Manfred Hohenecker

Beiträge zum Thema Manfred Hohenecker

Vor dem Landesgericht: Ahmet K. (23) und Dylan Taylor K. (21).
3

Gericht
Aus Chiko's Lounge Tageslosung geklaut

Zwei Nachtschwärmer wollten in den Morgenstunden noch eine Pfeife rauchen und klauten dabei die Tageslosung. BRUCK/KORNEUBURG (mr). Ein türkischer und ein ungarischer Staatsangehöriger mussten sich wegen Einbruchsdiebstahls vor dem Landesgericht Korneuburg verantworten. Sie hatten sich in Bruck die Nacht um die Ohren geschlagen und wollten in den Morgenstunden noch eine Pfeife rauchen. Unter dem erlogenen Vorwand, der Chef sei einverstanden, ließ die gerade am Werken befindliche...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
<f>Die Angeklagten</f> kamen mit einem blauen Auge davon.
2

Gericht
Zwei Cannabisbauern kassierten Geldbußen

ENZERSDORF A.D. FISCHA/KORNEUBURG (mr). Zwei Österreicher standen letzte Woche vor dem Korneuburger Einzelrichter Manfred Hohenecker. Beide waren eines Vergehens nach dem Suchtmittelgesetzes angeklagt, weil sie 150 Cannabispflanzen angebaut hatten. Nur zum Eigengebrauch betonten sie unisono und gleich beim ersten Mal seien sie aufgeflogen. Der Erstangeklagte war auch wegen Vortäuschung einer Straftat und falscher Beweisaussage angeklagt, weil er wahrheitswidrig bei der Polizei die Entfremdung...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Angeklagter behauptete zunächst, die Ungarin habe ihn verleumdet.
2

Gericht
16-jährigem Mädel an die Wäsche gegangen

Im Mai des Vorjahres musste eine junge Ungarin aus dem Pkw eines 57-jährigen Lüstlings flüchten. SOPRON/BEZIRK BRUCK/KORNEUBURG (mr). Dem in einer Gemeinde am Rande des Leithagebirges wohnhaften Angeklagten wird vorgeworfen, er habe am 26. Mai des Vorjahres in Sopron eine damals 16-jährige Ungarin mit Gewalt am Verlassen seines Pkws zu nötigen versucht, indem er sie an den Oberschenkeln festhielt und sie in das Auto zurückzuziehen versuchte, wobei sich die Ungarin losreißen und aus dem Auto...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Richter Manfred Hohenecker fand Lösung ohne Verurteilung.
2

Gericht
Ex-Ehegattin beharrlich verfolgt und beschimpft

ENZERSDORF AN DER FISCHA/KORNEUBURG (mr). Der 39-j. beschäftigungslose Angeklagte hatte offenbar die Trennung von seiner Ehefrau noch nicht verarbeitet. Laut Strafantrag suchte er immer wieder ihre Nähe auf und schrieb ihr täglich unzählige E-Mails mit darin enthaltenen Beschimpfungen und Drohungen. Die Worte, mit denen er seine Ex und ihren neuen Lover bedachte, waren nicht gerade vom Feinsten, wobei ihm der Umstand, dass ihr Neuer wesentlich jünger ist, wohl massiv zugesetzt haben...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Manfred Hohenecker sprach als Einzelrichter Recht.
3

Gerichtsprozess
Griff ins Gemächt mit Nachspiel vor Gericht

HOF AM LEITHABERGE/KORNEUBURG (mr). Ein 22-j. Student aus dem Bezirk Baden stand letzte Woche vor dem Korneuburger Richter Manfred Hohenecker. Er musste sich verantworten, warum er am 18.11.2018 an der Bar eines Lokals in Hof am Leithberge einem anderen Gast (25 J.) mit einem einzigen Jagdhieb einen Bruch der Augenhöhle und des Nasenbeins mit Verschiebung der Bruchenden zugefügt hatte. Der Student schilderte den Vorfall so: "Nachdem ein anderer, sichtlich alkoholisierter Gast meine...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Manfred Hohenecker sprach als Einzelrichter Recht.
2

Gericht
39-jährige Ehegattin mit Halsabschneiden bedroht

BEZIRK/KORNEUBURG (mr). Ein landwirtschaftlicher Hilfsarbeiter war wegen Nötigung seiner Gattin angeklagt. Sie hatte die Ehewohnung im Bezirk verlassen und war nach Oberösterreich entwichen. Darauf soll er versucht haben, sie zur Rückkehr zu nötigen, indem er ihr drohte: "Sonst schneide ich dir den Hals ab." Bei der Hauptverhandlung in der letzten Woche entschlug sich die als Zeugin geladene Ehegattin der Aussage. Da somit die einzige Belastungszeugin weggefallen war und auch ihre belastenden...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Staatsanwalt Lambert Schöfmann vertrat die Anklage.
3

Hund ohne Wasser und Futter zurückgelassen

Grausamer Hundehalter fuhr tagelang zur Freundin in die Slowakei und sperrte Rüden in seiner Wohnung ein. BAD DEUTSCH-ALTENBURG/KORNEUBURG (mr). Ein 39-Jähriger musste sich letzte Woche vor dem Landesgericht wegen Tierquälerei verantworten. Er hielt sich einen Mischlingsrüden, den er immer wieder tagelang in seiner Wohnung einsperrte, um sich mit seiner in der Slowakei lebenden Freundin zu vergnügen. Ohne genügend Futter und Wasser musste der Hund darben und seine Notdurft in der Wohnung...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Susanne L. (48) wurde zu teilbedingter Freiheitsstrafe verurteilt.
4

Schwechat: Üble Hetze gegen Neujahrsbaby

Von ihrer damaligen Wohnung in Schwechat (heute lebt sie in einer anderen Gemeinde im Bezirk Bruck) setzte die Angeklagte von ihrem Facebook-Account eine Vielzahl von Postings ab, in denen sie Muslime übel beschimpfte. Sie bezeichnete sie pauschal als "menschlichen Müll", und meinte, dass sie alle weggehören. Insbesondere Afghanen stufte sie als "wertlose Minusmenschen" ein. Schimpftirade Am 2.1.2018 kommentierte sie ein Foto einer türkischstämmigen Familie, mit dem das Wiener...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Beitragstäter (47): fasste zusätzliche drei Jahre Haft aus.
3

Moosbrunn: Bankräuber-Komplize ein Ortsansässiger

Schon mehrfach war der Raubüberfall auf die kleine Sparkassenfiliale Gegenstand eines Schöffenprozesses in Korneuburg. Der Haupttäter -ein mehrfach, auch wegen Raubes, vorbestrafter 29-j. Ganove- hatte (gemessen an der Minigröße der Filiale) sensationelle 233.000 Euro erbeutet. Bei seiner Verhandlung hatte er geschmalzene 12 Jahre zuzüglich 14 Monate widerrufener bedingter Vorverurteilungen kassiert. Begünstigung und Geldwäsche Auch der nunmehrige Angeklagte türkischer Herkunft hatte sich...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Angeklagter (22 Jahre) bevorzugte lockeres Outfit vor Gericht.
2 2

Schwechat: "Wenn du mir über den Weg läufst, bist du tot, du Hure"

Mietwagenfahrer drohte 22-jähriger Ex-Geliebter Schon beim ersten Anblick des Angeklagten hofft man mit ihm, dass es nicht sein bestes Gewand war, mit dem er bei Gericht erschienen war. Was solls, Richter Manfred Hohenecker ließ es kalt, er verlor zum Outfit des Mietwagenfahrers kein Wort. Besitz von verbotener Waffe Wegen gefährlicher Drohung stand er vor Gericht: Unfreundliche WhatsApp Botschaften wie "Wenn du mir über den Weg läufst, bist du tot, du Hure", "Wenn du schwanger bist, töte...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Schlagkräftiges Justizteam am Landesgericht Korneuburg: Richter Manfred Hohenecker und Erster Staatsanwalt Friedrich Köhl.
2

Seriendieb fasste Höchststrafe aus

Im Visier des Diebes waren Kirchen, Volksschulen und Feuerwehrhäuser GÖTTLESBRUNN/ROHRAU/PACHFURTH (mr). Ein Angeklagter mit 19 gerichtlichen Vorstrafen (davon 16 in seiner Heimat und drei in Österreich) sind ebenso selten wie die Verhängung der Höchststrafe - in diesem Fall fünf Jahre. Bereits vier Jahre kassiert Wegen ähnlicher Delikte hatte der Angeklagte erst vor zwei Monaten vier Jahre Freiheitsstrafe ausgefasst. Nicht angeklagt waren damals zwei weitere Einbruchsserien im Dezember...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Angeklagte bequemte sich nach langem Zureden zu Geständnis.
2

Schwechat: "Merkur"-Kassenkraft (27) zockte Brötchengeber ab

Wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls und Datenfälschung musste sich eine 27-jährige serbische Staatsbürgerin vor dem Landesgericht Korneuburg verantworten. 589 Stornos eingebucht Wie die Frau letztlich zögerlich eingestand, zog sie 589 Warenbelege über den Scanner ihrer Kasse, ohne dass es zu einer tatsächlichen Warenrückgabe kam. Diebesbeute: 30.616 Euro Bei der Abrechnung nach Arbeitsende zeigte das Kassensystem weit weniger Umsatz an, als tatsächlich in der Kassenlade vorhanden...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Martin L. (34) kam mit der Umwelt nicht wirklich zurecht.
3

Mannswörth: Sonderling überflutete AUA-Halle

Die Vorgeschichte zu dieser Strafverhandlung war einigermaßen schillernd. Ein ehemaliger Angestellter der AUA marschierte am 4. April d. J. vom Praterstern kommend (angeblich hatte er vorher eine Therapiesitzung besucht) Richtung Heimat. Es war warm, angeblich will er am Weg zehn Krügel Bier gestemmt haben. Löschanschluss geöffnet Er war mit sich und der Welt uneins, seinen Groll reagierte er damit ab, dass er sich in eine gerade im Umbau befindlichen Halle seines ehemaligen Dienstgebers...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Manfred Hohenecker sprach als Einzelrichter Recht.
3

Kfz-Schlüssel kassiert: Widerstand nach Unfall

LKW-Fahrer kassierte wegen versuchten Widerstands gegen Polizisten drei Monate auf Bewährung. ROHRAU/KORNEUBURG (mr). Weil das auf ihn zugelassene Kfz an einem Unfall mit Fahrerflucht beteiligt war erschienen vor dem Haus des türkischstämmigen Zulassungsbesitzers in Rohrau zwei Polizisten. Der Motor des Pkw war noch warm. Der Mann behauptete jedoch, er sei nicht gefahren, der Lenker aber nicht mehr anwesend. Führerschein konnte ihm keiner abgenommen werden, der war in vorläufiger Obhut der...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Angeklagter Algerier (44) meldete Berufung gegen das Urteil an.
1 4

Flughafen: Abschiebung wegen Randalen auf Gangway erneut gescheitert

Heftiger Widerstand gegen Polizisten: Flugkapitän verweigerte Mitnahme Wieder einmal schaffte es ein Algerier, die Abschiebung in seine Heimat zu verhindern. Nach Verbüßung einer vierjährigen Haftstrafe sollte der 17-fach (!) vorbestrafte Mann per Flugzeug nach Algier abgeschoben werden. Zunächst nahmen ihm Polizeibeamte bei einer Körpervisite ein am Körper verborgenes Stanleymesser und mehrere Rasierklingen ab. Randale auf Gangway Als ihn die Beamten über die Gangway in den Jet bringen...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Darko V. (33) ging mit einem Freispruch im Gepäck nach Hause.
2

Zwölfaxing: Familienfehde endete mit Freispruch

Bereits zum zweiten Mal musste sich der österreichische Staatsbürger Darko V. im Landesgericht Korneuburg einfinden, weil er gegen seine heute 20-j. Lebensgefährtin fortgesetzt Gewalt ausgeübt und ihrem Onkel verheißen haben soll, er werde ihm den Hals abschneiden. Die Verurteilung des Mannes hielt einer Überprüfung durch das Oberlandesgericht Wien nicht stand. Dieses hob das Ersturteil auf, weshalb die Strafsache erneut verhandelt werden musste. Verleumdung im Spiel Die Karten waren aber...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Angeklagte Mutter (29) hat den Schaden gutgemacht.
2

Schwechat: Mutter fälschte Belege, um mehr Unterhalt zu kassieren

Wegen schweren Betruges musste sich letzte Woche eine 29-jährige Angestellte vor dem Landesgericht Korneuburg verantworten. Sie hatte in den Jahren 2014 bis 2016 dem Bezirksgericht Schwechat als Pflegschaftsgericht verfälschte Rechnungen über den Sonderbedarf des gemeinsamen Sohnes vorgelegt und beantragt, dass der unterhaltspflichtige Vater zur Bezahlung eines erhöhten Unterhaltes verpflichtet werde. Drei Jahre Haft In der Zwischenzeit hat die Angeklagte ihrem Exgatten den Schaden bereits...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Angeklagter österreichischer Staatsbürger Turgay S.

Schwechat: Mann ohne Führerschein wollte Taxilenkerausweis

Besonders dreist verhielt sich der 26-jährige österreichische Staatsbürger Turgay S. Weil er bereits mehrfach bei der Fahrprüfung durchgefallen war, hatte er keinen Führerschein. Polnischen Führerschein gekauft Er kaufte daher einen gefälschten polnischen Führerschein um 1.300 Euro, marschierte damit zum Polizeikommissariat Schwechat und beantragte die Ausstellung eines Taxilenkerausweises. Dem gestrengen Blick des zuständigen Amtsdirektors entging der Umstand der Fälschung jedoch nicht:...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Patscherter Drogenkurier nahm falschen Koffer vom Gepäcksband.
3

Airport: Patscherter Drogenkurier verwechselte Koffer

Wahrer Pannendrogenkurier: Er ließ Koffer mit heißer Fracht zurück Der in Somalia geborene 53-jährige Angeklagte mit niederländischer Staatsbürgerschaft war im April als Drogenkurier unterwegs: Mit rund 40 kg sog. Kath-Pflanzen reiste er aus Nairobi (Kenia) ab. Diese Pflanzen waren auf zwei Koffer aufgeteilt, sie enthalten ein Suchtgift und psychotrope Stoffe, ihre Einfuhr nach Österreich ist verboten. Seine Flugroute führte über Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) nach Wien. Fatale...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Ungar Pal V. (34) fasste 18 Monate unbedingte Haft aus.
3

Airport: Lkw-Lenker stahl Güter im Wert von 250.000 €

Aus verplombten Laderäumen stahl der ungarische Angeklagte (34 Jahre) Handys, Laptops und Modeschmuck. Der aus Ungarn stammende Angeklagte war als Fahrer bei einem großen Logistikunternehmen mit Sitz im Mostviertel beschäftigt. Als solcher beförderte er Güter vom Flughafen Schwechat an die im In- und Ausland befindlichen Bestimmungsorte. Viermal zugeschlagen in einem Monat Innerhalb eines Monats schlug er viermal zu, schnitt entweder mit einem Seitenschneider die Zugseile der Plane auf...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Zoran P. (49) ist in der Justizanstalt Korneuburg, Mercedes in Serbien.
3

Gemieteter Mercedes in Serbien verschwunden

Bei der Fa. AVIS mietete der 49-j. Serbe Zoran P. einen Mercedes im Wert von knapp 40.000 Euro und gab vor, damit nach Deutschland reisen zu wollen. Die Miete zahlte er im Voraus, die dafür verwendete Kreditkarte lautete auf seine wahre Identität. Tatsächlich verbrachte er aber den Mietwagen vereinbarungswidrig nach Serbien. Vor Gericht war er geständig und versprach blauäugig: "Ich bereue meine Tat zutiefst und erkläre vor Zeugen, dass ich meinen Führerschein zerreißen werde, wenn ich aus...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Räubertrio (29, 29 und 49 Jahre). Im Hintergrund der gerichtlich bestellte Verfahrenshilfeverteidiger Rechtsanwalt Martin Neid aus Wolkersdorf.
1 3

Moosbrunn: Satte Strafen für Bankräuber

Zwölf Jahre Freiheitsstrafe für den Haupttäter, je acht Jahre für zwei Beitragstäter. Wegen eines Raubüberfalles auf die kleine Sparkassenfiliale in Moosbrunn standen letzte Woche drei Männer im Alter zwischen 29 und 49 Jahren vor einem Schöffensenat im Landesgericht Korneuburg. Einschlägige Vorverurteilungen Zwei von ihnen waren bereits aus Anlass eines Bankraubes in Mauerbach (Bezirk St. Pölten Land) einschlägig vorbestraft. Der Erstangeklagte hatte damals vier Jahre ausgefasst, der...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Manfred Hohenecker sprach als Einzelrichter Recht.
2

Zweieinhalb Wochen nach Entlassung erneut straffällig

HAINBURG/KORNEUBURG (mr). "Sie sind am 16.11.2017 aus der Haft entlassen worden und am 3.12.2017 schon wieder bei einem Einbruchsdiebstahl erwischt worden" - so die Eröffnungsbemerkung des Richters Manfred Hohenecker. Wer ihn kennt, weiß, dass dies für den Angeklagten nichts Gutes bedeutet. Was wird ihm vorgeworfen? Ein nächtlicher Einbruch in das Abfallsammelzentrum Hainburg, wobei es beim Versuch geblieben ist, weil die Polizei da war, ehe die vorbereitete Beute abtransportiert werden...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Marius Silvio M. (36) war der zweite Einbrecherganove.
2

Rumänisches Einbrecherduo vor Gericht voll geständig

BEZIRKBRUCK/KORNEUBURG (mr). Zwei sowohl in ihrer Heimat wie auch in Österreich vielfach einschlägig vorbestrafte Rumänen mussten sich wegen gewerbsmäßig begangener Einbruchsdiebstähle im Rahmen einer kriminellen Vereinigung verantworten. Nr. 1 sitzt gerade sechs Jahre in Österreich ab, Nr. 2 verbüßt 18 Monate. Sozusagen als "Nachschlag" wurden jetzt elf weitere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche verhandelt, die sie teils gemeinsam, teils als Solotäter verübten. Im Bezirk Bruck trieben sie ihr...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.