Mariella Istok

Beiträge zum Thema Mariella Istok

Fasten muss nicht immer verzichten heißen, man kann auch bewusst neue, gesunde Gerichte ausprobieren.
3

Diätologin übers Fasten
"Macht man es richtig, macht es glücklich"

Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell – es gibt viele Gründe fürs Fasten und viele verschiedene Arten davon. Heil-, Basen- und Intervallfasten ist weit verbreitet, nicht nur, aber gerade zur Fastenzeit. Doch was ist der Unterschied und welche Wirkung hat das Fasten auf unseren Körper und unseren Geist? Die Kefermarkter Diätologin Mariella Istok klärt auf.  BEZIRK FREISTADT. Seit mehreren Jahrtausenden praktizieren die Menschen unterschiedliche Formen des Fastens, meist aus...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Leckere Weihnachtsbäckerei: fruchtige Orangenschnitten.
2

Rezepttipp
Orangenschnitten – fruchtige, schnelle Weihnachtsbäckerei

BEZIRK FREISTADT. Die Advent- und Weihnachtszeit ist für viele eine Zeit voller "Versuchungen": Punsch, Glühmost, die vielen Kekse und das gute Essen an den Feiertagen resultieren bei manchen mit einem Plus auf der Waage. Die Diätologin Mariella Istok hat nicht nur ein weihnachtliches Rezept für die BezirksRundschau-Leser, sondern auch einige Tipps, damit sich die bevorstehende Zeit nicht zu sehr an den Hüften anlegt.  Auf regelmäßige Mahlzeiten achten"An den Feiertagen sollte man nicht voll...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Streckende Übungen sind ein wichtiger Ausgleich zur Homeoffice-Tätigkeit.
2

GesundheitsRundschau
Jede Krise ist zugleich auch eine gute Chance

Was sich daheim tut, was Ihnen guttut Ein Kommentar von Elisabeth Klein  So herausfordernd die Corona-Krise ist, so viele positive Geschichten lassen sich erzählen: über Heldinnen, die in Lebensmittelhandel oder Pflege den Betrieb aufrechterhalten. Über Unternehmen, die mit Online- und Lieferservice den Einschränkungen begegnen. Nicht alle Artikel finden in dieser Ausgabe Platz, weshalb wir Sie online umfassend informieren – auf meinbezirk.at/corona-ooe über das Virus und seine Folgen. Und auf...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Beeren sind Vitaminbomben und reich an Antioxidantien. Die Aroniabeere gilt als wahre Wunderbeere.
3

Heimisches Superfood
Kefermarkter Diätologin setzt auf Regionalität und Saisonalität

Die Kefermarkter Diätologin Mariella Istok plädiert ganz klar für eine Ernährung mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln. KEFERMARKT. "Für viele Menschen ist Ernährung ein liebgewonnenes Hobby, eine Ideologie, für manche sogar eine Ersatzreligion", erklärt Istok. Buchhandlungen und Kioske sind voll mit Ernährungsliteratur. Nicht selten bekommt man den Eindruck, dass gutes Marketing in Puncto Ernährung mehr zählt, als wissenschaftliche Hintergründe.  Superfood: ein Marketing-Gag?Gojibeeren...

  • Freistadt
  • Marlene Pühringer
2

Bewusst verzichten
Die Fastenzeit steht vor der Tür

KEFERMARKT. Ganz traditionell läutet der Aschermittwoch auch heuer die 40-tägige Fastenzeit ein. "Fasten wird immer individueller", sagt Mariella Istok, Diätologin aus Kefermarkt. "Neben dem Verzicht auf Essen, nutzen immer mehr Menschen die Zeit, um im Bezug auf Neue Medien, Social Media oder Plastik zu "fasten". "Entscheidet man sich dafür, eine Zeit lang auf etwas zu verzichten, ist es wichtig, sich kleine Ziele zu setzen, um wirklich durchzuhalten – ganz egal ob es sich dabei um das...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Diätologin am Wort
"Zucker wie ein ’Gewürz’ verwenden"

KEFERMARKT. Lange Zeit war die Reduktion des Fettgehalts von Lebensmitteln in aller Munde. Mittlerweile hat sich die Aufmerksamkeit von Ernährungsberatern jedoch verlagert – und zwar auf Zucker. "Übermäßiger Zuckerkonsum trägt zur Entstehung von Adipositas und somit zu Folgeerkrankungen wie Diabetes Typ 2, erhöhten Blutfettwerten, erhöhter Harnsäure und Fettleber bei", sagt Mariella Istok, Diätologin aus Kefermarkt. "Die Lebensmittelindustrie und der Handel bieten zahlreiche Alternativen zu...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Bei einem Vortrag wird es um Ernährung für Kinder gehen.
1

Ernährung & Fitness
Vorträge mit Diätologin in Tragwein

Die Diätologin, Fitness- und Gesundheitstrainerin Mariella Istok aus Kefermarkt hält im April zwei interessante Vorträge in Tragwein. TRAGWEIN. Am Mittwoch, 10. April, gibt Istok bei ihrem Vortrag "Essen und Trinken für Sportler" einen guten Einblick in die adäquate Ernährung für Sportbegeisterte. Dabei beleuchtet sie kritisch allgemein gängige Vorstellungen zum Thema Ernährung bei sportlichen Aktivitäten. Auch für individuelle Fragen und Tipps für den Alltag wird genügend Zeit bleiben.  Zwei...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Fasten eignet sich, um an Genussfähigkeit zu gewinnen und den Körper zu entgiften, nicht jedoch zum Abnehmen.
1 1 2

Fastenzeit
Kefermarkter Diätologin stellt Fastenkuren auf den Prüfstand

Viele Menschen verzichten während der Fastenzeit auf Alkohol, Zucker oder andere Genussmittel. Manche entsagen einigen Tagen sogar völlig fester Nahrung. Doch wie wirkt sich Fasten auf unseren Körper aus und ist es überhaupt gesund? Dieser Frage ist die BezirksRundschau mit der Kefermarkter Diätologin Mariella Istok auf den Grund gegangen. KEFERMARKT. Neben Neujahr ist die Fastenzeit die beliebteste Zeit für gute Vorsätze und um sich Gedanken um seine Gesundheit und Ernährung zu machen. „Mit...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Schlossküche Riedegg begrüßt den Herbst

GALLNEUKIRCHEN, LASBERG, KEFERMARKT. Am Donnerstag, 5. Oktober, 17 bis 20 Uhr, findet in der Schlossküche Riedegg (Gallneukirchen) ein Koch-Workshop unter dem Titel "Mit bunter Herbstküche fit für die kalte Jahreszeit" statt. Kursleiterinnen sind die beiden Diätologinnen Karin Leitner aus Lasberg und Mariella Istok aus Kefermarkt. Die Kosten betragen 65 Euro. Nähere Informationen und Anmeldung bis 2. Oktober: Mariella Istok (0664 / 4386448).

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Im neuen Jahr gesünder leben

BEZIRK FREISTADT. Morgen. Am Montag. Nächstes Jahr. Aufschieben ist einfach, wird in allen Lebenslagen gemacht und ist besonders beliebt zu Jahresbeginn in Form von Vorsätzen für das neue Jahr. „Vorsätze sind oft ein Aufschieben“, sagt die diplomierte Diätologin Mariella Istok aus Kefermarkt. Ihr Tipp für unverbesserliche Aufschieber: „Einmal sagen: „Morgen gönne ich mir diese Leckerei, heute nicht.“ Dabei ist Naschen nicht verboten, sondern nur aufgeschoben.“ Der Jahresbeginn bietet sich für...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.