Markus Eberle

Beiträge zum Thema Markus Eberle

Ein "Mini"-Schranken weist derzeit auf das temporäre Fahrverbot hin. Bald wird hier eine große Schrankenanlage entstehen.
3

Zum Schutz der Natur
Zufahrt zum Vilsalpsee wird deutlich eingeschränkt

Schon bisher gab es zeitliche Zufahrtsbeschränkungen zum Vilsalpsee in Tannheim. Diese werden jetzt noch strenger. TANNHEIM. Gerne wird der Vilsalpsee in Tannheim als "Juwel" bezeichnet. Umgeben von den Bergen der Allgäuer Alpen ist er Anziehungspunkt für all jene, welche die Natur genießen wollen. Der Autoverkehr passt da nicht dazu. Schon viele Jahre gibt es daher ein temporäres Fahrverbot auf der Zufahrtsstrecke. Dieses wird nun massiv ausgedehnt. Die entsprechende Verordnung der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Trügerische Idylle: Beim Thema Vilsalpsee gehen die Wogen in Tannheim derzeit hoch.
Aktion 2

Volksbefragung in Tannheim
Mehrheit gegen Gasthaus-Neubau am Vilsalpsee

Die Tannheimer Bevölkerung war am Sonntagvormittag aufgerufen, für bzw. gegen den geplanten Neubau des Gasthauses am Vilsalpsee nach Plänen des Innsbrucker Architekten Mario Gasser zu stimmen. Bei 58,5 Prozent der gültig abgegebenen Stimmenzetteln war das "Nein" angekreuzt. 926 stimmberechtigte Bürger gab es. Von diesen machten 483 von ihrem Stimmrecht Gebrauch, darunter rund 100 Bürger, die mittels Wahlkarte abstimmten. Mehrheit sagt "Nein" zum Projekt Unter Aufsicht von Wahlleiter...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
So könnte das Gasthaus einmal aussehen. Die gelben Linien skizzieren den deutlich größeren Altbestand.
3

Volksbefragung in Tannheim
Soll das Gasthaus am Vilsalpsee gebaut werden?

Die Tannheimer Bevölkerung soll über den geplanten Neubau des Gasthauses am Vilsalpsee abstimmen. TANNHEIM. Die "Sonntagsruhe" wird am Sonntag, 1. August 2021, in Tannheim "durchbrochen". Im Zeitraum zwischen 7.30 Uhr und 11 Uhr sind alle stimmberechtigten Bürger aufgerufen, an einer Volksbefragung über das geplante neue Gasthaus am Vilsalpsee teilzunehmen. Unterschriftenaktion im Ort Die Abstimmung wurde notwendig, nachdem vier Personen aus dem Ort - Thomas Gropp, Sigrid Langhans, Reinhold...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Das bestehende Gasthaus am Vilsalpsee ist marode. Es braucht einen Neubau. Viele hätten gerne wieder einen "ländlichen" Stil.

Volksbefragung
Gasthausprojekt am Vilsalpsee ist heftig diskutiert

TANNHEIM. Die Pläne für den Neubau des Gasthauses direkt am Ufer des Vilsalpsees sorgen in der Gemeinde für heftige Debatten. Mittels einer Unterschriftenliste wurde eine Volksbefragung erwirkt. Die Fragestellung Am 1. August sollen die stimmberechtigten Bürger der Gemeinde folgende Frage beantworten: "Soll das geplante Gasthaus am Vilsalpsee für Baukosten von 3.750.000 Euro zuzüglich der Folgekosten gemäß dem prämierten Entwurf aus dem Architektenwettbewerb errichtet werden?" Kritik an der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der von Mario Gasser geplante Neubau (Bildmitte) "duckt" sich in die Landschaft. Durch das begrünte Dach verschwindet es von oben gesehen nahezu in dieser.
7

Volksbefragung kommt
Neues Gasthaus am Vilsalpsee scheidet die Geister

Der geplante Neubau des gemeindeeigenen Gasthauses am Vilsalpsee hat in Tannheim ein "Nachspiel". Sowohl, was das Projekt anlangt, als auch in politischer Hinsicht. TANNHEIM. Nach der Vorstellung des Siegerprojektes sammelten Bürger Unterschriften, um eine Volksbefragung zu erwirken. Die findet jetzt am 1. August 2021 statt. Und noch eines hat die Debatte bewirkt: Bgm. Markus Eberle hört am Ende der Funktionsperiode auf. Er zieht sich aus der Politik zurück. "Soll das geplante Gasthaus am...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm. Markus Eberle (li) und Planer Mario Gasser mit dem Siegerprojekt.
Video 7

Beitrag mit VIDEO
Innsbrucker Architekt plant neues Gasthaus am Vilsalpsee

Die Entscheidung ist gefallen: Am Vilsalpsee wird ein neues Gasthaus nach Plänen des Innsbrucker Architekten Mario Gasser gebaut. Kommendes Jahr möchte man mit den Arbeiten starten, falls Corona es zulässt. TANNHEIM. "Ein häßliche Hütte, die aber gut besucht ist." So wurde das Gasthaus am Vilsalpsee 1920 dargestellt. Inzwischen ist viel passiert und aus der "Hütte" wurde im Laufe der Jahre ein stattliches Gasthaus, doch auch dieses ist in die Jahre gekommen. 33 Entwürfe wurden eingereicht Im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm. Markus Eberle mit dem Modell des Projektes, das demnächst umgesetzt wird.
Aktion 2

Baumaßnahme in Tannheim
Rot-Kreuz-Einsatzstelle wird kräftig modernisiert

TANNHEIM. 30 Jahre ist es alt, jenes Gebäude, in dem die Rot-Kreuz-Stelle im Tannheimer Tal untergebracht ist. Jetzt wird das Haus grundlegend modernisiert. Gemeinde Tannheim ist Bauherr Überall zwickt und zwackt es, könnte man salopp sagen. "Die Autos sind einfach zu groß geworden und auch sonst fehlt es an Platz", sagt Bürgermeister Markus Eberle. Er freut sich, dass die RK-Einsatzstelle nun großzügig umgebaut wird. Bauherr ist die Gemeinde als Eigentümer. Das Rote Kreuz ist eingemietet. In...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Derzeit ist der Schranken zum Naturschutzgebiet offen. Bald soll an dieser Stelle ein Schranken mit Mautsystem installiert werden.
Aktion 2

Naturschutzgebiet Vilsalpsee
Neues Gasthaus und neue Verkehrsregelung kommen

TANNHEIM. Der Gasthof am Vilsalpsee gehört der Gemeinde Tannheim. Die hat mit dem Objekt großes vor. Es ist nicht die einzige Änderung, die ansteht. Auch die Zufahrt wird neu geregelt und eine Maut eingeführt. Mehrere Jahrzehnte ist es her, da bot sich der Gemeinde Tannheim die Gelegenheit, den Vilsalpsee zu kaufen. Auch das Gasthaus am Seeufer gehört der Gemeinde. Das sei heute wichtiger denn je, erklärt Bürgermeister Markus Eberle: "So können wir die Richtung für anstehende Entscheidungen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Alles zugefroren: So präsentiert sich derzeit die Landschaft.

Minus 20 Grad und weniger
Eisige Temperaturen im ganzen Bezirk

AUSSERFERN. Der Winter in einer ganzen Pracht - so konnte man die vergangenen Tage erleben. Kälteempfindlich durfte man allerdings nicht sein. Die Temperature rasstelten über Tage hinweg in den Keller und kamen auch untertags trotz Sonnenschein zumeist nicht über die Null-Grad-Grenze hinaus. Kältepol war einmal mehr Tannheim, und das nicht nur in Tirol, sondern österreichweit gesehen. Minus 20 Grad und noch kälter war es teilweise im Hauptort des Hochtals. Dort ist Derartiges aber nicht so...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Arbeiten im steilen Gelände waren nicht einfach.
7

Wurzeln sind eine Gefahr
Staudenknöterich bedroht Schutzdamm am Vilsalpsee

TANNHEIM (rei). Der Schutzdamm am Vilsalpsee benötigt Schutz: Dem "Bastard-Staundenknöterich" gefällt es offenbar sehr gut an den steilen Flanken der Schutzbauten. Die schnellwachsende Pflanze ist allerdings eine Gefahr für das Bauwerk. Mitarbeiter des Tannheimer Gemeindebauhofs machten sich daher daran, die Pflanze auszugraben. Schnellwachsende Pflanze Der Bastard-Staudenknöterich weist einen Zuwachs von bis zu zwei Metern pro Jahr auf. Die Wurzeln reichen weit in das Erdreich und werden sehr...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Josef Kleiner (Mitte) feierte Geburtstag. Mit am Bild Bgm. Eberle (re) und Sohn Heribert Kleiner (li).

Herzliche Gratulation
Josef Kleiner feierte seinen 95. Geburtstag

TANNHEIM. Am 13. September 2020 konnte Josef Kleiner seinen 95. Geburtstag feiern. Bürgermeister Markus Eberle überbrachte die herzlichsten Glückwünsche seitens der Gemeinde Tannheim. Bei einem Gespräch berichtete der Jubilar von seinem Leben. Seine Mutter verlor Josef Kleiner bereits als er zwei Jahre alt war. Später erlernte er bei seinem Vater „Schneiders Luis“ in Bogen den Beruf des Schneiders. Die Lehre schloss er mit der Gesellenprüfung in Landeck ab. Nach dem Reichsarbeitsdienst im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm.Markus Eberle (li) und Renovierungs-Ausschussobmann Markus Peintner in der Kapelle.
1 18

Beitrag mit Umfrage
Die Kapelle St. Sebastian in Tannheim ist ein Juwel

TANNHEIM (rei). Die Kapelle St. Sebastian im Tannheimer Ortsteil Berg wurde im vergangenen Jahr umfassend restauriert. Heute ist das kleine Gotteshaus ein echtes Schmuckstück. Man soll sich nie auf Äußerlichkeiten verlassen, das hört man immer wieder. Auf die Sebastianskapelle in Tannheim Berg trifft das auf alle Fälle zu. Spaziert man an der Kapelle vorbei, schenkt man dieser eher wenig Beachtung. Dabei gilt: Hinschauen, genauer gesagt hineinschauen, lohnt sich. Lange Jahre fristete die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Pia Zobl, Miriam Ruepp, Ramona Rief und Bgm. Markus Eberler (v.l.) freuen sich über die Zertifizierung.

Familienfreundliche Gemeinde
Tannheim hat ein offenes Ohr für die Familien

TANNHEIM (rei). Die Gemeinde Tannheim wurde kürzlich in Wien als besonders familienfreundlich ausgezeichnet. Aus gutem Gunde. Markus Eberle reiste Ende 2019 nach Wien, um hier eine Auszeichnung entgegenzunehmen. Tannheims Bürgermeister war aber nicht alleine am Weg: Ramona Rief, Pia Zobl und Miriam Ruepp waren an seiner Seite. Die drei Damen sind maßgeblich daran beteiligt, dass sich die Gemeinde heute offiziell als "familienfreundlich" bezeichnen darf. Zertifikat in Wien verliehen Gewusst hat...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Diese neue Brücke über die Vils erleichtert künftig die Zufahrt zur Vilsalpe
3

Zwei Neubauten in Tannheim
Neue Brücken bringen Erleichterungen

TANNHEIM (rei). In Tannheim wurden zwei neue Brücken errichtet. Obwohl es nur "kleine" Bauwerke sind, nehmen sie wichtige Funktionen im Ort ein. Man möchte es gar nicht glauben, aber in der Gemeinde Tannheim gibt es 34 Brücken, die von der Gemeinde erhalten werden. Bis vor kurzem waren es noch 33, die 34. wurde in den vergangenen Monaten hinten am Vilsalpsee errichtet. Wichtiges Bauwerk "Mit der neuen Brücke in der Nähe des Vilsalpsees haben wir jetzt alle Arbeiten, die im Zusammenhang mit dem...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bürgermeister Markus Eberle, Tannheim

Neue Räumgeräte
Gemeinde Tannheim bereitet sich auf den Winter vor

TANNHEIM (rei). Der nächste Winter kommt bestimmt. Und in Tannheim macht man sich daran, zeitgerecht alles vorzubereiten, damit die weiße Pracht auf Wegen und Straßen nicht zum Problem wird. Hauptarbeit wird selbst erledigt Im Hochtal fällt mitunter besonders viel Schnee. Um die Räumung der gemeindeigenen Straßen und Wege kümmern sich zum Großteil die Bediensteten der Gemeinde. Nur ganz wenig wir an Unternehmen ausgelagert.  In Vorbereitung auf den Winter 2019/20 stand die Anschaffung einer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Das Jubelpaar: Elisabeth Josefa und Johann Hörbst.

Goldene Hochzeit
Elisabeth und Johann Hörbst sind seit 50 Jahren ein Ehepaar

TANNHEIM (eha). Vor 50 Jahren gaben sich Elisabeth Josefa und Johann Hörbst in der Pfarrkirche Tannheim das Ja-Wort. Nun feierten die beiden das Fest der Goldenen Hochzeit. Aus diesem Anlass gratulierten Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf und Bürgermeister Markus Eberle aus Tannheim recht herzlich und überbrachten dem Jubelpaar das Ehrengeschenk des Landes Tirol. Beide Eheleute sind gebürtige Tannheimer, Elisabeth stammt aus dem Ortsteil Berg und Johann ist in Bogen aufgewachsen....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Direktorin Gabriele Wechselberger (2.v.r.) sang mit dem Lehrerchor und informierte über die Geschichte der Schule.
8

Rundes Jubiläum
Mittelschule Tannheim besteht seit 50 Jahren

TANNHEIM (rei). Bis auf den letzten Platz gefüllt war das große Festzelt vor der Neuen Mittelschule Tannheim. In diesem fand der Festakt zur Jubiläumsfeier anlässlich des 50. Bestandsjubiläums der Schule statt. Direktorin Gabriele Wechselberger und ihre Lehrerkollegen hatten gemeinsam mit den SchülerInnen und Schülern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem das Lehrerkollegium sein Gesangstalent ebenso unter Beweis stellte, wie der Schulchor. Die Lehrerband sorgte für die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Viel Müll, dreck und Unrat wurde in Tannheim gesammelt.
5

Wir räumen auf miteinand
Viele fleißige Helfer waren in Tannheim unterwegs

TANNHEIM (rei). Die Flurreinigungsaktionen in den Gemeinden gehen weiter. Ganz leicht wurde es dabei den Helfern in letzter Zeit nicht gemacht - Schneefälle führten teilweise zu Absagen bzw. Verschiebungen. In Tannheim hatte man aber absolutes Wetterglück: Am 1. Mai fand die Sammelaktion bei frühlingshaften Temperaturen statt. Tolle Aktion Die Flurreinigungsaktionen in den Gemeinden sind heuer besonders reizvoll: Coca-Cola unterstützt diese intensiv. Gemeinden konnten sich im Vorfeld anmelden...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Alles sehr filigran: Günther Kohlfürst wusste Interessantes über die Uhr zu erzählen. Inzwischen hängt sie in einem alten Wandkasten.
11

Beitrag mit VIDEO
Echte Meisterwerke zu neuem Leben erweckt

TANNHEIM (rei). Der Zufall schreibt manchmal seltsame Geschichten. Jene von zwei Uhr-Restaurierungen ist eine solche. Das Staunen war groß Es war ein illustrer Kreis an Personen, der kürzlich an einem Sonntagabend zunächst das Heimatmuseum in Tannheim, und direkt im Anschluss daran das Felixé Minas Haus besuchte. Es galt, Uhren zu bestaunen. Lange Uhrmacher-Tradition Tannheim, vielmehr das ganze Tannheimer Tal, ist nämlich eng mit der Uhrmacherei verbunden. Blickt man in die Geschichte der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm. Markus Eberle unter dem Dachstuhl des Hauses. Eine alte, aber sehr stabile Konstruktion.
6

Holz in Tirol
"Alte Hittn" mit viel Holz

TANNHEIM (rei). "A alte Hittn", mehr war das Felixé Minas Haus in Tannheim lange Zeit nicht. Bis es saniert wurde! Ein besonderes Beispiel Ein ganz besonderes Beispiel dafür, wie langlebig Holz ist, findet sich in Tannheim. Hier wurde ein historisch besonders wertvolles Gebäude saniert und mit zeitgemäßen Zubauten ergänzt. Holz als wesentliche Bausubstanz im Altbestand machte es möglich, dass das Felixé Minas Haus auf einmalige Weise mit neuem Leben erfüllt werden konnte. Schwierige...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Gemeinde Tannheim bekam einen neuen Vizebürgermeister.

Neuwahl
Tannheim hat neuen Vizebürgermeister

TANNHEIM (rei). Im November legte Tannheims Vizebürgermeisterin Michele Mutschlechner-Kleiner ihr Mandat und damit die Funktion als Bürgermeister-Stellvertreterin zurück. Der Nachfolger wurde kürzlich im Gemeinderat mit 8:3 Stimmen gewählt: Ing. Harald Kleiner von der Bürgermeisterliste wird künftig die Funktion des Bürgermeister-Stellvertreters ausüben.

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Inzwischen wird an der Brücke gebaut.
4

"Nicht alle Brücken verbinden!"

Der geplante Bau einer innerörtlichen Brücke sorgt für heftige Debatte in Tannheim. TANNHEIM (rei). In Tannheim steht nur wenige Gehminuten von der Ortsmitte entfernt derzeit ein neues Wohnhaus. 21 Wohnungen sind hier untergebracht. Das Interesse war groß, alle Wohnungen schnell vergeben. Das Haus wurde auf eine Fläche gebaut, die der Gemeinde gehört und in deren Umfeld sich Tannheim weitere Entwicklungen wünscht. Weitere Wohnungsbauten, ev. auch kleinere Betriebe könnten sich hier ansiedeln....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bürgermeister Markus Eberle (re.) überbrachte dem Jubilar Walter Weirather einen Geschenkkorb zum Geburtstag.
1 1

Glückwünsche zum 90. Geburtstag von Walter Weirather

TANNHEIM. Am 1. März 2018 feierte Walter Weirather aus Tannheim bei bester Gesundheit seinen 90. Geburtstag. Bürgermeister Markus Eberle überbrachte die herzlichsten Glückwünsche seitens der Gemeinde Tannheim. Walter führt mit seiner Ursula seit beinahe 70 Jahren eine glückliche Ehe. Die Familie besteht  weiters aus zwei Töchtern, zwei Söhnen und fünf Enkelkindern. Beruflich war Walter als Prokurist bei der Raiffeisenbank Tannheimer Tal tätig. Privat ist er ein leidenschaftlicher Schütze, war...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Bgm. Markus Eberle im Keller des Gemeindeamtes. Hier befindet sich die Verteileranlage.

Breitbandausbau im Tannheimer Tal

TANNHEIM (rei). Bei der Breitbandversorgung - also der Zurverfügungstellung von Daten über das Internet - hat das Tannheimer Tal eine Vorreiterrolle in den ländlichen Regionen eingenommen. Mit Unterstützung des Landes Tirol wurde eine "Datenautobahn" durch das ganze Hochtal verlegt. Mehr noch: Diese Hochleistungs-Datenleitung steht bei rund 70 Prozent aller Haushalte im Tannheimer Tal sozusagen "vor der Haustüre". "Wir sind hier wirklich sehr weit. Heuer werden wir den Ausbau weiter...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.