Maskenpflicht

Beiträge zum Thema Maskenpflicht

Die Maskenpflicht am Stephansplatz wird laut Polizei gut angenommen. Die Meinungen dazu gehen aber auseinander.
Video

Bilanz nach zwei Wochen
Wie steht es um die Maskenpflicht im Freien?

Seit zwei Wochen gilt die Maskenpflicht auf den öffentlichen Plätzen in der City. Wie gut funktioniert sie? WIEN/INNERE STADT. Auf dem Schwedenplatz, Stephansplatz, Karlsplatz, Maria-Theresien-Platz und am Donaukanal herrscht schon seit zwei Wochen Maskenpflicht. Vor allem am Donaukanal tummeln sich die Menschen, sobald es die Temperaturen zulassen. Man erinnere sich nur an den vergangenen Sommer, als ein Stück Normalität eingekehrt war und das Ufer des Kanals von unzähligen Menschen für einen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Das Oster-Wochenende war weitestgehend ruhig, bis auf einen Zwischenfall in der Schottenpassage.

Verordnung zeigt Wirkung
Weniger los an Orten mit FFP2-Maskenpflicht

Dort wo Maskenpflicht vorgeschrieben ist, wurde sie laut Polizei auch gut eingehalten. Ein Maskenverweigerer wurde aber handgreiflich. WIEN. Die Landespolizeidirektion Wien verzeichnet ein ruhiges Oster-Wochenende in der Bundeshauptstadt. Seit dem 1. April, sprich mit Beginn des neuerlichen Lockdowns für die Ost-Region, gilt die Maskenpflicht auch an einigen öffentlichen Plätzen in der Innenstadt: Am Stephansplatz, Karlsplatz, Maria-Theresien-Platz, Schwedenplatz und am Donaukanal. Bis zum...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Die Maskenpflicht auf Wiener Märkten tritt mit Samstag in Kraft.

Covid19-Maßnahmen
Ab Samstag Maskenpflicht auf Wiener Märkten

Ab Samstag müssen auf allen Wiener Märkten Masken getragen werden.  WIEN. Ab Samstag, 19. September, ist es Pflicht auf den Wiener Märkten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das haben die Wiener Märkte heute bekanntgegeben. Die Maskenpflicht gilt für Besucher der Märkte und für die Betreiber der Marktstände. Zudem müssen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten. Darauf werden Schilder und Bodenmarkierungen hinweisen.  Der...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker fordert entweder neue bundesweite Regelungen oder die Möglichkeit, regional Maßnahmen zu verordnen.

Coronavirus
Gesundheitsstadtrat Hacker fordert strengere Maßnahmen

Aufgrund der steigenden Coronavirus-Fälle fordert Wien strengere Maßnahmen im urbanen Raum. WIEN. Die Covid 19-Infektionszahlen in Wien steigen stark. Von Mittwoch auf Donnerstag gab es laut Krisenstab 387 Neuinfektionen. „Man muss ganz klar sehen, dass alle Parameter gemächlich, aber ganz unmissverständlich nach oben zeigen und das betrifft letzten Endes den urbanen Raum in ganz Österreich, nicht nur Wien“, so Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) im Interview mit der APA. Daher fordert er...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Peter Hacker ist seit Mai 2018 Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport. Davor war er Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien.
1 2

Interview Peter Hacker
"Wir brauchen andere Covid-19-Testverfahren"

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) über neue Coronatests im Herbst, die Sinnhaftigkeit der Maskenpflicht in ausgewählten Geschäften und die Kosten des KH Nord. Wie geht es aktuell dem Wiener Gesundheitssystem? PETER HACKER: Aktuell geht es dem Wiener Gesundheitssystem ganz gut. Das Problem ist, dass wir sehr eng geknüpfte Verträge zwischen dem Bund, den Ländern und der Sozialversicherung haben. Kurz gesagt, je mehr Steuern zahlen, umso mehr Geld fürs Gesundheitssystem. Das ist in Zeiten des...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Im Naturhistorischen Museum herrscht ab sofort wieder Maskenpflicht.
1 2

Corona in Wien
Wieder Maskenpflicht in größeren Museen

Ein Mund-Nasen-Schutz ist ab sofort etwa im Natur- und Kunsthistorischen Museum, in der Albertina und im Wien Museum verpflichtend: In einigen großen Wiener Museen herrscht wieder Maskenpflicht. WIEN. Nach einer Sitzung der kaufmännischen Direktionen der Bundesmuseen stand es fest: "Seit heute gilt bei uns wieder Maskenpflicht. Wir haben uns dazu entschlossen, um den Leuten mehr Sicherheit zu geben", erklärte eine Sprecherin des Naturhistorischen Museums (NHM). Aber auch im Kunsthistorischen...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Ab 14. April gilt die Maskenpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln.
1

Corona-Maßnahmen
Maskenpflicht in den Wiener Öffis

Ab 14. April gilt neben Supermärkten auch eine Maskenpflicht in Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen. WIEN. Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzuschränken, gilt ab Dienstag, 14. April eine Maskenpflicht für alle Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel. Jedoch reicht ein Mundnasenschutz – dazu zählt auch ein einfacher Schal. Die Fahrgäste werden mittels Durchsagen, Plakate und durch Mitarbeiter über die neue Regelung informiert, hieß es seitens der Wiener Linien. Ob die Wiener Linien...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.