Meidling

Beiträge zum Thema Meidling

Lokales
Der Grün-Bereich zwischen Arbeitergasse und Schönbrunner Straße heißt jetzt "Stefan-Weber-Park".

Stefan Weber
Ein Park für den "Drahdiwaberl"

Der 2018 verstorbene Musiker, Komponist und Künstler Stefan Weber bekommt einen Park. MARGARETEN./MEIDLING. Der Grünstreifen zwischen Gaudenzdorfer und Margaretner Gürtel heißt nun Stefan-Weber-Park. Als Namensgeber fungiert der 2018 verstorbene Künstler und AHS-Lehrer Stefan Weber. Drahdiwaberl Der Musiker und Anarchist wurde vor allem als Gründer der Rock/Punk-Band Drahdiwaberl berühmt. Mit dem Song "Plöschberger" gelang ihm sogar ein Hit. Dabei war das berühmteste Band-Mitglied einst...

  • 25.02.20
Lokales
Bei den Arbeiten für Feuerfeststoffen kann es bis zu 1.200°C bekommen.

RHI Magnesita
Der heißeste Job Meidlings

RHI Magnesita stellt Feuerfestprodukte wie etwa Platten für Öfen her. Nun werden die Führungskräfte von morgen gesucht. MEIDLING. Im Komplex Europlaza befindet sich das Hauptquartier von RHI Magnesita. Dieser Konzern stellt Produkte her, die höchste Temperaturen aushalten, ohne zu schmelzen. 1.200°C für Hochschüler Hergestellt werden etwa Platten, die in Brennöfen ausgelegt werden. Dabei kann es schon einmal bis zu 1.200 Grad Celsius haben. Nun startet RHI ein Traineeprogramm für den...

  • 24.02.20
Lokales
Ein Esa-Satelit, der mit Know-How aus Meidling ausgestattet wurde.
2 Bilder

Meidlinger im Weltall
Sonnensatellit der ESA mit Hitzeschutz aus Österreich

Am Samstag, 8. Februar 2020, startete die europäische Sonnensonde „Solar Orbiter“ ins Weltall. Der Hitzeschutz kam aus Meidling. MEIDLING. Die Raumsonde „Solar Orbiter“ der europäischen Weltraumorganisation ESA startete am 8. Februar ins Weltall. Seine Aufgabe ist es, den Sonnenwind, das sogenannte Weltraumwetter, zu analysieren. Der Hitzeschutz des Satelliten stammt aus Österreich. „Der Satellit wird der Sonne sehr nahe kommen. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an den...

  • 24.02.20
Lokales
Der "Marketclimber" schaut aus der Auslage des Gasthauses Palatin.
24 Bilder

Meidlinger Markt
Kunst in der Auslage

Unter dem Titel "Marketclimber" kann man im Schaufenster des Gasthauses Palatin Kunst sehen. MEIDLING. Die Hetzendorfer Kulturmeile wurde erweitert bis zum Meidlinger Markt: Kunstkurator Peter Petrus Habarta wurde eingeladen, die Schaufenster im Gasthaus Palatin zu gestalten. Malta und Verona Dieses Mal wurden es "Marktclimber", also "Markt-Kraxler" in Anlehnung an das benachbarte Marktgebiet. Die erste große "Climber"-Installation wurde vor mehr als drei Jahren im Amtshaus Meidling...

  • 24.02.20
Sport
Das Siegerteam U13 aus Ungarn
25 Bilder

Spannendes Mädchen Fußballturnier im Gymnasium GRG 23

In jedem zweiten ungeraden Jahr findet der Frauen Hallencup statt . Im geraden Jahr dazwischen konzentrieren sich internationale und nationale Klubs ganz auf den Mädchen Nachwuchs. 2020 sind es die Jahrgänge G15/16 und G13/14. Die Spiele der Vereine fanden im GRG Wien 23 in der Anton Baumgartnerstraße statt. Ein faires Turnier tollen jungen Sportlerinnen, die ihre Leistung unter Beweis stellten. Das Frauenfußball immer bessere Qualität aufweist ist spätestens nach den Leistungen unserer...

  • 24.02.20
Wirtschaft
Dominikus und Kerstin sind zwei von vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern hinter dem Kostnix-Laden.
4 Bilder

Ratschkygasse
Gratis einkaufen im Kostnix-Laden

Im Kostnix-Laden in der Ratschkygasse kann man gratis gebrauchte Sachen erstehen. MEIDLING. Geld regiert die Welt. So meint es das alte Sprichwort. Im Kostnix-Laden nahe der Meidlinger Hauptstraße sieht man das aber anders. Hier kann man gebrauchte Bücher, Kleidung, Geschirr und mehr „kaufen“, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen. „Der Hintergrundgedanke ist die geldlose Kooperation von Menschen, das Geben und Nehmen ohne Zwang und Bedingung“, schildert Sarah das Konzept hinter dem...

  • 24.02.20
Lokales
Für den Bau des Vio Plaza müssen ab 27. Februar 2020 Fußgänger und Radfahrer Umwege in Kauf nehmen.

Meidlinger Komet-Gründe
Sperre von Radwegen und für Fußgänger

Nach dem Spatenstich für das Vio Plaza auf den Kometgründen kommt es jetzt zu ersten Sperren. MEIDLING. Vor wenigen Wochen wurde mit dem Bau des Vio Plaza begonnen. Gleich bei der U4-Station Meidling Hauptstraße entsteht hier ein Wohn- und Büro-Bau mit Shoppingcenter.  Behinderung ab 27.2. Nun wird auch mit der Baustellen-Einrichtung begonnen. Das heißt: Ab dem 27. Februar 2020 müssen die Anrainer mit Behinderungen und Umwegen rechnen. So wird der Fuß- und Radweg auf der Rechten...

  • 24.02.20
Lokales
Video
17 Bilder

Hetzendorf
Die phantastische Welt von Tobias Richter

Der Hetzendorfer Tobias Richter (7) erschafft seinen eigenen Kosmos mit Hilfe von Buntstiften und einem Zeichenblock. MEIDLING. "Ich male schon, seitdem ich ein Jahr alt bin", erzählt Tobias Richter. "Aber das war alles nur Krixi-Kraxi", ist der Siebenjährige schon ein wenig selbstkritisch. Was der Volksschüler sagt, klingt aber weder altklug noch angelernt. Ganz im Gegenteil, er sprudelt über, wenn er seine Zeichnungen beschreibt. "Meine liebste Farbe ist Gold", erklärt er...

  • 24.02.20
Sport
Mit Eleganz und Grazie lassen die Eisläuferinnen und Eisläufer aus dem Chaos Bilder auf der Eisfläche entstehen.
7 Bilder

Synchroneislaufen
Symmetrie auf dem Eis

Die Meidlinger Sportunion trainiert Teams im Synchroneislaufen. Trainiert wird in der Donaustädter Erste-Arena und auf der Eisfläche in der Rudolfsheimer Stadthalle. MEIDLING. Wo die Cracks der Vienna Capitals mit Bodychecks und Speed-Schüssen mit dem Puck um die Eishockey-Meisterschaft kämpfen, kann man auch elegantere Bewegungen sehen: Die Meidlinger Sportunion trainiert hier und in der Stadthalle ihre Teams im Synchroneislaufen. "Wir sind nach Salzburg die zweite Hochburg dieser...

  • 20.02.20
  •  1
Lokales
Die am stärksten frequentiere Haltestelle der Badner Bahn in Wien ist der Schedifkaplatz.

Badner Bahn
Schedifkaplatz ist Frequenz-Sieger

Die am meisten benutzte Haltestelle der Badner Bahn ist in Meidling: der Schedifkaplatz. MEIDLING. Rund 1,4 Millionen Fahrgäste nutzten im Vorjahr die Haltestelle Schedifkaplatz der Badner Bahn. Damit ist der Meidlinger Platz die meist frequentierte Station im ganzen Netz dieser Linie. An und für sich kein Wunder, denn hier gibt es mit dem Verkehrsknoten Bahnhof Meidling die Möglichkeit zum Umstieg in die U6 sowie zur Weiterfahrt zur SCS. Das Shoppingcenter verzeichnete an seiner...

  • 17.02.20
Lokales
Die Meidlinger Seniorenbeauftragte Anna Bolovich.
2 Bilder

Meidling
Demenzfreundlich im Zwölften

Seit zwei Jahren ist Meidling demenzfreundlicher Bezirk. Mit dabei ist auch die Grätzelpolizei. MEIDLING. Seit zwei Jahren ist Meidling demenzfreundlicher Bezirk. In dieser Zeit hat sich einiges bewegt, weiß die Meidlinger Seniorenbeauftragte Anna Bolovich (SPÖ). So treffen sich regelmäßig Teams aus allen Seniorenwohnhäusern und tauschen ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus. Familien werden in die einzelnen Seniorenhäuser eingeladen, um Infos zu erhalten, aber auch um mit anderen...

  • 16.02.20
Lokales
Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
2 Bilder

Wildgarten
Rosegarden sammelt für Sozialwohnung

Kurz vor dem Einzug im Rosegarden starten die Bewohner der Baugruppe ein Crowdfunding, um einem Flüchtling ein Zuhause bieten zu können. MEIDLING. Noch wird zwischen Meidling, Liesing und Hietzing kräftig gebaut. Nur wenige Wohnungen im Wildgarten sind bereits bezogen. Als Nächstes ziehen die Bewohner des "Rosegarden" in ihr neues Heim. Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf das Miteinander und Nachhaltigkeit gelegt. So wurden die vier Wohnblöcke etwa aus Ziegel gebaut. Auch...

  • 16.02.20
Lokales
Die Einsatzkräfte konnten der 31-jährigen Frau nicht mehr helfen.

Tödlicher Verkehrsunfall in Meidling
Frau stürzte und wurde von U-Bahn erfasst

Ein falscher Schritt wurde für eine 31-jährige Wienerin am Samstag, 15. Februar, zum Verhängnis. Sie stürzte in der U-Bahn Station "Am Schöpfwerk" und wurde zwischen Bahnsteig und Zug gezogen. MEIDLING. Am Samstag, 15. Februar, kam es um 21.30 zu einem schweren Unfall in der U-Bahn Station "Am Schöpfwerk". Der Ein- und Ausstieg dürfte laut Augenzeugen bereits abgefertigt gewesen sein. Die Frau dürfte bereits vorab die Tür des Zuges blockiert haben und wurde vom U-Bahn-Fahrer mehrmals...

  • 16.02.20
  •  1
  •  1
Lokales
So soll das Haus Pohlgasse 26 nach Fertigstellung aussehen.
2 Bilder

Pohlgasse
121 Wohnungen für Meidling

In der Pohlgasse 26 wird ein fünfstöckiges Haus gebaut. Im Erdgeschoß zieht ein Supermarkt ein. MEIDLING. An der Ecke Pohlgasse wird fleißig gearbeitet. Hier entsteht ein Haus mit 121 freifinanzierten Mietwohnungen zwischen 30 und 70 Quadratmetern. Jede Wohnung wird auch über Loggia, Balkon oder Dachterrasse verfügen.  Vorgesehen ist auch ein Gemeinschaftsraum im ersten Stock. Das Herzstück des Gebäudes soll der begrünte Innenhof werden. Hier ist auch ein Kleinkinderspielplatz...

  • 10.02.20
Lokales
Der Lebenscampus Wolfganggasse.

Ein Grätzel in 3D – mit Videl
Die Zukunft der Wolfganggasse

Noch heuer startet die Umgestaltung der alten Remise an der Wolfganggasse.  MEIDLING. Rund um die alte Remise der Badner Bahn entsteht ein neues Wohnquartier. Das neue Stadtviertel entsteht auf 31.000 Quadratmetern, das entspricht etwa vier Fußballfeldern. Hier sollen fast 2.000 Meidlinger ein neues Zuhause finden. Bunter Mix Interessant ist, dass hier ein bunter Mix zwischen geförderten und Gemeinde-Wohnungen entsteht. Neben einem Pflegewohnhaus ist auch Platz für die...

  • 10.02.20
Lokales
Zeitzeuge Dan Shefy mit Bezirkschef Wilfried Zankl.
4 Bilder

Schönbrunner Straße
Steine der Erinnerung in Meidling

Ein Meidling wurden die ersten "Stolpersteine" des Bezirks verlegt. Sie sind besondere Gedenk-Steine. MEIDLING. Gedenken wird in Meidling groß geschrieben. Mit "Stolpersteinen" wird nun an Wiener Juden erinnert, die in der Nazzeit deportiert und ermordet wurden: Gravierte Tafeln am Gehsteig vor dem ehemaligen Wohnhaus der Getöteten erinnern daran. Die ersten Meidlinger Denkmale dieser Art wurden kürzlich in der Schönbrunner Straße 163 gelegt. Dafür waren zahlreiche Nachkommen aus Israel...

  • 10.02.20
Lokales
Die Kinder der Volksschule Rothenburgstraße mit ihren Klassenprojekten.
10 Bilder

Lokales
Eine Schule als Museum

Die Volksschule Rothenburgschule gestaltete in Zusammenarbeit mit dem Wien Museum ein wunderbares Schulprojekt MEIDLING. Die Schulkinder warteten schon lange auf diesen großen Tag: Unter dem Motto „Zusammenleben in der Stadt“ arbeiteten sie zwei Wochen lang an einem Projekt, das viele Facetten des Stadtlebens durchleuchtet. Unterstützung erhielten die Meidlinger Volksschüler vom Wien Museum. Das Projekt bewegte sich rund um die Themen Spielen, Bewegen, Essen und Arbeiten. Stadtmauer...

  • 10.02.20
Lokales
Alexandra Horyna mit der kleinen Anna.

Jubiläum in Meidling
Das Kinderhospiz Netz feiert 15 Jahre

Vor eineinhalb Jahrzehnten gründete Sabine Reisinger das Kinderhospiz Netz.  MEIDLING. Das Kinderhospiz Netz betreut Kinder mit lebensbedrohlichen und lebensverkürzenden Krankheiten. Dabei konzentrieren sich die Großteils ehrenamtlich Tätigen aber nicht nur auf die betroffenen Kinder, sondern auch auf die Familie. Mehr als 100 Familien Seit 2016 gibt es das Tageshopiz in der Meidlinger Hauptstraße 57-59. "Das war ein Meilenstein", so Obfrau Sabine Reisinger. Hier können die Kinder...

  • 10.02.20
Lokales
Endstation Marschallplatz für den 16A: Monika Vodnyansky träumt von einer besseren Öffi-Anbindung.

Marschallplatz
Bessere Öffis für den Rosenhügel

Anrainer fordern bessere Bus-Verbindungen hin zu einer U-Bahnstation für die Bewohner des Rosenhügels und des Wildgartens. MEIDLING. Monika Vodnyansky ist begeisterte Hetzendorferin. Besonders den Rosenhügel liebt die ehemalige Sportlehrerin. Hier lebt sie fast schon ein Leben lang und fühlt sich nach wie vor sehr wohl. Mit einer Einschränkung: "Die Öffi-Anbindung hier ist bei weitem nicht optimal", ärgert sich die 64-Jährige. "Ich träume davon, dass unser Rosenhügel und Hetzendorf besser...

  • 10.02.20
  •  1
Lokales
Markus Steinbichler (l.) und Daniel Dutkowski (r.) von der GB* mit den Bezirkschefs Michaela Schüchner und Wilfried Zankl.
2 Bilder

Stadtteilbüro Meidling
Infos gegen Hitzeinseln und Stadtcafés

In Meidling gibt’s Aktionen für eine Abkühlung und Begrünung der einzelnen Grätzeln. MEIDLING. (naz/kp). Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) ist eine Service-Einrichtung der Stadt Wien. Teams in fünf Stadtteilbüros an Standorten in ganz Wien beraten und unterstützen Menschen rund um das Thema "Wohnen". Für die Bezirke 15 sowie 6, 12, 13, 14 und 23 ist das Stadtteilbüro Süd zuständig. Nach einem Umbau ist es nun wieder an seinen alten Standort in der Sechshauser Straße 23 in...

  • 03.02.20
Lokales
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl gratulierte Franz Koll zum 100er.

100 Jahre
Von Pferdekutschen bis zum Spiegel

Der Meidlinger Franz Koll feierte seinen 100. Geburtstag. MEIDLING. Einen runden Geburtstag feierte Franz Koll kürzlich: Er beging seinen 100er. Davon verbrachte er 71 Jahre in seinem Herzensbezirk: Meidling, wo er sich immer noch sehr wohl fühlt. Hinter der Bühne Lange Zeit war er bei Ankerbrot beschäftigt. Als er anfing, war er noch mit den Pferdekutschen unterwegs, erzählte Franz Koll bei seiner Feier. Inzwischen ist er zwar in seiner wohl verdienten Pension, aber ist immer noch sehr...

  • 31.01.20
Lokales
Zwischen Meidling und Siebenhirten ist die Linie U6 gesperrt. Ein Ende ist noch keines in Sicht.

U6 Sperre
Eine defekte Gasleitung sorgt für Verzögerung

Auf Grund einer defekten Gasleitung entlang der U6 sind derzeit einige Stationen gesperrt. Die Feuerwehr ist vor Ort. WIEN. Derzeit befindet sich die Linie U6 im Sparmodus. Zwischen den Stationen Meidling und Siebenhirten wurde der Strom abgedreht. Grund: eine defekte Gasleitung. Die Feuerwehr ist vor Ort und befindet sich im Moment auf Höhe Alterlaa. Störungsende noch nicht absehbarGenau kann die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Der genauer Standort der defekten Gasleitung wurde...

  • 31.01.20
  •  1
Lokales
Der Kreisverkehr vor dem Theresienbad wird zum Otto-Schweda-Platz.

Meidling
Kreisverkehr für Otto Schweda

Der Bereich vor dem Theresienbad wird nach dem Politiker und Meidlinger Urgestein benannt. MEIDLING. In der jüngsten Bezirksvertretungssitzung stand auch eine Benennung eines Kreisverkehrs auf der Agenda. So beantragten die Sozialdemokraten, den Straßen-Bereich vor dem Theresienbad Otto-Schweda-Platz zu benennen. Meidlinger Urgestein Der Politiker wuchs in der Gatterholzgasse auf, besuchte die Volksschule am Khleslplatz und die Hauptschule am Johann-Hoffmann-Platz. Fast zwei Jahrzehnte...

  • 27.01.20
Lokales
Die Anrainer der Meidlinger Kaserne forderten eine Absiedlung der hier stationierten Polizei-Hubschrauber.

Meidlinger Kaserne
Aus für Fluglärm fix

Erfolg gegen den Fluglärm der Polizeihubschrauber, die in der Meidlinger Kaserne stationiert sind. MEIDLING. Die Anrainer der Meidlinger Kaserne sind genervt. Grund ist der Fluglärm der Flugpolizei, die zurzeit hier stationiert ist.  Vor allem die nächtlichen Einsätze finden die Betroffenen als besonders störend.  Regierung beschloss Absiedlung Auf bz-Nachfrage wurde eine Absiedlung der Hubschrauber bereits zugesagt. "Wir haben jetzt einen weitern Zwischenerfolg erzielt", so Bezirksrat...

  • 27.01.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.