Markus Abwerzger

Beiträge zum Thema Markus Abwerzger

Markus Abwerzger reagiert auf die mögliche Schließung der Polizeiinspektion Zirl.
2

Polizeiinspektion Zirl
Abwerzger kritisiert Vorgehen von ÖVP in Zirl

TELFS. In einer Pressemitteilung der FPÖ vom 29.08.2020 kritisiert der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger das Verhalten der ÖVP im Bezug auf die Schließung der Polizeiinspektion Zirl.  "ÖVP wusste von der Schließung"FPÖ- Landesparteiobmann Markus Abwerzger erklärt seine Sicht zur Diskussion um den Erhalt der Polizeiinspektion in Zirl: „Der ÖVP Innenminister Karl Nehammer will den Standort in Zirl schließen, die FPÖ bekommt das mit, und regt sich medial auf. Das ist der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Noch ist nicht gesichert, ob im Herbst für alle TirolerInnen genügend Grippeimpfstoffe zur Verfügung stehen. Sollte sich nicht jeder, der will impfen lassen können, könnte es weitere Misstrauensanträge durch die FPÖ Tirol kommen.

Influenza
Misstrauensanträge im Zusammenhang mit fehlendem Grippeimpfstoff könnten folgen

TIROL. Noch ist nicht gesichert, ob im Herbst für alle TirolerInnen genügend Grippeimpfstoffe zur Verfügung stehen. Sollte sich nicht jeder, der will impfen lassen können, könnte es weitere Misstrauensanträge durch die FPÖ Tirol kommen. Möglicher Misstrauensantrag bei zu wenig Grippeimpfstoff Laut der Tiroler Apothekerkammer ist dieses Jahr die Nachfrage nach der Grippeimpfung deutlich gestiegen. Jedoch gäbe es keine Garantie, dass für all jene, die sich gerne gegen die Influenza impfen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger

Tiroler Soziale Dienste
Der Schaden für das Land und insbesondere für die Mitarbeiter ist enorm

TIROL. Die Tiroler Landesregierung hat eine Sonderprüfung des Landesrechnungshofes der Tiroler Soziale Dienste GmbH beschlossen. Dies ist jedoch für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger mit einem fahlen Beigeschmack behaftet. Schaden für das Land ist enorm „Wenn nun Landesrätin DI Gabriele Fischer jetzt die große Macherin und Aufklärerin in Sachen TSD spielt, kommt dies zu spät, denn die grüne Landesrätin hat andauernd versagt“, betont Abwerzger, und fährt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Tiroler Landtag tagt im Congress.
2

Corona-Kommissionsbericht
„Muss in außerordentlicher Landtagssitzung behandelt werden"

TIROL. Der FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger verweist darauf, dass die ordentliche Sitzung des Tiroler Landtages im Oktober seiner Meinung nach zu viele Tagesordnungspunkte umfasst, damit ein so wichtiger Bericht ebenso ernsthaft behandelt werden kann. Ein ganz klares Nein kommt von ihm zu den Plänen der Tiroler Landesregierung, dass der Kommissionsbericht zur Causa Corona-Pandemie in Tirol im Zuge des Oktoberlandtages behandelt wird Die Welt blickt auf Tirol „Dieser so wichtige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols Gemeinden sind durch das Coronavirus stark betroffen. Aus diesem Grund fordert die FPÖ Tirol eine Aussetzung der Landesumlage bis Ende 2021. Diesbezüglich gibt es einen Antrag im Tiroler Landtag.

Gemeindefinanzen
FPÖ Tirol: Aussetzung der Landesumlage bis Ende 2021 gefordert

TIROL. Tirols Gemeinden sind durch das Coronavirus stark betroffen. Aus diesem Grund fordert die FPÖ Tirol eine Aussetzung der Landesumlage bis Ende 2021. Diesbezüglich gibt es einen Antrag im Tiroler Landtag. Verschlechterung der Finanzlage der Tiroler Gemeinden Kürzlich erschien der jährliche Finanzbericht der Tiroler Gemeinden. In Bezug auf die finanzielle Lage der Tiroler Gemeinden weist FPÖ- Landesparteiobmann KO LAbg. Markus Abwerzger darauf hin, dass sich die Finanzlage der Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger: "Das andauernde Ischgl- und Tirol-Bashing muss endlich ein Ende haben.“
3

Bezirksblätter-Interview
Abwerzger: „Andauernde Ischgl-Bashing muss ein Ende haben"

BEZIRK LANDECK, ISCHGL. Landesparteiobmann Markus Abwerzger nimmt im BEZIRKSBLÄTTER-Interview zur Causa Ischgl und zur aktuellen Situation der FPÖ im Bezirk Landeck Stellung. Tourismus ist ein Erfolgsprojekt Sie haben in der Corona-Pandemie wiederholt das Tiroler Krisenmanagement kritisiert. MARKUS ABWERZGER: "Das andauernde Ischgl- und Tirol-Bashing muss endlich ein Ende haben. Auch die jüngsten Aussagen eines Kärntner Landesrates, dass sie kein 'Sommer-Ischgl' haben, tun ihnen unrecht....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Verfassungsgerichtshof stellte kürzlich fest, dass viele Maßnahmen während der Corona-Pandemie nicht rechtmäßig waren.  Aus diesem Grund fordern die SPÖ Tirol und die FPÖ Tirol eine sofortige Umsetzung der Erkenntnis des Höchstgerichts.
2

Coronavirus
Generalamnestie bei rechtswidrigen Corona-Strafen gefordert

TIROL. Der Verfassungsgerichtshof stellte kürzlich fest, dass viele Maßnahmen während der Corona-Pandemie nicht rechtmäßig waren.  Aus diesem Grund fordern die SPÖ Tirol und die FPÖ Tirol eine sofortige Umsetzung der Erkenntnis des Höchstgerichts. Rückerstattung zu Unrecht geforderter Strafen und Einstellung von Verfahren gefordertDie Tiroler FPÖ fordert nach der Entscheidung des Höchstgerichts eine Einstellung aller offenen Corona-Pandemie-Verfahren und Rückerstattung aller zu Unrecht...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Christine Miller, Norbert Lorenz, Markus Gerber und Markus Abwerzger (v.l.) bei der Pressekonferenz.
1

Wildentnahme im Februar
Kaisers kommt nicht zur Ruhe

KAISERS (rei). Keine Ruhe kehrt rund um die "Wildentnahme" in einem Reduktionsgatter in Kaisers ein. Das Gegenteil ist eher der Fall. Dicke Wolken, eine naß-kalte Witterung: Kaisers präsentierte sich am Donnerstag gar nicht sonnig, und auch die Stimmung im Raum war angepasst, schließlich galt es, ein ernstes Thema abzuhandeln. Bürgermeister Norbert Lorenz hatte zu einer Pressekonferenz eingeladen, um den neuesten Wissenststand in Sachen Wildtierentnahme in der Nacht vom 9. auf den 10....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Brenner bleibt in Richtung Süden dicht.

Brenner bis 15. Juni dicht
Noch keine Italienreise möglich

Die Bundesregierung beschloss eine Grenzöffnung zu den Nachbarländern. Außer zu Italien. Alle Informationen finden Sie hier: TIROL. "Natürlich schmerzt mich diese Tatsache und ich möchte die Grenze zu Südtirol oder Italien so rasch als möglich offen haben. Aber auf der anderen Seite sind mir die gesundheitlichen Aspekte genauso wichtig. Ich gehe davon aus, das der Brenner, der Reschen und Sillian ab 15. Juni geöffnet werden", erklärte LH Günther Platter nach Bekanntwerden der Grenzöffnung...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Zum ersten mal tagte der Tiroler Landtag im Congress.
2

Ischgl
„Tiroler Opposition will keine Aufklärung, sondern Scherbengericht“

TIROL. Geht es nach VP-Klubobmann Jakob Wolf, sind die Tiroler Oppositionsparteien die größten Eiferer von allen, wenn es gegen Ischgl und Tirol geht. Er betont, dass die Volkspartei voll und ganz hinter einer schonungslosen Analyse des Krisenmanagements des Landes steht. FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger fragt die Tiroler Landesregierung und speziell Landeshauptmann Günther Platter, wann das Lügen aufhört. „Wir wollen wissen was gut und was weniger gut funktioniert hat. Genau deshalb...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kritik auf allen Fronten, neben FPÖ meldet sich auch die Wirtschaftskammer zu Wort.

Politik
Statt Pfingstfrieden gibt es Wahlkampfgetöse

INNSBRUCK. Keine Ruhepause gibt es in der Innsbrucker Politik. Statt Pfingstfrieden herrscht Wahlkampfstimmung. Bei Pressekonferenzen und in Aussendungen wird neuerlich ein Trommelfeuer an die Stadtregierung und Bürgermeister Georg Willi gerichtet. "Fehlende Vertrauenswürdigkeit", "politische Viererbande", "offener Bruch des Stadtrechts", "Pleiten, Pech und Pannen" oder "Rücktritt aus persönlichen Gründen" sind einige Schlagwörter der letzten Stunden. Ein kurzer Überblick über Stellungnahmen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die FPÖ übt erneut Kritik in Sachen Causa Ischgl.

Covid-19
Causa Ischgl: Wiederholte Kritik von FPÖ

ISCHGL/LANDECK/INNSBRUCK. In einer Presseaussendung nennt Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger die Causa Ischgl ein "politisches Pulverfass" und betont, wenn man unter anderem im Bezirk Landeck früh genug und richtig reagiert hätte wäre vieles erspart geblieben. Möglicherweise gesamten Lockdown erspart„Hätte man im Bezirk Landeck und anderen Bezirken früher und richtig reagiert, wie in Innsbruck am 25. Februar, so wäre uns viel erspart geblieben. So hätten man sich möglicherweise...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die FPÖ sieht LH Günther Platter immer mehr unter Druck.

Land Tirol berichtigt profil-Bericht
"Wiederholt verzerrte Darstellung"

Aufgrund der Tatsache, dass das Nachrichtenmagazin „profil“ wieder Stellungnahmen und Anfragebeantwortungen des Landes Tirol verzerrt darstellt, stellt das Land Tirol die aktuelle Berichterstattung des „profil“ mit folgendem Tatsachenbericht richtig (Originaltext der Landesaussendung): Den profil-Bericht finden Sie hier: Es entspricht nicht den Tatsachen, dass die Gesundheitsbehörden nicht nach den Vorgaben des Gesundheitsministeriums gehandelt hätten. Der Erlass des...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Aufgrund des Krisenmanagements in Bezug auf Ischgl haben nun die FPÖ, die Liste Fritz und die NEOS Tirol einen Misstrauensantrag gegen Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg eingebracht. Kritik am Misstrauensantrag kommt von Jakob Wolf.

Heftiger politischer Schlagabtausch
Misstrauensantrag gegen Bernhard Tilg

TIROL. Aufgrund des Krisenmanagements in Bezug auf Ischgl haben nun die FPÖ, die Liste Fritz und die NEOS Tirol einen Misstrauensantrag gegen Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg eingebracht. Kritik am Misstrauensantrag kommt von Jakob Wolf. Misstrauensantrag gegen Bernhard Tilg geplant FPÖ Tirol, Liste Fritz und die NEOS Tirol sind sich einig: Genug ist genug – Landesrat Bernhard Tilg muss zurücktreten. Schon öfter habe es Fehlentscheidungen durch den ÖVP Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Expertenkommission wird am Donnerstag eingesetzt, sagt VP Klubobmann Jakob Woilf

Kritik an Dornauer und Abwerzger
VP-Wolf: "Kein parteipolitischen Kleinkrieg"

Der Bericht der unabhängiger Expertenkommission soll Grundlage für Bewertung des Krisenmanagements des Landes sein. "FPÖ-Obmann Abwerzger und SPÖ-Obmann Dornauer konterkarieren mit ihren Vorverurteilungen bevorstehende Arbeit der Kommission", sagt VP Klubobmann Jakob Wolf. Als „wenig hilfreich für die bevorstehende Arbeit der Experten“ bezeichnet VP-Klubobmann Jakob Wolf die jüngsten Aussagen von FPÖ-Obmann Markus Abwerzger und SPÖ-Obmann Georg Dornauer. „Auf Ebene der Klubobleute sind wir...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die Justiz und die Politik sind derzeit mit der Aufklärung der Causa Ischgl befasst.
1 1

Covid-19
Causa Ischgl: 1.000 Seiten umfassender Zwischenbericht

ISCHGL, INNSBRUCK. Der Bericht der Polizei in der Causa Ischgl umfasst 1.000 Seiten. LH Platter und LR Tilg verweisen bei einer Pressekonferenz in Sachen Aufklärung auf die Expertenkommission. Detaillierter und umfangreicher Bericht Mit der Aufklärung der Corona-Causa Ischgl befasst sich derzeit nicht nur die Justiz, sondern auch die Politik. Der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde am Dienstag (5. Mai) der 1.000 Seiten umfassende Zwischenbericht der Polizei vorgelegt. Er "sei sehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
FPÖ Chef Markus Abwerzger hat von "salbungsvollen Worten" genug.

Vorschlag von der Tiroler FPÖ
„Österreich-Tausender“ für die Wirtschaft

FPÖ-Chef Markus Abwerzger, NR und Vorsitzender des Tourismusausschusses, Gerald Hauser sowie AK-Vorstand, FPÖ-Sozialsprecher LA Patrick Haslwanter, fordern einen „Stopp des wirtschaftlichen und sozialen Coronavirus-Kollaps“. TIROL. Die Tiroler FPÖ präsentierte einen politischen Forderungskatalog, sowie Maßnahmen- und Hilfspaket auf Bundes-, Landesebene und in der Tiroler Arbeiterkammer. Abwerzger: „Salbungsvolle Worte nützen keinem, wir als soziale Heimatpartei fordern rasch Maßnahmen, um...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Einer der aus Rumänien eingeflogenen Erntehelfer ist mit dem Coronavirus infiziert. Dies führt auch zu weiteren Fragen.
3 1

Coronavirus
Infizierter Erntehelfer wirft Fragen auf

TIROL. Einer der aus Rumänien eingeflogenen Erntehelfer ist mit dem Coronavirus infiziert. Dies führt auch zu weiteren Fragen. Positiv getesteter ErntehelferEiner der Erntehelfer, die am Mittwochnachmittag aus Rumänien angekommen sind, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Er wurde sofort isoliert. Weiters wurden auch jene 19 Personen, mit denen er engeren Kontakt während des Flugs hatte, wurden für zwei Wochen in häusliche Quarantäne geschickt. Bis zum Vorliegen aller Testergebnisse...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Berichterstattung über die Vorfälle in Kaisers wurde aufmerksam verfolgt.

Gatterjagd in Kaisers
Gutachten sorgt für Unverständnis

KAISERS (rei). Die Nachwehen zur Wildentnahme in einem so genannten "Reduktionsgatter" in Kaisers (wir berichteten) sind weiterhin spürbar. Nun wurde der Inhalt eines Fachgutachtens bekannt. Darin heißt es, dass es zu keiner Tierquälerei gekommen sei, was auf Seiten der Gegnerschaft der umstrittenen Maßnahmen aber ganz anders gesehen wird. Auch von politischer Seite wird das Thema nun erneut aufgegriffen: „Das Gutachten zu Kaisers erschüttert jeden Tierfreund", sagt etwa...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Außerplanmäßige Landtagssitzung am 16. April
14

Coronavirus
Außerplanmäßige Landtagssitzung am 16. April – live

TIROL. Heute, Donnerstag, 16. April, findet in Tirol die außerplanmäßige Landtagssitzung statt. Das Thema war die Schaffung nötiger landesgesetzlicher Bestimmungen zur Bewältigung der Cornakrise. Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann eröffnet die Landtagssitzung In der Eröffnungsrede zum außerplanmäßigen Sonderlandtag wendet sich Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann an die Anwensenden und an die ZuseherInnen. Sie weist darauf hin, dass die Frakationen verringert seien und kaum...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Der ‚Oster-Erlass‘ sorgt für reichlich Diskussionen
3

Handy-Überwachung
Scharfe Kritik der Oppositionsparteien

TIROL. ÖVP-Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka hat eine verpflichtende Handy-Überwachung der Menschen in Österreich vorgeschlagen. Für die SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim rechtfertigt die Corona-Krise keine derart weitreichenden Eingriffe in Grund- und Freiheitsrechte der Menschen. Auch Tirols FPÖ-Landesparteiobmann MarkusAbwerzger kritisiert die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung. „Ich lehne das strikt ab. Derart weitreichende Eingriffe in die Grund- und Freiheitsrechte sind nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Nach der Ausstrahlung der ORF Dokumentation "Am Schauplatz: Ausnahmezustand in Ischgl" gibt es Kritik von Seiten der FPÖ an Arzt Dr. Andreas Walser.

Covid-19
Kritik von FPÖ an Ischgler Arzt nach ORF Dokumentation

ISCHGL (sica). Nach der gestern (2. April) ausgestrahlten ORF Dokumentation "Am Schauplatz: Ausnahmezustand in Ischgl" gibt es vom Tiroler FPÖ Obmann Markus Abwerzger den Vorwurf gegen den Ischgler Gemeindearzt, falsche Atteste ausgestellt zu haben - Gefordert wird die Ermittlung der Staatsanwaltschaft. Es gilt die Unschuldsvermutung. Die bereits im Jänner aufgezeichnete ORF Dokumentation von Ed Moschitz wurde aufgrund der Corona-Krise mit den rasanten Ereignissen der letzten Wochen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ischgl wurde in den nationalen und internationalen Medien als "Corona-Hotspot" tituliert.
1 2

Covid-19 +++UPDATE+++
Erster Corona-Fall in Ischgl doch erst im März – AGES-Angaben korrigiert

ISCHGL (otko). +++UPDATE+++ Ministerium korrigiert AGES-Angaben, die bei der Pressekonferenz gemacht wurden. Das Datum der Infektionskette wurde von 5. Februar auf 5. März korrigiert. +++UPDATE+++ Das Land Tirol fordert indes eine umgehende Aufklärung. Der erste Coronavirus-Fall in Ischgl in Tirol ist bereits am 5. Februar bei einer Schweizerin aufgetreten. Diese wurde erst Wochen später positiv auf Covid-19 getestet. Das gab Franz Allerberger von der AGES heute bekannt. +++...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
SPÖ-Chef Georg Dornauer sieht Tirol im "falschen System".
2

TIWAG: Kann nicht verschoben werden
Strom- und Gaspreis-Garantie gefordert

TIROL. Für den SPÖ-Landesparteiobmann Georg Dornauer ist die am 1. April geplante Strompreiserhöhung beim Landesenergieversorger TIWAG ist umgehend auszusetzen. Zudem solle die schwarz-grüne Landesregierung eine neue Strom- und Gaspreis-Garantie für die nächsten zwei Jahre veranlassen. FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger wendet sich sogar mit einem offenen Brief an den TIWAG-Vorstand. “Wir dürfen nicht zulassen, dass wir nach der Corona-Krise auch noch in eine soziale Krise schlittern....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.