Martin Fischerlehner

Beiträge zum Thema Martin Fischerlehner

Von links: Philip Kreisel, Daniel Foissner

Rallye
Kreisel/Foissner zum Saisonauftakt auf Platz zwei

FREISTADT. Nach einem Jahr Zwangspause erlebte der Rallyesport in Österreich mit der Blaufränkischland-Rallye am 5./6. März ein Comeback. Den Sieg holte sich das Duo Hermann Neubauer/Bernhard Ettel. Auf Platz zwei klassierten sich Philip Kreisel und Beifahrer Daniel Foissner (Skoda Fabia Rally 2 Evo).  Das Freistädter Duo hatte im Ziel nach acht Sonderprüfungen gut eine Minute Rückstand. Platz drei ging an Gerald Rigler/Christian Tinschert. Mit Martin Fischerlehner/Tobias Unterweger auf Platz...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
4

MÜHLVIERTEL 8000
Teamevent feiert heuer Jubiläum

MÜHLVIERTEL. 8 Berge, 8 Sieger, 8 Helden – so lautet das Motto des Teamevents "Mühlviertel 8000", das im Jahr 2012 mit 86 Achter-Teams seine Premiere erlebte. "Und weil die Zahl acht eine so zentrale Rolle spielt, rufen wir die heurige Veranstaltung zur Jubiläumsveranstaltung aus", sagt Hauptorganisator Martin Fischerlehner. Der Bewerb wird am Samstag, 17. August, um 7.30 Uhr in Horni Plana mit dem Schwimmen gestartet. Es folgen die Disziplinen Berglauf, Mountainbike, Nordic Walking, Rennrad,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Hauptsponsor Martin Fischerlehner (M.) freut sich mit Jürgen Kreiner (l.) und Roman Primetzhofer (r.) vom Organisationsteam auf eine gute Zusammenarbeit.

Mountainbike-Fieber auch im Winter

GRÜNBACH. Während viele Mountainbiker nach einem wunderbaren Spätherbst bereits ihre Bikes eingewintert haben, um sich demnächst dem Wintersport zu widmen, dreht sich in Grünbach nach wie vor vieles um ihr liebstes Sportgerät. Denn das Organisationsteam plant schon wieder fleißig an der elften Auflage der Kernlandtrophy, die am 27. Juli 2019 ausgetragen wird. Mit Mach 1 Sportswear konnten die Organisatoren nicht nur einen neuen Hauptsponsor an Land ziehen, sondern mit Geschäftsführer Martin...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Start erfolgt um 7.30 Uhr in Horni Plana.
3

1.300 Sportler machen sich auf den Weg

MÜHLVIERTEL, FREISTADT. Einen neuen Teilnehmerrekord verbucht das Team-Event "Mühlviertel 8000", das am Samstag, 11. August, seine siebente Auflage erfährt. Organisator Martin Fischerlehner, 2002 Sieger der Bergwertung der Österreich-Radrundfahrt, freut sich über die Nennung von 163 Teams mit 1.304 Sportlern. Die acht Teilnehmer pro Team haben folgende Disziplinen und Distanzen zu bewältigen: Schwimmen (770 Meter), Berglauf (15,8 Kilometer), Mountainbike (70 Kilometer), Nordic Walking (9,9...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Martin Fischerlehner bei 33. Jännerrallye

OÖ. Die Jännerrallye feiert von 4. bis 6. Jänner ihr Comeback und mittendrin statt nur dabei ist Lokalmatador Martin Fischerlehner. Der Freistädter bringt bei der 33. Auflage der Traditionsveranstaltung einen 304 PS starken Ford Fiesta R5 an den Start. „Wir sind viel gelaufen, um die Sponsorengelder zusammen zu bringen“, so Martin Fischerlehner. „Damit habe ich ein sehr konkurrenzfähiges Auto mit super Reifen, die im Mühlviertel immer ein ganz entscheidender Faktor sind“, erklärt der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Martin Fischerlehner
3

Jännerrallye: zahlreiche Ausritte, Fischerlehner führt

FREISTADT. Nach drei Sonderprüfungen führt zur Freude der Zuschauer Lokalmatador Martin Fischerlehner (Ford Fiesta R5) das Feld der 33. Jännerrallye an. Auf Platz zwei liegt Simon Wagner im 24 Jahre alten, aber völlig neu aufgebauten Mazda 323. Dritter ist Niki Mayr-Melnhof (Ford Fiesta R5), der nach anfänglichen Problemen immer besser ins Fahren kam. Zahlreichen Piloten wurden die extrem eisigen Verhältnisse auf der knapp 20 Kilometer langen Sonderprüfung 1 in Pierbach zum Verhängnis. So...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bei der Dobersberg-Rallye waren Martin Fischerlehner und Co-Pilot Tobias Unterweger extrem schnell unterwegs.
2

Fischerlehner nimmt Rallye mit Optimismus in Angriff

FREISTADT. Die Jännerrallye feiert von 4. bis 6. Jänner 2018 ihr Comeback und mittendrin statt nur dabei ist Lokalmatador Martin Fischerlehner. Der 42-jährige Freistädter bringt bei der 33. Auflage der Traditionsveranstaltung einen 304 PS starken Ford Fiesta R5 an den Start. „Wir sind viel gelaufen, um die Sponsorengelder zusammenzubringen“, sagt Fischerlehner. „Jetzt habe ich ein konkurrenzfähiges Auto mit super Reifen, die im Mühlviertel immer ein entscheidender Faktor sind." Die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Hier das Siegerfoto des Ernst Sport Racing Teams von links stehend, Michael Leitner, Florian Gruber, Lukas Reiter Bernhard Mandl, Ernst Süss daneben die Bürgermeisterin der Stadt Freistadt und Organisator Martin Fischerlehner. Kniend von links, Andreas Paster, Christian Oberngruber, Barbora Havlickova und Franz Springer
3

Ernstl’s-Sport Racing Team gewinnt den Mühlviertel 8000

FREISTADT. Unter dem Motto "8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden" kämpften am 12. August beim ASVOOE M8000 151 Teams und 1.208 Starter um den Sieg. Von Profis über Amateure bis hin zu Gastronomen und diversen Firmenteams war das Starterfeld auch dieses Jahr wieder sehr vielfältig. Bereits die sechste Auflage des KlassikersDer spektakulärste Mannschaftssport-Event Österreichs ging heuer bereits zum sechsten Mal über die Bühne. Achter-Teams bezwangen auf der rund 190 Kilometer langen Strecke quer durchs...

  • Rohrbach
  • Fritz Resch
Der Dirt Run in der Zelletau (Nähe Freistadt) ist der krönende Abschluss des "Mühlviertel 8000".
4

Mühlviertel 8000: 151 Teams und ein Einzelkämpfer

MÜHLVIERTEL. Der "Mühlviertel 8000", Österreichs wohl spektakulärster Mannschaftssport-Event, findet heuer bereits zum sechsten Mal statt. Bei dem Bewerb, der am Samstag, 12. August, über die Bühne geht, werden insgesamt 151 Teams à acht Personen an den Start gehen. Das heißt, 1208 Spitzen- und Amateursportler werden die 190 Kilometer lange Strecke vom tschechischen Horni Plana bis zum Messegelände Freistadt bevölkern. Außer Konkurrenz tritt Christian Auer an: Der Freistädter Triathlet, der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Martin Fischerlehner: "Ein Sieg im Mühlviertel wäre natürlich schön."
4

Fischerlehner will bei Mühlstein-Rallye aufs Podest

ST. OSWALD/FR. Der zwischenzeitlich Führende in der Austrian Rallye Trophy, Martin Fischerlehner aus St. Oswald, wird bei der Mühlstein-Rallye in Perg am 30. Juli einen Skoda S2000 aus dem Hause K.I.T. Racing pilotieren. „Ein Sieg im Mühlviertel wäre natürlich schön, wir werden jedoch krasser Außenseiter sein“, sagt Fischerlehner. Die beiden WRC-Starter Martin Zellhofer und der Pregartner Johannes Keferböck sind mit ihren starken Autos klare Favoriten und auch Lokalmatador Gerald Rigler kennt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Kajetan Kajetanowicz war im Mühlviertel eine Klasse für sich.
1 1

Polnischer Überflieger siegt bei Jännerrallye

FREISTADT. Wenn ein Pilot 17 von 18 Sonderprüfungen einer Rallye gewinnt, dann ist dieser Mann nicht nur der rechnerisch logische, sondern auch der hochverdiente Sieger dieses Events. Und höchst verdient hat sich Kajetan Kajetanowicz den Triumph bei der 32. Jännerrallye allemal. Insgesamt 237,8 Sonderprüfungskilometer bewältigte der 35-jährige polnische Meister im Ford Fiesta R5 um sagenhafte 7:07 Minuten schneller als sein erster Verfolger, der Franzose Robert Consani im Peugeot 207 S2000. Der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Martin Fischerlehner (Mitsubishi Evo IX)

Hochspannung in der Niederösterreichischen Rallye Trophy

NÖ-TROPHY – Hochspannung herrscht in der Niederösterreich Trophy: Mit Martin Fischerlehner (Mitsubishi Evo IX) hat ein Oberösterreicher die Führung in der Gesamtwertung übernommen. In der NÖ-Wertung liegt Michael Reischer (Mazda 323) vor Roman Mühlberger (Mitsubishi Evo VI) und Willi Rabl (Porsche 911). Extra Punkte beim 2-Tages-Bewerb der Waldviertel-Rallye oder einfache Punkte in der eintägigen Waldviertel Challenge? Eine Frage, die die Teams zum Finale der NÖ-Trophy selbst beantworten...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
4

Fischerlehner gewinnt Austrian-Rallye-Trophy

FREISTADT. Der Freistädter Martin Fischerlehner (Mitsubishi Lancer EVO IX) belegte beim Austrian-Rallye-Challenge-Lauf in Leiben Platz zwei und holte sich somit den Sieg in der Austrian-Rallye-Trophy 2014 für moderne Produktionswägen. Wie schon bei der Schneerosen-Rallye musste sich Fischerlehner bei der Herbstrallye in Leiben nur einem überlegenen Super-2000-Auto geschlagen geben. Diesmal war es nicht Mario Saibel, sondern Jungtalent Chris Brugger, der einen Peugeot aus dem Hause Stohl...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1 4

Herbstrallye Leiben als Vorbereitung für die „Jänner“

LEIBEN (NÖ), FREISTADT. Martin Fischerlehner zündet am 3./4. Oktober wieder den Mitsubishi EVO IX aus dem Hause K.I.T. Racing beim ARC-Lauf in Leiben (Bezirk Melk). „Für einen ARC-Lauf gibt es ein fantastisches Starterfeld“ lobt Fischerlehner die Veranstalter rund um die Herbstrallye Leiben. „Für uns ist es ein guter Gradmesser, wo wir nach der – für uns – langen Rallyepause stehen. Bei dieser Konkurrenz ist ein Stockerlplatz das Maximum“, sagt der Freistädter, der wie sein Beifahrer Tobias...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
4

Zum dritten Mal: Acht Berge à 1000 Meter

MÜHLVIERTEL. "Mühlviertel 8000", eines der spektakulärsten Mannschaftssport-Events Österreichs, geht heuer am Samstag, 16. August, bereits zum dritten Mal über die Bühne. Achter-Teams bestreiten auf der rund 180 Kilometer langen Strecke quer durch das Mühlviertel acht Berge – alle mehr als 1000 Meter hoch – in unterschiedlichen und höchst herausfordernden Sportarten. Neben dem Veranstalterteam rund um Martin Fischerlehner aus Freistadt werden mehr als 250 freiwillige Helfer im Einsatz...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Auch Martin Fischerlehner hat bereits für die Schneerosen-Rallye genannt.

Die Spikes bleiben in der Garage

Das Comeback der Schneerosen-Rallye wird wohl bei frühlingshaften Temperaturen stattfinden – beim Saisonauftakt der Austrian Rallye Challenge werden die Spikereifen in der Garage bleiben. Am 7. und 8. März kehrt eine Rallye zurück in den Veranstaltungskalender, deren klingender Name an die glorreichen Achtzigerjahre erinnert – von 1978 bis 1986 war die Schneerosen-Rallye ein Highlight für die heimische Rallyeszene. Wenn in etwas mehr als zwei Wochen zu einem großen Teil auf den originalen...

  • Gmünd
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Von links: Vlastimil Neumann, Martin Fischerlehner, Markus Seifried.
3

Fischerlehner startet bei Barum Rallye in Tschechien

FREISTADT. Nach der Jännerrallye 2013 plante der Freistädter Martin Fischerlehner, die tschechische Meisterschaft zu fahren. Jedoch war dies aufgrund vieler Verpflichtungen zeitlich nicht möglich. Umso größer ist jetzt die Freude bei Fischerlehner, an der ERC Barum Rallye am 30. August/1. September in Tschechien teilzunehmen. "Eigentlich waren heuer noch die Leiben Rallye und die Waldviertel Rallye geplant gewesen, doch dann kam vor einer Woche der Anruf von Eddy Schlager, ob wir nicht die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Lokalmatador Martin Fischerlehner verblüffte 2012 mit tollen Fahrten seine Gegner.
1

Local heroes und internationale Topstars

Jännerrallye 2013: Die Nennliste wächst und wächst. MÜHLVIERTEL, FREISTADT. Ungebrochen ist das Interesse an der 30. Auflage der Jännerrallye vom 3. bis 5. Jänner 2013. Das nach momentanem Augenschein auf Schneefahrbahn stattfindende Rallye-Spektakel im Raum Freistadt zählt nicht nur zur österreichischen und tschechischen Meisterschaft, sondern ist auch der Auftakt zur European Rallye Championship 2013. Dementsprechend erhält die Nennliste laufend erfreulichen Zuwachs. Vor allem aus Tschechien...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Freut sich auf die Jännerrallye 2013: Martin Fischerlehner.

Jännerrallye: Fischerlehner ist einiges zuzutrauen

FREISTADT. Die Vorfreude auf die Jännerrallye 2013 kann beim Freistädter Martin Fischerlehner kaum größer sein, denn durch die tatkräftige Unterstützung von Schlager Rallye Sport konnte er einen Start mit dem Mitsubishi EVO IX vom tschechischen Rennstall K.I.T. Racing fixieren. "Das WM-erprobte K.I.T. Racing Team ist für Martin genau die richtige Adresse, um bei der Rallye professionell starten zu können", sagt Teamchef Eddy Schlager. "Die gezeigten Leistungen mit dem Mitsubishi EVO V waren in...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Sportevent führt über acht Berge

FREISTADT. Mühlviertel 8000 – so nennt sich ein Sportevent, das am 15. August 2012 erstmals über die Bühne geht. Bei diesem Bewerb müssen Teams, die aus je acht Teilnehmern bestehen, 180 Kilometer in acht Abschnitten bezwingen. Die Disziplinen sind: Schwimmen, Berglauf, Mountainbike, Nordic Hiking, Rennrad, nochmals Mountainbike, Lauf und Dirt Run. Der Start erfolgt in Horni Plana (CZE), das Ziel befindet sich direkt am Gelände der Messe Mühlviertel, die an diesem Tag in Freistadt eröffnet...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.