. "Stillstand" Hotelier und "Regionspensionist" Siggi Neuschitzer bemängelt, dass nichts weiter passiert und seine Hotelgäste vor abgesperrten Wegen stehen. "Durch fehlende Geldmittel und auch Engagement herrscht Stillstand in der Region", sagt er zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.