Alles zum Thema Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Beiträge zum Thema Mauthausen Komitee Gallneukirchen

Politik
Rupert Huber will unabhängig und zeitkritisch erinnern.

Befreiungsfeier
Mauthausen-Komitee-Obmann Huber will unabhängig bleiben

GALLNEUKIRCHEN (fog). Mehr als 9.000 Menschen waren am Wochenende bei der Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Auch die Befreiungsfeier des Mauthausenkomitees Gallneukirchen beim Mahnmal für den Frieden am Sonntag, 19. Mai, um 18.30 Uhr ist diesmal etwas ganz Besonderes. Als Festrednerin konnte die Journalistin Susanne Scholl gewonnen werden. Einmischung unerwünscht Im Vorfeld dieser Veranstaltung gab es im Gallneukirchner Gemeinderat einen Wirbel. Die seit zehn Jahren...

  • 06.05.19
Politik

Gemeinderatssitzung
Es bleibt bei Kürzung des Vereins Mauthausen Komitee Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN (fog). Der Gemeinderatsantrag von SPÖ und Grünen in Gallneukirchen, die Förderung für den Verein Mauthausen-Komitee Gallneukirchen von 2.500 Euro auf die ursprüngliche Summe von 4.000 Euro wieder zu erhöhen, blitzte am vergangenen Donnerstag ab. Die FPÖ hatte bei der Gemeinderatssitzung im Dezember 2018 die Kürzung mit einem Antrag eingebracht, weil ein Festredner bei einer Gedenkfeier des Mauthausen-Komitees FPÖ-kritische Töne von sich gab. Die ÖVP stimmte mit dem FPÖ-Antrag...

  • 29.04.19
Politik
Diese Veranstaltung des Mauthausenkomitees im Februar 2019 war im Gedanken an die "Mühlviertler Hasenjagd".

Gemeinderat Gallneukirchen
Grüne & SPÖ wollen Mauthausen-Komitee-Kürzung aufheben

GALLNEUKIRCHEN (fog). Die öffentliche Gemeinderatssitzung in Gallneukirchen am Donnerstag, 25. April, um 19.30 Uhr verspricht Hochspannung. Die Grünen werden gemeinsam mit der SPÖ einen Antrag einbringen, der die Kürzung der Förderung des Mauthausenkomitees Gallneukirchen von 4.000 auf 2.500 Euro wieder aufheben soll. FPÖ-kritische Töne Die FPÖ Gallneukirchen hatte die Kürzung im Dezember 2018 beantragt, weil ein Festredner bei einer Gedenkfeier zur Befreiung des KZ Mauthausens...

  • 17.04.19
Lokales
3 Bilder

Kundgebung gegen das Vergessen

GALLNEUKIRCHEN. Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen veranstaltete in Kooperation mit den Schulen für Sozialbetreuungsberufe des Evangelischen Diakoniewerkes eine Gedenkkundgebung unter dem Leitthema „Lebensschatten. Erinnerung und Mahnung“. Erinnert wurde an die sogenannte „Mühlviertler Hasenjagd“, die Menschenhatz auf aus dem KZ geflüchtete sowjetische Soldaten im Februar 1945 und an die „Euthanasie-Morde“, an die Menschen aus der Region, die als „lebensunwert“ in Hartheim ermordet worden...

  • 12.02.19
Politik
Das Mahnmal für den Frieden in der Anton-Riepl-Straße wurde 2008 von Bundespräsident Heinz Fischer eröffnet.

Wirbel im Gemeinderat Gallneukirchen
SPÖ- und Grün-Mandatare verließen Saal wegen Kürzung des Mauthausenkomitees

GALLNEUKIRCHEN (fog). Wirbel in der Gemeinderatssitzung Gallneukirchen am 13. Dezember: Ein FPÖ-Gegenantrag, der die Subvention des Mauthausen Komitees Gallneukirchen von 4.000 und 2.500 Euro kürzt, wurde von 14 ÖVP- und 3 FPÖ-Mandatare mehrheitlich beschlossen.  Die 9 SPÖ- und 5 Grün-Mandatare verließen empört den Saal. Davor soll es noch zu heftigen Wortgefechten zwischen den beiden "Lagern" SPÖ/Grüne und ÖVP/FPÖ gekommen sein. Spargedanken "Das ist meines Wissens noch nie dagewesen,...

  • 14.12.18
  •  2
Leute
12 Bilder

Rund 150 Personen bei Befreiungsfeier in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Kürzlich veranstaltete das Mauthausen Komitee Gallneukirchen eine Befreiungsfeier beim Mahnmal für den Frieden unter dem Leitthema „Internationalität verbindet. Für ein solidarisches und friedliches Miteinander“. Rund 150 Personen nahmen teil. Das Stadtkapellchen, die Jugendgruppe der Stadtkapelle Gallneukirchen unter Kapellmeister Hannes Auzinger trug berührende Musik vor. Eine Textcollage zum Thema hat eine Gruppe der Katholischen Jugend vorgebracht. Zeitzeuge Heinz...

  • 17.05.17
Freizeit
Befreiungsfeier beim Mahnmal für den Frieden

Befreiungsfeier mit Stadtkapellchen und Föderl-Schmid

Das Mauthausen Komitee lädt am Sonntag, 14. Mai, um 18.30 Uhr aus Anlass der Befreiung des KZ Mauthausen im Mai 1945 zur alljährlichen Feier beim Mahnmal für den Frieden in Gallneukirchen ein. GALLNEUKIRCHEN. Für die Festansprache konnte die Chefredakteurin der Tageszeitung "Der Standard" Alexandra Föderl-Schmid gewonnen werden. Das Mauhausen Komitee mahnt jedes Jahr gegen das Vergessen. Eine Wortcollage gemeinsam mit Jugendlichen der katholischen Pfarre Gallneukirchen und die musikalische...

  • 03.05.17