.

Max Hiegelsberger

Beiträge zum Thema Max Hiegelsberger

Bschoad-Binkerl Geschäftsführer Thomas Höfer, Genuss-Landesrat Max Hiegelsberger, Geschäftsführung Handel Genussland Marketing OÖ Josef Lehner und Geschäftsführer ALOM Böhmerwaldwerkstatt Willi Hackl bei der Präsentation des Kinderrucksackes und der Weihnachtsbox 2020.

Genussland OÖ
Eine Weihnachtsbox für Genießer

Nach dem erfolgreichen Start der Genussland-Weihnachtsbox 2019 wurde die Edition 2020 um neue Produzenten ergänzt und steht heuer in zwei verschiedenen Größen zur Verfügung. „Wir wollen in der Genussland Weihnachtsbox verschiedenen Produzenten die Chance geben, ihre Köstlichkeiten zu präsentieren. Gleichzeitig stellt es für die einzelnen Betriebe durchaus eine Herausforderung dar, in den ungewohnt kleinen Abpackungen zu produzieren. Mit den Engelszellern Klosterlikören und Pramoleum haben wir...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Im Bild (v. l.): Ignaz Hofer, Obmann der OÖ Christbaumbauern, Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ, Thomas Kramesberger, Stv. Chefredakteur OÖ BezirksRundschau und Max Hiegelsberger, Agrar-Landesrat.
Aktion 3

Gewinnspiel
Gewinne einen Christbaum von den OÖ Christbaumbauern

Die heimischen Christbaumbauern haben mit ihren Vorbereitungen für den Heiligen Abend längst begonnen und trotz Lockdown ist der Christbaumverkauf möglich. OÖ. Auch Weihnachten wird heuer anders als gewohnt. Mit dem Weihnachtsrummel wird es nicht viel werden und alle hoffen, das Fest im Kreise ihrer Liebsten verbringen zu können. Und doch wird es auch zu Weihnachten 2020 etwas Vertrautes geben: den Christbaum aus der Heimat. „Die Christbaumbauern haben offen, sie beschicken ihre Verkaufsstände...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Max Hiegelsberger (ÖVP) ist seit zehn Jahren Landesrat, zuständig für Agrar, Ernährung und Gemeinden.
2

Hiegelsberger zum 10-jährigen Amtsjubiläum im Interview
"Sind in ein diktatorisches System eingepfercht"

Max Hiegelsberger (ÖVP) ist seit 2010 Landesrat in Oberösterreich. Der ehemalige Bürgermeister von Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen) ist für Landwirtschaft, Ernährung und Gemeinden zuständig. Im Interview mit der BezirksRundschau sprach er über Regionalität, Handelskonzerne, die Zukunft der Landwirtschaft und Gemeindefinanzen. In der Corona-Krise haben viele das Thema Regionalität neu entdeckt und waren gewillt, mehr für Lebensmittel auszugeben. Ist das eine Eintagsfliege oder kann daraus ein...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Die oberösterreichische Forstdirektorin Elfriede Moser, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Donausäge Rumplmayr-Geschäftsführer Friedrich Rumplmayr präsentierten die Ergebnisse des jüngsten runden Tischs zum Thema "Borkenkäfer".
2

Heuer weniger Schadholz
Wetter hat gegen Borkenkäfer geholfen

Bei einer Pressekonferenz in der höheren landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt (HLBLA) St. Florian präsentierten Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, OÖ-Forstdirektorin Elfriede Moser und Donausäge Rumplmayr-Geschäftsführer Friedrich Rumplmayr die Ergebnisse des runden Tischs "Borkenkäfer". OÖ, ST. FLORIAN. "Es braucht das Zusammenspiel der gesamten Wertschöpfungskette von Waldbesitzern, Industrie bis hin zu Verbrauchern des Rohstoffes Holz, um die heimischen Wälder abzusichern", sagt...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Videos: Tag der offenen Tür

Christine Haberlander und Max Hiegelsberger.

Landesküchen und Landesholding
Mehr regionale Lebensmittel in Ausspeisungen

Die Unternehmen der Landesholding werden künftig in die regionale Einkaufs-Strategie der Landesküchen mit einbezogen. Bei gut 11.000 weiteren Mahlzeiten täglich sollen in Zukunft verstärkt regionale Lebensmittel zum Einsatz kommen. OÖ. Seit Anfang 2019 bemüht sich die Oberösterreichische Landesregierung verstärkt, mehr regionale Lebensmittel in den Küchen des Landes einzusetzen. Dafür wurde auch das Budget der Landesküchen erhöht. Das Projekt „RegioLem“ – Regionale Lebensmittel bezieht nun auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Genussland OÖ Team und Paul Eiselsberg von IMAS stellten am 22. September neue Angebote wie die Genussland-Gutscheine vor.
von links: Wolfgang Löberbauer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Genussland OÖ Geschäftsführer Josef Lehner, Leiterin der Stabstelle Maria-Theresia Wirtl und Paul Eiselsberg von IMAS International

Hiegelsberger/Eiselsberg
Das Genussland OÖ hat neue digitale Angebote

Die Situation, dass das tägliche Leben zum Erliegen kam, stellte auch die bäuerliche Produktion vor Herausforderungen. Das Genussland Oberösterreich hat daher Digitalisierungsmaßnahmen umgesetzt. Dazu zählen etwa eine neue Homepage und Gutscheine, die zu Hause ausgedruckt werden können. OÖ. Krisen seien immer auch Chancen zur Weiterentwicklung, meint jetzt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). "Das Genussland OÖ hat die Zeichen der Zeit erkannt und die Zeit des Corona-Lockdowns für...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das sind die neu gewählten Mitglieder des OÖ Bauernbund-Präsidiums mit Ehrengast Thomas Stelzer. 
von links: Michael Treiblmeier, Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Regina Aspalter, Landesobmann Max Hiegelsberger und Landesbäuerin Johanna Haider

OÖ Bauernbund
Max Hiegelsberger als Obmann des OÖ Bauernbundes bestätigt

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger wurde jetzt beim Landesbauernrat als Obmann des OÖ Bauernbundes bestätigt. Darüber hinaus wurden 93 Kandidaten für die Landwirtschaftskammerwahl 2021 fixiert. OÖ. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) wurde erneut an die Spitze des Oberösterreichischen Bauernbundes gewählt. Seit 2011 ist er Landesobmann der politischen Interessenvertretung mit 42.000 Mitgliedern.  „Es freut mich, dass ich auch in Zukunft gemeinsam mit engagierten Funktionärinnen und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger informiert jetzt über die neuen Maßnahmen zur regionalen Zuckerrüben-Produktion.
1

Hiegelsberger
Pakt zur "Rettung des heimischen Zuckers" wurde beschlossen

Seit einigen Wochen steht die Schließung der Zuckerfabrik im niederösterreichischen Leopoldsdorf im Raum. Um die regionale Zuckerrübenproduktion abzusichern, wurde jetzt ein Maßnahmenpaket erarbeitet. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger informiert über die Details. OÖ. Die Schließung der Zuckerfabrik in Leopoldsdorf hätte zur Folge, dass weniger Kapazität zur Verarbeitung regionaler Zuckerrüben zur Verfügung steht. Um das zu verhindern, hat Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) ...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Market Institut Geschäftsführer Werner Beutelmeyer präsentierten am 24. August die Ergebnisse der Agrarbefragungen 2019 und 2020.

Hiegelsberger/Beutelmeyer
Landwirte sehen Herausforderungen bei Schweineproduktion

Ein Großteil der Landwirte in Oberösterreich ist mit der Entwicklung ihres Betriebes zufrieden. Das ist das Ergebnis der Agrarbefragung 2020 des Market Instituts. Verglichen mit dem Vorjahr werden mehr Herausforderungen bei der Forstwirtschaft und der Schweineproduktion wahrgenommen. OÖ. 62 Prozent der Landwirte sind mit der Entwicklung ihres Unternehmens zufrieden. Im Vergleich zu 2019 ist das eine Zunahme um drei Prozent. "Die Anerkennung für die Landwirtschaft im Zuge der Corona-Krise spielt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Agrarlandesrat Max Hiegelsberger weist jetzt darauf hin, dass Forststraßen sowohl für die Artenvielfalt als auch die Bewirtschaftung von Wäldern wichtig sind.

Max Hiegelsberger
Forststraßen als Lebensraum für Tiere und Pflanzen

Der oberösterreichische Wald verfügt über 16.000 Kilometer Forststraßen, die von Lastkraftwägen befahren werden können. Die Wege dienen aber nicht nur zur Waldbewirtschaftung, sondern sind auch Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten. Darüber informiert jetzt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger. OÖ. Forststraßen sind für die Bewirtschaftung der Wälder von Bedeutung und bilden einen Teil des Wanderwegnetzes in Oberösterreich. Ihre fachgerechte Planung und Bauausführung erfolgt nach...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft konnten innerhalb eines Jahres um 1,3 Prozent reduziert werden (Symbolbild).
2

OÖ Bauernbund
Corona-Pandemie führte zu Rückgang von Emissionen

Die Corona-Pandemie führte zum stärksten Emissionsrückgang seit dem Zweiten Weltkrieg. Das ist jetzt das Ergebnis einer wissenschaftlichen Analyse von 69 Ländern. Leicht gesunken sind zum Beispiel die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft. OÖ. Während der Hochphase der Corona-Pandemie lagen die globalen täglichen Kohlendioxidemissionen um etwa 17 Prozent unter denen des Vorjahres. Das ist das Ergebnis einer Studie des Global Carbon Projects der Universität Standford. Wissenschaftler...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrätin Birgit Gerstorfer präsentierten am 24. Juli das neue Gemeindepaket. Nun wurde es im Landtag beschlossen.

Gerstorfer/Hiegelsberger
Das Oö Gemeindepaket wurde jetzt mit Gegenstimme der SPÖ beschlossen

Am Montag, 10. August 2020, beschloss die oberösterreichische Landesregierung die Durchführungsbestimmungen des Oö. Gemeindepakets. Während sich Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) jetzt dagegen ausspricht und die Bürgermeister der Statutarstädte Linz, Wels und Steyr Kritik äußern, meint Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP), dass die SPÖ die "Fakten verdrehen" würde.  OÖ. Sinkende Kommunalsteuereinnahmen und steigende Ausgaben im Sozialbereich stellen Gemeinden derzeit vor eine finanzielle...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Max Hiegelsberger beim "Waldhonig"-Lokalaugenschein.
3

Hiegelsberger
Kein Honigschlecken für Imker

Die heurige Honigsaison hat aufgrund des Blütenreichtums vielversprechend begonnen. Die anhaltende Hitze sorgte jedoch für Nektar-Engpässe und somit für geringen Honigertrag. "Die heurige Honigernte hat sehr vielversprechend begonnen. Die Frühlingsblüte war ertragreich und erstmals zeigte sich der Bergahorn sehr ergiebig. Die Bienenvölker entwickelten sich sehr gut und es wurde schnell erweitert“, berichtet Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. OÖ. Aufgrund der anhaltenden Hitze kam es jedoch zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Schadholz sollte abtransportiert werden.
4

Borkenkäfer-Alarm
Waldeigentümer sollen achtsam sein

Laut Landesforstdienst ist der Borkenkäferbefall auch heuer wieder alarmierend. Waldeigentümer sollten aufmerksam sein. OÖ. Die Regenfälle der letzten Wochen haben dazu geführt, dass der Wald vital erscheint. Laut Landesforstdienst täuschen die grünen Kronen aber: Denn aufgrund der hohen Fangzahlen des Monitoringsystems sei davon auszugehen, dass der Borkenkäferbestand wächst. „Alle Waldeigentümer sollten ihre Bestände umgehend auf Borkenkäferbefall kontrollieren“, sagt Agrar-Landesrat Max...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Agrar-Landesrat Max Hiegelsber: „Gerade im heurigen Sommer ist das private Gartenreich ein attraktiver Rückzugsort."

Gemütlicher Rückzugsort
Den Sommer im eigenen Garten verbringen

Für viele heißt es heuer „Sommer im Garten“ oder „Urlaub auf Balkonien“. Gerade in der heißen Jahreszeit brauchen Rasen, Pflanzen & Co auch besonders viel Pflege. OÖ. Auch wenn der „Sommer in normalen Jahren“ die klassische Reisezeit für viele ist, so verbringen heuer viele Oberösterreicher den Urlaub zu Hause. „Gerade im heurigen Sommer ist das private Gartenreich ein attraktiver Rückzugsort. Tipps für die ökologische Bewirtschaftung und nützlingsfreundliche Bepflanzung bietet das Oö....

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Die Digitalisierung ist längst auch in Land- und Viehwirtschaft angekommen.

Studiengang Agrartechnologie
„Landwirtschaft wird smarter und digitaler“

Der im Jahr 2018 gestartete FH-Bachelor-Studiengang Agrartechnologie und –management ist voll ausgelastet. Mehr Plätze sind geplant. OÖ. „Für das kommende Wintersemester haben sich mehr als 30 Personen beworben, davon sind gut die Hälfte Frauen. Der Studiengang ist somit erneut voll“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Der Lehrplan des Bachelor-Studiengangs Agrartechnologie und –management am Fachhochschule OÖ Campus in Wels verbindet Landwirtschaft mit moderenen Herausforderungen wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
von links: Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrätin Birgit Gerstorfer stellten am 24. Juli das neue OÖ Gemeindepaket vor.

Landesregierung OÖ
Land OÖ beschließt 344 Millionen Euro Gemeindepaket

Die Corona-Pandemie trifft alle öffentlichen Haushalte. Nach einem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket für den Arbeits- und Wirtschaftsstandort schnürt das Land Oberösterreich jetzt ein Gemeindepaket. 344 Millionen Euro sollen die Liquidität sichern und Investitionen in den Kommunen ermöglichen. OÖ. Das Land OÖ rechnet derzeit mit einem hohen dreistelligen Millionenbetrag an Steuerausfällen für das Jahr 2020. Bereits jetzt haben die Steuerausfälle im laufenden Jahr mit 186 Millionen Euro...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Agrar- und Ernährungslandesrat Max Hiegelsberger gibt jetzt Tipps für ein ausgewogenes Frühstück.

Max Hiegelsberger
Frühstücken in der Ferienzeit

Seit den Schulferien essen viele Kinder und Jugendliche mehr zu Hause. In der Wissensvermittlung rund um Ernährung komme jetzt der Familie eine Schlüsselposition zu, meint Agrar- und Ernährungslandesrat Max Hiegelsberger. Er gibt Tipps für eine ausgewogene erste Mahlzeit des Tages. OÖ. Statt der täglichen Schuljause liege der Fokus nun auf dem Essen zu Hause, sagt Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). Laut ihm sei eine gute und ausgewogene Ernährung bereits im Kindheits- und Jugendalter von...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Gregor Dietachmayr (Pöttinger), Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP), Markt- und Meinungsforscher Werner Beutelmeyer und Florian Hippesroither (Gourmetfein).
2

Kennzeichnung von Fleisch gefordert
Mehr Chancen für Regionalität durch Corona-Krise

Krankheit, Unsicherheit, Veränderung: Die Corona-Krise beeinflusst die ganze Welt – zumeist negativ, aber in einigen Bereichen birgt die Krise eine Chance. So etwa für heimische Bauern und Lebensmittelerzeuger. OÖ. Denn: „Regionalität hat durch die Corona-Krise einen gewaltigen Schub erhalten“, sagt Meinungsforscher Werner Beutelmeyer vom Linzer Market Institut. Einer aktuellen Umfrage zufolge wollen 54 Prozent der Österreicher in Zukunft „regionaler Einkaufen“. „Die Chancen für das Regionale...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Der Runde Tisch im Waldcampus stand ganz im Zeichen der Weiterentwicklung des Wolfsmanagementsplans: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Direktor Hubert Huber und im Hintergrund Gottfried Diwold.

Runder Tisch in Traunkirchen
Wolfsmanagementplan für OÖ wird schrittweise angepasst

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger thematisierte in Traunkirchen die schrittweisen Anpassungen des Wolfsmanagementplans an die aktuellen Entwicklungen. TRAUNKIRCHEN, OÖ. Die Information über die praktische Abwicklung des Managementplans sowie die aktuelle Situation betreffend Wild- und Nutztierrisse des Wolfes standen beim Runden Tisch am 8. Juli 2020 in der forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen, zu welchem Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger geladen hat, zur Diskussion. "Der Runde Tisch war...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülern vom ABZ Hagenberg.

Landwirtschaftsschulen
Ein etwas anderes Schuljahr geht zu Ende

Zum Ende des Schuljahres 2019/20 gibt es an Oberösterreichs 15 landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen insgesamt mehr als 1.100 Absolventen in den verschiedenen Fachrichtungen und Organisationsformen. OÖ. In Oberösterreichs landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen setzt man auf eine fundierte, praxisnahe Ausbildung. „Unsere agrarischen Bildungseinrichtungen sind Kompetenzzentren des ländlichen Raums. Je nach Region werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Wir bilden nicht nur...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Einige Lehrstellen bei Gärtnereien und Gartenbaubetrieben sind derzeit noch unbesetzt. Auf dem Bild, von links: Vorstandsmitglied der OÖ Junggärtner Elmar Stockhammer, Landesrat Max Hiegelsberger, Vizepräsidentin der Österreichischen Junggärtner Bianka Hofmüller und Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller

Max Hiegelsberger
Oberösterreichs Gärtner suchen Nachwuchs

In Oberösterreich sind derzeit ungefähr 150 Lehrlinge als Gärtner, Florist oder Landschaftsgärtner in Ausbildung. Einige Lehrstellen sind aber noch unbesetzt. Darauf weist jetzt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger hin. OÖ. Rund 200 Betriebe in Oberösterreich befassen sich mit der gärtnerischen Produktion. Insgesamt arbeiten etwa 1.000 Menschen in Gärtnereien und Gartenbaubetrieben. Fachkräfte werden weiterhin gesucht. So sind durch die Corona-Pandemie keine Arbeitskräfte frei geworden und viele...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Max Hiegelsberger (Oberösterreich, rechts) übergab seinen Vorsitz der Agrarreferentenkonferenz jetzt an seinen Kollegen Josef Schwaiger (Salzburg).

Hiegelsberger/Schwaiger
Der Vorsitz der Landesagrarreferenten-Konferenz geht an Salzburg

Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger ist jetzt der neue Vorsitzende der Agrarreferentenkonferenz. Oberösterreichs Agrarlandesrat Max Hiegelsberger übergab seinen Vorsitz in Berndorf. OÖ. Nachdem Oberösterreich den Vorsitz der Agrarreferentenkonferenz für ein halbes Jahr innehatte, folgt nun das Bundesland Salzburg. Die Agrarreferentenkonferenz dient der Abstimmung der Bundesländer in zentralen Fragen zur Stärkung und Ausweitung des Tiergesundheitsdienstes und zur Einführung von...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Mit der neuen Infotafel „Bitte nicht betreten oder befahren“, die im Bauernbund-Shop um 10 Euro erhältlich ist, will der OÖ. Bauernbund auf diese Gegebenheiten aufmerksam machen: Agrar-Landesrat und Bauernbund-Landesobmann Max Hiegelsberger und Bauernbund-Landesdirektor Wolfgang Wallner (v. l.).
3

Fehlendes Bewusstsein
Landwirte leiden unter Freizeitsportlern

Der Bauernbund OÖ ruft die Bevölkerung zu mehr Rücksicht und Verantwortung auf, wenn es um die freizeitmäßige Benutzung von Wiesen, Feldern und Wäldern geht. OÖ. In den vergangenen Jahren haben Freizeitaktivitäten wie Radfahren, Wandern und Spazieren in der freien Natur einen Boom erlebt. Getrieben wurde das zu einem Gutteil von diversen Webportalen und Smartphone-Apps, wo User ihre Erlebnisse oder Routen teilen und andere auf den Geschmack kommen. Die App Betreiber übernehmen dabei keinerlei...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.