Masters-WM

Beiträge zum Thema Masters-WM

Max Schuster: "Das höchste für einen Radsportler ist das Regenbogentrikot des UCI-Weltmeisters."

Schuster holt Gold bei Downhill-WM

Mountainbiker Max Schuster sicherte sich in Andorra den Weltmeistertitel in der Mastersklasse M60. SCHÖRFLING (ju). Radsport-Urgestein Max Schuster hat wieder zugeschlagen: Der 59-jährige Schörflinger wurde bei der Masters-Weltmeisterschaft in Andorra Downhill-Weltmeister in der Klasse M60. Das ist bereits seine sechste WM-Medaille, die dritte in Gold. Zu Schusters Sammlung gehören auch noch zwei EM-Goldene. Spezialist für DownhillFrüher war der Schörflinger auch bei Straßenrennen und anderen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der erfolgreiche Doppelvierer des RV Seewalchen: Max Zillner, Hans Kreuzer, Harald Müller und Gerald Aigner (v.l.).

Doppelvierer überraschte bei Masters-Titelkämpfen

SEEWALCHEN. Bei der World-Rowing-Masters-Regatta in Bled (Slowenien) konnten die Ruderer des Rudervereins Seewalchen im Doppelvierer dominieren. Obmann Gerald Aigner, Hans Kreuzer, Max Zillner und Harald Müller gingen in drei verschiedenen Altersklassen (C, D, E) an den Start und konnten alle drei Rennen für sich entscheiden. Besonders überraschend kam der WM-Titel in der Altersklasse C, wo sich die erfahrenen Seewalchner gegen deutliche jüngere Gegner durchsetzten. Und dabei hatte das Quartett...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Höllermann holt dreimal Edelmetall

UNTERACH. Zwei Goldene und eine Silbermedaille errang Simona Höllermann bei der Alpinen Master-Ski-WM in Meiringen-Hasliberg (CH). Die Unteracherin (Jg. 1976) gewann Super-G und Riesentorlauf. Im Slalom wurde sie Zweite. Die durch die warmen Temperaturen sehr weichen Pisten verlangten vor allen den Läufern mit höheren Startnummern alles ab. "Trotz eines größeren Patzers konnte ich erstaunlicherweise noch den Gesamtsieg erringen", war Höllermann über Super-G-Gold selbst überrascht.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Simona Höllermann triumphierte bei der Masters-WM in drei Bewerben.
2

Simona Höllermann ist dreifache Weltmeisterin

Simona Höllermann, Grande Dame des heimischen Skisports, fuhr bei der Masters-WM in Megeve zu drei Goldmedaillen. UNTERACH. Im Slalom fuhr Simona Höllermann (SV Unterach) mit 2,23 Sekunden Vorsprung zum Sieg. "Ein gelungener Auftakt”, so die frischgebackene Weltmeisterin. Tags darauf stand mit dem Super-G Höllermanns Lieblingsdisziplin auf dem Programm. Souverän wurde sie ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich die zweite Goldene. Mit dem Erfolg im Riesentorlauf gelang ihr schließlich der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.