.

Massentests

Beiträge zum Thema Massentests

Aufforderung zum Testen im Bezirk Kitzbühel.

Corona - Massentestung Bezirk Kitzbühel
Test-Möglichkeit bis Montag; Andrang gering

LH Platter: „Anmeldungen für PCR Testung im Bezirk Kitzbühel möglich, Tests bis Montag“ BEZIRK KITZBÜHEL. Nach dem konkreten Verdacht, dass es sich bei den Coronainfektionen in Jochberg um die britische Virusmutation B.1.1.7. handelt, ließen sich bereits über zwei Drittel der Jochberger Bevölkerung mittels PCR-Test (Mund-Rachen-Abstrich) auf das Coronavirus testen. Vorsorglich wurde eam Mittwoch auch die gesamte Bevölkerung im Bezirk Kitzbühel dazu aufgerufen, einen solchen Coronatest...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Bundesländer gehen nach dem Aus für das Freitesten unterschiedlich mit den Massentests um.
Aktion 2

Überblick
Diese Bundesländer setzen weiter auf Massentests

Nach dem Nein zum „Freitesten“ aus dem Coronavirus-Lockdown gehen die Bundesländer nun unterschiedlich mit den Massentests um. Welches Bundesland wann testet. ÖSTERREICH. In Wien will man die Tests wie vorgesehen durchführen. In der Woche zwischen 8. und 17. Jänner können sich Wiens Bürger wieder in der Stadthalle, der Messe Wien und der Marx Halle testen lassen. Niederösterreich hält an seinen ursprünglichen Plänen fest. Da sich bereits 50.000 Landsleute angemeldet haben, "werden wir dieses...

  • Adrian Langer
Die Verlängerung der Lockdown-Regelung umfasse die Schule nicht, erklärte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) am Montag. Österreichs Schülerinnen und Schüler sollen am 18. Jänner wieder in den Präsenzunterricht wechseln.

Präsenzunterricht ab 18.1.
Verlängerter Lockdown soll Schulen nicht betreffen

Der Lockdown endet in Österreich erst am 25. Jänner. Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) bestätigte am Montag, dass ein früheres "Freitesten" aus dem bis 24. Jänner geltenden Lockdown aufgrund der Ablehnung der Opposition nicht möglich sein wird. Die Schulen dürften am 18. Jänner wieder öffnen.  ÖSTERREICH. Er bedauere das, akzeptiere aber die demokratische Entscheidung, sagte der Gesundheitsminister nach der Sitzung des Hauptausschusses am Montagvormittag im Parlament. Anschober...

  • Julia Schmidbaur
Geöffnet sind während des dritten Lockdowns die Seilbahnen. In Gondeln ist eine  50-prozentige Auslastung  zulässig und eine FFP2-Maske muss getragen werden.
2 1 5

Ausgangsbeschränkungen, "freitesten"
Diese Corona-Regeln gelten im dritten Lockdown

Seit Mitternacht ist in Österreich der dritte harte Lockdown in Kraft: Die Ausgangsbeschränkungen gelten wieder rund um die Uhr, Kontakte werden stark eingeschränkt. ÖSTERREICH. Bis zum 24. Jänner gibt es in Österreich einen dritten Lockdown. Ab heute, Samstag, darf man nur noch eine Person aus einem anderen Haushalt treffen (maximal eine Person trifft auf einen anderen Haushalt). Treffen mit zwei oder mehr Menschen sind im Lockdown nicht erlaubt. Von den Beschränkungen ausgenommen sind u. a....

  • Julia Schmidbaur

Videos: Tag der offenen Tür

Die Entscheidungsgrundlagen für die Verordnung für das Frühjahr 2020 aus dem Bildungsministerium waren für den VfGH"nicht erkennbar".
1 Video 3

Corona-Ticker Österreich
VfGH kippt Klassenteilung und Maskenpflicht im Frühjahr

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*339.933 Laborbestätigte Fälle; 86.986 aktive Fälle; Genesene Fälle 247.477; Testungen 3.614.233 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 22.12.2020 0 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Dienstag auf Mittwoch wurden 2.131...

  • Ted Knops
SPÖ-Nationalratsabgeordnete Selma Yildirim zum angekündigten Freitesten: „Ich erkenne dabei keine Verhältnismäßigkeit und glaube nicht, dass das vor dem Verfassungsgerichtshof halten wird."

Coronavirus
SPÖ-Yildirim fordert Expertise statt Pressekonferenzen

TIROL. Die geplanten Maßnahmen der türkis-grünen Bundesregierung bezüglich der Corona-Testungen sieht die SPÖ NRin Yildirim kritisch. Das Vertrauen der Bevölkerung erreiche man mit Kompetenz und Nachvollziehbarkeitn, nicht mit Zwang.  "Ein Fehler nach dem anderen"Kein gutes Haar lässt die Sozialdemokratin Yildirim an der türkis-grünen Bundesregierung, wenn es um die Handhabung der Corona-Pandemie geht. Es würde ein Fehler nach dem anderen begangen. Entweder "verschlafe" man Entwicklungen oder...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Weihnachtsferien werden coronabedingt verlängert: Österreichs Klassenzimmer bleiben heuer bis zum 11. Jänner leer.
1 2

Corona
Schulen öffnen erst am 11. Jänner nach Massentests

Der reguläre Schulbetrieb wird in Österreich heuer erst nach Weihnachten am 11. Jänner starten. Man möchte Eltern, Schülern und Lehrern ein Angebot machen, sich am 7. und 8. Jänner auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen, hieß es am Dienstag aus dem Bildungsministerium gegenüber der APA. ÖSTERREICH. Um einen sicheren Schulstart zu gewährleisten, sollen im Jänner vor der Rückkehr in die Klassenzimmer Massentests von Lehrern und Schülern stattfinden. Das Bildungsministerium...

  • Julia Schmidbaur
Eine 15-jährige Gymnasiastin aus der Obersteiermark hat wegen der Maskenpflicht im Unterricht Klage gegen die Republik Österreich eingebracht
2

Corona-Ticker Österreich
Schülerin klagt Republik wegen Maskenpflicht

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*320.036 Laborbestätigte Fälle; 96.887 aktive Fälle; Genesene Fälle 218.749; Testungen 3.386.308 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 013.12.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Sonntag auf Montag wurden 2.588...

  • Ted Knops
SPÖ Tirol Landesparteichef Dornauer spricht sich für eine Millionärssteuer aus.
3

SPÖ Tirol
SPÖ Tirol sieht in Massentests nur einen PR-Gag

TIROL. Kürzlich besuchte der Salzburger SPÖ Landesparteivorsitzende Egger die Tiroler SPÖ Zentrale und ihren Landesparteichef. Gemeinsam sprachen Egger und Dornauer ihre Kritik an der aktuellen Corona-Politik aus. Im Fokus waren vor allem die Massentests, die in ihren Augen eine reine PR-Aktion waren.  Massentests als "PR-Gag" der BundesregierungFür den Salzburger Landesparteivorsitzenden Egger ist die Sache klar: die Massentests waren lediglich ein "sündhaft teurer PR-Gag der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die offiziellen Ergebnisse der Massentestung liegen inzwischen vor.

Coronavirus
10.994 Personen kamen zum Massentest

AUSSERFERN (rei). Von Freitag bis Sonntag fanden die Corna-Massentests in Tirol statt. Je nach Gemeindegröße konnten die Bürger an einem, zwei oder an allen drei Tage zum Testen kommen. Viele Gemeinden regelten die Testtage nach Straßenzügen, alphabetisch oder nach Ortsteilen. Inzwischen liegt das offizielle Endergebnis vor. Landesweit gab es 226.451 Antigen-Testungen, davon fielen 652 positiv. Bezirksergebnis In den 37 Gemeinden im Bezirk Reutte nahmen insgesamt 10.994 Personen von der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Vier Teststraßen standen in der Turnhalle in Inzing bereit.
2

Coronavirus 2020
1543 Inzinger ließen sich testen

INZING. Ein Großaufgebot an freiwilligen Helfern war auch in Inzing bereit, wenn die Bürgerinnen zum Testen kommen – aber da war nicht nur der Massentest - auch massenweise Schnee und Regen hielt vor allem die Feuerwehr auf Trab! "Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns. Die Corona-Massentestungen, der Schnee, dann der Regen...", resümiert Bürgermeister Sepp Walch: "Allein bei den Massentestungen waren über 100 Helfer über das Wochenende dabei. Zusätzlich musste die Feuerwehr zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
33.484 Personen gingen von 4. bis 6. Dezember im Bezirk Kufstein zur Massentestung – so auch in Wörgl im VZ Komma.
2

Covid-19
Bezirk Kufstein zieht nach Massentests Bilanz

Die Bilanz der zwei "Großen" im Bezirk Kufstein nach den Massentestungen: 5.582 Bürger nahmen in Kufstein teil, in Wörgl waren es 3.376 Personen. In vier Gemeinden im Bezirk wurden im Zuge der Massentests keine positiven Testungen verzeichnet.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Geringer als erwartet, so ist für einige Bürgermeister im Bezirk Kufstein die Inanspruchnahme der Massentestungen ausgefallen. Im Bezirk Kufstein haben zwischen 4. und 6. Dezember insgesamt 33.484 Personen die Möglichkeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nach den Massentests: Der freiheitliche Bezirkskoordinator in Landeck, Claus Aniballi sieht speziell für den Bezirk Landeck nun Handlungsbedarf.

FPÖ Landeck
Aniballi: „Massentests haben gezeigt, dass Maßnahmen unverhältnismäßig sind“

BEZIRK LANDECK. Die FPÖ Landeck fordert auf Basis des Massentestergebnisses eine sofortige Öffnung der Hotellerie, Gastronomie und Skigebiete. Bezirkskoordinator Claus Aniballi sieht Handlungsbedarf. 68 Prozent blieben Massentests fern Die Tiroler Bevölkerung erteilte laut Aussendung der FPÖ Landeck allen Propaganda-Maßnahmen zum Trotz der Landesregierung eine herbe Absage. 68 Prozent der Menschen blieben den Massentests fern! Noch deutlicher zeigt das Testergebnis, das die Schikanen gegenüber...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In der Stadtgemeinde Hall in Tirol nahmen insgesamt über 3.800 Menschen teil. Dabei wurden sieben Personen positiv getestet.
8

Covid-19-Massentest
Testungen in Tirol abgeschlossen (Update)

Das Test-Wochenende in Tirol ist vorbei - die Gemeinden haben die Testungen ausgewertet, um erste Rückschlüsse zu ziehen. Die Bilanz für den Bezirk Innsbruck Land verlief dabei eher mager aus. TIROL. Fast ein Drittel der Tiroler haben die Möglichkeit am Schopf gepackt und sich in ihren Gemeinden testen lassen. Insgesamt nutzten 220.713 Tirolerinnen und Tiroler die kostenlose Test-Aktion. In den meisten Gemeinden verliefen die Testungen zum Großteil reibungslos und ohne größere Wartezeiten. In...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Corona-Massentests in Tirol wurden vom 4. bis 6. Dezember durchgeführt.
1 12

"Tirol testet"/Bezirk Kitzbühel
18.952 Personen kamen zum Corona-Massentest

Im Bezirk Kitzbühel 53 positive Tests (0,28 %); Beteiligung war geringer als erhofft. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Vom 4. bis 6. Dezember hatten alle in Tirol wohnhaften Personen, die Möglichkeit, kostenlos und freiwillig einen Corona-Test zu machen. Insgesamt wurden 688.680 Personen aufgerufen, sich in einem der 297 Testlokale einer Testung zu unterziehen. Insgesamt waren in Tirol 37.000 Abstriche pro Stunde möglich. Im Bezirk Kitzbühel nutzten 18.952 Personen die Möglichkeit, sich auf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Stadtgemeinde Landeck verzeichnet mit 28 Corona-Fällen die meisten "aktiv Positiven" Personen im Bezirk.
3

Covid-19 im Bezirk Landeck
Wieder über 200 Corona-Fälle

BEZIRK LANDECK (sica). Im Bezirk Landeck werden aktuell 206 Corona-Fälle in 25 der 30 Gemeinden verzeichnet. Die Zahlen sind nach der Massentestung gestiegen - Am Samstag wurden 163 Fälle im Bezirk gemeldet. Anstieg der FallzahlenNach lange stabil bleibenden Zahlen der Corona-Fälle gibt es nach der Testaktion am vergangenen Wochenende laut Tiroler Coronadashboard einen Anstieg auf 206 Corona-Fälle im Bezirk Landeck. Aktuell werden in 25 der 30 Gemeinden Fälle verzeichnet. Somit sind derzeit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
"Tirol testet": Insgesamt 13.509 Personen aus dem Bezirk Landeck nahmen an den Massentestungen teil.

Tirol testet
13.509 LandeckerInnen ließen sich testen

BEZIRK LANDECK (otko). Insgesamt 13.509 Personen aus dem Bezirk Landeck haben die Möglichkeit für eine kostenlose Corona-Testung genutzt. An den drei Tagen gab 50 positive Antigen-Testergebnisse vor. In zwölf Gemeinden der 30 Gemeinden des Bezirks gab es keine positiven Testungen. Ein Drittel nahm an "Tirol testet" teil Mit Stand Dienstagabend (8. Dezember), liegen laut den derzeit vorliegenden Informationen in Tirol insgesamt 652 positive Antigen-Testergebnisse vor. Insgesam 226.441...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Doch nicht nur bei den Abstrichen war das Rot Kreuz Tirol im Einsatz, auch die Screeningstraßen wurden in jedem Tiroler Bezirk etabliert und die Öffnungszeiten verlängert.
1

Rotes Kreuz Tirol
Massentests und Unwetter – Es gab viel zu tun

TIROL. Die Tiroler Massentests sind vorüber und damit auch ein Großeinsatz des Roten Kreuz Tirol. Neben den Massentest war das Rote Kreuz allerdings auch in den Bezirken Osttirol und Imst zugange, da die dortigen heftigen Schneefälle für einige Notfälle sorgten.  Arbeitsintensives WochenendeDas Rote Kreuz Tirol hatte an diesem ersten Dezemberwochenende alle Hände voll zu tun. Auf der einen Seite standen die geplanten landesweiten Massentests an, auf der anderen Seite war man in den Bezirken...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Es war ein langen Test-Wochenende in Tirols drittgrößter Gemeinde Telfs. Im Sportzentrum und im Gemeindesaal wurden 3.660 Telfer Bürger ab einem Alter von 6 Jahre getestet.
11

Coronavirus 2020
Knapp 25% der Telfer nutzten Gratis-Massentest

TELFS. 3.660 Telferinnen und Telfer nutzten am Wochenende den Gratis-Corona-Test in der 16.000-Seelen-Gemeinde Telfs. Nur 11 Personen wurden dabei als "Corona-positiv" bewertet und in Quarantäne geschickt. Trotz der kurzen Vorlaufzeit und einem Totalausfall der vom Bund geplanten Erfassungs-Software verlief die COVID-19 Massentestung in der Marktgemeinde reibungslos. Das ist vor allem dem unermüdlichen Einsatz des gesamten freiwilligen Personalstabs zu verdanken. Ansturm am Freitag, ruhiger...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Massentests wurden von weit weniger Tiroler in Anspruch genommen als von der Politik gewünscht war.
1 Video

32 Prozent der Tiroler ließen sich testen
Platter: "Tausende werden nicht angesteckt"

220.713 Tiroler haben sich an den Massentests beteiligt, das sind 32.05 Prozent der Bevölkerung im Land. Davon waren 620 positiv, in Summe 0,28 Prozent. TIROL. Über das Testwochenende zeigte sich Landeshauptmann Günther Platter trotz der nicht ganz so enormen Teilnahme zufrieden. „Wir konnten dadurch erreichen, dass Tausende nicht angesteckt werden und viele Infektionsketten werden dadurch durchbrochen. Der Lockdown wirkt, es geht deutlich herunter, aber wir sind noch lange nicht da, wo wir...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die Massentest in Tirol haben begonnen. Noch bis zum 6. Dezember kann man sich kostenlos dem Antigen-Test unterziehen.
1 Video 2

Tirol testet
Aktuelles von den Massentests – 620 positive Antigen-Tests

TIROL. Vom 4. bis 6. Dezember finden in Tirol die Corona Massentests statt. Hier gibt es alle Informationen zum Verlauf der Testungen.  Sonntag, 6. Dezember220.713 TirolerInnen waren bei den Antigentests, das sind 32,05 Prozent. 0,28 Prozent davon wurden positiv getestet. Das sind 620 Personen. Es zeige sich bei diesem relativ niederen Wert auch, dass der Lockdown wirke, so Landeshauptmann Günther Platter in einer Pressekonferenz am Sonntag Abend. Appell von Günther Platter: die Maßnahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kurz wirbt erneut für die Testungen: "Denn 15 Minuten Schnelltest können uns allen viele Wochen des Lockdowns ersparen."

Maßnahmen alternativlos
Kurz bittet um Disziplin nach Lockdown-Ende und wirbt für Tests

Einen Tag vor Ende des zweiten Lockdowns appellierte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an die Bevölkerung, die weiter geltenden Maßnahmen einzuhalten. Nur so könne sich die positive Entwicklung auch weiterhin fortsetzen, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme. Der harte Lockdown habe Wirkung gezeigt und es sei den Österreichern in den letzten Wochen gelungen, die durchschnittlichen täglichen Neuansteckungen zu halbieren. ÖSTERREICH. Durch die positive Entwicklung der Infektionszahlen...

  • Ted Knops
Piero Lercher über die Corona-Impfung und die Massentests.
2

Mediziner Piero Lercher
Behörde entscheidet erst Ende Dezember über Impfstoff

Die Massentests in Österreich gehen an den Start, und auch die Impfung gegen Corona wurden von der Regierung für das erste Quartal 2021 angekündigt. Verpflichtende Tests und Impfungen wird es wohl für bestimmte Personengruppen geben. Doch wie sieht das vom medizinischen Standpunkt aus? Der Sport- und Umweltmediziner Piero Lercher von der MedUni Wien sieht das kritisch. Und er verweist im Gespräch mit den Regionalmedien Austria punkto Impfstoff auf die europäische Arzneimittelagentur, laut der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
LH Günther Platter ließ sich am Freitag in Zams testen.

Knapp 111.400 Personen getestet
Tag 2 „Tirol testet“

Tag 2 der tirolweiten Coronavirus-Testungen – drei Viertel aller Gemeinden in Tirol haben heute, Samstag, ihre Testlokale zu den jeweils definierten Öffnungszeiten geöffnet. Allein am heutigen Samstag haben bis Mittag tirolweit 35.160 Personen bei „Tirol testet“ teilgenommen, aktuell liegen 116 positive Antigen-Testergebnisse vor. Damit wurden seit dem Start von „Tirol testet“ 111.378 Personen getestet, wovon für 318 Personen ein positives Antigen-Testergebnis vorliegt. „In den letzten zehn...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.