Meidling

Beiträge zum Thema Meidling

Stimmenimitator Wolf Frank mit Gastwirtin Tamara Trojani auf der Sommerbühne im Schönbrunner Stöckl beim Meidlinger Tor.

Sommerbühne
Musik im Gastgarten

Wiener Künstler spielen im Gastgarten beim Meidlinger Tor auf. MEIDLING. Die Künstlerwirtsleut Tamara Trojani und Konstantin Schenk haben sich für ihre Künstlerkolleginnen und -kollegen etwas Neues einfallen lassen: Sie eröffnen die Schönbrunner Stöckl Sommerbühne. An jedem Freitag, Samstag und Sonntag werden verschiedene Künstlerinnen und Künstler für einen freiwilligen Musikbeitrag des Publikums im wunderschönen Gastgarten des Restaurant Schönbrunner Stöckl auftreten. Bei Schlechtwetter wird...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Tamara Trojani und Konstantin Schenk auf der Bühne des Dinner Theaters Wien.
1 4

Von Meidling über China zum Butterbrot
Premiere im Dinner Theater

Die Herbst-Saison im Dinner Theater Wien startet mit der Premiere von "Cin Ci Lá". Alles über die Highlights. MEIDLING. (kp). Die Herbst-Saison im Dinner Theater Wien startet mit der Premiere einer Italienischen Operetten-Show: Tamara Trojani und Konstantin Schenk bringen die heitere Musik-Komödie "Cin Ci Lá", bei der es um Wiener Schmäh in Macao geht. Der erste Termin des Stücks ist am Freitag, 18. Oktober. Dem folgen vorerst drei weitere Aufführungen. Daneben laufen im Dinner Theater...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei der Arbeit am Wartehäuschen: Peter Tisch, der mit Hannah Fröhlich und Fabian Cabak die Idee hatte.
1 2 7

Altmannsdorfer Straße/Breitenfurter Straße
Das duftende Haltestellenhäuschen

Schüler der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Schönbrunn haben ein Haltestellencap begrünt. Es sieht aus wie ein Dachgarten für die Busstation. MEIDLING. Auf den Bus warten und dabei den Duft von Kräutern riechen. Diesen Traum realisierten drei Schüler der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Schönbrunn: Fabian Cabak, Hannah Fröhlich und Peter Tisch bepflanzten die Haltestelle des 62A beim Meidlinger Big Point. Das war ein Teil ihrer Diplomarbeit,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Wien kann sich bei starkem Regen sehr schnell von einem Rinnsal in einen reißenden Fluss verwandeln.
6

Zurück zur Natur für den Wienfluss?

FPÖ-Antrag für eine Renaturierung der Wien: der Traum vom neuen Naherholungsraum. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Sie gibt zwar unserer schönen Stadt ihren Namen, sie selbst ist aber in ihrem Betonbett keine große Augenweide: die Wien. Seit 1895 wird der Wienfluss aufgrund zahlreicher Hochwasser reguliert. Die FPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus hat jetzt einen Vorstoß gewagt, um den Status-quo zu verändern. Die blaue Fraktion hat einen Antrag für die Prüfung einer naturnahen Gestaltung gestellt. Der Wunsch nach...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl

Floridsdorf
Mehr Verkehrssicherheit für Schulkinder

Unter dem Motto "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" kontrollierten Volksschulkinder aus Stammersdorf die Geschwindigkeit vorbeifahrender Autolenker. FLORIDSDORF. Die Kampagne "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA Wien und des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) gastierte vergangene Woche in Floridsdorf. Die Schüler der Volksschule Stammersdorf erlernten spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr und übernahmen auch gleich die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Auf der Bühne des Dinner Theaters wurde des 120. Todestages Sisis gedacht.

Gedenken an Sisi beim Meidlinger Tor
Eine Feier im Schönbrunner Stöckl

Vorsapnn MEIDLING. Zum 120. Todestag von Elisabeth "Sisi" fand in der Schlosskapelle Schönbrunn eine Gedenkmesse statt. Anschließend wurde unter der Schirmherrschaft von Herta-Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen im Schönbrunner Stöckl gefeiert. Die Liesinger Stöckl-Wirtin Tamara Trojani (l) und Dirigent Konstantin Schenk (r) untermalten die Veranstaltung mit kaiserlichen Menüs und musikalisch mit dem Lied "Ich gehör nur mir" aus dem Musical Elisabeth.

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Mit "Amore Mio" startet das Dinner Theater. Es singen Lado, Tamara Trojani und Konstantin Schenk (v.l.).
1 2

Amore und viel Musik im Dinner Theater

Meidlinger Tor: Das Dinner Theater geht in die dritte Saison. Ein Überblick über das Programm im Herbst 2018! MEIDLING. Kaum zu glauben, aber das Dinner Theater von Tamara Trojani und Konstantin Schenk geht bereits in seine dritte Saison. Die beiden haben ein altes, beinahe vergessenes Wiener Konzept im Schönbrunner Stöckl wieder auf die Beine gestellt: Neben köstlichen Menüs gibt es ausgezeichnete musikalische und kabarettistische Unterhaltung. Gestartet wird am Freitag, 14. September, mit der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Wegen Bauarbeiten führt der 8A eine Ausweichroute.
1 1

Achtung: Bus 8A wird bis September umgeleitet

Wegen Bauarbeiten wird der Bus 8A in Richtung Küniglberg/ORF-Zentrum umgeleitet. Bis zum Schulbeginn wird die geänderte Route gefahren. MEIDLING. In der Weißenthurngasse werden Rohre verlegt. Die Baustelle betrifft auch die Route des Busses der Linie 8A. Deswegen muss er in Richtung Küniglberg während der Zeit der Bauarbeiten eine neue Route fahren: Ab der Hohenbergstraße geht es weiter über die Schwenkgasse hin zur Edelsinnstraße und die Schönbrunner Allee über die Gaßmannstraße zurück zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Regelmäßig überfüllt ist die City-Bike-Station bei der U4-Station Schönbrunn, ärgert sich Robert Bergström-Balazic.
2 1

Wien-Schönbrunn: Zu wenig City-Bike-Parkplätze

Beim U-Bahn-Aufgang Schönbrunn ist Platz für 16 City-Bikes. Zu wenig, so Anrainer Robert Bergström-Balazic. Er fordert eine weitere Station. MEIDLING/RUDOLFSHEIM/HIETZING. Die City-Bikes sind eine Erfolgsgeschichte. Davon ist auch der Meidlinger Robert Bergström-Balazic überzeugt. Regelmäßig nutzt er die Fahrräder, um umweltfreundlich und gesundheitsbewusst unterwegs zu sein. "Allerdings gibt es da regelmäßig ein großes Problem", so der Anrainer: Bei der U4-Station Schönbrunn steht eine...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Müllberg in der Laskegasse ist Simeoni ein Dorn im Auge. Auch eine Lärmschutzwand sei nötig, so die Hetzendorferin.
1

Wien-Hetzendorf: Autolärm und Müll vor der Tür

Schilda in der Laskegasse: Niemand ist für Lärmschutzwand zuständig. MEIDLING. Die Bewohner der Laskegasse sind verärgert. Grund: die ehemalige Tennishalle zwischen den Wohnbauten und der Edelsinnstraße. Vor ein paar Wochen starteten die Abbrucharbeiten vom Pächter, dessen Vertrag mit dem Grundeigentümer ÖBB gelöst wurde. Für die Zukunft gibt es noch keine Pläne für eine Nutzung. Anrainer fordern Schutz Dafür haben die Anrainer bereits eine Forderung: eine Lärmschutzwand. "Seit die Tennishallen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Gartenhotel: 1973 eröffnet, am 3. Jänner 2018 geschlossen.
3 2

Wien-Meidling: Abschied vom Gartenhotel

Die SPÖ verkaufte ihre Immobilien am Khleslplatz und das Gloriette Café. MEIDLING. Ausschlaggebend für den Verkauf des Gartenhotels Altmannsdorf seien bevorstehende Sanierungsarbeiten gewesen, so der Eigentümer SPÖ. Anstatt zu investieren wurde die Immobilie verkauft. Neben dem Hotel wurde auch das Gloriette Café in Schönbrunn und das Renner-Institut auf den Markt geworfen. Es fanden sich drei unterschiedliche private Investoren. Mehr wollte man nicht verraten, da der Geschäftsabschluss noch...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Sie pflanzen den Wildgarten: Hans-Peter Weiss, Gabriele Votava und Wildgarten-Geschäftsführer Alois Aigner.
2

Startschuss für den Wildgarten

Jetzt geht es los: Der Spatenstich für das Bauprojekt Wildgarten ist erfolgt. MEIDLING. (cb). Die Wildgarten-Planer sind optimistische Leute. Beim Spatenstich auf dem Baugelände am Südwestfriedhof wurden gleich drei neue Bäume gepflanzt. Bis 2022 sollen auf dem 11 Hektar großen Grundstück zwischen Emil-Behring-Weg und Franz-Egermaier-Weg insgesamt 1.100 Wohnungen errichtet werden. Bis dahin ist noch ein langer Weg. "Mit dem heutigen Spatenstich fällt der Startschuss für das erste von insgesamt...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Johannes Seip (l.) und Pascal Bilgeri bringen neuen Schwung nach Liesing.
6

Weilbaum: Ein neues Musik-Festival in Liesing

#weilbaum kommt: Das Festival unterstützt junge Bands und ist für den Süden Wiens gedacht. LIESING. Schluss mit den weiten Wegen, um auf coole Festivals zu gehen. Am 26. August heißt es in der alten Sargfabrik nicht "bam Oida", sondern "#weilbaum". Die beiden Meidlinger Pascal Bilgeri (25) und Johannes Seip (30) veranstalten ein Musikfestival im 23. Bezirk. Ihre Zielgruppe: junge Menschen aus dem Süden von Wien – aus Liesing, Meidling und Hietzing. Und hier tragen die beiden Veranstalter nicht...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Edler
Probeparken: Bei der Stranzenbergbrücke testen die ÖBB wie viel Platz die Züge für die neue Haltestelle brauchen werden.
1

Verbindungsbahn S80: Anrainer befürchten Nachteile bei Stranzenbergbrücke

Stranzenberggasse: Anrainer befürchten Verzögerung der 62er-Bim durch neue Buslinien. Die ÖBB und Wiener Linien beruhigen: Noch ist nichts fix. MEIDLING. (cb). Bis zum Jahr 2025 haben die ÖBB einiges vor. Für die S80 – auch Verbindungsbahn genannt – wird die Strecke erneuert und soll in Zukunft teilweise in Hochlage fahren. Außerdem bekommt die S-Bahn weitere Haltestellen dazu, mit Umstiegsmöglichkeiten zum Bus- und Tramverkehr. Geplant sind die neuen Stationen an der Hietzinger Hauptstraße und...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Diamantene Hochhzeit feierten Gertrude und Friedrich Beer.
1 2

Diamantene Hochzeit in Meidling

60 Jahre lang gemeinsam durchs Leben: Gertrude und Friedrich Beer feierten ihr Jubiläum in der Kursana Residenz Tivoli. MEIDLING. In der Kursana Residenz Wien-Tivoli feierte man kürzlich Gertrude und Friedrich Beer: Vor 60 Jahren haben sich die beiden vor dem Altar das "Ja" Wort gegeben und gehen seit dem durch Dick und Dünn. Kennengelernt haben sich die beiden bei einem Schiurlaub 1955 in den Radstätter Tauern. Seither sind die beiden unzertrennlich. Ihre gemeinsamen Hobbies: wandern,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Anrainer möchten die Hundewiese als Grünfläche erhalten und wollen, dass der Zaun demontiert wird.
1

Die Zukunft der Hundewiese

Hervicusgasse: Bauträger bieten Mitsprache bei der künftigen Gestaltung an. MEIDLING. (bun/kp). Rund 150 Menschen kamen zur Bürgerversammlung in die Volkshochschule in der Längenfeldgasse, um Neuigkeiten über die Zukunft der Hundewiese zu hören. Eingeladen hat die Bezirksvorstehung Meidling. Unter den Anrainern der in der Hervicusgasse gelegenen Grünfläche ist großer Unmut entstanden, da diese plötzlich eingezäunt worden war. Die Befürchtung: Hier soll demnächst ein Bauprojekt entstehen. Auch...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Maria Kowaricek bei ihrer Lieblingsbeschäftigung
2

Olympia-Siegerin mit 94 Jahren

Maria Kowaricek lebt in der Kursana Residenz Wien-Tivoli und hat mit 94 Jahren bei der 3. Generationenolympiade der Kursana Residenz Gold geholt. Mit Gymnastik, Lesen und Kreuzworträtseln bleibt sie auch im hohen Alter fit. MEIDLING. Mit 94 Jahren bei einer Olympiade teilnehmen und den ersten Platz gewinnen geht nicht? Die Wienerin Maria Kowaricek bewies das Gegenteil: Sie gewann mit Lucas Wild (9) bei der heurigen Generationen-Olympiade der Kursana Residenz Wien-Tivoli. Das Besondere daran: es...

  • Wien
  • Meidling
  • S K
2

Bürgerinfo für die Hundewiese in Wien-Hetzendorf

Hervicusgasse: Zaun und neue Gestaltung der Wiese hat die Anrainer beunruhigt. Die Bezirksvorstehung lädt nun zur Bürgerinformation am 28. Juni. MEIDLING. Zwar gibt es einen Baustopp für die Hundewiese bei der Hervicusgasse, aber die Anrainer befürchten, dass trotzdem gebaut wird. Informationen über die Zukunft des Gebiets an der Grenze zu Hietzing gibt es kaum. Vor allem die Einzäunung und Gestaltung eines Teils der Wiese sorgte für große Verunsicherung. Die Arwag beruhigt, der Zaun wäre aus...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Entscheidung über das Parkpickerl in Hetzendorf fällt in der Bezirksvertretungssitzung am 23. Juni.
1

Wien-Hetzendorf: Zwist um Ausweitung des Parkpickerls

Der Bezirk ist gespalten wegen einer Befragung zu eine Ausweitung der Kurzparkzone. Einführung oder Bürgerbefragung heißt nun die Alternative. MEIDLING. Die Pickerlzonen in Wien werden immer größer. So bekommt Favoriten ab 4. September die flächendeckende Kurzparkzone. Folglich hat Simmering eine Abstimmung über eine Einführung des Pickerls angekündigt. Auch in Meidling ist die Diskussion wieder aufgeflammt. Nicht zuletzt begannen die Bewohner des Strohbergviertels mit einem Ruf nach dem...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Hetzendorfer Schilder: Versprochen wird Komfort für Mensch und Tier, der hochallergene "Ragweed" ist eingezäunt.
1 3

Hundewiese wurde eingezäunt

Wut, Verwirrung und erneute Fragen rund um die Hundewiese. Ein neuer Zaun irritiert die Anrainer. MEIDLING. (bun). Bereits seit Wochen kursieren unter den Anrainern der Hetzendorfer Hervicusgasse Gerüchte, wonach eine Verbauung der beliebten und mit einer Bausperre belegten Hundewiese bevorstehen könnte. Bestätigen sich jetzt die Befürchtungen? Ja, meinen viele Anrainer. Stein des Anstoßes ist ein Zaun, der Anfang Juni rund um die Hundewiese errichtet wurde. Außerdem wurden befestigte Wege...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Braun statt grün: Nach den Rodungsarbeiten ist von der Wiese nicht mehr viel übrig.
7

Neue Rätsel um die Hundewiese

In der Hervicusgasse läuft die Gerüchteküche heiß. Wird die Hundewiese nun doch verbaut? Anrainer befürchten, dass die Bauarbeiten trotz eines Baustopps schon bald starten könnten. MEIDLING. Früher konnte man hier Dachse und Füchse sehen. Das sagt zumindest Angelika Pascher, die in der Hervicusgasse ihre Wohnung hat. Die vergangenen Jahre waren eine bewegte Zeit für die in Hetzendorf als "Hundewiese" bekannte Grünfläche. Immer wieder machten Spekulationen über eine mögliche Bebauung die Runde....

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Bunke
Infinum Direktorin Nina L. Glavic setzt auf Freude am Lernen, Selbständigkeit und Kreativität
1 4

Eine neue Schule für Hetzendorf

Hetzendorfer Straße 77: Nach 13 Jahren eröffnet das Infinum eine Volksschule. MEIDLING. „Seit inzwischen mehr als 13 Jahren führen wir erfolgreich eine Unter- und Oberstufe. Jetzt ist es Zeit, dass die Kleinen auch etwas davon bekommen“, so Schuldirektorin Nina L. Glavic. Sie ist eine der Gründerinnen des "Instituts für individuelle Unterrichtsmethoden". Zu Ostern 2003 wurde das Institut gegründet und bereits im September nahm die AHS den Betrieb auf. 24 Schüler zwischen elf und 15 Jahren...

  • Wien
  • Meidling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Martin Winhofer von der MA42 Wiener Stadtgärten mit seinem Baumpflegtrupp in der Schönbrunner Allee - sie ist das Wiener Naturdenkmal Nr. 556
1 10

Eine Allee aus der Kaiserzeit

Schönbrunner Allee: Die Bäume, die noch Maria Theresia erlebt haben, sind mittlerweile ein Naturdenkmal. MEIDLING. Mit ihren Viererreihen aus prächtigen Bäumen ist die Schönbrunner Allee eine der letzten geschlossenen Alleen Wiens. Sie führt vom Schloss Schönbrunn 750 Meter weit bis zum Schloss Hetzendorf. Viele der Bäume stammen noch aus der Zeit Maria Theresias, sind also fast 200 Jahre alt. Zwischen zwei Baumreihen befindet sich ein geschlossener Rasenstreifen. Das sei sonst kaum wo in Wien...

  • Wien
  • Meidling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.