Matthias Fink

Beiträge zum Thema Matthias Fink

V. l.: Meinhard Lukas (Rektor der Johannes Kepler Universität Linz), Gerhard Leitner (Geschäftsführer der LIMAK), Markus Achleitner (Wirtschafts-Landesrat OÖ), Franz Gasselsberger (Präsident der LIMAK), Robert Breitenecker (wissenschaftlicher Leiter der LIMAK), Herbert Eibensteiner (Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG).
5

Jubiläum
LIMAK feierte 30. Geburtstag

Die LIMAK feierte am 5. November 2019 ihr 30-jähriges Jubiläum an der JKU Linz. OÖ. Zum 30. Jubiläum der LIMAK Austrian Business School feierten am 5. November zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Weiterbildung für FührungskräfteDie "Linzer Internationale Management Akademie" (LIMAK) wurde 1989 auf Initiative von Peter Strahammer, dem ehemaligen Generaldirektor der voestalpine, und Gerhard Reber gegründet. 30 Jahre...

  • Linz
  • Carina Köck
Von links: Meinhard Lukas (Rektor der Johannes Kepler Universität Linz), Gerhard Leitner (Geschäftsführer der Limak), Markus Achleitner (Wirtschafts-Landesrat OÖ), Franz Gasselsberger(Präsident der Limak) und. Robert Breitenecker (wissenschaftlicher Leiter der Limak)
5

Limak Austrian Business School
Österreichs älteste Business School feiert Geburtstag

Das 30. Jubiläum der Limak Austrian Business School feierten zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an der Johannes Kepler Universität. LINZ. Auf die Initiative von Peter Strahamer, ehemals Generaldirektor der voestalpine, und Universtätsprofessor Gerhard Reber wurde die Linzer Interanationale Managament Akademie (Limak) 1989 gegründet. Damit ist sie die älteste Business School Österreichs und landesweit führend im Bereich der Weiterbildung von Führungskräften. In...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Andreas Stoll (r.) richtete harte Vorwürfe gegen Klaus Stocker
3

Paukenschlag in Wildermieming: Opposition tritt aus Gemeinderat aus!

Der Neubau des Kindergartens sorgt für Streit im Gemeinderat. Dem Bürgermeister wird Manipulation und Zurückhaltung von Informationen sowie bewusste Bekämpfung der Oppositionspartei vorgeworfen. WILDERMIEMING. (jus) Donnerstag Abend, 20 Uhr. Der Sitzungssaal in der Gemeinde Wildermieming ist getreten voll. So voll, wie wohl schon lange nicht mehr. Grund dafür: die Oppositions-Liste "Aktiv - für Wildermieming" hatte im Vorhinein bekannt gegeben, heute aus dem Gemeinderat austreten zu wollen....

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Als Stadtimkerin stellt Karoline Greimel vier Honigsorten her
3 3

Mehr als 25.000 Bienenvölker produzierten heuer in Salzburg viel und guten Honig

"Der in diesem Jahr besonders große Honigertrag in Salzburg ist nicht nur auf die warme Witterung zurückzuführen, sondern auch auf das große Engagement der Imkerinnen und Imker", sagt LR Sepp Schwaiger. Gute Nachrichten für alle Honig-Liebhaber: "Durch die Schönwetterperioden ab Mitte Mai hat sich im ganzen Bundesland eine gute Waldtracht herausgebildet welche die Bienen auch nützen konnten. Das heißt, heuer gibt es vor allem einen großen und qualitativ hochwertigen Anteil an Fichten- und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Technische Lehrberufe werden auch in Zukunft besonders gefragt sein, man will vor allem Mädchen dafür gewinnen, technische Berufe zu ergreifen.
3

Goldenes Handwerk und digitale Zukunft

OÖ (pfa). Wie könnte Ausbildung in der Zukunft aussehen? Welche Berufe werden besonders gefragt sein? Zu diesen Themen hat die BezirksRundschau zwei Experten – Friedrich Dallamaßl, Leiter der Lehrlingsstelle in der Wirtschaftskammer OÖ, und Matthias Fink, Professor für Innovationsmanagement an der Johannes Kepler Universität (JKU) – befragt. Großer Lehrlingsbedarf Friedrich Dallamaßl sieht eine Verankerung der Digitalisierung in sehr vielen Berufen. "Darüber hinaus können wir beobachten,...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Martina Mara (Ars Electronica Futurelab) und Siegfried Bauer (Johannes Kepler Universität)
13

„Leidenschaft ist, was wir haben“

In den Labors der Johannes Kepler Universität diskutierten vier Spitzenforscher über die Zukunft der Technik. OÖ (pfa). „Man braucht Leidenschaft, und das ist das, was wir haben“, sagt Alberta Bonnani. Sie forscht an einem großen Traum: reines Wasser für alle Menschen auf der Welt. Ihr Werkstoff sind Nitrid-Kristalle, wie sie jetzt schon in LED-Lampen vorkommen. „Sie emittieren nicht nur sichtbares Licht, sondern Frequenzen von tiefinfrarot bis tiefultraviolett“, erklärt die Wissenschafterin....

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Die Schüler des Gymnasiums waren mit ihrem Stop-Motion-Trickfilm "1809" erfolgreich.

Gymnasium Landeck: Zweiter Platz bei Rec 'n' Play (mit VIDEO)

Der Stop-Motion-Trickfilm "1809" von Schülern der der 4c Klasse holte den zweiten Platz beim Tiroler Kurzfilmfestival Rec 'n' Play. LANDECK. Alle Jahre findet das Tiroler Kurzfilmfestival Rec 'n' Play in Innsbruck statt. Dieses Jahr lieferten Schüler der 4c Klasse – Mathias Schärmer, Noah Jenewein, Marcel Eiter, Rafael Tilg, Matthias Fink und Jakob Tilg – mit „1809“ einen besonders patriotischen Beitrag. Nach mehrmonatiger Arbeit – manche Szenen wurden zweimal gedreht – wurde der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm.-Kandidat Matthias Fink und Bgm. Klaus Stocker.
2

GR-Wahl 2016 in Wildermieming: Klaus Stocker bleibt Bürgermeister

Die Wildermieminger wollen Bgm. Klaus Stocker weitere 6 Jahre im Amt haben, er gewinnt mit 72,09% vor Matthias Fink! Stockers Liste "Frischer Wind" behält mit 6 Mandaten die Mehrheit vor "Gemeinsam-aktiv für Wildermieming" und Finks Liste "Wildermieming kann mehr - Fair für Alle". "6 Mandate sind doch überraschend", so Stocker. Matthias Fink meinte: "Ich gratuliere Klaus Stocker zu seinem Wahlerfolg sowie den beiden Mitbewerberlisten. Ich bedanke mich ganz herzlich für meine und unsere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ehrenamtlicher Stephan Dittrich nutzt seine Freizeit um gemeinsam mit den Menschen in Tansania Regenwasserzisternen zu bauen.

Ingenieure ohne Grenzen mit Hilfsprojekt in Tansania

ST. VALENTIN (red). Am Freitag 22. Jänner, stellen Christian Weindl aus St. Valentin, Matthias Böck und Matthias Fink von den "Ingenieuren ohne Grenzen" im Pfarrsaal St. Valentin das Projekt SaWaS Tansania vor. Organisiert wird der Informationsabend vom Katholischen Bildungswerk. Die Teilnahme kostet 7 Euro. Informationen gibt es bei Michaela Ströbitzer unter der Telefonnumer 0664/502 64 28. Der österreichweite Verein Ingenieure ohne Grenzen Österreich wurde im Frühjahr 2013 in...

  • Neunkirchen
  • Andreas Habringer

Matthias Fink und Bernhard Wohlfarter wollen mit ihrer Liste in Wildermieminger Gemeinderat

Die Liste „Wildermieming kann mehr – Fair für Alle“ startet mit Spitzenkandidat Matthias Fink und Bernhard Wohlfarter in den Gemeinderatswahlkampf. WILDERMIEMING. Wählen? Wofür? Die Stimmen aus der Bevölkerung reichen von „Es ändert sich ja eh nix“ bis zu „Vor der Wahl wird dir alles versprochen und gehalten wird nichts“ – Dagegen will die unabhängige Liste „Wildermieming kann mehr – Fair für Alle“ angeführt von Spitzenkandidat Matthias Fink (Master of Arts) und Bernhard Wohlfarter bei der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Interreg Rat Terra Raetica: Präsident BH Markus Maaß (3. v. l.) hieß die Vertreter aus den Nachbarregionen in Landeck willkommen.
2

Mehr Fördermittel für Terra Raetica Region

Bezirk Landeck und Vinschgau können im neuen Interreg-Programm Italien-Österreich mit bis zu vier Mio. Euro an Fördermitteln rechnen. LANDECK (otko). Der Interreg Rat Terra Raetica tagte vergangenen Mittwoch auf der Bezirkshauptmannschaft Landeck. BH Dr. Markus Maaß, der noch bis 2015 als Präsident fungiert, konnte dabei neben Christian Stampfer (Amt der Tiroler Landesregierung) und Matthias Fink (GF Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino) auch Vertreter aus dem Engadin und Vinschgau begrüßen....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.