Mausarm

Beiträge zum Thema Mausarm

Einsamkeit betrifft oft ältere Menschen.
2

Der gesellschaftliche Wandel bringt häufig soziale Isolation mit sich
Einsamkeit ist ein Warnsignal

Die Wissenschaft rückt zunehmend Einsamkeit als Hauptfaktor für die psychische und physische Gesundheit in den Fokus. Einsamkeit ist an sich eine gesunde Reaktion, die uns zeigt, dass es uns an sozialen Kontakten mangelt. Bei sozialer Isolation über einen längeren Zeitraum wird dieser Stress jedoch chronisch. Der Körper schüttet kortisonähnliche Stoffe aus, was wiederum das Immunsystem schwächt und die Anfälligkeit für Infektionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Erkrankungen wie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Einsatz eines  Stoßwellentherapie-Gerätes bei Fersensporn.
2

Stoßwelle - nicht operative Therapieform von vielen Erkrankungen

Die Stoßwellentherapie setzen viele Ärzte seit Jahren erfolgreich in der Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat ein. Viele Patienten kennen und wissen aber über die unterschiedlichen Einsatzgebiete einer Stoßwelle häufig nicht Bescheid. Stoßwellen kann man bei Kalkschulter, Tennis- und Golferellbogen, Mausarm, Patellaspitzensyndrom (Jumpers knee), Schienbeinschmerzen, Achillessehnenschmerzen, Fersensporn, Wundheilungsstörungen und Cellulitis einsetzen. Da die Behandlung weitgehend...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Andreas Peters MSc. MBA
HandShoe Maus
3

Neue HandShoe Computermaus schont die Gelenke

Europäische Untersuchungen zeigen, dass im Durchschnitt jeder sechste Büroangestellte an Mausarm oder Tennisarm, wie auch an bestimmten Karpaltunnelsyndromen leiden. Das gehäufte Auftreten dieser Art von Beschwerden, wurde im Rahmen von Grundlagen- und Feldforschung genauer untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass die gehäuft auftretenden Beschwerden mit der Nutzung der Computermaus zusammenhingen. Zum Beispiel erwies sich das Greifen, sowie das Drücken der Tasten und das Schweben der Finger...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Andreas Peters MSc. MBA

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.